Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Weitere Informationen | OK

Ihre Reise BRE1713 wird geladen, einen Moment.

MS BREMEN - von Nome nach Kangerlussuaq

Expedition Nordwestpassage – auf neuen Wegen - Seemeilenstein der Polar-Entdeckung

MS BREMEN - von Nome nach Kangerlussuaq
Reise BRE1713
17.08.2017 - 11.09.2017 (26 Tage)
Merkliste
17.08.2017 - 11.09.2017

Expedition Nordwestpassage – auf neuen Wegen - Seemeilenstein der Polar-Entdeckung

MS BREMEN - von Nome nach Kangerlussuaq

ab 16.190 €

Reise BRE1713

17.08.2017 - 11.09.2017

26 Tage (25 Tage Seereise)

    Verewigen Sie sich in der Chronik der Nordwestpassage, wo legendäre Pioniere Geschichte schrieben. Auf einem packenden Seeweg, den bisher erst wenige Schiffe bewältigt haben – die BREMEN bereits siebenmal. Mit dieser Erfahrung an Bord wagen wir 2017 erstmals das große Abenteuer einer neuen Route im Reich der Eisbären und Wale. Bei der der Weg das Ziel ist und das Eis den Kurs bestimmt.


    Expedition

    Die Highlights Ihrer Reise

    Ihr Schiff - MS BREMEN

    MS BREMEN: Ihre ganz persönliche Expedition

    Die BREMEN bietet den perfekten Rahmen für Ihre ganz persönliche Expedition im kleinen Kreis  von maximal nur 155 Gästen, ausgezeichnet mit 4 Sternen vom Berlitz Cruise Guide 2017. Die großartigen Naturerfahrungen Ihrer Reise spiegeln sich auch im Schiffsambiente wider. Ein Konzept, mit dem unsere Architekten und Designer neue Wege beschreiten für eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Von Teppichen, Mustern und Stoffen, die sich in ihrer Optik an der Tier- und Pflanzenwelt orientieren, bis zum Kronleuchter in Form eines Fischschwarms, der zum Schwärmen einlädt – freuen Sie sich auf ein außergewöhnlich authentisches Schiff mit großem Charakter.

    Mehr über MS BREMEN

    Ihre Kabinen & Suiten auf MS BREMEN

    Außenkabine (Kategorie 1) mit Bullaugen
    • Komfortabel: 18 m² große Kabinen
    • Meerblick inklusive: maritime Bullaugen auf Deck 3
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr
    Außenkabine (Kategorie 2-5) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 18 m² große Kabinen
    • Meerblick inklusive: Panorama-Fenster auf Deck 4-5
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr
    • Kabinen 409 und 411 sind behindertengerecht
    Außenkabine (Kategorie 6) mit Balkon
    • Komfortabel: 18 m² große Kabinen mit Balkon auf Deck 6
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr
    • Kabinen 615 – 618 verfügen über zwei Einzelbetten, die nicht zusammenstellbar sind
    Suite (Kategorie 7) mit Balkon
    • Komfortabel: 24 m² große Suiten mit Balkon auf Deck 7
    • WLAN-Zugang sowie Flachbildschirm und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Roomservice von 7.00 bis 22.00 Uhr

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Mittwoch, 16.08.2017

    Linienflug Deutschland – Vancouver
    Übernachtung mit Frühstück

    Donnerstag, 17.08.2017

    Sonderflug nach Nome/Alaska/USA, Abfahrt 17.00 Uhr

    Freitag, 18.08.2017 bis
    Samstag, 19.08.2017

    Alaska (Point Hope, Barrow)

    Ein Mythos wird lebendig
    Die Nordwestpassage: Herz und Seele großer Seefahrer. Wenn die BREMEN Kurs auf Naturabenteuer zwischen Kanadischer Arktis und Grönlands Gletscherküste nimmt, fügen Sie der Geschichte dieses besonderen Seeweges Ihr eigenes Kapitel hinzu. Mit höchster Eisklasse und polarerfahrener Crew, die täglich auf neue nautische Herausforderungen reagiert. Plötzlich auftretendes Packeis, schillernde Eisformationen, fantastische Ausblicke auf die Abbruchkanten gigantischer Gletscher. Auf dieser anspruchsvollen Route entscheiden Kapitän und Offiziere in Abhängigkeit von Wetter- und Eislage, welcher Weg gewählt wird. Für ein Abenteuer, bei dem Sie selbst zum Entdecker werden. Zu Beginn Ihrer Expedition erkunden Sie den Einfallsreichtum der Inuit: in Point Hope, einer Siedlung, deren wie Dünen wirkende Erdiglus teilweise aus Walknochen errichtet wurden. Im Zeichen der Meeresgiganten steht auch eine der nördlichsten Städte der Welt, Barrow. An der Küste ziehen jeden Sommer zahlreiche Walschulen vorüber, die Sie mit Glück von Deck aus beobachten können.

    Sonntag, 20.08.2017

    Entspannung auf See

    Montag, 21.08.2017 bis
    Montag, 04.09.2017

    Abenteuer Nordwestpassage – von der Beaufortsee bis ins Foxe Basin 

    (Kanadische Arktis, u. a. über Herschel Island, Franklin Bay, Victoria Island, Jenny Lind Island, Kreuzen in der Victoria Strait, Golf von Boothia, Fury & Hecla Strait, Igloolik, Melville Peninsula)

    Noch intensiver sind Ihre Erlebnisse bei den zahlreichen Zodiacfahrten und -anlandungen, wie auf Herschel Island. Mit kanadischen Rangern erkunden Sie die ehemalige Walfangstation, während über Ihnen vielleicht Raufußbussarde kreisen. Auf ihrer Passage gerät die BREMEN immer wieder ins Kielwasser berühmter Entdecker, nach denen viele Orte benannt wurden. Wie beim Kreuzen in der Beaufortsee, die an den Namensgeber der Windskala erinnert. In der Franklin Bay umweht Sie neben der Geschichte des gleichnamigen Polarforschers das Phänomen der „Smoking Hills“, deren Nebelschwaden aus pyrithaltigen Gesteinsschichten stammen. Schleier der Inuit-Kultur lüften Sie auf Victoria Island mit den Experten, die Ihre Reise begleiten. So erfahren Sie in der Siedlung Holman Spannendes über das lokale Kunsthandwerk, in Cambridge Bay zu den „Copper Eskimos“ und ihren Kupferwerkzeugen oder über Moschusochsen. Der geschichtsträchtige Ort erzählt zudem vom Wagemut und Schicksal Roald Amundsens. Auf Jenny Lind Island betreten Sie die Heimat von Polarfüchsen, Rentieren, Schneehasen und Schnee-Eulen. Wird sich der „König der Arktis“ zeigen? Immer wieder lohnt es sich auf dieser Reise, nach Eisbären Ausschau zu halten. Weiteren Spuren der Entdecker­historie folgen Sie am Eingang der Victoria Strait, wo einst die „Erebus“, das Schiff der Franklin-Expedition, im Eis einfror. Beim Kreuzen in der Meerenge steigt die Spannung an Bord: Wird es gelingen, die schmale Bellot Strait zu durchfahren, oder lenkt die Eissituation die Route durch den Peel Sound? Von Neugierde und Pioniergeist angetrieben, wagt die BREMEN einen neuen Weg abseits der klassischen Route und setzt dabei ihre höchste Eisklasse sowie die Kompetenz der Crew ein.

    Auf neuem Kurs ins Abenteuer
    Was für Seefahrer von damals Ungewissheit und Risiko bedeutete, macht heute den Reiz Ihrer Expedition aus. Geben Wetter und Eis den Weg durch den Golf von Boothia an der entlegenen Westseite von Baffin Island frei? Das Erlebnis bestimmt den Kurs, und es erwarten Sie fantastische Eindrücke, wie in der Meerenge der Fury & Hecla Strait. 1822 überwinterten die Teilnehmer der Parry-Expedition auf ihrer Suche nach der Nordwestpassage als erste Europäer in Igloolik. Am „Platz der Schneehäuser“ können Sie sich selbst von der Gastfreundlichkeit der Inuit überzeugen. Zu den regelmäßigen „Besuchern“ auf der Melville Peninsula zählen Eisbären und Walrosse. Hier, wie während der gesamten Reise, wird die BREMEN für Tiersichtungen beidrehen – so lassen sich Seeadler, Robben und Wale gut beobachten.

    Dienstag, 05.09.2017 bis
    Donnerstag, 07.09.2017

    Hudson Strait (Cape Dorset, Diana Island, Akpatok Island)

    Von 3.000 Jahre alter Besiedlungsgeschichte kündet die Region um Cape Dorset am Anfang der Hudson Strait, wo Relikte der Dorset- und Thule-Kultur gefunden wurden. Ihre kulturellen Einblicke werden bei einer Vorführung mit traditionellen Kehlkopfgesängen stimmungsvoll vertieft. Die Ehrfurcht einstiger Pioniere teilen Sie auf Diana Island. Inmitten der Tundra halten Sie Ausschau nach Sandregenpfeifern, Moschusochsen und Rentieren. Erhabene Landschaft bestimmt Akpatok Island. Staunen Sie bei einer Zodiacfahrt über die steilen Kalksteinklippen. Ihre Chancen stehen gut, dass hier erneut der Ausruf „Eisbär in Sicht!“ ertönt, ehe die BREMEN die Hudson Strait weiter durchfährt.

    Freitag, 08.09.2017 bis
    Samstag, 09.09.2017

    Entspannung auf See

    Sonntag, 10.09.2017

    Sisimiut/Grönland

    Auf Grönland bilden dann Sisimiut mit Kunsthandwerkzentrum und modernem Stadtteil sowie eine Wanderung mit Ihren Experten auf der Teleinsel die Schlusskapitel Ihrer ganz persönlichen Nordwestpassage – eine unvergessliche Expedition!

    Montag, 11.09.2017

    Kangerlussuaq/Grönland, Ankunft 6.00 Uhr
    Sonderflug Kangerlussuaq – Düsseldorf*

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM B: VANCOUVER – KANADISCHE LEBENSART AM PAZIFIK
    14.08. - 17.08.2017

    Aufpreis*:

    € 690 pro Person (DZ)
    € 930 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Linienflug Deutschland – Vancouver

    Transfer in ein First-Class-Hotel. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

    Vancouver

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene, und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park.

    Vancouver

    Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihrem Geschmack. Unternehmungslustige haben die Möglichkeit, weitere Facetten Vancouvers und der reizvollen Umgebung bei optionalen Touren (gegen Gebühr) kennenzulernen – zum Beispiel auf aktive Art und Weise bei einer Fahrradtour rund um den Stanley Park oder aus der Vogelperspektive bei einem Rundflug mit einem Wasserflugzeug. Oder wie wäre es mit einem Ausflug nach Vancouver Island mit seiner charmanten Hauptstadt Victoria?

    Vancouver

    Transfer zum Sonderflug nach Nome und dort zur Einschiffung auf die BREMEN.

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Reise Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/reise-concierge. Ihr Reise Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    * Flugplanbedingt kann eine Änderung des Zielflughafens (Rückflug) notwendig werden.

    Wichtiger Expeditionshinweis: Die BREMEN wagt erstmals eine neue Route durch die Nordwestpassage, die ab der Bellot Strait in südlicher Richtung durch die Fury & Hecla Strait bis ins Foxe Basin und weiter durch die Hudson Strait führt. Die Schiffsleitung wird im Sinne größtmöglicher Sicherheit letztlich vor Ort entscheiden, welcher Routenverlauf möglich ist. Sollte die Fury & Hecla Strait nicht passierbar sein, nimmt die BREMEN Kurs auf den Peel Sound bzw. Prince Regent Inlet und bahnt sich einen ebenso erlebnisreichen Weg nördlich durch die Kanadische Arktis bis zum Lancaster Sound. Der Kapitän entscheidet über die bestmögliche Alternative.

    = auf Reede

    Erleben Sie die Arktis


    MS BREMEN - Ihre ganz persönliche Expedition

    Die BREMEN

    Die BREMEN bietet den perfekten Rahmen für Ihre ganz persönliche Expedition im kleinen Kreis von maximal nur 155 Gästen, ausgezeichnet mit 4 Sternen vom Berlitz Cruise Guide 2017.

    Die großartigen Naturerfahrungen Ihrer Reise spiegeln sich auch im Schiffsambiente wider. Ein Konzept, mit dem unsere Architekten und Designer neue Wege beschreiten für eine besondere Wohlfühlatmosphäre. Von Teppichen, Mustern und Stoffen, die sich in ihrer Optik an der Tier- und Pflanzenwelt orientieren, bis zum Kronleuchter in Form eines Fischschwarms, der zum Schwärmen einlädt – freuen Sie sich auf ein außergewöhnlich authentisches Schiff mit großem Charakter.

    Die BREMEN anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Freiraum mit Meerblick: Jede der 80 Außenkabinen und 2 Suiten (18 m² bzw. 24 m²) der BREMEN bietet Ihnen umfassenden Komfort und viel Platz zum Entspannen. Natürlich immer inklusive Meerblick: durch weite Panoramafenster, maritime Bullaugen oder vom eigenen Balkon aus. Kleine Details wie der Bademantel, die täglich mit Erfrischungsgetränken kostenlos aufgefüllte Minibar und der WLAN-Zugang unterstreichen das persönliche Ambiente. Für Unterhaltung sorgt ein Flachbildschirm mit DVD-Player. Auf ihm sehen Sie Filme und Reportagen sowie Live-Bilder der Vorauskamera, die Seekarte und unsere Expertenvorträge. Ihre individuelle Wohlfühltemperatur regeln Sie per Klimaanlage. Und kulinarische Wünsche erfüllt der Kabinenservice gerne von 7.00 bis 22.00 Uhr. 
    Weitere Informationen zu Kabinen & Suiten

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Restaurant, Bars & Lounges

    Eine kulinarische Entdeckungsreise: Genießen Sie vor der Kulisse der schönsten Expeditionsgebiete exzellente Kulinarik – ob mit fantasievollen Kreationen, Spezialitäten der Reiseregion oder modern interpretierten Klassikern unseres Chef de Cuisine (abends im Restaurant à la carte). Zu jeder Zeit ist der BREMEN-Club ein beliebter Treffpunkt: zum Frühstück, Lunchbuffet oder abends zum Cocktail an der Bar. Auf dem Lido-Deck unter freiem Himmel wirkt ein Barbecue ebenso inspirierend wie ein Drink in der Panorama Lounge mit besonderer Aussicht. Welchen Ort Sie auch wählen: Er wird ganz nach Ihrem Geschmack sein. Dafür ist die 100-köpfige Crew für maximal 155 Gäste mit Leidenschaft im Einsatz.

    Restaurant, Bars & Lounges anzeigen

    Expertenteam an Bord

    Persönliche Facetten: Bereichern Sie Ihre Expeditionserlebnisse um ganz persönliche Facetten. Experten verschiedener Fachgebiete faszinieren mit zahlreichen Vorträgen und vertiefen auch vor bzw. nach Ihren Landgängen mit „Pre- und Recaps“ Ihre Eindrücke. Expeditionsequipment, wie Parka, Gummistiefel und Schnorchelausrüstung, steht leihweise zur Verfügung. Wie wäre es zudem mit einer Wissensreise in der gut sortierten Bordbibliothek, an öffentlichen PCs oder beim Mikroskopieren?

    Expertenteam an Bord anzeigen

    Entspannung & Wellness

    Wohlfühlen: Entspannen Sie im Fitnessraum mit Meerblick, in der Sauna, im Pool oder auf dem Sonnendeck. Ein Verwöhnprogramm bietet Ihnen zudem der Friseur-/Beautysalon mit Massage. Wohlfühlen kann so entdeckungsreich sein.

    Entspannung & Wellness anzeigen

    Zusätzliche Inklusivleistungen

    Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

    • Expedition in der gebuchten Kategorie
    • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
    • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/Führungen nicht eingeschlossen)
    • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
    • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
    • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
    • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
    • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
    • Umfangreiche Informationen zur Reise, Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
    • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
    • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
    • Hafen- und Flughafengebühren
    • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung
    nächste Reise
    MS BREMEN - von Nome nach Kangerlussuaq Expedition Nordwestpassage – auf neuen Wegen - Seemeilenstein der Polar-Entdeckung
    »