3 Fragen an… Xavier de Maistre, Harfenist an Bord der EUROPA

Immer wieder sind prominente Gäste an Bord der Schiffe von Hapag-Lloyd Cruises, und manchmal bietet sich die Gelegenheit zu einem kurzen Interview. Diesmal mit dem Solo-Harfenisten Xavier de Maistre, auf der EUROPA-Reise von Nizza nach Bilbao einer der Stars der klassischen Musik – und dieser Kreuzfahrt mit dem Ocean Sun Festival

Datum: 27.05.2018
Tags: #mseuropa #korsika

Korsika: Bonifacio.


1.

PASSAGEN BLOG:  Lieber Xavier de Maistre, Sie kennen die EUROPA ja bereits. Gibt es etwas, worauf Sie sich freuen, wenn Sie in Nizza an Bord gehen?

Xavier de Maistre: Ich freue mich zum einen, dass ich quasi von zu Hause auf das Schiff gehen kann, aber auch auf die ganze Kreuzfahrt durch den Mittelmeerraum. Denn ich bin ja in Toulon geboren und aufgewachsen, es ist meine Lieblingsregion. Besonders zu dieser Jahreszeit. In der Straße von Bonifacio – der Meerenge zwischen Korsika und Sardinien – bin ich dennoch noch nie gewesen!


2.

Ihr Repertoire ist groß – womit werden Sie die Gäste der EUROPA unterhalten?

Zusammen mit dem Orquestra de Cadaqués Barcelona werde ich das „Concierto de Aranjuez“ von Joaquin Rodrigo spielen – ein „Muss“ für jeden Liebhaber der spanischen Musik! Bekannter ist es vielleicht in der Fassung mit Gitarre, aber auf der Harfe klingt es besonders toll! Dazu gibt es noch eine kleine Überraschung aus meiner neuesten CD – gemeinsam mit Lucero Tena, der spanischen Kastagnetten-Legende.


3.

Nizza, Korsika, Barcelona, Lissabon, Bilbao – die Reise mit der EUROPA führt an einige Orte, die auf besondere Weise für die Kultur und die Lebensart Südeuropas stehen. Was steht ganz oben auf Ihrer To-Do-Liste?

In Bonifacio werde ich die Festung besichtigen. Und in Barcelona muss ich jedes mal wieder zur Casa Batlló – in puncto Architektur einer meiner Lieblingsplätze!


EUR1811 Foto de Maistre_Xavier



Große Stars an Bord von MS EUROPA

Stars der klassischen Musik und des Jazz, berühmte Schauspieler und Literaten – das Programm an Bord der „schönsten Yacht“ ist abwechslungsreich und immer hochkarätig.

 

Vorheriger Beitrag

MS EUROPA im Spa-Test: Thalasso – die wohltuende Kraft des Wassers

...

Nächster Beitrag

Premiere MS HANSEATIC: Kapitän Axel Engeldrum zur Expedition Island-Umrundung

...
Passende Beiträge aus dem Blog

Mehr Beiträge zum Thema »
12.07.2015

Welt der Wunder: mit EUROPA 2 im Mittelmeer

Beitrag lesen »
 
04.09.2014

Claudia Böttcher: Luxuriöse Freiheit – mit Kids

Beitrag lesen »
 
15.05.2018

MS EUROPA: Tribute to Jazz. Mit neuen Tönen von Venedig nach Nizza

Beitrag lesen »