Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUR1425 wird geladen, einen Moment.
MS EUROPA - von Tahiti nach Auckland
Reise EUR1425
02.12.2014 - 20.12.2014 (18 Tage)
Merkliste
02.12.2014 - 20.12.2014

Unvergesslicher Südseezauber

MS EUROPA - von Tahiti nach Auckland

ab 0 €

Reise EUR1425

02.12.2014 - 20.12.2014

18 Tage (18 Tage Seereise)

    Tahiti, Bora Bora, Fidschi – schon die Namen der kleinen Südseeperlen im Pazifik wecken Sehnsüchte. Wovon schwärmen Sie? Von Entspannung im Schatten unter Kokospalmen? Den Ausblick auf das glitzernde Farbenspiel des Ozeans zu genießen? Oder durch seichte Buchten zu schnorcheln und zu Entdeckungstouren ins üppige Dschungelgrün aufzubrechen? An den weißen Stränden der Südsee werden Ihre Träume wahr.


    Weltreise

    Preistipp - Attraktiver Kombirabatt bis zu € 3.000

    Bei Kombination der Reisen EUR1423 bis EUR1425 sparen Sie € 3.000, bei den Reisen EUR1424 und EUR1425 sparen Sie € 1.750 und bei den Reisen EUR1425 und EUR1500 sparen Sie € 1.500.

    Bei Kombination der Weltreise EUR1422 bis EUR1504 sparen Sie € 11.000.


    EXKLUSIVES REISEARRANGEMENT „MAGISCHE OSTERINSEL“

    20.11. BIS 21.12.2014
    EUR1424_2ANA+EUR1425ABS (auf Anfrage)

    Gehen Sie etwas früher an Bord der EUROPA und widmen Sie sich besonders ausgiebig den Legenden von Rapa Nui - mit unserem Arrangement „Magische Osterinsel“. Per Linienflug in der Business-Class gelangen Sie mit LAN Airlines von Frankfurt* über Madrid nach Santiago, wo Sie die koloniale Altstadt und die moderne Neustadt kennenlernen. Am nächsten Tag geht es in der Business- Class mit LAN Airlines weiter nach Hanga Roa. Hier genießen Sie drei Übernachtungen mit Vollpension im Hotel „explora Rapa Nui“, und erkunden die Geheimnisse der Osterinsel bei verschiedenen Ausflügen und Aktivitäten**. Nach einer erlebnisreichen Zeit im Reich der rätselhaften Moais erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA, wo die traumhafte Südsee-Kreuzfahrt EUR1424_2/EUR1425 bis Auckland in Ihrer gebuchten Kategorie lt. Ausschreibung beginnt. Am 20.12.erfolgt Ihr Transfer zum Linienflug in der Business-Class mit Thai Airways über Bangkok nach Frankfurt.

    Ihr Reisepreis für das Vorprogramm Osterinsel, 2. Teilstrecke der Reise EUR1424 und gesamte Reise EUR1425 inkl. An-und Abreisepaket in der Business-Class:

    ab € 13.990
    in einer Garantie-Außensuite bei Doppelbelegung (Kat.0)

    ab € 20.590

    in einer Suite zur Alleinbenutzung (Kat.1-3)

    *Anschlussflüge mit Lufthansa ab Deutschland und Wien inklusive. Ab Zürich gegen Aufpreis.
    **Die Führungen der Ausflüge und Aktivitäten auf der Osterinsel erfolgen in englischer Sprache und werden nach Möglichkeit übersetzt. Programmänderungen vorbehalten.Dieses Reisearrangement besteht aus An- und Abreise in der Business-Class und der Kreuzfahrt EUR1424_2/EUR1425 und ist nur wie oben ausgeschrieben buchbar. First Class Flüge gegen Aufpreis auf Anfrage und nach Verfügbarkeit buchbar. Einzelne Teilleistungen oder andere Daten sind nicht buchbar. Begrenztes Angebot. Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl (10 Personen) erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn. Preis- und Leistungsänderungen vorbehalten.

    Die Highlights Ihrer Reise

    Höhepunkte Ihrer Reise:

    • Inselparadiese aus der Luft – Rundflüge* über Bora Bora, Rarotonga und Bay of Islands
    • Die Blaue Lagune* – Aitutakis Lagune mit Weltruf
    • Geschichte und Kultur Tongas in Nuku’alofa*
    • Expedition Fidschi – Traumstrände der Südsee entdecken
    • Überqueren der Datumsgrenze – Party an Bord
    • Literaturexperte Dr. Andreas Döring an Bord
    • Pianist Ingolf Wunder und Royal String Quartett an Bord

    * Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Ihr Schiff - MS EUROPA

    MS EUROPA: ein Kreuzfahrtschiff für Momente, die bleiben

    Auf der EUROPA wird schon Ihr Aufenthalt an Bord zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen genießen Sie den Luxus einer klassischen Kreuzfahrt auf einem außergewöhnlichen Schiff, das bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus (laut Berlitz Cruise Guide 2018) ausgezeichnet wurde. Dabei setzen der perfekte Service unserer deutschsprachigen Crew und die erstklassige Gastronomie ebenso Maßstäbe wie die persönliche Atmosphäre Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Mehr über MS EUROPA

    Ihre Suiten auf MS EUROPA

    Suite
    • 27 m² Suite mit Panoramafenster
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    Veranda Suite
    • 27 m² Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    • Teilweise mit Verbindungstür oder als behindertengerechte Suite buchbar
    Spa Suite
    • 27 m² SPA Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Inkludiertes SPA-Verwöhnpaket
    • Bad mit Tageslicht und Meerblick (großes Fenster mit Jalousie zwischen Bad und Wohn-/Schlafbereich)
    • Beleuchtbare Whirlpool- Badewanne und Erlebnisdusche
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Deluxe Suite
    • 45 m2 Penthouse Deluxe Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Fußbodenheizung, zwei Waschbecken, Dusche und Whirlpool-Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Grand Suite
    • 85 m² Penthouse Grand Suite mit umlaufender, teilüberdachter Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Großzügiger Essbereich mit Esstisch für bis zu sechs Personen
    • Bad mit ebenerdiger Dusche, Whirlpool-Badewanne und eigener Sauna
    • Separates Gäste-WC
    • Großer begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Zodiac - Dort, wo selbst unsere kleinen und wendigen Expeditionsschiffe nicht weiterkommen, setzen Sie Ihre Abenteuer in robusten Schlauchbooten sicher fort.

    Dienstag, 02.12.2014

    Linienflug Deutschland – Papeete**

    Mittwoch, 03.12.2014

    Papeete
    Transfer in ein First-Class-Hotel, Tageszimmer
    Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA

    Papeete/Tahiti/Gesellschaftsinseln/Franz.-Polynesien
    Sehnsuchtsziel Südsee – reisen Sie schon etwas früher an, und genießen Sie die Schönheit von Französisch-Polynesien im Rahmen eines privaten Reise-Arrangements*.

    Donnerstag, 04.12.2014

    Papeete/Tahiti/Gesellschaftsinseln/Franz.-Polynesien, 2.00 Uhr Abfahrt
    Bora Bora, 13.00 Uhr Ankunft

    Bora Bora/Gesellschaftsinseln/Franz.-Polynesien
    Mai Te Pora, „Von den Göttern erschaffen“, nannte man die berühmte Insel einst. Ob es an ihrer schillernden Lagune lag, deren tropische Unterwasserwelt Sie bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot* bestaunen können? Ganz entspannt tuckern Sie auch mit lokalen Booten durch die Lagune zu einer kleinen Insel: Schnorcheln, baden, spazieren – gestalten Sie Ihren Strandaufenthalt* im Paradies ganz nach Wunsch. An Land sammeln Sie bei einer Tour* mit inseltypischen „Le Trucks“ Eindrücke vom zauberhaften Bora Bora.

    Freitag, 05.12.2014

    Bora Bora, 5.00 Uhr Abfahrt
    Raiatéa, 8.00 – 19.00 Uhr

    Raiatéa/Gesellschaftsinseln/Franz.-Polynesien
    Tiefe, fruchtbare Täler im Innern, verträumte Inselchen in der Lagune – die „Wiege Polynesiens“ zeigt sich vielseitig. Am bedeutenden Marae Taputapuatea sammeln Sie spannende Einblicke in die Vergangenheit Raiateas* – eine Exkursion in landestypischen offenen Fahrzeugen. Mit dem Boot geht es auf Raiateas Schwesterinsel Taha’a*, wo Sie mehr über den Vanilleanbau und die Zucht von Schwarzperlen erfahren können. Auf den einzig befahrbaren Fluss Polynesiens und mitten hinein ins dicht bewachsene Inselinnere führt Sie eine Fahrt mit dem Auslegerkanu*. Weiter geht es zu einem kleinen Motu, wie man die Riffinseln hier nennt – Zeit für Entspannung in der Südsee.

    Samstag, 06.12.2014

    Entspannung auf See

    Sonntag, 07.12.2014

    Rarotonga, 7.00 – 17.00 Uhr

    Rarotonga/Cookinseln
    Dichte Regenwälder, üppige Täler, herrliche Strände – die größte der Cookinseln begeistert mit verschwenderischer, natürlicher Schönheit. Bestaunen Sie die traumhafte Kulisse der „Blumeninsel“ bei einem Rundflug* oder entdecken Sie die Schönheit Rarotongas bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot in der Muri Lagune* – samt Schwimmen und Schnorcheln am Strand eines kleinen Motus. Aber auch eine Urwaldwanderung* mit dem Polynesier Pa ist ein echtes Erlebnis. Das Inseloriginal verrät Ihnen viel über die Flora und Fauna seiner tropischen Heimat.

    Montag, 08.12.2014

    Aitutaki Atoll***, 8.00 – 18.00 Uhr

    Aitutaki Atoll/Cookinseln
    Sie gilt als eine der schönsten der Welt: die Blaue Lagune* von Aitutaki. Genießen Sie ihren malerischen Anblick vom Lagunenboot aus auf der Fahrt zum Schnorcheln auf einem entzückenden Motu, oder sammeln Sie an Land Impressionen* dieses traumhaften Südseeatolls.

    Dienstag, 09.12.2014

    Entspannung auf See

    Mittwoch, 10.12.2014

    Überqueren der Datumsgrenze, dieser Tag entfällt

    Donnerstag, 11.12.2014

    Ha’apai, 19.00 Uhr Ankunft

    Ha’apai/Tonga
    Einsame Sandstrände und atemberaubende Lagunen – die Inseln des Ha’apai-Archipels sind wie gemacht für paradiesisches Nichtstun. Baden, schnorcheln, relaxen, lassen Sie einfach die Seele baumeln.

    Freitag, 12.12.2014

    Ha’apai, 13.00 Uhr Abfahrt
    Kreuzen vor Tofua, ca. 16.00 – 18.00 Uhr

    Samstag, 13.12.2014

    Nuku’alofa, 7.00 – 14.00 Uhr

    Nuku’alofa/Tonga
    Die 169 „Friendly Islands“ von Tonga bilden die letzte Monarchie Polynesiens. Auf der „Insel der Liebe“ ist der Regierungssitz des Königshauses, und Sie können hier eintauchen in Geschichte und Kultur*: Besuchen Sie das Tongan National Cultural Centre. Oder machen Sie sich auf zum Baden auf Pangai Motu*.

    Sonntag, 14.12.2014 bis
    Dienstag, 16.12.2014

    Fidschi
    Wetter- und tideabhängige Anlandungen z.?B. in Suva, auf den Yasawa-Inseln, Mamanuca-Insel, Levuka und Leleuvia

    Fidschi
    In der Hauptstadt Suva beginnt Ihre Expedition Fidschi: Erkunden Sie den paradiesischen Inselstaat bei wetter- und tideabhängigen Anlandungen, die erst vor Ort endgültig entschieden werden. Mögliche Ziele sind die Yasawa-Inseln, die gleich zweimal als Drehort für „Die Blaue Lagune“ gewählt wurden, die weißen Strände des Mamanuca-Archipels, das kleine Levuka, die erste europäische Siedlung, oder die Korallenriffe von Leleuvia. Lassen Sie die Tage entspannt vorüber ziehen und Ihren Blick auf der Suche nach dem nächsten traumhaften Ziel über den Horizont schweifen: Unvergessliche Momente fernab von Stress und Hektik erwarten Sie.

    Mittwoch, 17.12.2014 bis
    Donnerstag, 18.12.2014

    Entspannung auf See

    Freitag, 19.12.2014

    Bay of Islands, 8.00 – 18.00 Uhr

    Bay of Islands/Neuseeland
    140 kleine Eilande bilden eine beeindruckende Begrüßungskulisse im „Land der langen weißen Wolke“. Die ganze Schönheit der Paihia-Bucht erleben Sie mit dem Katamaran unterwegs zum Cape Brett* und zum berühmten Hole in the Rock*. In die Geschichte Neuseelands führt Sie der Ausflug nach Waitangi*. Dort wurde 1840 der erste Friedensvertrag zwischen den Maori und den Briten unterzeichnet. Auf dem Rückweg können Sie einige gute Tropfen auf einem heimischen Weingut* kosten. Der Name der Haruru-Wasserfälle* bedeutet übersetzt „großer Lärm“. Von den tosenden Wassermassen führt Sie eine Wanderung am Fluss entlang, und mit etwas Glück sehen Sie Kormorane, die hier in den Puhutukawa-Bäumen nisten.

    Samstag, 20.12.2014

    Auckland/Neuseeland, 7.00 Uhr Ankunft
    Transfer zum Linienflug nach Frankfurt

    Auckland/Neuseeland
    Verlassen Sie heute die EUROPA – oder lernen Sie im Nachprogramm* noch das schöne Auckland – City of Sails näher kennen.

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Sonntag, 21.12.2014

    Ankunft in Frankfurt

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    PRIVATES REISE-ARRANGEMENT FRANZ.-POLYNESIEN
     

    Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Franz.-Polynesien vor oder nach der Kreuzfahrt verlängern möchten, bieten wir auf Anfrage und nach Verfügbarkeit gern ein individuell abgestimmtes Hotelprogramm an. Bitte beachten Sie, dass es bei der Vielfalt an Hotels sehr große Preis- und Qualitätsunterschiede gibt. Zu den Top-Adressen in Franz.-Polynesien gehören unter anderem das Hotel Le Meridien Tahiti, das Hilton Moorea Lagoon Resort & Spa und das Four Seasons Resort Bora Bora. Gerne stehen Ihnen Ihr Reisebüro und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten für Rückfragen/Hilfestellungen zur Verfügung.

    NACHPROGRAMM A: AUCKLAND – CITY OF SAILS
    20.12. - 22.12.2014

    Aufpreis*:
    € 400 pro Person im Doppelzimmer
    € 520 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Auckland (Samstag, 20.12.2014)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen erkunden Sie Neuseelands größte Stadt, die aufgrund der zahllosen Yachthäfen auch als „City of Sails“ bekannt ist. Übernachtung mit Frühstück im Sky City Grand Hotel.

    Auckland (Sonntag, 21.12.2014)

    Transfer zum Linienflug nach Frankfurt

    Ankunft in Frankfurt (Montag, 22.12.2014)

    *  Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.
    ** Flugplanbedingt kann eine Änderung des Anreiseprogramms notwendig werden.
    *** Wetterabhängige Anlandungen.

    = auf Reede
    = Zodiacanlandung

    Pianist Ingolf Wunder an Bord

    Nach anfänglichem Violinstudium wechselte der Österreicher Ingolf Wunder erst einige Jahre später zum Klavier. Er besuchte die Konservatorien in Klagenfurt und Linz und studierte anschließend an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Heute steht er in regelmäßigen Kontakt mit... Weiterlesen

    Nach anfänglichem Violinstudium wechselte der Österreicher Ingolf Wunder erst einige Jahre später zum Klavier. Er besuchte die Konservatorien in Klagenfurt und Linz und studierte anschließend an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Heute steht er in regelmäßigen Kontakt mit seinem Mentor Adam Harasiewicz, dem polnischen Pianisten und Gewinner des Internationalen Chopin-Wettbewerbs 1955. Mit vierzehn Jahren debütierte Ingolf Wunder im Schubert-Saal des Wiener Konzerthauses. Zwei Jahre später spielte er Prokofievs Klavierkonzert Nr. 3 im Theater des Champs-Élysées mit dem Französischen Nationalorchester und Emmanuel Krivine. Weltweit Anerkennung fand Ingolf Wunder durch den Internationalen Chopin-Wettbewerb 2010 in Warschau, bei dem er unter anderem den Preis für das beste Konzert und die beste Interpretation des Pflichtwerks errang.

    Konzerte und Soloauftritte führten Ingolf Wunder bereits in die bedeutendsten Säle Europas, etwa die Tonhalle Zürich, Wiener Konzerthaus, Laeiszhalle Hamburg oder auch der Suntory Hall in Tokyo. Er war Gast bei so renommierten Festivals wie dem Internationalen Klavierfestival La Roque d’Anthéron oder der Schubertiade Hohenems. Zu den Orchestern mit denen Wunder zusammenarbeitet gehören neben anderen die Wiener Symphoniker, Warschauer Philharmoniker sowie hr-Sinfonieorchester Frankfurt.

    Ingolf Wunder ist Exklusivkünstler bei der Deutschen Grammophon. Erstes Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist eine CD mit Solowerken von Chopin, die im Juni 2011 veröffentlicht wurde. Im Sommer 2012 hat er sein zweites Soloalbum ‘300’ aufgenommen, welches seit Januar 2013 erhältich ist. Seine erste Solokonzertplatte mit St. Petersburg Philharmonic mit Vladimir Ashkenazy wird voraussichtlich im Herbst 2014 erscheinen.

    Er ist Preisträger zahlreicher Wettbewerbe. So erhielt er unter anderem erste Preise beim Steinway-Wettbewerb in Hamburg, bei "Prima la musica" im österreichischen Feldkirch und beim "Concours Musical de France" in Asti. 2001 nahm er am 36. Internationalen Liszt-Wettbewerb in Budapest teil und wurde mit dem Preis der Stadt Budapest ausgezeichnet.

    An Bord wird er unter anderem auch ein Konzert mit dem Royal String Quartett geben.

    schließen

    MS EUROPA - Ihre schönste Yacht der Welt

    Die EUROPA

    Unterwegs zu den schönsten Zielen wird Ihr Aufenthalt an Bord der EUROPA selbst zu einem Erlebnis: Ob beim Captains Handshake oder einem brillanten Galaabend – genießen Sie den traditionellen Luxus einer klassischen Kreuzfahrt im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen. Es erwarten Sie allerhöchste Standards in Service und Gastronomie, die vom Berlitz Cruise Guide 2018 bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnet wurden. Verlassen Sie sich dabei jederzeit auf unsere deutschsprachige Crew, die mit diskreter Aufmerksamkeit und einem Blick fürs Detail gerne Ihre individuellen Wünsche erfüllt.

    Kommen Sie an Bord der EUROPA. Ein Ort, wo das Besondere zu Hause ist. Tauchen Sie ein in eine Welt von bewegenden Erlebnissen und exklusiven Augenblicken. Und sehen Sie, wo modernster Komfort und luxuriöse Kreuzfahrttradition zusammentreffen.

    Die EUROPA anzeigen

    Suiten

    Vom guten Gefühl, angekommen zu sein: Mit viel Liebe zum Detail und durchdachten Raumkonzepten bietet Ihnen jede Suite an Bord der EUROPA ein einladendes wie gemütliches Zuhause. Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und dem Freiraum für ganz persönliche Momente. Sie haben einen Wunsch? Unser Suitenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Jeder Tag ein Hochgenuss. Vier erstklassige Restaurants für unzählige Geschmackserlebnisse: Lassen Sie sich im eleganten Europa Restaurant verwöhnen, und genießen Sie die moderne Küche des „Restaurants Dieter Müller“. Der Geschmack des Südens im Spezialitätenrestaurant Venezia und legerer Genuss unter freiem Himmel im Lido Café machen Ihre kulinarische Entdeckungsreise perfekt.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Wo der Tag stilvoll ausklingt: Fünf Bars versprechen angenehme und entspannte Stunden und sind die perfekte Location um jeden Urlaubstag wunderbar ausklingen zu lassen. Ebenfalls sind sie beliebte Orte für die ein oder andere Veranstaltung, die wir auf jeder Reise für Sie organisieren.

    Bars anzeigen

    Fitness & Wellness

    Lassen Sie auf der EUROPA den Alltag weit hinter sich – etwa im OCEAN SPA, das Ihnen von der klassischen Massage bis zur Beauty-Behandlung alle Möglichkeiten für eine gleichermaßen wohltuende wie inspirierende Auszeit bietet. Ganz aktiv erholen Sie sich beim Fitnesstraining an Bord – ob bei einem unserer Kurse oder mit Ihrem Personal Trainer (kostenpflichtig).

    Fitness & Wellness anzeigen

    Entertainment

    Auf der EUROPA erwartet Sie Unterhaltung der Spitzenklasse. Ob Klassik oder Musical, Jazz oder Pop, Lesung oder Theaterstück – erleben Sie ausgewählte Künstler, die auf renommierten internationalen Bühnen zu Hause sind, bei exklusiven Auftritten im ganz persönlichen Ambiente Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Entertainment anzeigen
    MS EUROPA - von Tahiti nach Auckland Unvergesslicher Südseezauber
    »