Wo Eisbären und Belugas auf Sie warten... auf einer Grönland Kreuzfahrt

Grönland - ein Land, geprägt vom ewigen Eis der Gletscher und Eisberge. Und trotzdem nennen die Einheimischen die größte Insel der Erde Kalaalit Nunaat (Inuktitut: "Land der Menschen"). Dem Besucher bietet Grönland vor allem eines: weite, unberührte arktische Landschaften und eine faszinierende Natur.

"Grünland", wie die Dänen sagen, ist aus politischer Sicht ein autonomer Bestandteil des Königreichs Dänemark, geologisch betrachtet gehört Grönland zu Nordamerika. Die größte Insel der Welt ist 2.650 Kilometer lang und misst an der breitesten Stelle - vom Kap Alexander im Westen bis Nordostrundingen im Osten - rund 1.200 Kilometer. Mit einem Abstand von nur 710 Kilometern ist Grönland ein direkter Nachbar des Nordpols.

Moschusochsen, Rentiere, Polarwölfe, Polarhasen, Belugas, Walrosse, Wale, Robben, Küstenseeschwalben, Seeadler, Papageientaucher: Sie alle sind in der weißen Weite der größten Insel der Welt zu Hause. Und vielleicht sichten Sie mit ein bisschen Glück den "Nanuq" (Inuktitut für "Eisbär"). Der "König der Insel" ist im Nordost-Grönland-Nationalpark zu finden. Mit dem Treibeis, das sich mit dem Ostgrönlandstrom um Kap Farvel bis nach SüdGrönland bewegt, gelangen Eisbären auf der Jagd nach Robben bis in den äußersten Süden. Oder, je nach Treibeiströmung, bis Upernavik in Nordwestgrönland.

Grönland in all seinen Facetten erleben Sie bei einer Kreuzfahrt mit einem unserer Schiffe. Als unser Gast erwarten Sie unvergessliche Begegnungen mit den einheimischen Inuit. Wussten Sie zum Beispiel, dass die direkten Vorfahren der Inuit die Thule-Eskimos sind? Im Zuge Ihrer Grönland-Reise werden Sie mit der Tradition und Kultur der Inuit ebenso Bekanntschaft machen wie mit der grönländischen Tierwelt.