Rolando Villazón lädt zur Mozartwoche in Salzburg vom
24. bis 27. Januar 2020

„Wir sind auf einer gemeinsamen Reise und tauchen ein in Mozarts Welt. Dabei kann man wundervolle Schätze entdecken – das weiß ich aus persönlicher Erfahrung. Also, alle an Bord, kommen Sie auf unser Schiff!“ (Rolando Villazón, Intendant der Mozartwoche)

Nicht nur zur Festspielzeit wird Salzburg zur Musik-Weltstadt. Auch in der Mozartwoche ist dieses Flair allgegenwärtig, wenn Wolfgang Amadeus Mozart zu seinem Geburtstag mit einer renommierten Konzertreihe geehrt wird. Und Sie sind mit dem Hapag-Lloyd Cruises Club exklusiv dabei!

Feiern Sie mit bei diesem fulminanten Geburtstagsfest und erleben Sie höchsten Klassikgenuss mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Daniel Barenboim. In der einzigartigen Kulisse der Felsenreitschule dirigiert Sir András Schiff seine Cappella Andrea Barca vom Continuo aus - die konzertante Oper „Le Nozze di Figaro" wird Sie begeistern.

Mozarteum, Mozartplatz, Mozartstadt, Mozartkugel: Der berühmteste Sohn Salzburgs hat in der ganzen Stadt und weit darüber hinaus seine Spuren hinterlassen. Begeben Sie sich auf die Suche und erkunden Sie, wo er lebte und wirkte, und was bis heute an den großen Künstler erinnert.

Dass Salzburg nicht nur Tradition und reiche Geschichte zu bieten hat, erleben Sie im Red Bull Hangar-7. Dank seiner großen Sammlung an historischen Flugzeugen gilt das eindrucksvolle Glasgebäude als wahres Glanzstück der Flugzeuggeschichte und ist außerdem ein Geheimtipp für moderne Kunst und Spitzen-gastronomie. Lassen Sie sich überraschen!

Im Herzen Salzburgs, direkt gegenüber dem berühmten Mirabellgarten, liegt das luxuriöse 5-Sterne Hotel Sheraton Grand Salzburg. Das Hotel ist mit dem Kurhaus verbunden und besticht mit komfortablen und gemütlich eingerichteten Zimmern.


Freitag, 24. Januar 2020

Individuelle Anreise in das Sheraton Grand Salzburg. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 18.00 Uhr treffen wir uns an der Pianobar des Hotels, wo wir Sie mit einem Glas Champagner herzlich zu unserer Clubveranstaltung begrüßen. Direkt im Anschluss bringt Sie der Bus zum Gourmetrestaurant Pfefferschiff (1 Michelin Stern), das seine Pforten heute Abend exklusiv für den Hapag-Lloyd Cruises Club öffnet. Sternekoch Jürgen Vigne hat das Pfefferschiff in den letzten Jahren durch seine persönliche kulinarische Handschrift geprägt und zählt zur Elite der österreichischen Gourmetszene. Sein Credo: unvergessliche Geschmackserlebnisse ohne Effekthascherei. Sommelière Iris Vigne findet dabei stets jene edlen Tropfen, die das Genusserlebnis perfekt abrunden. Das Team freut sich darauf, Sie mit einem exquisiten Gourmetmenü zu verwöhnen. Gegen 22.00 Uhr bringt Sie der Bus zurück zum Hotel.


Samstag, 25. Januar 2020

Genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück im Hotel, bevor Sie Salzburgs moderne Facetten kennenlernen. Um 9.30 Uhr treffen Sie Ihre örtlichen Guides und spazieren zum Rupertinum, das zum Museum der Moderne gehört (Fußweg ca. 20 Minuten). Das Museum hat in den vergangenen Jahren künstlerische Maßstäbe gesetzt und begeistert seine Besucher mit zeitgenössischen und modernen Kunstexponaten. Erleben Sie die Ausstellung des Künstlerpaars Walter Martin und Paloma Muñoz, die surreale Landschaftsdioramen mit eisiger Wildnis zeigen.

Der Tag geht kontrastreich weiter, denn im Red Bull Hangar-7 am Salzburger Flughafen trifft Geschichte auf Moderne. Wer durch die gläsernen Tore in die große Halle schreitet, kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die durchsichtige Kuppel spannt sich wie ein filigranes Himmelsgewölbe über die imposante Privatflotte aus legendären Flugzeugen, Helikoptern, aber auch Formel-1-Autos und Motorrädern, die Besucher hautnah bewundern können. Hier jubiliert nicht nur das Männerherz. Besonders beeindruckend ist die individuelle Kombination aus Kunst und Technik. Von den Flying Bulls führt der Weg direkt zu den Fotografien, Zeichnungen oder zeitgenössischen Objekten angesagter Künstler. Der Hangar-7 gilt nicht nur bei der High Society als absoluter Geheimtipp!

Das Restaurant Ikarus im Hangar-7 ist ein Synonym für internationale Spitzengastronomie und auch bekannt als „Landeplatz der Spitzenköche“. Patron Eckart Witzigmann und Executive Chef Martin Klein laden Spitzenköche aus aller Welt ins Ikarus, um die Hangar-7-Gäste auch kulinarisch auf eine Weltreise zu führen. Jeden Monat sorgt ein anderer Gastkoch mit seinem ganz persönlichen Stil für höchsten Gourmet-Genuss. Überzeugen Sie sich bei einem exklusiven Mittagessen selbst!

Im Anschluss bringt Sie der Bus zurück zum Hotel (Ankunft ca. 15.30 Uhr).

Um 17.30 Uhr servieren wir Ihnen im Salon Mirabell des Hotels einen „Theaterteller“. Stärken Sie sich bei vielfältigen Köstlichkeiten und stimmen Sie sich auf den musikalischen Höhepunkt des Abends ein.

Dann bringt Sie der Bus zum Großen Festspielhaus (Fahrtzeit ca. 10 Minuten). Erleben Sie in dieser einzigartigen Klangkulisse die Wiener Philharmoniker unter musikalischer Leitung von Stardirigent Daniel Barenboim.

Für Intendant Rolando Villazón sind die Wiener Philharmoniker eines der besten „originalen“ Mozart-Orchester überhaupt: „Gerade in den Klavierkonzerten steckt Mozarts Seele“, so Villazón. Lassen Sie sich in die Welt der Klassik entführen! Wir haben Karten in der zweitbesten Kategorie für Sie reserviert. Für eine Erfrischung in der Pause ist gesorgt. Nach Ende der Aufführung gegen 22.30 Uhr bringt Sie der Bus zurück zum Hotel.


Sonntag, 26. Januar 2020

Nach dem Frühstück erwartet Sie um 9.00 Uhr Ihr örtlicher Stadtführer. Der heutige Tag ist dem wohl bekanntesten Sohn der Stadt gewidmet: Wolfgang Amadeus Mozart. Standesgemäß mit typisch österreichischen Fiakern durchqueren Sie die winterliche Barockstadt mit ihren vielen historischen Bauwerken und kleinen Gassen. Während eines geführten Stadtspaziergangs folgen Sie den Spuren Mozarts zu den schönsten und interessantesten Ecken der Salzburger Innenstadt.

1756 wird Mozart im Haus Getreidegasse 9 geboren, wo er seine Kindheit als Wunderknabe verbringt. Das heutige Museum entführt Sie auf einen Rundgang durch die originalen Wohnräume. Die aufregende Kindheit, die langen Reisejahre oder der mysteriöse Tod: Das Museum beleuchtet das Phänomen Mozart aus zahlreichen Blickwinkeln.

In Mozarts späterem Wohnhaus bestaunen Sie Mozarts Hammerklavier, viele Originaldokumente und Porträts und erfahren Interessantes über die Geschichte des Hauses, Mozarts Salzburger Jahre und das Leben der Familie. Gegen 12.15 Uhr erreichen wir wieder das Hotel und Sie haben Zeit für ein individuelles Mittagessen.

Um 14.15 Uhr steht der Bus bereit, um Sie zum zweiten musikalischen Höhepunkt dieser Veranstaltung zu bringen, der in der Felsenreitschule stattfindet. Diese ist in den Mönchsberg gebaut und zählt dank ihrer Bühne sowie den steinernen Arkaden zu den bedeutendsten Salzburger Konzerthäusern. Erleben Sie in dieser besonderen Kulisse die konzertante Oper „Le Nozze di Figaro“ mit der Cappella Andrea Barca, dirigiert von Sir András Schiff. Lassen Sie sich u.a. von der Schweizer Starsopranistin Regula Mühlemann beeindrucken! Wir haben Karten in der besten Kategorie für Sie reserviert. Für eine Erfrischung in der Pause ist gesorgt.

Nach der Aufführung spazieren wir zum nahegelegenen Gourmetrestaurant St. Peter Stiftskeller. Exzellente Küche, außergewöhnliche Geschmackserlebnisse, edelste Weine, leidenschaftliches Handwerk: Es sind diese bedeutenden Feinheiten, die das St. Peter Stifts-kulinarium seit über 1.200 Jahren zu etwas ganz Besonderem machen. Freuen Sie sich auf einen genussvollen Abschluss dieser Veranstaltung und lassen Sie die vergangenen Tage bei einem guten Tropfen Revue passieren.


Montag, 27. Januar 2020

Nach dem Frühstück endet die Veranstaltung und Sie reisen individuell ab. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung.


Leistungsübersicht:

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im Sheraton Grand Hotel Salzburg
  • Exklusiver Champagnerempfang im Hotel
  • Exklusives Willkommensdinner im Gourmetrestaurant Pfefferschiff (1 Michelin Stern)
  • Besuch der aktuellen Ausstellung im Rupertinum
  • Besuch des Red Bull Hangar-7
  • Exklusives Mittagessen im Restaurant Ikarus
  • „Theaterteller“ im Hotel
  • Eintrittskarte in der zweiten Kategorie für das Konzert der Wiener Philharmoniker im Großen Festspielhaus inklusive Pausenempfang
  • Stadtrundgang „Auf Mozarts Spuren“ mit einer Fiakerfahrt und dem Besuch von Mozarts Geburts- und Wohnaus
  • Eintrittskarte in der ersten Kategorie für „Le Nozze di Figaro“ in der Felsenreitschule inklusive Pausenempfang
  • Abschlussabendessen im St. Peter Stiftskeller
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der ERV (Der Reiseversi-cherung der ERGO; 20% Selbstbehalt)

 

Preise:

  • Deluxe Doppelzimmer zum Preis von €3.500 pro Person
  • Deluxe Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zum Preis von € 3.900

Auf Anfrage buchen wir gerne Verlängerungsnächte für Sie (vorbehaltlich Verfügbarkeit).
Teilnehmerzahl: mind. 35 Personen, max. 50 Personen, Teilnahme exklusiv für Clubmitglieder. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Für Informationen dazu klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Salzburg Mozartfestival

Download