Herbstimpressionen aus der Kamenistaja Bucht

Fotos: Steffen Graupner


Bilder des Tages: MS HANSEATIC – Expedition Kamtschatka und Kurilen. Nach der erfolgreichen Durchfahrung der Nordostpassage, ist die HANSEATIC zu einer besonderen Reise aufgebrochen: Die Expedition Kamtschatka führt zu einer Insel der Extreme mit rund 90 Geysiren und mehr als 30 aktiven Vulkanen. Im Winter wird es hier bitterkalt, die fauchenden Vulkankegel sind schneebedeckt.

Die Sommer sind kurz, in kaum fünf Monaten steigen die Durchschnittstemperaturen über 0 Grad. Deshalb nutzt die Natur ihre Chance mit unglaublicher Intensität. Durch schwarzes Geröll recken sich bunte Blumen der Sonne entgegen, vor dunklem Fels leuchten rote Hagebutten, und um einen Wasserfall tanzen Insektenschwärme durch ihr kurzes Leben. Lektor und Fotograf Steffen Graupner schickt diese Herbstimpressionen aus der Kamenistaja Bucht.


Kamtschatka
Kamtschatka


Hier finden Sie weitere Infos zu den Expeditionsreisen von MS BREMEN und MS HANSEATIC.

Vorheriger Beitrag

Bilder des Tages: EUROPA 2 in den Nebeln des Sankt-Lorenz-Stroms

...

Nächster Beitrag

Kulinarisches Highlight vor Palma de Mallorca: EUROPAs Beste 2016 – Rafael Sánchez

...
Passende Beiträge aus dem Blog

Mehr Beiträge zum Thema »
30.06.2014

Expedition Kamtschatka und Tschukotka

Beitrag lesen »
 
02.10.2016

MS HANSEATIC: Expedition Kurilen und Kamtschatka – die Asche-Wolke

Beitrag lesen »
 
21.09.2016

MS HANSEATIC: Expedition Kurilen und Kamtschatka – die „Verklärung des Herrn“

Beitrag lesen »