Thurn und Taxis Schlossfestspiele im sommerlichen Regensburg vom 13. bis 17. Juli 2022

Erleben Sie „Otello“ auf der Open-Air-Bühne und entdecken Sie Regensburg und seine zauberhafte Umgebung.

Herzlich willkommen im schönen Regensburg! Kommen Sie mit dem Hapag-Lloyd Cruises Club in die „nördlichste Stadt Italiens“ mit ihren klei-nen verwinkelten Gassen, luftigen Plätzen und dem imposanten Dom in sommerlicher Atmosphäre. Regensburg ist nicht nur äußerst charmant, das UNESCO-Welterbe ist auch ein herausragendes Beispiel eines mittelalterlichen Handelszentrums.

Freuen Sie sich auf die glanzvolle Eröffnung der Thurn und Taxis Schlossfestspiele auf Schloss St. Emmeram im Herzen von Regensburg, der Residenz der gleichnamigen Fürstenfamilie Thurn und Taxis. Genießen Sie das unvergleichliche Flair auf dem Schlossgelände und erleben Sie Guiseppe Verdis Meisterwerk „Otello“ in einer neuen Freiluft-Inszenierung.

Ebenso reizvoll wie Regensburg selbst ist seine Umgebung. Während einer romantischen Schiffsfahrt auf der Donau an Bord der „Siebnerin“, einem historisch anmutenden Salzschiff, haben Sie einen herrlichen Blick auf die wunder-schöne umliegende Landschaft, die an Ihnen vorüberzieht. Ein weiteres einmaliges Naturerlebnis ist die Fahrt durch den Donaudurchbruch bei der „Weltenburger Enge“.

Kulinarisch steht Regensburg ebenfalls für Vielfalt. Lassen Sie sich von hochkarätiger Sterneküche in den Restaurants „Storstad“ und „Roter Hahn“ begeistern und genießen Sie bayerische Kost in gemütlich-uriger Atmosphäre.

Ihr Zuhause ist das 4 Sterne Hotel Bischofshof, direkt in der Regensburger Altstadt gelegen. Genießen Sie die individuell eingerichteten Zimmer sowie den herzlichen und persönlichen Service.


Mittwoch, 13. Juli 2022

Individuelle Anreise in das Hotel Bischofshof. Ihr Zimmer steht für Sie spätestens ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 18.30 Uhr treffen wir uns in der Lobby Ihres Hotels und gehen gemeinsam zu dem „um die Ecke“ gelegenen Sternerestaurant „Storstad“.

Mit einem atemberaubenden Blick über die Altstadt heißen wir Sie auf der Dachterrasse mit einem Glas Champagner zu unserer Clubveranstaltung herzlich willkommen. Anschließend verwöhnt Sie das Team um Küchenchef Anton Schmaus mit einem Gourmet-Menü. Der Sternekoch arbeitete bereits in New York, Stockholm und der Schweiz und bietet zeitgemäße Küche auf höchstem Niveau an. Seit einigen Jahren ist er darüber hinaus Chefkoch der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Gegen 22.30 Uhr spazieren wir gemeinsam zurück zum Hotel.


Dienstag, 14. Juli 2022

Nach dem Frühstück im Hotel starten wir um 10.15 Uhr wir zu Fuß vom Hotel und gehen gemeinsam an Bord der „Siebnerin“, die heute exklusiv für und mit uns ablegt. Sie ist in Europa bis dato der größte Nachbau eines historischen Donauschiffes, auf dem früher Salz transportiert wurde.

Ihre Fahrt auf der Donau führt vorbei an den sanften Höhen und Tälern bis zur Gedenkstätte der Walhalla. Für ein leichtes Mittagessen und Getränke unter Sonnensegeln ist gesorgt, bevor die Rundfahrt an der Steinernen Brücke im Herzen von Regensburg endet. Gegen 14.00 Uhr legen wir wieder an.

Ebenfalls direkt an der Donau liegt unser nächster Programmpunkt, das Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte. Als zentrales Element bietet es auf über 2.500 Quadratmetern die Dauerausstellung „Wie Bayern Freistaat wurde und was ihn so besonders macht“. Freuen Sie sich auf einen geführten Rundgang in kleinen Gruppen, bevor Sie gegen 16.00 Uhr zu Ihrem Hotel zurück spazieren.

Der weitere Nachmittag und der heutige Abend stehen Ihnen zur freien Verfügung.


Freitag, 15. Juli 2022

Nach dem Frühstück erwarten Sie Ihre örtlichen Stadtführer um 9.30 Uhr vor dem Hotel zu einem exklusiven Stadtrundgang. Tauchen Sie ein in die Geschichte der malerischen Stadt Regensburg mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten. Beim „Hutkönig“, der renommierten Hutmanufaktur direkt am Regensburger Dom, wird Ihnen dieses traditionelle Handwerk nahegebracht. Spätestens jetzt haben Sie sich eine Kaffeepause verdient.

Zum Mittagessen erwartet Sie ein Imbiss in Form von „Bayerischen Tapas“ im Gasthaus Gravenreuther. Probieren Sie in diesem Traditionshaus eine Auswahl regionaler Spezialitäten. Nach einem kurzen Spaziergang sind wir gegen 14.30 Uhr zurück im Hotel.

Um ca. 17.45 Uhr fahren wir mit kleinen Bussen (Minivans) vom Hotel zum Schloss und unser Programm geht „fürstlich“ weiter. Sie sind dabei bei der glanzvollen Eröffnung der Thurn und Taxis Schlossfestspiele unter der Schirmherrschaft I. D. Mariae Gloria Fürstin von Thurn und Taxis. Ihr war es immer ein besonderes Anliegen, möglichst vielen Besuchern Schloss St. Emmeram zugänglich zu machen, und das ist ihr gelungen. Seit 2003 gibt es die Thurn und Taxis Schlossfestspiele, inzwischen gehören sie zu den zehn besten Festspielen Europas und sind ein außergewöhnliches Erlebnis. .

Beginnen Sie den Abend zunächst im Festspielrestaurant mit seinem offenen Blick auf das Defilee der Festspielgäste. Für die kulinarischen Genüsse bürgt Herbert Schmalhofer, der ehemalige Leibkoch des Fürstenhauses.

Anschließend erwartet Sie der Höhepunkt der Clubveranstaltung: Erleben Sie Guiseppe Verdis Opernklassiker „Otello“ in einer Freilicht-Inszenierung des Nationaltheaters Brünn, einem der angesehensten Opernhäuser Tschechiens. Unter der Regie von Martin Glaser und der musikalischen Leitung von Robert Kružík übernimmt Harold Meers, einer der herausragendsten amerikanischen Tenöre, die Titelrolle.

„Otello“ ist ein wahrhaftes Meisterwerk mit plastisch gezeichneten Charakteren, in dem sich grandiose Chorszenen und intime, lyrische Solo-Partien abwechseln. In die Rolle des Otello hat Verdi alle Schattierungen der menschlichen Seele gelegt.

Wir haben Karten in der besten Kategorie reserviert. Für eine Erfrischung in der Pause ist gesorgt. Freuen Sie sich auf musikalischen Hochgenuss!

Nach der Vorstellung laden wir Sie noch einmal in das Festspielrestaurant ein. Lassen Sie dort den Abend mit einem Gläschen Wein und kleinen Snacks entspannt ausklingen. Die Minivans bringen Sie anschließend zurück zum Hotel oder Sie unternehmen einen kleinen Spaziergang.


Samstag, 16. Juli 2022

Nach dem fürstlich-musikalischen Abend erwartet Sie heute ein reizvolles Kontrastprogramm in der Naturlandschaft entlang der Donau. Nach dem Frühstück im Hotel starten wir um 9.15 Uhr mit dem Bus nach Kelheim. Hier gehen wir an Bord eines Donau-Linienschiffs, auf dem ein Deck exklusiv für uns reserviert ist. Aus Gründen des Naturschutzes ist eine exklusive Charterfahrt auf diesem Donauabschnitt nicht möglich.

Die Fahrt führt stromaufwärts durch den Donaudurchbruch bei Weltenburg, die engste Stelle der Donau. Einzigartige Felsformationen, die Namen wie „Napoleons Koffer“, „Peter und Paul“ oder der „Bienenkorb“ tragen, machen die Schifffahrt zu einem besonderen Naturschauspiel.

Am Kloster Weltenburg legt das Schiff an und Sie gehen von Bord. Gemeinsam mit Ihren kundigen Führern spazieren Sie über das Klostergelände. Kloster Weltenburg wurde bereits um das Jahr 600 begründet und ist damit die älteste Klosteranlage Bayerns. Bis heute wird es vom Benediktinerorden geführt. Tauchen Sie ein in die geschichtsträchtige Atmosphäre Weltenburgs, wo Natur, Kultur und Glauben in Harmonie verbunden sind.

Nach dem Rundgang geht es mit dem Bus zurück nach Kelheim, wo Sie in einem typisch bayerischen Gasthaus ein leichtes Mittagessen erwartet.

Als krönenden Abschluss Ihres Besuchs im Orgelmuseum erleben Sie dann ein Konzert des Vokalensembles „Quintessenz“. Fünf ehemalige Mitglieder der weltberühmten Regensburger Domspatzen haben sich hier zusammengefunden. Freuen Sie sich auf herausragende Stimmen und eine musikalische Reise mit a-cappella-Gesang durch die Epochen, von Renaissance und Romantik bis hin zur Moderne.

Um 19.00 Uhr treffen wir uns wieder in der Ho-telhalle und spazieren gemeinsam durch die Gassen der Altstadt zum Restaurant „Roter Hahn“ (Fußweg ca. 10 Minuten). In dritter Generation heute von Maximilian Schmidt jun. geführt, ist der Rote Hahn eine der bekanntesten Gourmet-Adressen der Region. Bereits nach wenigen Monaten erhielt Maximilian Schmidt jun. einen der begehrten Michelin-Sterne.

Nach einem Champagnerempfang genießen Sie ein erlesenes Dinner, das die Tradition des Hauses und moderne Einflüsse aufs Beste kombiniert – für uns der perfekte Abschluss unserer sommerlich-musikalischen Clubveranstaltung.


Sonntag, 17. Juli 2022

Nach dem Frühstück im Hotel endet die Veranstaltung und Sie reisen individuell ab. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Ihr Gepäck kann selbstverständlich bis zu Ihrer Abreise in einem abgeschlossenen Raum im Hotel aufbewahrt werden.

Wichtiger Hinweis:
Es sind bei unseren Besichtigungen längere Gehstrecken auf Kopfsteinpflaster und unebenen Wegen unumgänglich. Daher ist diese Clubveranstaltung für Gäste mit Gehschwierigkeiten nicht geeignet. Bitte denken Sie generell an bequemes Schuhwerk, auch für den Festspielabend.


Covid 19:

Die Corona Verhaltensregeln und allgemeinen Hinweise zu Covid 19 finden Sie hier.

Leistungsübersicht:

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel Bischofshof Regensburg
  • Champagnerempfang und exklusives Willkommensdinner im Gourmetrestaurant „Storstad“ (1 Michelin-Stern)
  • Exklusive Schiffsfahrt auf der „Siebnerin“ inklusive Mittagsbuffet an Bord
  • Besuch und geführter Rundgang im Museum des Hauses der Bayerischen Geschichte
  • Exklusive Stadtführung durch die Altstadt von Regensburg mit Besuch des „Hutkönig“, der Hutmanufaktur am Dom
  • Mittagsimbiss mit „bayerischen Tapas“ im Gasthaus Gravenreuther
  • Eintrittskarte in der besten Kategorie für die Premiere der Oper „Otello“ von Guiseppe Verdi während der Thurn und Taxis Schlossfestspiele
  • 3-Gänge-Menü inklusive Getränken, Pausenumtrunk und Abschiedsumtrunk mit Canapés im Festspielzelt
  • Fahrt mit einem Linienschiff (exklusives Deck) durch den Donaudurchbruch
  • Geführter Rundgang über das Gelände des Kloster Weltenburg
  • Mittagsimbiss in einem Gasthaus in Kelheim
  • Besuch und Führung im Orgelmuseum Kelheim
  • Exklusives Konzert des A cappella-Ensembles „Quintessenz“ im Orgelmuseum
  • Abschluss-Abendessen im Restaurant „Roter Hahn“ (1 Michelin-Stern)
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der ERV (Der Reiseversicherer der ERGO; 20% Selbstbehalt)
  • Zusätzlich zu der inkludierten Reisestornoversicherung empfehlen wir Ihnen, den Covid-19-Zusatzschutz in Kombination mit dem Rundum-Sorglos-Schutz der ERGO Reiseversicherung abzuschließen, der weitere Fälle im Zusammenhang mit Covid-19 abdeckt. Die Buchung des Zusatzschutzes muss bei Buchung der Reise, spätestens jedoch innerhalb der nächsten drei Werktage, erfolgen. Gerne stehen wir Ihnen bei Fragen und für weitere Informationen zur Verfügung.

 

Preise:

  • Junior Suite (35-40 qm) zum Preis von € 3.000 pro Person
  • Suite (ca. 45 qm) zum Preis von € 3.300 pro Person
  • Deluxe Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zum Preis von € 3.400
  •  

    Auf Anfrage buchen wir gerne Verlängerungsnächte für Sie (vorbehaltlich Verfügbarkeit). Teilnehmerzahl: mind. 28 Personen, max. 40 Personen. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen von Hapag-Lloyd Cruises, einer Unternehmung der TUI Cruises GmbH. Für Informationen dazu klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Schlossfestspiele Regensburg

Download