Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise BRE1818 wird geladen, einen Moment.

MS BREMEN - von Nome nach Kanazawa

Expedition Kamtschatka, Tschukotka und Kurilen - Eine Welt wie vor Millionen Jahren

MS BREMEN - von Nome nach Kanazawa
Reise BRE1818
07.09.2018 - 29.09.2018 (22 Tage)
Merkliste
    Reise
    BRE1818
    Reisezeitraum
    07.09.2018 - 29.09.2018

    In Russisch-Fernost öffnet sich Ihnen ein Geschichtsbuch der Erde von überwältigender Größe mit Vulkanen und Geysiren, Walen und Walrossen. Die Kraft des Feuerrings wird Sie entflammen.


    Expedition
    Preistipp - Attraktiver Kombirabatt

    Verlängern Sie Ihren Aufenthalt mit der anschliessenden Reise BRE1819, und sparen Sie € 800 pro Person. (Gilt für Kategorie 1 – 7)

    Die Highlights Ihrer Reise

    Ihr Schiff - MS BREMEN

    Ihre ganz persönliche Expedition

    Die BREMEN bietet den perfekten Rahmen für Ihre ganz persönliche Expedition im kleinen Kreis von maximal nur 155 Gästen, ausgezeichnet mit 4 Sternen vom Berlitz Cruise Guide 2018.

    Die großartigen Naturerfahrungen Ihrer Reise spiegeln sich auch im Schiffsambiente wider. Ein Konzept, mit dem unsere Architekten und Designer neue Wege beschreiten für eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Von Teppichen, Mustern und Stoffen, die sich in ihrer Optik an der Tier- und Pflanzenwelt orientieren, bis zum Kronleuchter in Form eines Fischschwarms, der zum Schwärmen einlädt – freuen Sie sich auf ein außergewöhnlich authentisches Schiff mit großem Charakter.

    Mehr über MS BREMEN

    Ihre Kabinen & Suiten auf MS BREMEN

    Außenkabine (Kategorie 1) mit Bullaugen
    • Komfortabel: 18 m² große Kabinen
    • Meerblick inklusive: maritime Bullaugen auf Deck 3
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr
    Außenkabine (Kategorie 2-5) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 18 m² große Kabinen
    • Meerblick inklusive: Panorama-Fenster auf Deck 4-5
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr
    • Kabinen 409 und 411 sind barrierefrei ausgestattet
    Außenkabine (Kategorie 6) mit Balkon
    • Komfortabel: 18 m² große Kabinen mit Balkon auf Deck 6
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr
    • Kabinen 615 – 618 verfügen über zwei Einzelbetten, die nicht zusammenstellbar sind
    Suite (Kategorie 7) mit Balkon
    • Komfortabel: 24 m² große Suiten mit Balkon auf Deck 7
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr
    Reise
    BRE1818
    Reisezeitraum
    07.09.2018 - 29.09.2018

    Auf Reede

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Donnerstag, 06.09.2018

    Linienflug Deutschland – Vancouver
    Übernachtung mit Frühstück

    Freitag, 07.09.2018

    Sonderflug von Vancouver nach Nome

    Nome/Alaska/USA, Abfahrt 19.00 Uhr

    Samstag, 08.09.2018

    Überschreiten der Datumsgrenze (Tag entfällt)

    Sonntag, 09.09.2018 bis
    Mittwoch, 12.09.2018

    Tschukotka/Russland (Prowidenija, Kresta Golf , Gavriila Bucht )

    Selbst für erfahrene Forscher ist Tschukotka größtenteils ein weißer Fleck auf der Landkarte. Wie für die BREMEN und ihre Zodiacs geschaffen, um mit Ihnen die Wunder dieses abgelegenen Lebensraumes zu entdecken. So zahlreich hier Wale, Seevögel und Robben vertreten sind, so gering ist die Bevölkerungsdichte. Einblicke in das Leben im äußersten Nordosten Russlands erhalten Sie im selten besuchten Prowidenija. Die erste von vielen Naturerkundungen erwartet Sie dann im Kresta Golf, der von der BREMEN als Premiere angesteuert wird. In der großen Bucht sind die Zodiacs als Fortbewegungsmittel und Beobachtungplattform – vielleicht sogar für Bären – ganz in ihrem Element. Welche Bedeutung Rentiere für die Einwohner haben, kulturell wie ökonomisch, erfahren Sie in einer kleinen Hirtensiedlung. Keine Erklärung benötigt dagegen die Schönheit der herbstlich gefärbten Tundra, durch die Ihr Weg nach einer Anlandung in der Gavriila Bucht führt.

    Donnerstag, 13.09.2018 bis
    Donnerstag, 20.09.2018

    Kamtschatka (u. a. Dezhnev Bucht , Tintikun Lagune , Verkhoturova , Bering-Insel , Zhupanova Fluss , zwei Tage Petropawlowsk)

    Mächtige Vulkane, tiefe Fjorde und kristallklare Flüsse: Kamtschatkas Weite und Ursprünglichkeit wird Sie begeistern. Im Reich des Riesenseeadlers sind Flexibilität, Erfahrung und Entdeckergeist unserer Crew entscheidend, um die besten Plätze für Natur- und Tierbeobachtungen zu finden. Ein eindrucksvolles Spektakel sind die Rangkämpfe der mächtigen Walrosse, die mit etwas Glück beispielsweise in der Dezhnev Bucht zu sehen sind. Voller Frieden zeigen sich dagegen immer wieder die eindrucksvollen Fjordlandschaften. So auch in der Tintikun Lagune, wo weite, bewachsene Ufer von sanften Bergketten eingefasst werden. Als kleines Himmelreich für Ornithologen gilt Verkhoturova, Heimat von Alken, Möwen und Kormoranen. Immer wieder können auf Ihrer Reise auch Wale und Seelöwen auftauchen. Die Jagd nach Pelztieren ließ um 1826 das Dörfchen Nikolskoje auf der Bering-Insel entstehen. Unsere Experten beleuchten mit Ihnen Historie und Gegenwart. Die Herausforderungen der einstigen Expeditionen von Vitus Bering werden lebendig, wenn Sie nach einer Anlandung in der Komandor Bucht vor dem Grab des berühmten Entdeckers stehen. Die Zodiacs verwandeln auch den Zhupanova Fluss in ein Revier für Pioniere, in dem Stellersche Seeadler heimisch sind. Um aus der Vogelperspektive die Schönheit der Natur und das Schauspiel von Schwefelquellen und Wassersäulen bewundern zu können, starten Sie in Petropawlowsk zum Helikopterflug in das Tal der Geysire*. Eine bizarre Landschaft, die bereits vor 20.000 Jahren entstand. Auch der Flug in den Nalychevo-Naturpark* verspricht atemberaubende Panoramen und lädt zum Bad in heißen Quellen ein. Alternativ belohnt Sie eine anspruchsvolle Wanderung am Avacha-Vulkan* mit beispiellosen Aussichten.

    Freitag, 21.09.2018 bis
    Sonntag, 23.09.2018

    Kurilen (u. a. Shumshu, Atlasova, Yankicho)

    Grün bewachsene Vulkankegel schimmern durch Nebelschwaden, die Gischt donnert gegen steile Klippen: Die Kurilen sind ein noch ursprüngliches Expeditionsrevier, das Sie bei zahlreichen Zodiacfahrten und -anlandungen intensiv erkunden. Freuen Sie sich auf überwältigende Naturschauspiele und spannende Tierbeobachtungen – etwa bei den Seeottern in den Kelpwäldern der Insel Shumshu. Die archaischen Kräfte, die einst diese Kontrastlandschaft erschufen, macht der Vulkan Alaid auf Atlasova deutlich. Mit über 2.000 m Höhe ist er der höchste der Kurilen. Bis in das Innere einer steilen Caldera dringen Sie mit den Zodiacs bei gutem Wetter auf Yankicho vor. Vielleicht ist sogar eine Wanderung auf den Kraterrand möglich, wo sich Ausblicke auf den inneren See und die Vogelwelt bieten.

    Montag, 24.09.2018 bis
    Dienstag, 25.09.2018

    Sachalin (Tyuleniy , Korsakow)

    Als wichtig eingestuft für den Artenschutz ist die Insel Tyuleniy vor Sachalin. Die Zodiacs bringen Sie zu den Stränden, an denen zahlreiche Stellersche Seelöwen und Nördliche Seebären leben, während unzählige Seevögel die Felsen bevölkern. Der Hauch der Geschichte umweht Korsakow: Hier unterhielt Russland einst eine große Strafkolonie, die Anton Tschechow literarisch verewigte.

    Mittwoch, 26.09.2018

    Entspannung auf See

    Donnerstag, 27.09.2018

    Aomori/Japan

    Einen Epilog über das Leben in Fernost zwischen Tradition und Moderne erzählt in Japan das pulsierende Aomori. Die vielen Natureindrücke Ihrer Reise werden Ihnen vor dem urbanen Hintergrund umso nachhaltiger in Erinnerung bleiben.

    Freitag, 28.09.2018

    Entspannung auf See

    Samstag, 29.09.2018

    Kanazawa/Japan, Ankunft 7.00 Uhr

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Samstag, 29.09.2018

    Fahrt nach Komatsu, Linienflug nach Tokio
    Übernachtung mit Frühstück

     

    Sonntag, 30.09.2018

    Linienflug Tokio – Deutschland

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM A: VANCOUVER – KANADISCHE LEBENSART AM PAZIFIK
    04.09. - 07.09.2018

    Aufpreis*:

    €   820 pro Person (DZ)
    € 1.140 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Linienflug Deutschland – Vancouver (Dienstag, 04.09.2018)

    Transfer in ein First-Class-Hotel. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

    Vancouver (Mittwoch, 05.09.2018)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene, und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park.

    Vancouver (Donnerstag, 06.09.2018)

    Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihrem Geschmack. Unternehmungslustige haben die Möglichkeit, weitere Facetten Vancouvers und der reizvollen Umgebung bei optionalen Touren (gegen Gebühr) kennenzulernen – zum Beispiel bei einer Fahrradtour rund um den Stanley Park oder aus der Vogelperspektive bei einem Rundflug mit einem Wasserflugzeug. Oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Vancouver Island mit seiner charmanten Hauptstadt Victoria?

    Vancouver (Freitag, 07.09.2018)

    Transfer zum Sonderflug nach Nome und dort zur Einschiffung auf die BREMEN.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    NACHPROGRAMM A: JAPANISCHE KAISERSTÄDTE: TOKIO, KYOTO UND NARA
    29.09. - 04.10.2018

    Aufpreis*:

    € 3.190 pro Person (DZ)
    € 3.890 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Kanazawa (Samstag, 29.09.2018)

    Transfer nach Komatsu zum Linienflug nach Tokio und dort in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Tokio (Sonntag, 30.09.2018)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen tauchen Sie ein in die pulsierende japanische Hauptstadt. Sicher wird die Metropole voller Kontraste auch Sie immer wieder in Staunen versetzen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch den Ostgarten des Kaiserpalasts und den Besuch des Meiji-Schreins, der den Seelen von Kaiser Meiji und seiner Frau, Kaiserin Shoken, gewidmet ist. Von der Aussichtsplattform eines bedeutenden Wolkenkratzers erschließen sich Ihnen erst die wahren Ausmaße der 9-Millionen-Stadt.

    Tokio (Montag, 01.10.2018)

    Fahrt mit einem der schnellsten Züge der Welt, dem Shinkansen, nach Kyoto. Nach dem Mittagessen checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Wie wäre es am Abend mit einem Bummel durch das Viertel Gion, auch bekannt als Geisha-Viertel, das noch heute den Charme des alten Kyoto versprüht? Drei Übernachtungen mit Frühstück.

    Kyoto (Dienstag, 02.10.2018)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die Höhepunkte der geschichtlich und kulturell wichtigsten Stadt Japans, die mit ihren bedeutenden Bauwerken als einzige von den Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs verschont blieb und dadurch eine der historisch besterhaltenen Großstädte Japans ist. Lassen Sie sich von den zahlreichen Tempeln, Schreinen, Palästen und Gärten verzaubern.

    Kyoto (Mittwoch, 03.10.2018)

    Der heutige Ganztagesausflug mit Mittagessen führt Sie nach Nara. Zahlreiche Tempel und Schreine sowie der große kaiserliche Palast vermitteln die Dimensionen und die Schönheit der einstigen Kaiserstadt.

    Kyoto (Donnerstag, 04.10.2018)

    Frühmorgens Transfer (ca. 120 km) nach Osaka zum Linienflug nach Deutschland.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Diese Expedition kann ein Umstellen des Fahrplans erfordern. Die Zodiacanlandungen sind vorbehaltlich behördlicher Genehmigung. Je nach Wetter und örtlichen Bedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative.

    Reise
    BRE1818
    Reisezeitraum
    07.09.2018 - 29.09.2018

    MS BREMEN - Ihre ganz persönliche Expedition

    Die BREMEN

    Die BREMEN bietet den perfekten Rahmen für Ihre ganz persönliche Expedition im kleinen Kreis von maximal nur 155 Gästen, ausgezeichnet mit 4 Sternen vom Berlitz Cruise Guide 2018.

    Die großartigen Naturerfahrungen Ihrer Reise spiegeln sich auch im Schiffsambiente wider. Ein Konzept, mit dem unsere Architekten und Designer neue Wege beschreiten für eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Von Teppichen, Mustern und Stoffen, die sich in ihrer Optik an der Tier- und Pflanzenwelt orientieren, bis zum Kronleuchter in Form eines Fischschwarms, der zum Schwärmen einlädt – freuen Sie sich auf ein außergewöhnlich authentisches Schiff mit großem Charakter.

    Die BREMEN anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Freiraum mit Meerblick: Jede der 80 Außenkabinen und 2 Suiten (18 m² bzw. 24 m²) der BREMEN bietet Ihnen umfassenden Komfort und viel Platz zum Entspannen. Natürlich immer inklusive Meerblick: durch weite Panoramafenster, maritime Bullaugen oder vom eigenen Balkon aus. Kleine Details wie der Bademantel, die täglich mit Erfrischungsgetränken kostenlos aufgefüllte Minibar und der WLAN-Zugang unterstreichen das persönliche Ambiente. Für Unterhaltung sorgt ein Flachbildschirm mit DVD-Player. Auf ihm sehen Sie Filme und Reportagen sowie Live-Bilder der Vorauskamera, die Seekarte und unsere Expertenvorträge. Ihre individuelle Wohlfühltemperatur regeln Sie per Klimaanlage. Und kulinarische Wünsche erfüllt der Kabinenservice gerne von 7.00 bis 22.00 Uhr. 
    Weitere Informationen zu Kabinen & Suiten

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Restaurant, Bars & Lounges

    Eine kulinarische Entdeckungsreise: Genießen Sie vor der Kulisse der schönsten Expeditionsgebiete exzellente Kulinarik – ob mit fantasievollen Kreationen, Spezialitäten der Reiseregion oder modern interpretierten Klassikern unseres Chef de Cuisine (abends im Restaurant à la carte). Zu jeder Zeit ist der BREMEN-Club ein beliebter Treffpunkt: zum Frühstück, Lunchbuffet oder abends zum Cocktail an der Bar. Auf dem Lido-Deck unter freiem Himmel wirkt ein Barbecue ebenso inspirierend wie ein Drink in der Panorama Lounge mit besonderer Aussicht. Welchen Ort Sie auch wählen: Er wird ganz nach Ihrem Geschmack sein. Dafür ist die 100-köpfige Crew für maximal 155 Gäste mit Leidenschaft im Einsatz.

    Restaurant, Bars & Lounges anzeigen

    Entspannung & Wellness

    Wohlfühlen: Entspannen Sie im Fitnessraum mit Meerblick, in der Sauna, im Pool oder auf dem Sonnendeck. Ein Verwöhnprogramm bietet Ihnen zudem der Friseur-/Beautysalon mit Massage. Wohlfühlen kann so entdeckungsreich sein.

    Entspannung & Wellness anzeigen

    Expertenteam an Bord

    Persönliche Facetten: Bereichern Sie Ihre Expeditionserlebnisse um ganz persönliche Facetten. Experten verschiedener Fachgebiete faszinieren mit zahlreichen Vorträgen und vertiefen auch vor bzw. nach Ihren Landgängen mit „Pre- und Recaps“ Ihre Eindrücke. Expeditionsequipment, wie Parka, Gummistiefel und Schnorchelausrüstung, steht leihweise zur Verfügung. Wie wäre es zudem mit einer Wissensreise in der gut sortierten Bordbibliothek, an öffentlichen PCs oder beim Mikroskopieren?

    Expertenteam an Bord anzeigen
    vorherige Reise
    MS BREMEN - von Nome nach Kanazawa MS BREMEN
    »