Triest: Das "Wien am Meer"
vom 18. bis 21. April 2020

Triest - eine Melange aus italienischem Dolce Vita, österreichischer Lebensart und slowenischen Einflüssen. Im Nordosten Italiens gelegen, sind alle Reize des Landes vereint – das Meer, die Berge und das einzigartige Flair, das durch die geographische Nähe zum Balkan und die habsburgische Vergangenheit entsteht. Die Architektur der Stadt erinnert sehr an Wien, nur das hier keine Fiaker über die Straßen fahren, sondern sich Vespas durch enge Altstadtgassen schlängeln.

Seit dem 18. Jahrhundert ist der Hafen von Triest Warenumschlagplatz und einer der wichtigsten Mittelmeerhäfen für den Kaffeehandel. Daher ist das Kaffeetrinken ein fester Bestandteil der Kultur geworden – ein italienischer Genuss mit Wiener Einschlag.

Die historischen Kaffeehäuser versprühen noch heute den einstigen Charme und waren Treffpunkt wichtiger Literaten wie Umberto Saba oder James Joyce. Folgen Sie während unserer Clubveranstaltung den Fußstapfen wichtiger Schriftsteller, wie Krimiautor Veit Heinrichen und Dichter Rainer Maria Rilke, welche ihre Spuren in Triest hinterlassen haben.

Freuen Sie sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch die Hafenstadt und lassen Sie sich von facettenreichen Prachtbauten und traumhaften Schlössern, wie dem Schloss Miramare, an zerklüften Felsküsten beeindrucken. Ein exklusiver Besuch im Schloss Duino der Fürstenfamilie Thurn und Taxis mit einem exquisiten Gala-Dinner und einer musikalischen Lesung wird Sie verzaubern.


Ihr Zuhause während dieser Clubveranstaltung ist das luxuriöse Hotel Savoia Excelsior Palace, direkt im Herzen von Triest gelegen. Es besticht mit zeitlosem Charme und herzlicher Gastfreundschaft.

Samstag, 18. April 2020

Individuelle Anreise in das Hotel Savoia Excelsior Palace. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 19.00 Uhr begrüßen wir Sie in der Bar des Hotels und heißen Sie bei einem Champagnerempfang herzlich willkommen. Ein kurzer Spaziergang führt Sie anschließend zum Gourmet-Restaurant Harry’s Piccolo auf der Piazza Unità d’Italia, dem eindrucksvollen Hauptplatz in Triest mit Blick aufs Meer. Lassen Sie sich von besonderen Gaumenfreuden der Haute Cuisine bei unserem Willkommensdinner verwöhnen. Gegen 22.00 Uhr spazieren Sie gemeinsam zurück zum Hotel.


Sonntag, 19. April 2020

Nach dem Frühstück im Hotel erwarten Sie Ihre örtlichen Reiseleiter um 9.30 Uhr in der Lobby. Heute Vormittag unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang durch Triest, vorbei an vielen historischen und künstlerischen Sehenswürdigkeiten wie dem Arco Riccardo, dem römischen Theater und der wunderschönen, mit Mosaiken dekorierten Kathedrale.

Wussten Sie schon, dass Triest von 1382 bis 1918 zur Habsburgermonarchie bzw. zu Österreich-Ungarn gehörte? Erst seit Ende des Ersten Weltkrieges gehört die Stadt offiziell zu Italien. Erfahren Sie spannende Details zur Vergangenheit dieser geschichtsträchtigen Stadt und erleben Sie die habsburgischen Einflüsse hautnah. Nach dem Rundgang haben Sie ab 12.30 Uhr Zeit, die Stadt individuell zu erkunden. Tauchen Sie ein in das besondere Kaffeehausflair. Entspannen Sie in einem der einladenden Cafés oder schlendern Sie entlang des Canale Grandes oder durch die kleinen Altstadtgässchen.

Um 16.15 Uhr treffen Sie Ihre Reiseleiter wieder im Hotel. Zu Fuß geht es zum Hafen von Triest, wo ein exklusiv gechartertes Motorschiff auf Sie wartet. Freuen Sie sich auf eine gemütliche Schifffahrt zu dem beeindruckenden Schloss Miramare, welches auf einer Felsklippe vor der Bucht von Grignano an der Adria thront. Es wurde im Auftrag von Erzherzog Ferdinand  Maximilian von Österreich, dem Bruder von Kaiser Franz Joseph I., gebaut und spiegelt in vielen Bereichen seine große Liebe zum Meer wider. Tauchen Sie bei einer geführten Besichtigung ein in eine längst vergangene Zeit und erkunden Sie das Schloss, welches noch heute wie im 19. Jahrhundert eingerichtet ist.

Gegen 18.30 Uhr begrüßen wir Sie erneut an Bord mit einem Aperitif und kleinen Köstlichkeiten. Die Schifffahrt führt Sie nun in den kleinen Küstenort Muggia. Spazieren Sie durch die romantische Altstadt und kehren Sie anschließend im Restaurant Sal de Mar ein, um ein authentisches italienisches Abendessen am Hafen zu genießen. Um 22.30 Uhr fahren Sie mit dem Bus zurück zum Hotel.

Wichtiger Hinweis:

Sollten die Wetterverhältnisse an diesem Tag das Auslaufen des Schiffes unmöglich machen, kann es zu kurzfristigen Änderungen im Programmablauf kommen.


Montag, 20. April 2020

Nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel freuen sich Ihre Reiseleiter um 9.30 Uhr in der Hotellobby auf Sie. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Kulinarik.

Nach einem kurzen Spaziergang durch das Viertel der Religionen besuchen Sie das historische Kaffeehaus Bazzara. Seit den 60er Jahren ist es im Familienbesitz der Familie Bazzara und gehört seitdem zu den führenden Kaffeehäusern Triests. In der dritten Generation leitet Marco Bazzara heute mit großer Hingabe und Engagement die Akademie des Kaffeehauses und ist ein international sehr gefragter Kaffeespezialist. Bei einem exklusiven Kaffee-Workshop bekommen Sie einen Einblick in die Welt des Kaffees und lernen, wie man aufgrund verschiedener Parameter wie Geruch, Geschmack und Aussehen einen guten Kaffee bestimmt. Der Hausherr persönlich wird Ihnen einige Insiderinformationen verraten.

Gegen 12.00 Uhr fahren Sie mit dem Bus in das Umland von Triest zu dem Weingut Zidarich im Karst. Der Winzer Benjamin Zidarich gründete sein Weingut Mitte der 80er Jahre auf einem klimatisch rauen, 280 Meter über dem Meer gelegenen Plateau. Hier baut er – mit einem einzigartigen Blick über Weinreben und das dahinterliegende Meer – ganz besondere Karst-Weine mit eigenem Charakter z.B. Vitovska an.

Nach einer Besichtigung des Weinguts genießen Sie anschließend die edlen Tropfen bei einer Verkostung und einem leichten Mittagessen. Gegen 14.30 Uhr bringt Sie der Bus zurück zum Hotel. Der restliche Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Um 18.30 Uhr fahren Sie mit dem Bus zum Schloss Duino, welches sich malerisch auf einem Karstfelsen erhebt. Im Jahr 1389 errichtet, war das Schloss für vier Jahrhunderte Sitz der Adelsfamilie Thurn und Taxis. Weltberühmt wurde es außerdem durch den Dichter Rainer Maria Rilke, der hier seine „Duineser Elegien“ verfasste. Heute öffnet das Schloss Duino seine Tore exklusiv für den Hapag-Lloyd Cruises Club.

Bei Ihrer Ankunft werden Sie herzlich von dem Besitzer des Schlosses begrüßt und bekommen eine private Führung über das Anwesen. Lassen Sie sich im Anschluss in einem der Säle des Schlosses von einer musikalischen Lesung, einem 45-minütigem Privatkonzert mit Gedichten von Rainer Maria Rilke, begeistern. Als krönenden Abschluss servieren wir Ihnen danach ein exklusives Gala-Dinner in dieser unvergleichlichen Atmosphäre. Lassen Sie den letzten Abend in Triest königlich ausklingen und die beeindruckenden Erlebnisse dieser Clubveranstaltung Revue passieren. Gegen 23.00 Uhr bringt Sie der Bus zurück zum Hotel.


Dienstag, 21. April 2020

Nach dem Frühstück endet unsere Clubveranstaltung und Sie reisen individuell ab. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Leistungsübersicht:

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel Savoia Excelsior Palace
  • Champagnerempfang in der Hotelbar
  • Willkommensdinner im Restaurant Harry’s Piccolo
  • Geführter Stadtrundgang durch Triest
  • Exklusive Schifffahrt mit Aperitif an Bord
  • Besichtigung des Schlosses Miramare
  • Rundgang durch Muggia mit anschließendem Abendessen im Restaurant Sal de Mar
  • Exklusiver Kaffee-Workshop im Kaffeehaus Bazzara
  • Exklusiver Besuch des Weinguts Zidarich mit einer Weindegustation und einem leichten Mittagessen
  • Exklusiver Besuch auf dem Schloss Duino mit Gala-Dinner und musikalischer Lesung
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der ERV (Der Reiseversicherung der ERGO (20% Selbstbehalt)

 

Preise:

  • Deluxe Doppelzimmer zum Preis von € 3.500 pro Person
  • Superior Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zum Preis von € 3.900

Auf Anfrage buchen wir gerne Verlängerungsnächte für Sie (vorbehaltlich Verfügbarkeit).
Teilnehmerzahl: mind. 30 Personen, max. 50 Personen, Teilnahme exklusiv für Clubmitglieder. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Für Informationen dazu klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Triest

Download