Die neuen Expeditionsschiffe

HANSEATIC nature &
HANSEATIC inspiration

Mit den beiden neuen und hochmodernen Schiffen HANSEATIC nature & HANSEATIC inspiration baut
Hapag-Lloyd Cruises seine Expeditionskompetenz weiter aus.

Bitte beachten Sie: Die HANSEATIC nature ist ein rein deutschsprachiges Schiff (Bordsprache: deutsch). Auf der HANSEATIC inspiration ist die Bordsprache für unser internationales Publikum ganzjährig deutsch/englisch.


Aktuelles

Der Schleppvorgang der HANSEATIC nature startet

Wichtiger Meilenstein im Bauprozess der HANSEATIC nature von Hapag-Lloyd Cruises: Am 26. Juli 2018, beginnt die Überführung des Expeditionsneubaus vom rumänischen Standort der VARD Group in Tulcea zur VARD Langsten Werft in Norwegen. Nachdem die Außenhülle seit Baubeginn im Mai 2017 in Rumänien fertiggestellt wurde, erfolgt der Innenausbau in Norwegen.

ZUR PRESSEMELDUNG

Die Taufdaten der HANSEATIC inspiration

Das zweite Expeditionsschiff, die HANSEATIC inspiration, wird am 13. Oktober 2019 vor der Kulisse der belgischen Hafenstadt Antwerpen getauft. Zum ersten Mal in der Stadtgeschichte wird damit ein Kreuzfahrtschiff in Antwerpen getauft.

ZUR PRESSEMELDUNG

Die Taufdaten der HANSEATIC nature

Im Rahmen einer ITB-Veranstaltung lüftet Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises, ein bislang wohl gehütetes Geheimnis: Die HANSEATIC nature wird am 12. April 2019 in Hamburg getauft.

ZUM BLOGBEITRAG
ZUR PRESSEMELDUNG

Kabinen-Check

Kabinen-Check in der Werft in Norwegen: In eigens gebauten Kabinen- und Suiten-Modellen wurden vorab alle Details geprüft und Architekten, Produktmanager und Hotelmanager konnten letzte Anmerkungen und Änderungswünsche angeben

Zur PASSAGEN.tv Folge

Die Reisen der HANSEATIC nature & HANSEATIC inspiration sind buchbar!

Bestellen Sie jetzt den ersten Katalog der neuen Expeditionsklasse oder buchen Sie die Reisen direkt online.

KATALOG BESTELLEN REISEN ONLINE ANSEHEN

Pressekonferenz Januar 2018

Erfahren Sie jetzt mehr über die neuen Schiffe.

MEHR ZU DEN NEUEN SCHIFFEN  ZUM BLOGBEITRAG


Archiv 2017

HANSEATIC inspiration: KIELLEGUNG

Mit der Kiellegung am 18. Oktober 2017 hat der nächste Bauabschnitt begonnen.

Zur PASSAGEN.tv Folge

PASSAGEN BLOG

Im Gespräch mit Isolde Susset: Mit der Vorschau werden weitere Geheimnisse zu den neuen Expeditionsschiffen gelüftet.

ZUM BLOGBEITRAG

PASSAGEN BLOG

Von der Idee zum fertigen Expeditionsschiff: Ein Interview mit Henning Brauer, Projektleiter Neubauten Hapag-Lloyd Cruises.

ZUM BLOGBEITRAG


Die Kiellegung der HANSEATIC nature

Am 20. Juni 2017 wurde unser neues Expeditionsschiff HANSEATIC nature auf Kiel gelegt. Der Kiel der HANSEATIC nature besteht aus zwei Schiffsblöcken: Beide Blöcke haben jeweils eine Länge von 9 Metern, eine Breite von 11 Metern und eine Höhe von 1,5 Metern und wiegen je 25 Tonnen. In der VARD Werft im rumänischen Tulcea legte Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung, eine Münze in den ersten Stahlblock des zukünftigen Schiffsrumpfes. Die Münze wurde im Block verschweißt und begleitet das Schiff als traditioneller Glücksbringer auf allen kommenden Reisen.

HANSEATIC nature: Kiellegung

Mit der Kiellegung hat am 20. Juni 2017 der nächste Bauabschnitt der HANSEATIC nature begonnen.

Zur PASSAGEN.tv Folge

HANSEATIC nature: Erster Stahlschnitt

PASSAGEN.tv war beim Stahlschnitt der HANSEATIC nature dabei.

Zur PASSAGEN.tv Folge


Designkonzept - Inspired by nature

Das Designkonzept „Inspired by nature“ reflektiert den Expeditionsgeist und ist die kreative Grundidee beider Schiffe. Die Natur wird nicht nur draußen erlebt, sondern spiegelt sich auch im Design der Innenräume wider. Dies findet sich bei der Auswahl von Stoffen, Farben und Formen sowie bei Schwüngen und Linienführung in Wänden und Flächen oder auch bei den Blickachsen und damit der Wechselwirkung zwischen Außenwelt und Innenraum wider.


Expeditions-Neubauten: Besichtigung Musterkabine

PASSAGEN.tv war bei der Besichtigung einer Musterkabine dabei.

Zur PASSAGEN.tv Folge


Zu den Design-Highlights an Bord gehören unter anderem die beiden ausfahrbaren, gläsernen Balkone. Gäste, die sich auf den Balkonen befinden, erleben das einmalige Gefühl, über dem Ozean zu schweben. Echtes Expeditions-Feeling bietet der Decks-Umlauf auf dem Vorschiff. Von hier aus befinden sich die Passagiere ganz nah am Geschehen, sogar noch näher als der Kapitän. Dies trägt insbesondere dem Expeditions-Charakter Rechnung, wenn die Schiffe zu Reisen in die Arktis, Antarktis oder auf dem Amazonas aufbrechen.

Außergewöhnliches Routenkonzept und moderne Umwelttechnik


Das bisherige, erfolgreiche Routenkonzept in unberührte, ursprüngliche Regionen wird fortgeführt und ausgebaut. Die höchste Eisklasse für Passagierschiffe PC6 ermöglicht Expeditionen bis weit in die polaren Gewässer. Auch Warmwasser-Destinationen wie die Südsee und der Amazonas stehen weiterhin auf dem Fahrplan.

Dabei werden „HANSEATIC nature“ und „HANSEATIC inspiration“ mit moderner Technik und Umwelttechnik ausgestattet: Rumpfoptimierung für maximale Treibstoffreduktion, PROMAS Ruder mit Spezial-Propellern zur weiteren Treibstoffreduktion sowie SCR-Katalysatoren die den Ausstoß von Stickstoff um fast 95 Prozent reduzieren. Weitere Besonderheit sind die IR-Eisdetektoren – Infrarotkameras, die nachts und bei Nebel für die Sichtbarkeit von Eis sorgen.

16 bordeigene Zodiacs und E-Zodiacs mit umweltfreundlichen Elektromotoren machen Anlandungen in entlegenen Expeditionsgebieten hafenunabhängig möglich und eine Marina bietet Möglichkeiten für verschiedene Wassersport-Aktivitäten.


PASSAGEN BLOG

Weitere Informationen zu unseren Neubauten sowie Interviews finden Sie im Blog.

Zum Blogbeitrag


Verpassen Sie keine Neuigkeiten

Tragen Sie sich hier ein und wir informieren Sie regelmäßig rund um die Themen Expeditionen und unsere neuen Schiffe.

newsletterRegistration - All Required - INCLUDE IN CONTENT!

Newsletter Registrierung

Feld fehlerhaft ausgefüllt.

 

Feld fehlerhaft ausgefüllt.

 

Feld fehlerhaft ausgefüllt.

 

Feld fehlerhaft ausgefüllt.

 
 

Formular konnte nicht gesendet werden, bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben.