Bilder des Tages: EUROPA 2 in Port Arthur, Tasmanien

Ein Moment aus unserer Welt des Reisens. An dieser Stelle zeigen wir Fotos, die auf besondere Weise den Spirit einer Reise mit Hapag-Lloyd Cruises einfangen. Sie möchten Ihr Bild an dieser Stelle sehen? Wir freuen uns über jede Einsendung an redaktion-blog@hl-cruises.com

Datum: 29.12.2016
Tags: #postformatimage #europa2 #bilderdestages


Bilder des Tages: EUROPA 2 in Tasmanien


von Dennis Mischko (Fotos)


Bilder des Tages: EUROPA 2 in Port Arthur. Tasmanien wird oft als „under Downunder“ bezeichnet, es liegt dem anderen Ende der Welt noch ein Stück näher als Australien, zu dem es staatsrechtlich gehört. Mit dem es aber verblüffend wenig gemein hat. Australien gilt mit seinen weiten Wüsten als der trockenste Kontinent der Erde, Tasmanien hat keine Wüsten. Der Nordosten Australiens ist bedeckt von tropischem Regenwald mit entsprechender Flora und Fauna, Tasmanien ist bedeckt vom so genannten kalten Regenwald mit hoch aufragenden Eukalyptusbäumen und riesigen Farnen. In Australien messen manche Känguru-Arten bis zu zwei Meter, in Tasmanien sind die Wallabys kaum halb so groß. Und während die australischen Metropolen Sydney und Melbourne mehr als acht Millionen Einwohner zählen, leben under Downunder insgesamt nur rund 500.000 Menschen.

Ein besonders abgelegener Ort im ohnehin abgelegenen Tasmanien ist Port Arthur. Die Halbinsel im Südosten mit ihrer schroffen Felsenküste ist nur über eine schmale Landzunge mit der Hauptinsel verbunden. Und das brachte die Justiz Großbritanniens auf die Idee, an diesem Ort des königlichen Kolonialreichs eine Strafkolonie zu errichten. Auf der nahezu unzugänglichen Insel wurde ein Gefängnis mit dicken Mauern und dem Konzept des „stillen Vollzugs“ errichtet, die Inhaftierten durften so gut wie nicht sprechen. Port Arthur war einem gefürchteter Ort, Vorbild für die amerikanische Gefängnisinsel Alcatraz. 1877, knapp 50 Jahre nach Ankunft der ersten Häftlinge, schloss das schaurig-berühmte Port Arthur Prison. Es gilt seither als Touristenattraktion.

Die EUROPA 2 lässt an einem regnerischen Dezembertag nach Weihnachten zum ersten Mal hier den Anker in die Tasmanische See fallen. Viele Gäste nehmen an einer geführten Tour durch die Gefängnis-Ruinen teil. Und weil es ein Erstanlauf ist, wird dem legeren Luxusschiff auch ein kleines Willkommensgeschenk übergeben, diesmal in Empfang genommen von Security Commissioner Ingo Niclas – ein Stein des ehemaligen Gefangenenlagers. Am Nachmittag senkt sich Nebel über die Bucht von Port Arthur. Die EUROPA 2 macht sich auf zur nächsten Etappe ihrer Reise, vorbei an der Felsenküste mit ihren markanten Basaltsäulen.


Arthur-053-
Arthur-031-
Arthur-022-
Arthur-061-

Arthur-098-



Reisen mit der EUROPA 2

Hier finden Sie eine Übersicht der Kreuzfahrten mit der EUROPA 2 und hier den Link zum E2MAG, in dem die Berichte über diese Premierenreise der EUROPA 2 online gehen.

Vorheriger Beitrag

Expedition Antarktis mit MS HANSEATIC: Weihnachten im Ewigen Eis

...

Nächster Beitrag

Bilder des Tages: EUROPA 2 in Sydney

...
Auch interessant...

Mehr Beiträge zum Thema »

Bilder des Tages: Auslaufparade in Hamburg

Beitrag lesen »
 

Bilder des Tages: Happy Birthday, EUROPA 2!

Beitrag lesen »
 

Bilder des Tages: Die EUROPA 2 vor der Skyline Hongkongs

Beitrag lesen »