HANSEATIC inspiration – die Übergabe. In Norwegen übernehmen wir das zweite Schiff der neuen Expeditionsklasse

Am 1. Oktober 2019 wird auf der HANSEATIC inspiration die Fahne von Hapag-Lloyd Cruises gehisst. Alle Unterschriften sind geleistet, das zweite Schiff der neuen Expeditionsklasse gehört nun offiziell uns. Und während der Pfarrer die Segnung spricht, gibt es für die Werfzeit ein strahlendes Happy End.

Datum: 02.10.2019
Tags: #hanseaticinspiration #welcomehanseaticinspiration

„The ship is ours!“ ruft Kapitän Ulf Wolter von der kleinen Bühne für die Übergabe-Zeremonie, die auf dem Pooldeck der HANSEATIC inspiration vor einem der beiden gläsernen Balkone errichtet wurde. Wie zum Triumph reckt er die orangefarbenen Mappe mit den offiziellen Papieren in den grauen Himmel über dem Tomrefjord. Das Wetter sei heute nicht so gut, hatte Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung von Hapag-Lloyd Cruises, zuvor noch gesagt, „aber das Schiff ist sehr gut!“ Der Applaus der Anwesenden geht über in leisen Jubel.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe eines guten Schiffs


Pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt wird die HANSEATIC inspiration von der Bauwerft an uns abgegeben. Die Stimmung bei VARD Langsten, dem Werftstandort, an dem alle drei Schiffe der neuen Expeditionsklasse gebaut werden, ist bestens. Kam es beim Bau des ersten Prototyps, der HANSEATIC nature, noch zu Verzögerungen, präsentiert sich der zweite Neubau in einem Top-Zustand. Karl J. Pojer und Kay Rasmus, der CFO von Hapag-Lloyd Cruises, Ronny Langset, Werft-Direktor von VARD, und Mauro Leboffe, Executive Vice President von Fincantieri, der VARD-Muttergesellschaft, unterzeichnen die Übergabe-Papiere. Ab 11:05 Uhr gehört das Schiff uns.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. „Dieser Tag wird für immer einen Platz in meinem Herzen haben“, sagt Kapitän Ulf Wolter.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Zufriedene Gesichter trotz Regeschauer – Isolde Susset, Leiterin Expedition Cruises und Touristik, Kay Rasmus, Geschäftsführer, Karl J. Pojer, Vorsitzender der Geschäftsführung, Ulf Wolter, Kapitän HANSEATIC inspiration.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Als der Pfarrer den Segen spricht, bricht die Sonne durch.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Ein Fest für die Werftarbeiter. Karl J. Pojer überreicht einen Scheck für ein Fest.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Das Küchen-Team um Tobias Schnieders hat etwas vorbereitet für die Zeremonie.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Der Architekt feiert mit Mitgliedern des Neubau-Teams das Finale von mehreren Jahren Arbeit.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Die Drinks sind bunt, aber alkoholfrei.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Die Mitglieder des Neubau-Teams freuen sich.

HANSEATIC inspiration. Die Übergabe in Norwegen. Gruppenfoto mit dem Neubau-Team, das sich vor seinem Werk aufgebaut hat. Bis zum nächsten Mal! Die HANSEATIC spirit soll im Frühjahr 2021 als letztes Schiff der neuen Expeditionsklasse zur Flotte hinzustoßen. 

Am Nachmittag kommt es an Bord zu einer sehr persönlichen Übergabezeremonie. Das Küchenteam der HANSEATIC inspiration hat ein paar Snacks vorbereitet und serviert bunte, alkoholfreie Drinks, denn auf der Werft ist Alkohol strikt verboten. Es werden einige Worte gesprochen, auch emotionale. Ronny Langset begrüßt die Gäste auf Deutsch. Mauro Lebof spricht über die Leidenschaft der Menschen, der Werftarbeiter und Handwerker, der Crew-Mitglieder und Gäste. Karl J. Pojer verweist auf den Anspruch von Hapag-Lloyd Cruises, und dass der aktuelle Berlitz Cruise Guide die HANSEATIC nature auf Anhieb auf den ersten Platz gewählt hat in der Kategorie „Boutiqueschiffe“. 

HANSEATIC inspiration. Eine kleine Zeremonie und große Gesten


Die norwegische Flagge wird eingeholt, und am Mast weht nun das Banner von Hapag-Lloyd Cruises. Einige Präsente werden getauscht, besonders freuen dürfen sich die Werftarbeiter, bei denen sich Karl J. Pojer im Namen von uns allen bedankt und ihnen einen Scheck über 100.000 Norwegische Kronen überreicht für ein Fest zur Feier der Fertigstellung. Der Pfarrer betritt die Bühne und segnet mit bewegenden Worten die HANSEATIC inspiration. Und während er spricht, reißt tatsächlich der Himmel auf, die Sonne bricht durch die Wolken und hüllt den gläsernen Balkon in goldenes Licht. Was ein Omen! Kapitän Ulf Wolter freut sich darauf, endlich in See zu stechen. Er wird die HANSEATIC inspiration nach Hamburg fahren. Wir begleiten die Überfahrt des Schiffs in unserem Blog.


Eine Legende der Passagierschifffahrt

Datum: 28.04.2020 bis 09.05.2020 | 12 Tage
Schiff : MS EUROPA
Reisenummer: EUR2007
JETZT REISE ANSEHEN

Kurzreise Frankreich und Kanalinseln – Liebeserklärung an Europas Westküste

Datum: 28.04.2021 bis 07.05.2021 | 9 Tage
Schiff : HANSEATIC inspiration
Reisenummer: INS2109
JETZT REISE ANSEHEN

Fotos: Susanne Baade, Text: Dirk Lehmann

Vorheriger Beitrag

Adieu EUROPA 2. Abschluss der Werftzeit 2019 – und der neue Yacht Club

Nächster Beitrag

HANSEATIC inspiration – die Überführungsfahrt. Wir begleiten das zweite Schiff der neuen Expeditionsklasse nach Hamburg

Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

HANSEATIC inspiration – die Taufe. Eine besondere Zeremonie auf der Elbe

Beitrag lesen »
 

MS EUROPA neu gedacht: das Interior Design. Atelierbesuch bei den Architekten

Beitrag lesen »
 

Die EUROPA 2 in der Werft. Wartungsarbeiten, Schönheitsreparaturen und ein Style-Up für den Yacht Club

Beitrag lesen »