Märchenzeit und Lichterglanz zum Advent in Dresden
vom 12. bis 16. Dezember 2019

Was gibt es Schöneres als ein Besuch in der schönen Barockstadt Dresden zur Vorweihnachtszeit? In diesen Tagen zeigt sich diese charmant und vielfältig wie kaum eine andere Stadt. Die wunderschön geschmückte Innenstadt lädt zum Bummeln ein, und zahlreiche Weihnachtsmärkte wie der historische Striezelmarkt locken mit weihnachtlichen Düften.

Während einer Stadtrundfahrt durch das winterliche Dresden erkunden Sie bekannte Sehenswürdigkeiten und in einer Christstollenbäckerei haben Sie die Möglichkeit, hinter die Kulissen des Bäckerhandwerks zu blicken und das Traditionsgebäck zu kosten.

Zudem schmücken gleich drei musikalische Höhepunkte unser vorweihnachtliches Programm: Genießen Sie in der Semperoper die weltbekannten Opern „Hänsel und Gretel“ und „Die Zauberflöte“ von den besten Plätzen aus. In der Frauenkirche lauschen Sie „Advents- und Weihnachtsmusik der Renaissance“ des Kammerchors der Frauenkirche.

Ein Ausflug durch die winterliche Landschaft Sachsens führt Sie zum märchenhaften Schloss Moritzburg. Freuen Sie sich hier auf die Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“! Ein exklusives Abendessen im Sternerestaurant Caroussel mit weihnachtlichen Köstlichkeiten rundet unseren Besuch in Dresden ab.

Während unserer Clubveranstaltung wohnen Sie im Hotel Taschenbergpalais Kempinski. Als Glanzstück barocker Baugeschichte verbindet das 5-Sterne Haus zeitlose Eleganz und vornehme Gastlichkeit mit höchstem Wohnkomfort. Erleben Sie außergewöhnliche Herzlichkeit in historischem Ambiente und fühlen Sie sich wie zu Hause in einem der beliebtesten Luxushotels Deutschlands.


Donnerstag, 12. Dezember 2019

Individuelle Anreise in das Taschenbergpalais Kempinski im Herzen der Dresdner Altstadt. Ihr Zimmer steht Ihnen ab 15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 18.00 Uhr treffen wir uns im Historischen Treppenhaus des Hotels, wo wir Sie bei einem Glas Champagner herzlich zu unserer Clubveranstaltung begrüßen. Von hier aus gehen wir gemeinsam auf die Bel Etage. Bei einem herrlichen Ausblick auf den historischen Stadtkern Dresdens mit Residenzschloss und Theaterplatz erwartet Sie ein exklusives Willkommensdinner. Zwischen den Gängen lauschen Sie einer weihnachtlichen Lesung, die Sie auf die nächsten Tage einstimmt.


Freitag, 13. Dezember 2019

Nach dem Frühstück erwartet Sie um 9.30 Uhr Ihr örtlicher Stadtführer zu einer Stadtrundfahrt durch Dresden. Die Fahrt führt Sie vorbei am Blauen Wunder in Richtung Pillnitz. Unterwegs kehren Sie in einer traditionellen Christstollenbäckerei ein. Lassen Sie sich vom Bäckermeister persönlich in die Geheimnisse des Bäckerhandwerks und in die Besonderheiten des Dresdner Christstollens einführen. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit, das Traditionsgebäck zu kosten!

Danach bringt Sie der Bus in die Dresdner Innenstadt. Nach einem geführten Spaziergang erreichen wir gegen 13.00 Uhr schließlich den berühmten „Striezelmarkt“. Der kleine, bescheidene Markt von einst gehört heute zu den ältesten und traditionsreichsten Weihnachtsmärkten Deutschlands und ist einer der beliebtesten obendrein.

Hier haben Sie die Wahl: Entweder Sie begleiten Ihren Stadtführer zurück zum Hotel (Fußweg ca. 5 Minuten) oder Sie erkunden den Striezelmarkt mit seinen vielen Ständen und Buden auf eigene Faust. Lassen Sie sich von den weihnachtlichen Düften sowie von Punsch und Stollen verführen!

Um 17.30 Uhr treffen wir uns im Audienzzimmer des Hotels. Stärken Sie sich vor dem musikalischen Abend in der Semperoper bei einer Opern-Etagere mit vielfältigen Köstlichkeiten und Champagner. Außerdem stimmt Sie eine kurze Werkseinführung auf den heutigen Opernabend ein.

Im Anschluss spazieren wir gemeinsam zur vis-à-vis gelegenen Semperoper. Hier heißt es dann ab 19.30 Uhr „Es war einmal…“ und das wohl beliebteste Märchenstück der Opernwelt wird Sie verzaubern. Lassen Sie sich von „Hänsel und Gretel“ in eine andere Welt entführen! Wir haben Tickets in der zweitbesten Kategorie für Sie reserviert. Für eine kleine Erfrischung in der Pause ist gesorgt. Die Aufführung endet gegen 21.45 Uhr und wir spazieren zurück zum Hotel (Fußweg ca. 5 Minuten).


Samstag, 14. Dezember 2019

Nach dem Frühstück steht um 9.30 Uhr der Bus vor dem Hotel für Sie bereit und wir fahren durch die winterliche Kulisse Sachsens zum berühmten Schloss Moritzburg (Fahrtdauer
ca. 30 Minuten). Das Schloss besticht mit seiner traumhaften Lage inmitten eines Sees, umgeben von einer einzigartigen Waldlandschaft.

Bei Anbruch der kalten Jahreszeit erobert das Aschenbrödel das Schloss, das Sie sicherlich aus der berühmten deutsch-tschechischen Verfilmung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ aus dem Jahr 1973 kennen und lieben! Als Original-Drehort erzählt das Märchenschloss Moritzburg in seiner Winterausstellung einige Hintergrundgeschichten zum Film. Liebevoll nachgebildete Filmszenen, Originalkostüme und multimediale Inszenierungen vermitteln Ihnen die Magie dieser zauberhaften Geschichte. Lassen Sie sich überraschen! Gegen 12.15 Uhr fahren Sie zurück zum Hotel (Ankunft gegen 13.00 Uhr).

Angekommen im Hotel erwartet Sie im Restaurant Kastenmeiers ein stärkendes Mittagessen. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gönnen Sie sich eine Auszeit und entspannen Sie sich im frisch renovierten Wellnessbereich des Hotels.

Um 18.45 Uhr treffen wir uns in der Lobby des Hotels und gehen gemeinsam zur Semperoper. Um 19.30 Uhr beginnt Mozart‘s Oper „Die Zauberflöte“ mit der Geschichte um Tamino und Pamina – „ein Märchen vom Sieg der Liebe“. Wir haben Karten in der besten Kategorie für Sie reserviert. In der Pause haben wir einen
exklusiven Pausenempfang für Sie arrangiert. Die Aufführung endet gegen 22.30 Uhr und wir spazieren zurück zum Hotel.


Sonntag, 15. Dezember 2019

Nach dem Frühstück im Hotel steht Ihnen der Vormittag zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Zeit beispielsweise für einen individuellen Besuch im Grünen Gewölbe. Auf Wunsch reservieren wir Ihnen gern Ihr persönliches VIP-Ticket. Genießen Sie einen Mittagssnack auf eigene Faust im Hotel oder einem der umliegenden Restaurants.

Um 12.45 Uhr treffen Sie Ihren örtlichen Stadtführer in der Lobby und spazieren gemeinsam durch die Altstadt Dresdens, die viele wichtige Sehenswürdigkeiten zu bieten hat! Nahe dem Residenzschloss befindet sich das Schokoladenmuseum Camondas.

Wussten Sie, dass Dresden zum Ende des 19. Jahrhunderts als Schokoladenhauptstadt von Deutschland galt und somit der Ursprung der Schokoladenherstellung hier seine Wurzeln hat? Auch der erste mit Schokoladenfiguren gefüllte Weihnachtskalender wurde in Dresden erfunden. Gehen Sie mit uns auf Reisen und erkunden Sie den faszinierenden Weg von der Kakaofrucht bis zur fertigen Schokolade. In der Ausstellung erfahren Sie Erstaunliches aus der Dresdner Schokoladengeschichte und die Experten verraten Ihnen das Geheimnis, woran man gute Schokolade erkennt und was tatsächlich in einer Tafel Schokolade steckt. Sie dürfen gespannt sein! Natürlich versüßen wir Ihnen den Museumsbesuch mit leckeren Kostproben.

Im Anschluss setzen wir unseren Rundgang fort und gehen in Richtung Neumarkt. Prunkvoll thront hier die Frauenkirche, die am Ende des Zweiten Weltkriegs zerstört und ab 1994 wiederaufgebaut wurde. Heute gilt die Frauenkirche als offizielles Symbol der Versöhnung. Ihr Stadtführer gibt Ihnen spannende Einblicke in die wechselvolle Geschichte.

Nehmen Sie Platz in der Frauenkirche und lauschen Sie ab 16.00 Uhr im Rahmen der bereits zur Tradition gewordenen Geistlichen Sonntagsmusik verschiedene Stücke zum Thema „Advents- und Weihnachtsmusik der Renaissance“. Lassen Sie sich vom tiefen Ausdruck in den Bann ziehen. Nach einer guten Stunde endet die musikalische Darbietung und wir gehen gemeinsam zurück zum Hotel Taschenbergpalais (Ankunft gegen 17.30 Uhr). Danach haben Sie etwas Zeit für sich.

Um 19.00 Uhr steht der Bus vor dem Hotel für Sie bereit, um Sie ins Restaurant Caroussel im Bülow Palais zu bringen. Sternekoch Benjamin Biedlingmaier kocht gemeinsam mit seinem Team eine klassisch-französische Küche und begeistert Restaurantkritiker sowie seine Gäste mit seinen hochwertigen Gerichten aus erstklassigen Zutaten, zeitgemäß kreativ und mit klarer Handschrift. Lassen Sie sich bei einem weihnachtlichen Abschlussabendessen mit ausgewählten Weinen auf höchstem Niveau verwöhnen. Das Menü wird im stilvollen Ambiente des Grünen Saals des Bülow Palais serviert, der für diesen Abend exklusiv für den Hapag-Lloyd Cruises Club reserviert ist. Lassen Sie den Abend genussvoll ausklingen. Gegen 22.30 Uhr bringt Sie der Bus zurück ins Hotel.


Montag, 16. Dezember 2019

Nach dem Frühstück endet die Veranstaltung und Sie reisen individuell ab. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung.


Leistungsübersicht:

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Hotel Taschenbergpalais Kempinski
  • Exklusiver Champagnerempfang mit Canapés im Historischen Treppenhaus des Hotels
  • Exklusives Willkommensdinner im Audienzzimmer des Hotels mit einer weihnachtlichen Lesung
  • Stadtrundfahrt mit Besuch einer Stollenbäckerei
  • Empfang mit einer Opern-Etagere Eintrittskarte für die Oper „Hänsel und Gretel“ in der Semperoper am 13. Dezember inkl. Pausenerfrischung
  • Besuch von Schloss Moritzburg und der Ausstellung „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“
  • Eintrittskarte für die Oper „Die Zauberflöte“ in der Semperoper am 14. Dezember inkl. Pausenempfang
  • Geführter Stadtspaziergang mit Besuch des Schokoladenmuseums Camondas inkl. Verkostung
  • Ticket für die „Geistliche Sonntagsmusik - Advents- und Weihnachtsmusik der Renaissance“ in der Frauenkirche am 15. Dezember
  • Exklusives Abendessen aus der Küche des Gourmetrestaurants „Caroussel“ (1 Michelin Stern) serviert im Grünen Saal des Bülow Palais
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der ERV (Der Reiseversicherung der ERGO; 20% Selbstbehalt)

 

Preise:

  • Kurfürsten Deluxe Doppelzimmer (ca. 36 qm) zum Preis von € 3.000 pro Person
  • Junior Suite (ca. 50 qm) zum Preis von € 3.300 pro Person
  • Kurfürsten Deluxe Doppelzimmer (ca. 36 qm) zur Alleinbenutzung zum Preis von € 3.600

Auf Anfrage buchen wir gerne Verlängerungsnächte für Sie (vorbehaltlich Verfügbarkeit).
Teilnehmerzahl: mind. 35 Personen, max. 60 Personen, Teilnahme exklusiv für Clubmitglieder. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Es gelten die aktuellen Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH. Für Informationen dazu klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Dresden im Advent

Download