Bilder des Tages: mit EUROPA 2 zum Pink Beach auf der Insel der Drachen

Ein Moment aus unserer Welt des Reisens. An dieser Stelle zeigen wir Fotos, die auf besondere Weise den Spirit einer Reise mit Hapag-Lloyd Cruises einfangen. Sie möchten Ihr Bild an dieser Stelle sehen? Wir freuen uns über jede Einsendung an redaktion-blog@hl-cruises.com

Datum: 16.02.2017
Tags: #postformatimage #europa2 #bilderdestages


Bilder des Tages: mit EUROPA 2 zum Pink Beach auf der Insel der Drachen


von Dennis Mischko (Fotos)


Es klingt wie die Reise zu einer Märchenwelt – die EUROPA 2 nahm Kurs auf eine Insel mit lebenden Drachen, Palmen und pinkfarbenem Strand. Östlich von Bali, mitten im indonesischen Archipel zwischen Sumbawa und Flores, liegt der Komodo Nationalpark. Die Heimat der letzten frei lebenden Komodo-Warane. Die größten Echsen der Welt wuchten auf kurzen, muskulösen Beinen ihre bis zu drei Meter langen und bis zu 150 Kilogramm schweren Körper durch die Wälder dieser Insel. Ihr Gang, die gespaltene Zunge, der flache Schädel und die schuppige Haut erinnern tatsächlich an Drachen. Ihre Zähne sind messerscharf und aus ihrem Maul tropft giftiger Speichel. Auf einer (geführten) Wanderung durch den Komodo-Nationalpark einem ausgewachsenen Drachen zu begegnen, ist ein aufregendes und unvergessliches Erlebnis. Ein bisschen Glück gehörte allerdings dazu, denn die großen Warane sind die letzten ihrer Art und auch scheu.

Seit etwa 130 Millionen Jahren leben diese Urzeit-Echsen auf unserem Planeten. Und obwohl die Nachfahren der Dinosaurier keine natürlichen Feinde hatten, waren sie Ende des vergangenen Jahrhunderts vom Aussterben bedroht. Die Bewohner Komodos lebten eher im Unfrieden mit den großen Echsen, die ihnen angeblich die Haustiere rissen. Um das Überleben der geheimnisvollen Komodo-Warane zu sichern, wurde deren Heimat 1980 unter Schutz gestellt, 1986 erklärte die UNESCO die Region zum Weltnaturerbe.

Und so konnte sich die Welt um die Drachen erholen. Die drei Inseln Komodo, Rinca und Padar sind wahre Naturparadiese mit grünen Hügeln und menschenleeren Küsten. Auf Padar spült das kristallklare Wasser des indischen Ozeans an einen sonderbar gefärbten Strand: Rote Korallenfragmente vermischen sich mit dem goldgelben Sand und verschmelzen zu einem zarten Rosa. Klar, dass der Badestopp der EUROPA 2 vor dieser Kulisse ein Highlight werden sollte. Aber nicht nur der Pink Beach ist eine Sensation, auch die Unterwasserwelt begeistert. Mehr als 1.000 Fischarten, unzählige Korallen, Schildkröten und Schwämme leben in den Gewässern vor der Insel. Und nach einer Begegnung mit den Drachen schnorchelten die Gäste durch ein Meer wie im Aquarium.


EUROPA-2-Komodo-2
EUROPA 2 Landausflug und Beach Party am Pink Beach. Hapag-Lloyd Cruises.

EUROPA 2 Landausflug und Beach Party am Pink Beach. Hapag-Lloyd Cruises.



Reisen mit der EUROPA 2

Hier finden Sie eine Übersicht der Kreuzfahrten mit der EUROPA 2 und hier den Link zum E2MAG, in dem die Berichte über diese Premierenreise der EUROPA 2 online gehen.

Vorheriger Beitrag

Bilder des Tages: Hello Paradise. EUROPA 2 vor Middle Percy Island

...

Nächster Beitrag

Der Zauber des Lichts: Interview mit Gabi Haupt zum EUROPA-Katalog 2018/2019

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Bilder des Tages: Auslaufparade in Hamburg

Beitrag lesen »
 

Bilder des Tages: Happy Birthday, EUROPA 2!

Beitrag lesen »
 

Bilder des Tages: Die EUROPA 2 vor der Skyline Hongkongs

Beitrag lesen »