Ländliche Paradiese rund um Hamburg vom 25. bis 28. August 2020

 

Endlich ist es soweit! Wir freuen uns, Ihnen eine neue Clubveranstaltung in diesen außergewöhnlichen Zeiten anbieten zu können.

Entdecken Sie mit uns die zauberhafte Landschaft der Vier- und Marschlande, Hamburgs bäuerliches Idyll ganz unmittelbar vor den Toren der Stadt. Mit vielen Wasserwegen, weiten grünen Wiesen und schönen Fachwerkhäusern direkt hinter dem Deich ist die Region im Südosten Hamburgs bekannt für ihre Natur, ihren Obst-und Gemüseanbau sowie für die Blumenzucht. Es gibt dort viel zu entdecken, wie die älteste Bauernbarockkirche aus dem Jahre 1247 oder aber Hamburgs älteste und noch erhaltene Kornwindmühle.

Lassen Sie die malerische Landschaft während einer Bootsfahrt auf der Dove-Elbe an sich vorüberziehen und gewinnen Sie Einblicke in den Betrieb auf einem familienbetriebenen Biohof.

Bestimmt waren Sie schon mal an der Außenalster, aber kennen Sie auch das obere Alstertal? Genau dahin möchten wir Sie „entführen“ –  eine absolute Augenweide. Es lädt zum Wandern oder zum gemütlichen Schlendern ein. Traumhaft gelegene Villen und Gärten zieren das Alstertal, das sich später in eine Auenlandschaft verwandelt. Ganz versteckt finden Sie sogar ein kleines Schlösschen, das an das Märchen von „Rapunzel“ erinnert. Die kleine Henneberg-Burg.

Bei einem Besuch in Hamburg dürfen natürlich kulinarische Genüsse aus dem Meer nicht fehlen. Hierfür gibt es keine bessere Adresse als das bekannte Fischereihafen Restaurant am Fischmarkt. Dieses ist eine echte Hamburger Institution, mit einem fantastischen Blick auf die Elbe inklusive.

Ihr Zuhause während der Clubveranstaltung ist das Luxushotel The Fontenay direkt an der Außenalster. Von hier aus führt Sie ein kurzer Spaziergang zu zahlreichen Restaurants, vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten und in die Innenstadt.


Dienstag, 25. August 2020

Individuelle Anreise nach Hamburg in das Hotel The Fontenay. Ihr Zimmer steht Ihnen spätestens ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 18.00 Uhr treffen wir uns auf der wunderschönen Dachterrasse des Hotels zu einem Champagnerempfang. Hier begrüßen wir Sie offiziell zu unserer Clubveranstaltung. Anschließend fahren wir mit dem Bus zum nahegelegenen Gourmetrestaurant Anna Sgroi, wo die gleichnamige Spitzenköchin Ihnen zusammen mit ihrem Team ein wunderbares Abendessen bereiten wird. Die gebürtige Sizilianerin orientiert sich dabei an den regionalen Kochtraditionen Italiens, die sie zeitgemäß interpretiert. Übrigens hat Signora Sgroi als Autodidaktin vor über 25 Jahren ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Um 22.30 Uhr fahren wir mit dem Bus zurück zum Hotel.


Mittwoch, 26. August 2020

Genießen Sie ein reichhaltiges Frühstück im Hotel. Um 10.00 Uhr treffen Sie in der Lobby Ihre örtlichen Stadtführer und starten mit dem Bus in Richtung Vier- und Marschlande, Hamburgs „Gemüsegarten“ im Südosten der Stadt.

An der Tatenberger Schleuse heißt es dann: „Einsteigen bitte!“ Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie schöne Stunden auf dem Wasser. Wir „schippern“ auf einer exklusiv gecharterten Barkasse durch die zauberhafte Landschaft der Vier- und Marschlande. Diese Region versorgt die Hamburger seit Jahrhunderten bis heute mit frischem Obst, Gemüse und Blumen. Alte Bauernhäuser wechseln sich mit großen Gewächshäusern ab. Während der Fahrt werden Sie mit regionalen Köstlichkeiten verwöhnt.

Nach einer ca. zweistündigen Fahrt geht es anschließend mit dem Bus in Richtung Altengamme, wo sich die wunderschöne Kirche St. Nicolai befindet, die im nordisch ländlichen Barockstil erbaut wurde, - ein echtes Schmuckstück, das mit dem bayrischen Barockstil nicht vergleichbar ist.

Gegen 14.15 Uhr besuchen wir den Biohof Eggers. Die Familie bewirtschaftet den Hof seit vielen Jahrhunderten, und man bekommt bereits beim Betreten das Gefühl einer gewachsenen Einheit von Gehöft und Natur.

Über lange Zeit hinweg wurden der ursprüngliche Charakter des Hofes und die Harmonie, die die Häuser und Landschaft hier bilden, in geduldiger Pflege erhalten. Bereits seit 1942 steht Hof Eggers unter Denkmalschutz. Genießen Sie einen entspannten Nachmittag und die einzigartige Atmosphäre auf dem Hof bei einem Stück hausgemachten Kuchen und Kaffee.

Gegen 17.00 Uhr treten wir den Heimweg an, vorbei an einem weiteren Kleinod: Die Riepenburger Mühle, Hamburgs älteste und größte erhaltene Kornwindmühle. Erbaut wurde sie ursprünglich im Jahre 1318. Gewinnen Sie einen Eindruck über die Geschichte der Mühle, die erst im Jahre 1990 ihren Betrieb einstellte.

Danach geht es zurück zum Hotel, wo wir gegen 18.00 Uhr eintreffen werden. Der restliche Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.


Donnerstag, 27. August 2020

Unser heutiges Programm steht unter dem Motto „Die Alster und das Alstertal“.

Zunächst beginnen wir den Tag gegen 9.45 Uhr mit einem kleinen Spaziergang (ca. 1 Stunde) durch Hamburgs edles Villenviertel Pöseldorf, das direkt beim Hotel an der Außenalster liegt.   

Gegen 10.45 Uhr fahren wir mit dem Bus über den Hamburger Stadtpark weiter in Richtung Norden und besuchen auf dem Weg den berühmten Ohlsdorfer Friedhof. Am 1. Juli 1877 eingeweiht, ist er mit 389 Hektar der größte Parkfriedhof der Welt.  Namenhafte Persönlichkeiten wie Hans Albers, Helmut Schmidt und Jan Fedder haben hier ihre letzte Ruhe gefunden. Der Friedhof beeindruckt vor allem durch seine Architektur. Üppige Rhododendren säumen breite Alleen, die besonders im Mai viele Besucher anlocken.

Anschließend fahren wir weiter, immer entlang des Alsterlaufs nach Lemsahl, wo wir in den Kaminstuben des Restaurants Stocks zu Mittag essen.

Frisch gestärkt wandern wir von dort gemeinsam mit einem Förster durch das malerische Alstertal. (Festes Schuhwerk wird empfohlen) Erleben Sie unter fachkundiger Führung, wie abwechslungsreich es auf der ca. zwei Kilometer langen Strecke ist. Unsere kleine Wanderung endet an der Poppenbütteler Schleuse.

Auf einem Hügel direkt neben der Schleuse thront die kleine Henneberg-Burg. Sie erinnert wahrlich an eine kleine Ritterburg im mittelalterlichen Stil. Fühlen Sie sich im „Alsterschlösschen“ wie ein Burgfräulein oder Burgherr und erkunden Sie das Anwesen mit einer exklusiven Führung.

Die Rückfahrt zu Ihrem Hotel erfolgt gegen 16.30 Uhr. Die Ankunft im Hotel wird gegen 17.15 Uhr sein und Sie haben ein wenig Zeit sich auszuruhen.

Nach einer kleinen Pause freuen wir uns, Sie gegen 19.00 Uhr in der Lobby wieder zu begrüßen.

Mit dem Bus geht es an die Elbe zu einer echten Hamburger Institution, dem Fischereihafen Restaurant. Es gehört zu einer der Top-Adressen für Fischliebhaber aus aller Welt und ist seit 1981 fest mit dem Namen "Kowalke" verbunden. Rüdiger Kowalke (gest. 2019) schaffte eine Oase der Gastfreundschaft, wo sich nicht nur die Hamburger, sondern auch internationale Gäste wie zu Hause fühlten. Bereits seit 1997 führt sein Sohn Dirk Kowalke mit viel Geschick das Fischereihafen Restaurant und verbindet dabei elegant Moderne mit Tradition.

Lassen Sie sich an diesem Abend von Küchenchef Jens Klunker mit einem wunderbaren Menü verwöhnen. Bereits sein Vater Wolf-Dieter Klunker kochte viele Jahre in diesem Restaurant.

Genießen Sie den Blick auf die Elbe und auf den Hafen mit all seinem bunten Treiben und lassen bei einem guten Tropfen die letzten Tage bei netten Gesprächen noch einmal Revue passieren. Gegen 22.30 erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.


Freitag, 28. August 2020

Nach einem gemütlichen Frühstück endet unsere Clubveranstaltung und Sie reisen individuell ab.


Wichtige Hinweise:

Diese Clubveranstaltung ist nicht geeignet für Gäste mit Gehschwierigkeiten, da längere Spazierwege und Wanderungen geplant sind. Auf der Henneberg-Burg sind enge Treppen zu bewältigen.

Die Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter hat für uns oberste Priorität. Wir haben daher die Durchführung unseres Programms entsprechend angepasst, um Ihnen möglichst viel Freiraum und unbeschwerten Genuss zu bieten:  Bei mehreren Programmpunkten werden wir die Gruppe in kleinere Untergruppen unterteilen. Unser Programm enthält zudem exklusive Elemente, damit Sie diese abseits vom Trubel genießen können. Den Anteil der Freiluftaktivitäten haben wir bewusst erweitert. Alle Mahlzeiten planen wir so ein, dass maximal 6 bis 8 Personen an einem Tisch Platz nehmen und Abstände zu jeder Zeit gewahrt werden können.
Unsere Reiseleiter werden in Ihrem Sinne auf die Umsetzung aller Hygienemaßnahmen besonders achten und stehen Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung. Zu Beginn unserer Clubveranstaltung sind wir zudem dazu angehalten, bei allen Mitreisenden eine Körpertemperaturmessung (Infrarot) durchzuführen.

COVID-19:

Aufgrund der dynamischen Entwicklung rund um Covid-19 kann es trotz bester Planung gegebenenfalls – auch sehr kurzfristig – zu Anpassungen oder Absagen einzelner Programmpunkte kommen. Diese erfolgen immer im Interesse der Gesundheit und Sicherheit unserer Gäste und richten sich nach den aktuellen behördlichen Vorgaben. Geltende Hygiene- und Abstandsregelungen sind ebenso Pflicht wie das Tragen eines Mund- und Nasen-Schutzes in bestimmten Situationen. Mit verstärkten Kontrollen oder auch Einschränkungen bei der Aus-/Einreise muss gerechnet werden (z.B. verpflichtende Selbstauskünfte zu Gesundheitszustand, Kontakt und Aufenthalt sowie möglicherweise verpflichtende Test auf COVID-19 zur Identifizierung erkrankter Reisender). Behördliche Vorgaben können auch von uns angebotene Leistungen betreffen (z.B. Durchführung des Tagesprogramms in festgelegten Gruppen). Abhängig von der weiteren Entwicklung erhalten Sie detaillierte Hinweise direkt vor Reisebeginn von Hapag-Lloyd Cruises. Informationen finden Sie auch unter www. hl-cruises.de/sicher reisen.


Leistungsübersicht:

  • Drei Übernachtungen inkl. Frühstück im Hotel The Fontenay in Hamburg
  • Champagnerempfang auf der Dachterrasse des Hotels
  • Exklusives Willkommensdinner im Gourmetrestaurant Anna Sgroi
  • Exklusive Fahrt auf der Barkasse „Serrahn Deern“ mit kleinem Mittagssnack
  • Exklusive Rundfahrt mit dem Bus durch die Vierlande mit Besuch der Kirche St. Nicolai, des Biohofs Eggers und der Riepenburger Mühle
  • Geführter Spaziergang durch Pöseldorf
  • Besichtigung des Ohlsdorfer Friedhofs
  • Exklusives Mittagessen in den Kaminstuben des Restaurants Stocks
  • Exklusive Wanderung mit einem Förster durch das Alstertal (ca 2 Kilometer)
  • Exklusiver Besuch der Henneberg-Burg
  • Abschlussdinner im Gourmetrestaurant Fischereihafen Restaurant
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der ERV (Der Reiseversicherer der ERGO; 20% Selbstbehalt)

 

Preise:

  • Deluxe Doppelzimmer zum Preis von € 2.400 pro Person
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zum Preis von € 2.800

Auf Anfrage buchen wir gerne Verlängerungsnächte für Sie (vorbehaltlich Verfügbarkeit).
Teilnehmerzahl: mind. 20 Personen, max. 30 Personen, Teilnahme exklusiv für Clubmitglieder. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Für Informationen dazu klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Grünes Hamburg

Download
Clubveranstaltungen 2019

Zur Übersicht