Sommerliche "Flower Power"! Die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci vom 11. bis 14. Juni 2020

In den letzten Jahren ist Potsdam immer mehr zu einem beliebten Reiseziel geworden, zählt es doch zu den schönsten Städten Deutschlands. Mit ihren imposanten Villen, den historisch bedeutsamen Schlössern und den traumhaften Parkanlagen ist Brandenburgs Hauptstadt vom Land und vom Wasser aus ein echtes Erlebnis, insbesondere in den Sommermonaten.

Herzlich willkommen bei den Musikfestspielen Potsdam Sanssouci, die in diesem Jahr unter dem Motto „Flower Power“ stehen! Gefeierte internationale Interpreten geben bei den Festspielen der Sehnsucht nach Frieden und Freiheit, Aufbruch und Wandel,  Empfindsamkeit und Vergänglichkeit schillernden Ausdruck. Genießen Sie die Klänge Alter Musik neu interpretiert und das in der traumhaften Kulisse von Sanssouci, dem Gartenparadies Friedrichs des Großen!

Aber nicht nur für musikalischen Genuss ist gesorgt. Auch kulinarisch werden Sie gleich in zwei Gourmetrestaurants verwöhnt. Wir laden Sie unter anderem exklusiv ins Restaurant „kochZIMMER“ ein, wo Sie Sternekoch David Schubert und sein Team im modernen Ambiente mit „Neuer preußischer Küche“ verwöhnen.

Auf die Spuren der bedeutsamen Geschichte begeben Sie sich nicht nur im wunderschönen Schloss Cecilienhof bei einer Ausstellung anlässlich des 75-jährigen Jubiläums der Potsdamer Konferenz, sondern auch während einer Schifffahrt und eines Spaziergangs rund um Potsdam mit seiner zauberhaften Landschaft.

Während unserer Veranstaltung wohnen Sie im 4-Sterne Plus Romantik Hotel Bayerisches Haus, idyllisch vor den Toren Potsdams inmitten des romantischen Potsdamer Wildparks gelegen.


Donnerstag, 11. Juni 2020

Individuelle Anreise in das Hotel Bayerisches Haus in Potsdam. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 18.00 Uhr heißen wir Sie bei einem Champagnerempfang auf der Sommerterrasse des Hotels herzlich willkommen. Anschließend erwartet Sie Sterneküche in entspannter und lockerer Atmosphäre, denn das hoteleigene Restaurant „1847“ ist heute Abend exklusiv für uns reserviert. Alexander Dressel (ein MichelinStern) und sein Team komponieren für Sie ein innovatives saisonales Menü. Lassen Sie sich überraschen!


Freitag, 12. Juni 2020

Genießen Sie Ihr Frühstück im Hotel. Um 9.30 Uhr fahren wir mit dem Bus zum Schloss
Cecilienhof, wo Weltgeschichte geschrieben wurde. Hier fand die Potsdamer Konferenz der Siegermächte des zweiten Weltkrieges statt und damit eines der bedeutendsten  historischen Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Bis heute ist Schloss Cecilienhof Anziehungspunkt für Besucher aus aller Welt. Anlässlich des 75. Jahrestages der Dreimächtekonferenz findet hier eine interessante Sonderausstellung statt, die wir besuchen. Am authentischen Ort erleben Sie eine multimediale Zeitreise in die schicksalhaften Tage des Sommers 1945.

Anschließend spazieren wir durch den Neuen Garten zur Anlegestelle, wo das historische Salonschiff „Fridericus Rex“ exklusiv für Sie bereitliegt. Herzlich Willkommen an Bord! Die herrliche Strecke führt uns durch Havelgewässer vorbei an der schönen Pfaueninsel und am Park Babelsberg entlang zurück durch die berühmte Glienicker Brücke bis nach Potsdam.

Unterwegs lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Gegen 15.00 Uhr legt das Schiff an der „Langen Brücke“ wieder an und wir fahren mit dem Bus zurück zum Hotel. Der weitere Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Um 17.15 Uhr fahren wir zum Restaurant Drachenhaus im Schlosspark Sanssouci. Genießen Sie hier bei einem köstlichen Buffet feinste deutsche Küche in historischem Ambiente inmitten des Parks. Gegen 19.00 Uhr bringen wir Sie zur Friedenskirche im Marylgarten. Sie zählt zu einem wunderschönen Beispiel der Kirchenarchitektur.

Hier findet um 19.30 Uhr das Eröffnungskonzert der Musikfestspiele statt. Erleben Sie das „B’Rock Orchester“, das sich heute Abend dem Nebeneinander zweier  Musikerpersönlichkeiten widmet: auf der einen Seite Jimmy Hendrix, einem der bedeutendsten und einflussreichsten Gitarristen, der nachhaltige Wirkung auf die Entwicklung der Rockmusik hatte und dessen Musik ganz im Zeichen der Flower Power-Ideale stand. Auf der anderen Seite Georg Friedrich Händel, dem „Gigant“ unter den europäischen Barockkomponisten.

Einen roten Faden bilden dabei Händels berühmte Orgelkonzerte. Herausragende Virtuosen der Alten Musik interpretieren mit improvisatorischem Wagemut Händels und Hendrix Friedensbotschaft aufregend neu: „Make Music, Not War!“ Ein  außergewöhnliches Musikerlebnis erwartet Sie! Das Konzert endet um ca. 22.00 Uhr, danach bringt der Bus Sie zurück zum Hotel.


Samstag, 13. Juni 2020

Sie starten mit einem ausgiebigen Frühstück in den Tag. Um 10.00 Uhr steht eine Stadtrundfahrt durch das historische Potsdam auf dem Programm. Eingebettet in eine reizvolle Kulturlandschaft, ist Potsdam UNESCO-WelterbeStadt, die immer wieder im Blickpunkt deutscher Geschichte stand. Anschließend starten wir zu einem interessanten Spaziergang, der uns zunächst entlang der früheren Grenzanlagen und Mauer bis zum Neuen Garten führt, von wo aus Sie nochmal einen schönen Blick auf Schloss Cecilienhof haben. Es geht weiter über die Glienicker Brücke, durch die wir gestern bereits mit dem Schiff gefahren sind. Von dort aus haben Sie einen herrlichen Ausblick auf die Schloss- und Parkanlage von Babelsberg.  

Bewundern Sie außerdem wunderbare Villen und einzigartige Blickachsen auf Preußische Erinnerungsorte. Um ca. 12.30 Uhr bringen wir Sie mit dem Bus zurück zum Hotel und der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Falls Sie noch in der Stadt bleiben möchten, bieten wir Ihnen um 14.30 Uhr einen weiteren Transfer zum Hotel an.

Um 17.30 Uhr fahren wir mit dem Bus zum Restaurant „kochZIMMER“, das heute nur für uns seine Tore öffnet und momentan DIE kulinarische Adresse der Region und eines der besten Gourmetrestaurants Deutschlands ist. Freuen Sie sich auf kulinarische Gaumenfreuden aus Brandenburger Produkten mit internationalen Einflüssen von Küchenchef David Schubert (ein Michelin-Stern). Genießen Sie  Gerichte der Region auf moderne Art.

Gegen 20.30 Uhr fahren wir weiter zum wunderschönen Schloss Sanssoucci, wo Sie heute Abend im mit Licht eindrucksvoll inszenierten Ehrenhof, der Rückseite des Schlosses, vor traumhafter Kulisse eine Aufführung unter freiem Himmel erleben. Um 21.30 Uhr spielen das herausragende Barockensemble „l’arte del mondo“ und die „Orfeos Band“ eine moderne Version von Claudio Monteverdis „Orfeo“ unter
der Leitung von Massimiliano Toni. Er versetzt das Werk kühn in die Gegenwart und möchte mit seinem Arrangement „Orfeo 2.0 – eine BaRock-Oper“ die frühere  Jahrhundertoper neu fassen. Dabei verbindet er Monteverdis aufregende Musik mit den heutigen Klängen einer Jazz-Rock-Band. Akustische und optische Überraschungen sind garantiert. Der musikalische Abend endet um Mitternacht und wir fahren mit dem Bus zurück zum Hotel.
  

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Open Air-Veranstaltung handelt und Sie auf einfachen Stühlen sitzen. Die Aufführung findet bei jedem Wetter statt, eine Erstattung der Tickets ist nicht möglich. 


Sonntag, 14. Juni 2020

Nach dem Frühstück im Hotel endet unsere Clubveranstaltung und Sie reisen individuell ab. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 11.00 Uhr zur Verfügung.  

Leistungsübersicht:

  • Drei Übernachtungen inklusive Frühstück im 4-Sterne Plus Romantik Hotel Bayerisches Haus
  • Exklusiver Champagnerempfang im Hotel
  • Exklusives Willkommensdinner von Sternekoch Alexander Dressel im hoteleigenen „Restaurant 1847“
  • Exklusive Besichtigung der Sonderausstellung im Schloss Cecilienhof
  • Exklusive Fahrt mit dem Salonschiff „Fridericus Rex“ inklusive Mittagessen
  • Abendbuffet im Restaurant Drachenhaus
  • Tickets in der zweitbesten Kategorie für das Eröffnungskonzert der Musikfestspiele „Händel und Hendrix – Krieg und Frieden“ in der Friedenskirche
  • Stadtrundfahrt und Spaziergang durch Potsdam
  • Exklusives Abendessen im Sternerestaurant „kochZIMMER“
  • Tickets in der besten Kategorie für die Aufführung „Orfeo 2.0 - eine BaRock-Oper“ im Ehrenhof von Sanssouci
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der ERV (Der Reiseversicherer der ERGO; 20% Selbstbehalt)

 

Preise:

  • Doppelzimmer Deluxe zum Preis von € 2.500 pro Person
  • Doppelzimmer Junior Suite zum Preis von € 2.700 pro Person
  • Doppelzimmer Comfort zur Alleinbenutzung zum Preis von € 2.700

Teilnehmerzahl: mind. 30 Personen, max. 45 Personen, Teilnahme exklusiv für Clubmitglieder. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Für Informationen dazu klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Potsdam Musikfestspiele

Download