Philippinen Kreuzfahrten – Bilderbuch-Tage unter Palmen

Süßes Nichtstun unter Palmen und das leise Rauschen des Meeres. Mit ihren feinsandigen Bilderbuchstränden laden die Philippinen zum Träumen und Entspannen ein. Die Inseln der Philippinen liegen im westlichen Pazifischen Ozean. Nach Indonesien, Madagaskar, Papua-Neuguinea und Japan bildet der Archipel den fünftgrößten Inselstaat der Welt.

Schneeweiße Sandstrände und türkisfarbene Lagunen auf den Inselparadiesen Boracay und Malapascu Island. Quirlige Makaken-Affen, die auf der Insel Palawan durch den dichten Dschungel streifen, während Sie sich Ihren Weg zum Subterranean River bahnen. Der unterirdische Fluss, der zum UNESCO-Weltnaturerbe zählt, schlängelt sich in einer Höhle durch Karstgestein. Umgeben ist er von einem weitläufigen Nationalpark, aus dem es vielstimmig zwitschert: 95 verschiedene Vogelarten sind hier zu Hause - zum Beispiel der imposante Philippinische Kakadu. Palawan ist eine von mehr als 7.000 Inseln, die zu den Philippinen gehören, und befindet sich im Westen des Staatsgebietes. Die Hauptstadt Puerto Princesa liegt rund eine Flugstunde von der pulsierenden Metropole Manila entfernt.

Einer der besten Orte zum Schnorcheln ist die Honda Bay - eine Bucht nur wenige Kilometer nördlich des Stadtzentrums. Zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Manilas gehören die opulenten Barockkirchen. 400 Kilometer nördlich lockt die Kolonialstadt Vigan mit einem ganz eigenen Charme. Faszinierende Naturschauspiele bieten die magischen Vulkankegel der Chocolate Hills auf der Insel Bohol und der 2.462 Meter hohe Mayon Vulkan. Paradiesische Aussichten genießen können Sie außerdem an Bord unserer Schiffe, mit denen wir die schönsten Regionen der Philippinen für Sie ansteuern.