Premiere in Hamburg: EUROPAs Beste 2017 – das Gourmet-Event

EUROPAs BESTE: 11 Spitzenköche und 20 Genuss-Experten mit ihren Delikatessen und Spirituosen, sowie einige der besten Winzer machen das Kreuzfahrtschiff zur exklusiven Genießer-Meile. Zum ersten Mal lädt Hapag-Lloyd Cruises nach Hamburg ein – und ein besonderer Abend wird gekrönt von einer besonderen Auszeichnung…

Datum: 28.08.2017
Tags: #kulinarik #mseuropa #elbe #Überseebrücke
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
EUROPAS-Beste-2017-Hamburg-SB-2
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
EUROPAS-Beste-2017-Hamburg-SB-3

 


Premiere in Hamburg: Gourmet-Event
EUROPAs Beste erstmals auf der Elbe

EUROPAs Beste: Erstmals lädt Hapag-Lloyd Cruises zum Gourmet-Event in Hamburg. Mehr als 30 Sterne-Köche, Winzer und Genuss-Akteure sind an Bord. Und bevor es los geht, gibt es das obligatorische Foto vor dem Schiff. Dann legt die EUROPA ab zur kürzesten, aber wohl exklusivsten Hafenrundfahrt des Tages – das Schiff „verholt“ vom Cruise Terminal in der Hafencity zur Überseebrücke. Die Stände werden eingerichtet, die Band probt, die Crew begrüßt die ersten Gäste an Bord… Und mit einem ganz speziellen Trommel-Wirbel – auf Töpfen und Pfannen, mit Ketchupflaschen, Löffeln und Schaumbesen beginnt EUROPAs Beste.

Moderator Uwe Bahn​ führt launig durch den Abend, bittet jeden der Köche und Genuss-Akteure auf die Bühne. Er führt ein kurzes Gespräch mit Dieter Meier, der mit Yello zum Star geworden ist und jetzt ein Weingut hat. Fritz Joussen, Vorstandsvorsitzender der TUI​, outet sich im Interview als Gourmet. Als ein großherziger obendrein. Karl J. Pojer überreicht ihm als besonderes Andenken an diesen Abend eine Koch-Jacke mit den Unterschriften aller Köche von EUROPAs Beste. Joussen sagt, er wolle sie versteigern lassen. Der Erlös gehe an die TUI-Stiftung.


MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
EUROPAS-Beste-2017-Hamburg-SB-5
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
EUROPAS-Beste-2017-Hamburg-SB-6

Es ist ein wunderbar milder Spätsommer-Abend. Die Gäste stehen gelöst mit einem Glas Champagner auf dem Pool-Deck. Und warten auf den Beginn eines genussreichen Abends. Dann wird überraschend Douglas Ward auf die Bühne gebeten. Im Oktober erscheint die neue Ausgabe seines „Berlitz Cruise Guide“. Seit 1982 bewertet Herausgeber Ward Kreuzfahrt-Schiffe. Inzwischen unterstützt ihn ein mehrköpfiges Team bei seiner Arbeit: In fünf Kategorien mit 400 Aspekten prüfen sie 6.000 Einzelpunkte um ein Schiff zu bewerten. Ward gilt vielen der Branche als „Kreuzfahrt-Gott“, sein Guide als die Bibel. Und nun verkündet Ward sein Urteil über die EUROPA: „Ein Schiff muss eine wunderbare Crew haben, eine Crew mit Leidenschaft. Und auch die Macher im Hintergrund müssen voller Leidenschaft sein. In all unseren Kriterien erfüllt und übererfüllt die EUROPA unsere höchsten Anforderungen. Deshalb bewerten wir die EUROPA auch in diesem Jahr mit 5-Sternen-plus. Herzlichen Glückwunsch!“

Unter Applaus überreicht Ward die Plakette mit der Bewertung an Karl J. Pojer. Und es beginnt die 13. Abendveranstaltung auf dem Schiff, das zum 18. Mal in Folge die Höchstbewertung des Berlitz Cruise Guides erhalten hat. Die Gäste flanieren zu den Koch-Stationen, genießen Spitzenküche. Etwa von der 28-jährigen Julia Komp. „Ich freue mich so hier zu sein“, sagt die jüngste Sterne-Köchin Deutschlands, „und ich bin total aufgeregt. Alle Großen sind da – Dieter Müller, Thomas Martin, Karlheinz Hauser. Und ich auch!“ Julia Komp vom Restaurant Schloss Loersfeld richtet das Filet vom Salzwiesenlamm mit Fenchel, Granatapfel und Couscous in persischer Limonesauce an. Schon bald hat sich eine lange Schlange an ihrem Stand aufgebaut. Auch bei Nico Burkhardt vom Restaurant Olivo stehen die Gäste an – für Portobello-Pilze in Nussbutter-Schaum mit gebackenen Kartoffeln und Trüffel. EUROPAs Beste steht auch für Gourmet-Trends: vegetarische Küche. Paul Ivic vom Restaurant Tian bietet ein veganes Gericht an – Dashi, Karotte, Rose.


EUROPAS-Beste-2017-Hamburg-SB-7
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
EUROPAS-Beste-2017-Hamburg-SB-9


EUROPA-Chefkoch Thorsten Gillert interpretiert einen regionalen Klassiker neu. Sein Labskaus kommt mit Krustentier und Ente auf den Teller. Die obligatorische geräucherte Rote Bete wird als eine Art Kaffee aus der French Press darüber gegossen. Großartig. Dieter Müller bereitet eine Perlhuhn-Rollade zu, Christoph Rüffer serviert Kabeljaufilet, Thomas Martin ein Risotto mit Ochsenschulter. Markus Lindner überrascht mit Saibling und Schweinebauch, Dieter Koschina mit Lammfilet-Spießchen und Marco Müller mit Schweinekinn. Karlheinz Hauser, eine feste Größe bei EUROPAs Beste, präsentiert den Mecklenburger Rehrücken mit Blutwurst, Pfifferlingen und Fichtensprossen. Als er ausverkauft ist, steht er mit vor der Brust verschränkten Armen auf dem Pooldeck – und sagt lachend: „Ich freue mich aufs nächste Jahr!“

60 Flaschen Champagner der James Bond-Marke Bollinger werden getrunken. Markus Schneider deutlich weniger los wird, liegt daran, dass der Winzer aus der Pfalz nur Großflaschen mitgebracht hat. Die Tanzfläche füllt sich. Auch die Jungs der Münchener Bar Herzog kommen ins Schwitzen, flämmen im Akkord Kräuter und Baiser. Ihre Drinks sind ein Genuss und verströmen einen betörenden Duft, man trinkt durch ein Sträußchen Thymianzweige. „Wir wollten ein wenig Mittelmeer-Feeling an die Elbe bringen.“ Wenn man jetzt von seinem Glas aufschaut, in den Himmel, der sich über der Stadt spannt, und mit einem Sonnenuntergang begeistert, wie man ihn in Hamburg in diesem Sommer selten zu sehen bekommen hat. Auch die Stadt zeigt sich von ihrer besten Seite – für EUROPAs Beste…


MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
MS EUROPA, EUROPAS Beste 2017
EUROPAS Beste 2017 in Hamburg an Bord der EUROPA, Hapag-Lloyd Cruises.

Fotos: Christian Wyrwa, Susanne Baade • Text: Dirk Lehmann



Die Teilnehmer 2017

Köche

  • Thorsten Gillert, MS EUROPA
  • Dieter Müller, Restaurant Dieter Müller, MS EUROPA
  • Karlheinz Hauser, Restaurant Seven Seas, zwei Michelin Sterne, drei Gault-Millau-Hauben
  • Paul Ivić, Restaurant Tian, ein Michelin Stern, drei Gault-Millau-Hauben
  • Christoph Rüffer, Restaurant Haerlin, zwei Michelin Sterne, vier Gault-Millau-Hauben
  • Julia Komp, Restaurant Schloss Loersfeld, ein Michelin Stern
  • Marcus G. Lindner, Restaurant Sonnenberg, zwei Gault-Millau-Hauben
  • Nico Burkhardt, Restaurant Olivo, ein Michelin Stern, drei Gault-Millau-Hauben
  • Dieter Koschina, Restaurant Vila Joya, zwei Michelin Sterne
  • Thomas Martin, Jacobs Restaurant, zwei Michelin Sterne, drei Gault-Millau-Hauben
  • Marco Müller, Rutz Restaurant, zwei Michelin Sterne, drei Gault-Millau-Hauben

Winzer

  • Weingut Puro / Argentinien
  • Weingut Schwarzer Adler / Deutschland
  • Weingut Robert Weil / Deutschland
  • Weingut Rebholz / Deutschland
  • Weingut Markus Schneider / Deutschland
  • Niepoort / Portugal
  • Bodega Chacra / Argentinien
  • Tenuta San Guido / Italien
  • Bollinger Champagner / Frankreich

Weitere Teilnehmer

  • Altonaer Kaviar Import Haus
  • Piekfeine Brände
  • Fleischspezialitäten von Otto Gourmet
  • Delikatessen von BOS FOOD
  • Patisserie Walter
  • Fromagerie Antony
  • Becking Kaffee
  • Bäcker Gaues
  • Gelato-Manufaktur Giovanni L.
  • Confiserie Teuscher
  • Herzog Bar


EUROPAs Beste

Vorheriger Beitrag

Expedition Nordwestpassage: Entdeckungsreise mit MS BREMEN.<br/>Ein Tag mit 8 Eisbären

...

Nächster Beitrag

Expedition Zukunft: Katalog-Vorschau für HANSEATIC nature und HANSEATIC inspiration

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »
EUROPAs Beste 2018

Passagen TV: EUROPAs Beste

Beitrag lesen »
 

Kulinarisches Highlight vor Palma de Mallorca: EUROPAs Beste 2016 – Rafael Sánchez

Beitrag lesen »
 

Kulinarisches Highlight vor Palma de Mallorca: EUROPAs Beste 2016 – das Event

Beitrag lesen »