Die schönsten Städte Portugals: Lissabon, Coimbra und Porto vom
15. bis 20. Mai 2020

 

Pasteis de Belém oder Francesinha, Setúbal oder Port, Tejo oder Douro… Lissabon oder Porto? Nein, Lissabon UND Porto! Denn mit dem Hapag-Lloyd Cruises Club entdecken Sie beide Metropolen. Auf dem Weg von der einen zur anderen lernen Sie darüber hinaus Coimbra kennen, die traditionsreiche Universitätsstadt.

Die beiden größten Städte Portugals haben viel gemeinsam: historische Straßenbahnen, grandiose Aussichten und traditionelles Flair. Und doch verfügt jede von ihnen über einen einzigartigen Charme und unverwechselbaren Charakter. Das dynamische Lissabon blickt auf eine lange Geschichte zurück. Porto ist eher traditionell geprägt und typisch portugiesisch.

Die alte Seefahrerstadt Lissabon ist heute eine der lebhaftesten Metropolen in Westeuropa. Dennoch prägt ihre lange und reiche Geschichte die portugiesische Hauptstadt bis heute. Machen Sie sich 
bei einer Rundfahrt mit Bus und historischer "Tram" selbst ein Bild.

Doch es geht auch in die Umgebung. Sie besuchen Sintra, das mit seinen jahrhundertealten Palästen und pittoresken Häusern von der ruhmreichen Vergangenheit Portugals zeugt.

Denken Sie bei Porto zunächst an den Portwein? Richtig, er hat die Region weltberühmt gemacht. Doch Porto ist vor allem eine wunderschöne Stadt, eingebettet in das reizvolle Douro-Tal. Per Bus und Boot entdecken Sie das älteste geschützte Weinanbaugebiet der Welt und erfahren alles über die edlen Tropfen.

Auch die beiden Hotels repräsentieren den jeweiligen Charakter: In Lissabon ist das 5-Sterne-Hotel Olissippo Lapa Palace Ihr Zuhause. Es liegt im Botschaftsviertel, einer der exklusivsten Gegenden Lissabons, mit Aussicht auf die Tejo-Mündung.

Einen besonderen Blick haben Sie auch im Hotel The Yeatman in Porto. Es liegt auf einem malerischen Hügel im historischen Teil der Stadt und bietet eine ruhige, entspannende Umgebung.


Freitag, 15. Mai 2020

Sie reisen individuell nach Lissabon. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 17.30 Uhr begrüßen wir Sie auf der Dachterrasse des Hotels bei einem  Champagnerempfang. Genießen Sie den Blick auf das wunderschöne Panorama der Stadt. Danach wartet bereits die erste Erkundungstour. Mit dem Bus fahren Sie in den Stadtteil Belém. Hier befinden sich mit dem HieronimusKloster, dem „Torre de Belém“ und dem berühmten „Padrào dos Descobrimentos“, dem Denkmal der Entdeckungen, gleich drei der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Lissabons.

Auch der Blick auf die Tejo-Brücke, die „Golden Gate Bridge von Lissabon“, mit der darüber thronenden Christus-Statue ist atemberaubend. Lassen Sie sich von Ihren Stadtführern in die Geschichte dieser Monumente und der ganzen Stadt einführen. Nicht fehlen darf dabei ein „Pasteis de Belém“, die berühmten Vanilletörtchen wurden hier erfunden.
 

Anschließend geht die Fahrt weiter zum Picadeiro Real, dem Kutschenmuseum in der klassizistischen Reithalle des Palácio Nacional de Belém. Das Museum wurde im Jahr 1905 auf Initiative der letzten portugiesischen Königin Amelia eingerichtet. Für Sie dient es heute als Kulisse für ein exklusives WillkommensAbendessen. Dinieren Sie ab 19.30 Uhr inmitten historischer Kutschen und tauchen Sie ein in eine andere „royale“ Welt.


Samstag, 16. Mai 2020

Nach dem Frühstück erwarten Sie Ihre Stadtführer um 9.30 Uhr und bringen Sie mit dem Bus ins Zentrum Lissabons. Dort stehen zwei historische Straßenbahnen exklusiv für Sie bereit. Ohne eine Fahrt mit der „Tram“ ist ein Besuch in Lissabon nicht komplett. Nehmen Sie Platz und erkunden Sie mit diesem besonderen Verkehrsmittel unter anderem die Alfama, das berühmte Altstadtviertel, das als einer der wenigen Stadtteile vom Erdbeben des Jahres 1755 verschont blieb.

Nach der ca. einstündigen Fahrt geht es zu Fuß weiter durch die reizvollen Straßen der Innenstadt. Nach dem Rundgang wartet Ihr Bus auf Sie und bringt Sie zu einem besonderen Ort, der exemplarisch für die moderne Entwicklung Lissabons steht: die LX Factory.

Auf dem Gelände einer früheren Textilfabrik direkt an der berühmten Tejo-Brücke ist seit 2012 eine Insel der Kreativität entstanden. Künstler, Werbeagenturen und Studios siedelten sich an, Bars, Cafés und Restaurants eröffneten. Doch der  ursprüngliche Charakter der Produktionsanlagen blieb erhalten. Freuen Sie sich auf eine neue Seite Lissabons. Als Abrundung Ihres Besuchs genießen Sie typisch  portugiesische Tapas, bevor Sie der Bus zurück zum Hotel bringt (Ankunft dort ca. 14.30 Uhr).

Nun haben Sie Zeit, ein wenig auszuruhen, bevor wir das Programm um 16.30 Uhr fortsetzen. Mit dem Bus geht es aus Lissabon hinaus. Über die Küstenstraße mit einem atemberaubenden Blick auf die Strände und Steilufer und durch die Berge der Serra de Sintra erreichen Sie nach ca. einer Stunde das gleichnamige Städtchen.

Sintra diente lange als Sommerresidenz der portugiesischen Könige. Kein Wunder, dass der Ort mit extravaganten Palästen, opulenten Villen und auch den Ruinen eines antiken Schlosses schon seit 1995 zum UNESCOWeltkulturerbe zählt. Am Abend,  wenn die Tagestouristen abfahren, strahlt Sintra eine ganz besondere Atmosphäre aus. Tauchen Sie bei einem geführten Rundgang in diese besondere Welt zwischen Gestern und Heute ein.

Um 18.30 Uhr werden Sie dann im „Palacio de Seteias“ erwartet. Dieses im wahrsten Sinne des Wortes „versteckte“ Juwel bietet Ihnen architektonische Schönheit und wahre Gastfreundschaft. Nach einem stilechten Portwein-Aperitif genießen Sie in den wunderschönen Räumlichkeiten des Palasthotels ein Dinner. Um 21.30 Uhr fahren Sie zurück nach Lissabon, Ihr Hotel erreichen Sie gegen 22.30 Uhr.


Sonntag, 17. Mai 2020

Genießen Sie am heutigen Morgen noch einmal das Frühstück im Olissippo Lapa Hotel. Um 9.00 Uhr steht Ihr Bus vor dem Hotel für Sie zur Abfahrt in Richtung Porto bereit. Auf dem Weg erläutern Ihnen Ihre Guides viel Wissenswertes über Portugal, die Rivalität der Städte sowie über Ihr erstes heutiges Ziel, das wir gegen 12.00 Uhr erreichen: Coimbra.

Die Stadt an den Ufern des Flusses Mondego ist bekannt durch ihre Universität, die bereits 1290 gegründet wurde und damit eine der ältesten Europas ist. Sie hat das Bild der Stadt über die Jahrhunderte bis heute geprägt – Coimbra ist eine Stadt der Studenten.

Nach der Ankunft stärken wir uns zunächst mit einem leichten Mittagessen. Im Anschluss besichtigen wir die geschichtsträchtigen Universitätsbauten wie die Capela de Sáo Miguel mit ihrer imposanten Barock-Orgel und die Biblioteca Joanina mit mehr als 300.000 Werken aus der Zeit vom 16. bis 18. Jahrhundert.

Gegen 15.30 Uhr verlassen wir Coimbra und setzen die Fahrt nach Porto fort, das wir gegen 16.45 Uhr erreichen. Sie beziehen Ihr Zimmer im Hotel The Yeatman. Der Nachmittag und Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung, lernen Sie Porto auf eigene Faust kennen.


Montag, 18. Mai 2020

Freuen Sie sich auf ein erlesenes Frühstück in Ihrem Hotel.

Um 10.00 Uhr starten Sie mit dem Bus und Ihren kompetenten Guides zu einer  Landschaftsfahrt ins berühmte Douro-Tal. Erster Stopp ist der kleine Ort Amarante. Er ist für drei Dinge berühmt, die Sie alle erleben werden: die imposante Klosterkirche Sao Goncalo aus dem 16. Jahrhundert, die Römische Brücke… und die verführerischen Eiertörtchen!

Von Amarante aus geht es weiter über kleine Straßen entlang des Douro, spektakulär umrahmt von scheinbar endlosen Weinbergen und –hängen, deren Früchte einen kostbaren und weltberühmten Ertrag bringen: den Portwein.

Gegen 13.15 Uhr erreichen wir die Quinta do Panascal, eines der am schönsten gelegenen Weingüter des Douro-Tals, dessen Weine regelmäßig preisgekrönt werden. Während eines typisch portugiesischen Mittagessens stellt Ihnen ein Weinexperte verschiedene Portweine vor, die Sie natürlich auch probieren.

Nach dem Essen lernen Sie bei einer kurzen geführten Tour alles Wissenswerte über die Besonderheiten des Douro, der umliegenden Weinberge und natürlich die Portweinherstellung kennen. Freuen Sie sich auf einen Ort, den Sie so schnell nicht vergessen werden.

Gegen 15.45 Uhr geht es mit dem Bus weiter nach Lixa, wo ab 17.15 Uhr mehrere exklusiv gecharterte Yachten auf Sie warten – willkommen an Bord! Machen Sie es sich bequem und genießen Sie eine zweistündige unvergessliche Flussfahrt, bei der die zauberhafte Landschaft gemütlich an Ihnen vorbeizieht. Die Fahrt führt den Douro flussabwärts unter charakteristisch-schmiedeeisernen Brücken hindurch zurück nach Porto. Vom Sonnenuntergang begleitet, fahren Sie entlang der faszinierenden  Stadt-Silhouette bis zur Marina. Unterwegs werden Ihnen Getränke und Snacks gereicht.

Nach dem Anlegen bringt Sie der Bus zurück zum Hotel (Ankunft ca. 20.00 Uhr). Der weitere Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.
  


Dienstag, 19. Mai 2020

Heute lernen Sie Porto kennen. Um 9.30 Uhr beginnt unsere Stadterkundung.

Porto ist ähnlich wie die Hauptstadt Lissabon auf mehreren steilen Hügeln über dem Fluss gebaut. Mit einer Panoramafahrt erkunden Sie die Stadt. Um tiefer  einzutauchen, setzen wir den Weg dann zu Fuß fort. Wir starten am Wahrzeichen Portos, der Barockkirche „Igreja dos Clérigos“, mit ihrem 75 Meter hohen Turm.
Von dort geht es weiter zum Bahnhof Sáo Bento mit seinen fantastischen Kacheln bis zur Kathedrale, die wir von innen besichtigen. Ein absolutes Muss ist der Bolsa-Palast. Bei einer Führung durch die inneren Räume beeindruckt insbesondere der Maurische Saal mit seinen kunstvollen Ornamenten. Nach einem leichten Mittagessen steht Ihnen der Nachmittag ab ca. 14.15 Uhr zur freien Verfügung.

Um 18.30 Uhr beginnt Ihr außergewöhnlicher Abschiedsabend. Die Fahrt führt nach Leixoes, dem Seehafen Portos.

Auf einem Felsen mit einem herrlichen Blick über das Meer liegt das architektonisch außergewöhnliche und preisgekrönte Restaurant „Casa de Chà da Boa Nova“. Die kühne Bauweise, der Blick auf den Ozean und die am Felsen brechenden Wellen  versprechen in Verbindung mit der kreativen Küche des Sternekochs Rui Paula einen unvergesslichen Abend.

Gekrönt wird dieser von einem Auftritt der bekannten Fado-Sängerin Helena  Sarmento, die Sie mit ihrer unverwechselbaren Stimme und Ausstrahlung verzaubern wird. Freuen Sie sich zum Abschluss unserer Clubveranstaltung auf ein Fest für alle Sinne. Gegen 22.00 Uhr erfolgt die Rückfahrt zum Hotel The Yeatman.


Mittwoch, 20. Mai 2020

Nach dem Frühstück im Hotel reisen Sie individuell ab. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung.


Leistungsübersicht:

  • Zwei Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel Olissippo Lapa Palace Lissabon
  • Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel The Yeatman Porto
  • Exklusiver Champagnerempfang im Hotel in Lissabon
  • Besichtigung der Sehenswürdigkeiten in Belem
  • Exklusives Willkommensdinner im Kutschenmuseum „Picadeiro Real“
  • Exklusive Fahrt mit einer historischen Straßenbahn, anschließend Rundgang durch Lissabon
  • Besuch der „LX Factory“ mit Tapas-Lunch
  • Rundgang durch Coimbra mit Besichtigung der Universität und Mittagessen
  • Exklusive Fahrt mit dem Bus durch das Douro-Tal inkl. Besuch von Amarante
  • Besuch des Weingutes „Quinta do Panascal“ mit Rundgang, Portwein-Degustation und Mittagessen
  • Exklusive Fahrt mit Privatyachten auf dem Douro inkl. Getränken und Snacks an Bord
  • Exklusive Panoramatour per Bus und zu Fuß durch Porto inkl. leichtem Mittagessen
  • Exklusives Abschlussdinner im Gourmetrestaurant „Casa de Chà da Boa Nova“ von Sternekoch Rui Paula
  • Auftritt der Fado-Sängerin Helena Sarmento
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der ERV (Der Reiseversicherer der ERGO; 20% Selbstbehalt)

 

Preise:

  • Doppelzimmer zum Preis von € 4.000 pro Person
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zum Preis von € 4.600

Teilnehmerzahl: mind. 28 Personen, max. 40 Personen, Teilnahme exklusiv für Clubmitglieder. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Für Informationen dazu klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Lissabon und Porto

Download