Ryder Cup in Paris mit Golf-Experte Guido Tillmanns vom 28. September bis 2. Oktober2018 / Nachprogramm bis 3. Oktober 2018 

Der Ryder Cup gilt neben den Olympischen Spielen und der Fußball-Weltmeisterschaft als DAS größte und mitreißendste Sportereignis der Welt. Bei diesem prestigeträchtigen Mannschaftsturnier versammelt sich alle zwei Jahre die Golf-Elite. In diesem Jahr wird das Duell der besten Golfer Europas und der USA in Paris und somit erst zum zweiten Mal auf dem europäischen Festland ausgetragen. Die Nachfrage nach den Tickets übersteigt das Angebot um ein Vielfaches. Umso mehr freut es uns, dass es uns gelungen ist, für Sie die begehrten Eintrittskarten zu bekommen. Erleben Sie mit dem Hapag-Lloyd Cruises Club Ihre Golf-Stars hautnah und lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre begeistern! 

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, auf der Golfanlage „de Saint-Nom la Bretèche“ und dem Golfplatz „Le Golf National“, auf dem auch der Ryder Cup ausgetragen wird, Ihre eigenen Golfkünste unter Beweis zu stellen. Kulinarische Genüsse erleben Sie u. a. im 3-Sterne-Restaurant „Yannick Alléno im Pavillon Ledoyen“ oder bei einer ganz besonderen Busrundfahrt durch Paris.

Guido Tillmanns, vielen von Ihnen vielleicht schon von Bord der EUROPA und EUROPA 2 bekannt, steht uns exklusiv mit seinem Expertenwissen während der gesamten Veranstaltung zur Seite. Er ist Director of Golf & Cruise bei Hapag-Lloyd Cruises, ehemaliger Nationalspieler und heutiger Vizepräsident der PGA of Germany.

Ihr Zuhause während dieser Clubveranstaltung ist das luxuriöse 5-Sterne-Hotel „Prince de Galles“, das direkt im Herzen von Paris an der Avenue George V. nur wenige Schritte von der Champs-Élysées entfernt liegt. Alle Zimmer sind im Art-Déco Stil gestaltet und bieten mit den großen Fenstern einen zauberhaften Blick auf die Stadt oder die Terrasse.


Freitag, 28. September 2018

Individuelle Anreise nach Paris in das Hotel Prince de Galles. Ihr Zimmer steht für Sie ab
15.00 Uhr zur Verfügung.

Um 18.00 Uhr treffen wir uns in der Lobby Ihres Hotels und spazieren gemeinsam zum nahegelegenen Restaurant „Le Fouquet´s“ (Fußweg ca. 5 Minuten). Das Restaurant „Le Fouquet´s“ ist eines der berühmtesten Restaurants in Paris. Es ist eine wahre Institution und verbindet Pariser Flair mit einer Traumlage direkt an der Champs-Élysées. Bevor Sie sich in dem schönen Ambiente kulinarisch verwöhnen lassen, heißen wir Sie in der zurzeit sehr angesagten Restaurantbar „Le Marta Paris“ bei einem Glas Champagner herzlich willkommen. Zwischen den Gängen gibt Ihnen unser Golf-Experte Guido Tillmanns wichtige Informationen zur Geschichte des Ryder Cups sowie einen Einblick hinter die Kulissen des Profi-Golfsports. Nach dem Essen spazieren wir gemeinsam zurück zum Hotel.


Samstag, 29. September 2018

Nach dem Frühstück im Hotel bringt uns der Bus zum Golfclub „Le Golf National“, in dem der legendäre Ryder Cup in diesem Jahr stattfindet (Fahrtzeit ca. 1 Stunde). Während der Fahrt gibt Ihnen Golf-Experte Guido Tillmanns Ausblicke auf den vor uns liegenden Tag.

Der Ryder Cup 2018 wird im „Le Golf National“, einem exklusiven Golfclub nahe Versailles bei Paris, ausgetragen. Gespielt wird auf dem Albatros Course, der auch seit dem Jahr 1991 der Schauplatz für die French Open ist. Der weitläufige und anspruchsvolle Course ist wie geschaffen für den Ryder Cup. Er hat den Charakter eines Links Course sowie entsprechende Bunker und ondulierte Fairways. Dies erfordert außerordentliche Präzision bei den Schlägen.

Dieses Turnier wird über drei Tage hinweg im Matchplay-Modus (Mann gegen Mann) gespielt. Obwohl es sich beim Ryder Cup um ein reines Prestigeduell ohne ausgeschüttete Preisgelder handelt, hat es sich seit seiner ersten offiziellen Ausrichtung im Jahre 1927 zum bedeutendsten Golfmannschaftsturnier der Welt entwickelt. Am heutigen Morgen werden vier Foursomes-Spiele, auch klassischer Vierer genannt, ausgetragen. Hierbei wird der gleiche Ball innerhalb eines Zweierteams abwechselnd gespielt.

Der Nachmittag wird von jeweils vier Fourball-Spielen bestimmt. Hier treten wieder zwei europäische Golfer gegen zwei amerikanische Golfer in einem Vierer-Flight an. Allerdings schlagen alle vier Spieler ihre eigenen Bälle und es wird immer nur der beste Score gewertet.

Freuen Sie sich auf spannende Spiele und erleben Sie die Top-Stars einmal hautnah! Guido Tillmanns steht Ihnen mit seinem Expertenwissen zur Seite und geht mit Ihnen z. B. auf die Driving Range, um die verschiedenen Spielertypen und Charakteristika zu beobachten.

Es ist uns gelungen, die sehr begehrten VIP-Karten zu besorgen, mit denen Sie Zutritt zu dem Restaurant Rivera haben. Das Restaurant befindet sich auf dem Areal des Golfplatzes nahe des Loches 7. Hier können Sie sich jederzeit erfrischen ohne dabei einen Golfschlag zu verpassen, da Sie das Geschehen auf Bildschirmen verfolgen können. Wir haben für Sie feste Tische reserviert.

Gegen 18.30 Uhr fahren wir mit dem Bus wieder zurück nach Paris. Während der Fahrt lässt Guido Tillmanns gemeinsam mit Ihnen den Tag Revue passieren. Rückkehr zum Hotel erfolgt gegen 19.45 Uhr. Der restliche Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.


Sonntag, 30. September 2018

Frühstück im Hotel. Freuen Sie sich heute auf den spannenden Finaltag beim Ryder Cup. Um 10.00 Uhr bringt Sie der Bus wieder zum Golfplatz „Le Golf National“. Erleben Sie, wie Europas Kapitän Thomas Bjørn und sein Team gegen das amerikanische Team mit Jim Furyk als Kapitän antreten und versuchen werden, den begehrten Ryder Cup Titel wieder zurück nach Europa zu holen.

Am heutigen Tag stehen die Einzelmatches auf dem Programm. Der Mannschaftskapitän bestimmt, welche zwölf Spieler gegen Vertreter des gegnerischen Teams antreten.

Auch heute versorgt Sie Guido Tillmanns mit vielen hilfreichen und äußerst interessanten Informationen zu den Spieltaktiken und den Techniken der einzelnen Spieler.

Für eine Erfrischung und Verpflegung stehen Ihnen wieder Ihre festen Tische im Restaurant Rivera zur Verfügung.

Gegen 18.00 Uhr erfolgt die Siegerehrung. Danach bringt Sie der Bus zurück nach Paris. Bevor Sie wieder zum Hotel zurückkehren, laden wir Sie noch in einem extra dafür ausgestatteten Bus zu einer exklusiven Dinnerbustour durch Paris ein. Auf Ihrer Tour sehen Sie den Place de la Concorde, die Opéra de Paris, den Eiffelturm und vieles mehr. Genießen Sie das abendliche Paris auf eine außergewöhnliche Art und Weise.


Montag, 1. Oktober 2018

Nach dem Frühstück im Hotel haben Sie die Wahl: Entweder Sie nutzen die Chance, sich von unserem Golfexperten Guido Tillmanns persönlich auf der Runde coachen zu lassen oder Sie besuchen mit uns den berühmten Friedhof „Père Lachaise“. Sie können aber auch Paris auf eigene Faust entdecken.

Optionaler Ausflug - Golfen auf der Golfanlage „de Saint-Nom-la-Bretèche“:

Um 7.15 Uhr holt Sie der Bus vor dem Hotel ab und bringt Sie zum Golfplatz „de Saint-Nom-la-Bretèche“. Die im Jahr 1959 gegründete Golfanlage befindet sich zwischen dem Wald Marly-le-Roi und Versailles. In diesem wunderbaren Rahmen stehen Golfern zwei 18-Loch-Plätze zur Verfügung. Über zwei Jahrzehnte hinweg fand an diesem außergewöhnlichen Ort der Wettbewerb Trophée Lancôme statt. Golfer mit einer Stammvorgabe von -36 oder besser haben die Möglichkeit, auf diesem erstklassigen Cours zu spielen. Erhalten Sie von Guido Tillmanns wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Golfspiel noch verbessern können. Gegen 8.30 Uhr erfolgt der erste Abschlag. Die Spielzeit wird voraussichtlich ca. 5 Stunden betragen. Stärken Sie sich mittags mit einem Lunchpaket. Gegen 15.00 Uhr bringt Sie der Bus zurück zum Hotel. Rückkehr ist gegen 15.45 Uhr.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Golfcarts nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung stehen und bei Bedarf frühzeitig reserviert werden müssen. Eine Golfausrüstung kann ebenfalls vor Ort ausgeliehen werden. Auch hierfür wird um eine frühzeitige Reservierung gebeten (bitte unbedingt die Sonderangaben Golf auf dem Anmeldeformular ausfüllen).

Optionaler Ausflug - Besuch des Friedhofes Père Lachaise:

Um 10.00 Uhr erwartet Sie eine Fahrt durch das schöne Marais-Viertel. Einst aristokratisches Zentrum mit zahlreichen eleganten Stadtpalais ist das Marais heute eine Oase der Ruhe, inmitten vieler kleiner Galerien, Parks, Restaurants und Museen im jüdischen Paris. Außerdem besuchen Sie einen ganz besonderen Ort. Der Friedhof Père Lachaise ist einer der berühmtesten Friedhöfe der Welt, auf dem zahlreiche Persönlichkeiten (wie z.B. Frédéric Chopin, Maria Callas, Oscar Wilde, Max Ernst, Gertrude Stein, etc.) ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Entdecken Sie Meisterwerke der Steinmetzkunst und erleben Sie die einzigartige Stimmung dieses Ortes. Nach ausführlicher Besichtigung werden wir in der Brasserie „Le Grand Colbert“ in der Nähe der Galerie Vivienne zu Mittag essen. Gegen 15.00 Uhr kehren Sie ins Hotel zurück.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Um 18.30 Uhr steht der Bus erneut vor dem Hotel bereit und bringt Sie zum Sternerestaurant „Yannick Alléno im Pavillon Ledoyen“ (3 Michelin Sterne und 5 Hauben Gault Millau). Lassen Sie sich in privater Atmosphäre vom gleichnamigen Sternekoch und seinem Team mit einem Menü aus der französischen Küche im „Salon des Cariatides“ verwöhnen. Selbstverständlich wird Guido Tillmanns die Gelegenheit nutzen, um noch einmal die wichtigsten Golferlebnisse der vergangenen Tage in Gesprächen aufleben zu lassen. Gegen 23.00 Uhr erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.


Dienstag, 2. Oktober 2018

Nach dem Frühstück im Hotel endet das offizielle Programm dieser Clubveranstaltung und Sie reisen individuell ab. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung. Selbstverständlich kann Ihr Gepäck bis zu Ihrer tatsächlichen Abreise in einem abgeschlossenen Raum im Hotel untergestellt werden.

Wichtige Hinweise zu unserem Programm:

Für den Ryder Cup empfiehlt sich klassische, sportliche Kleidung. Als Schuhwerk sind Golfschuhe mit Noppen- ohne Spikes oder Sportschuhe zu empfehlen. Da es sich beim Ryder Cup um eine Großveranstaltung mit bis zu 50.000 Menschen handelt, wird es bei diesem Event voller und lauter sein. Auch beim Einlass kann es sein, dass wir etwas warten müssen und aufgrund der Zuschauerdichte auch nicht an jedes Loch herankommen. Das VIP-Paket für die Turniertage (29. und 30. September 2018) für den Ryder Cup beinhaltet folgende Leistungen: kostenloser Zutritt auf das Turniergelände, Zutritt zum Restaurant Rivera nahe des 7. Loches, Welcome-Champagner, Spielplan, reservierte VIP-Tische/VIP-Plätze, exklusives Buffet inklusive Getränke (Wein, Bier, Wasser, Softdrinks, Kaffee- und Teespezialitäten, ausgenommen sind Cocktails und andere alkoholische Getränke). Bitte beachten Sie, dass der Ryder Cup weiterhin noch in Planung ist und es seitens des Turnierveranstalters noch zu Zeitenänderungen kommen kann. Generell behalten wir uns Änderungen des Programmablaufes vor. Während der Zeit des Ryder Cups findet in Paris auch die Fashion Week statt, so dass die Stadt voll sein könnte.


Nachprogramm vom 2. bis 3. Oktober 2018: Golfspiel auf dem Platz „Le Golf National“ (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Am heutigen Tag haben Sie die einmalige Gelegenheit, einmal selbst auf dem Golfplatz „Le Golf National“ zu spielen. Erleben Sie die Beschaffenheit des Courses unter Turnierbedingungen, wie die Profigolfer des Ryder Cups in den vergangenen Tagen. Normalerweise ist das Bespielen dieses ganz besonderen Platzes ausschließlich seinen Mitgliedern und deren Gästen vorbehalten. Umso mehr freut es uns, dass wir Ihnen diese besondere Gelegenheit in einem kleinen exklusiven Kreis bieten können.

Im Anschluss an das Frühstück im Hotel bringt Sie der Bus um 8.00 Uhr in den Golfclub. In einem Vier-Flight spielen Sie einen sehr anspruchsvollen 18-Loch Course. Guido Tillmanns wird Ihnen an verschiedenen Löchern mit hilfreichen Expertentipps zur Seite stehen. Für eine kleine Stärkung am späten Mittag ist gesorgt.

Nach einem spannenden Golftag fahren wir gegen 15.30 Uhr wieder zurück zum Hotel (Ankunft  gegen 16.30 Uhr). Ruhen Sie sich ein wenig aus, bevor wir Sie zu unserem Abschlussabendessen abholen.

Um 19.00 Uhr treffen wir uns erneut vor dem Hotel. Hier erwartet Sie der Bus zu einer Fahrt zum berühmten Restaurant Dourant. Dieses wurde 1880 von Charles Dourant gegründet und 2006 vom ehemaligen 3-Sternekoch Antoine Westermann übernommen. Der gefeierte Starkoch zeichnet sich durch eine traditionelle französische Küche mit modernen Akzenten aus. Lassen Sie sich überraschen! Gegen 23.00 Uhr erfolgt die Rückfahrt zum Hotel.

Hinweis zum Nachprogramm:

Um an diesem Nachprogramm teilnehmen zu können, benötigen Sie eine Stammvorgabe von
-18 oder besser. Eine verbindliche Bestätigung inklusive eines detaillierten Zeitplanes können wir Ihnen erst zu einem späteren Zeitpunkt geben.

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Frühstück im Hotel und individuelle Abreise. Ihr Zimmer steht Ihnen bis 12.00 Uhr zur Verfügung.

Leistungsübersicht Hauptprogramm:

  • Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im 5-Sterne Hotel „Prince de Galles“
  • Exklusiver Champagnerumtrunk in der Restaurantbar „Le Marta Paris“
  • Willkommensdinner im Restaurant „Le Fouquet´s“
  • VIP-Tickets für den Ryder Cup am 29. und 30. September
  • Exklusive Dinnerbustour durch Paris
  • Abendessen im 3-Sternerestaurant „Yannick Alléno im Pavillon Ledoyen“ im privatisierten Raum
  • Begleitung des Programms durch den Golf-Experten Guido Tillmanns
  • Erfahrene, deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Getränke zu den ausgeschriebenen Mahlzeiten
  • Bustransfers und Eintrittspreise laut Programmablauf
  • Stornokostenversicherung der EUROPÄISCHEN Reiseversicherung AG

Leistungsübersicht Nachprogramm:

  • Eine Übernachtung inklusive Frühstück im 5-Sterne Hotel „Prince de Galles“
  • Golfspiel auf dem Platz „Le Golf National“, dem Ryder Cup Course, wahlweise als internes Tunier (Einzel-Stableford, nicht vorgabewirksam),inklusive Verpflegung
  • Golf Elektro Trolley
  • Begleitung des Programms durch den Golf-Experten Guido Tillmanns
  • Dinner im Gourmetrestaurant Dourant von Antoine Westermann
  • Erfahrene, deutschsprachige Reiseleitung, die das komplette Programm begleitet
  • Transfers laut Programmablauf

 

 

Preise:

  • Doppelzimmer zum Preis von € 8.800 pro Person
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zum Preis von € 10.300

Auf Anfrage buchen wir gerne Verlängerungsnächte für Sie (vorbehaltlich Verfügbarkeit).

Optionaler Ausflug am 1. Oktober 2018: (Teilnehmerzahl min. 12 Pers., max. ca. 20 Pers.)

  • Golfen auf der Golfanlage „de Saint-Nom-la-Bretèche" inkl. Lunchpaket zum Preis von € 480 pro Person
  • Marais-Viertel und Besuch des Friedhofes Père Lachaise inkl. Mittagessen
    zum Preis von € 170 pro Person

Nachprogramm vom 2. bis 3. Oktober 2018: (Teilnehmerzahl min. 15 Pers., max. ca. 20 Pers.)

  • Doppelzimmer zum Preis von € 1.900 pro Person
  • Doppelzimmer zur Alleinbenutzung zum Preis von € 2.300

Teilnehmerzahl: mind. 28 Personen, max. 35 Personen, Teilnahme exklusiv für Clubmitglieder. Nicht im Veranstaltungspreis enthalten sind die An- und Abreise sowie persönliche Ausgaben aller Art. Änderungen vorbehalten. Hiermit akzeptiere/n ich/wir die aktuellen mir/uns vorliegenden Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH an. Für Informationen klicken Sie bitte hier.

Anmeldung

Clubveranstaltung Ryder Cup

Download
Veranstaltungen 2017

Zur Übersicht