Aus Leidenschaft für jeden einzelnen Moment

Willkommen auf der schönsten Yacht der Welt. Ein Ort, an dem Sie sich vom ersten Moment an wie zu Hause fühlen können. Gemeinsam mit ihrer deutschsprachigen Crew sorgen die Kapitäne Mark Behrend und Olaf Hartmann für eine entspannte und familiäre Atmosphäre an Bord. Bei unseren 285 Crewmitgliedern für maximal 400 Gäste stehen Ihre Wünsche immer im Mittelpunkt.
Einzigartig ist dabei die Mischung aus langjährigen Teammitgliedern und neuen Kollegen, die den unvergleichlichen Service auf MS EUROPA prägt. Diesen können Sie jederzeit so perfekt wie unaufdringlich genießen. Sie möchten sich bei einem Landausflug einen lang ersehnten Traum erfüllen? Oder Ihre Reisebegleitung zum Geburtstag überraschen? Sprechen Sie uns an, wir machen es für Sie möglich.

Crew von MS EUROPA

Das perfekte Lächeln hat 285 Gesichter

Sie möchten unsere Schiffsbesatzung kennenlernen?
Nachfolgend stellen wir Ihnen gern einige unserer Besatzungsmitglieder vor.

MS EUROPA - Kapitän Olaf Hartmann

Als Sohn eines Kapitäns in Hamburg geboren, wuchs Olaf Hartmann in einer maritim geprägten Familie auf. Vater, Großvater und Onkel, der später Hafenkapitän in Hamburg wurde, arbeiteten seinerzeit für die damalige Hamburg-Amerika-Linie, die HAPAG, die nach der Fusion mit dem Norddeutschen Lloyd in Hapag-Lloyd umbenannt wurde. Viele Gespräche zu Hause drehten sich um die Seefahrt, um spannende Geschehnisse und exotische Länder. Kein Wunder also, dass Olaf Hartmann bereits als 15-jähriger Schüler seine Ferien als Decksjunge auf einem Küstenmotorschiff verbrachte. Seitdem hat die Faszination „Seefahrt“ ihn nicht wieder losgelassen. So war es nur logisch, dass er die Seefahrerkarriere einschlug. Nach dem Abitur begann er seine seemännische Ausbildung bei der Hapag-Lloyd AG auf Frachtern und im Verkehr nach Indonesien, Ostasien sowie Mittel- und Südamerika. Im Anschluss an die praktische Ausbildung folgte das Studium an der Fachhochschule in Hamburg, das er mit der Befähigung zum nautischen Wachoffizier AGW und zum Diplomingenieur für Seeverkehr abschloss. Nach einigen Jahren auf Frachtschiffen der Hapag-Lloyd-Flotte erhielt er das Befähigungszeugnis zum Kapitän auf großer Fahrt. Anfang der 1980er-Jahre erhielt Olaf Hartmann das Angebot, auf der damals neuen MS EUROPA V als Navigations- und Sicherheitsoffizier zu arbeiten. Die bis heute ungebrochene Begeisterung und die Liebe zur Kreuzfahrt nahmen dort ihren Anfang Ende der 1980er-Jahre zum Kapitän befördert, führte ihn sein beruflicher Werdegang zwischenzeitlich auch auf amerikanische und englische Kreuzfahrtschiffe. Beim Bau der HANSEATIC gehörte Olaf Hartmann dem Team der Bauaufsicht an. Vor einigen Jahren hat sich für ihn der berufliche Kreis geschlossen. Mit großer Freude fuhr Olaf Hartmann bereits auf einigen Schiffen der Hapag-Lloyd Cruises Flotte und ist nun seit einigen Jahren Kapitän auf MS EUROPA. Seinen Urlaub verbringt er natürlich am liebsten bei seiner Familie, die seit vielen Jahren in Kiel ansässig ist.

MS EUROPA - Kapitän Mark Behrend

Im Jahr 1963 in Frankfurt am Main geboren, stand für Mark Behrend schon in der Kindheit fest, wohin sein Berufswunsch ihn früher oder später führen sollte: auf ein Schiff zur See. Das Gefühl, gemeinsam „in einem Boot zu sitzen“ und dabei in einem überschaubaren Team „etwas zu bewegen“, bestärkte ihn von Anbeginn in der Richtigkeit der Entscheidung, aufs Meer zu gehen. Sein Einstieg in die Seefahrt begann 1982 auf Tankern der Deutschen Shell. Es folgte ein nautisches Studium, und 1989 kam er als nautischer Offizier zur Container-Linie von Hapag-Lloyd. Nach dem Studium zum Erwerb des technischen Patents folgten Einsätze als Ingenieur und – in der Kombination beider Fachrichtungen – als Schiffsbetriebsoffizier. Zur EUROPA kam er bereits im Jahr 1994. Seit 2000 fuhr er in der Position des Staffkapitäns bzw. Leitenden Offiziers auf der EUROPA und der BREMEN. Als Kapitän hat er auf den Kreuzfahrtschiffen der Hapag-Lloyd Cruises Flotte wie der HANSEATIC, BREMEN und der EUROPA die Gäste bereits zu vielen faszinierenden Destinationen rund um den Globus geleitet. Für Mark Behrend bedeutet die Einteilung für die EUROPA ein „coming home“, denn er war vom nautischen Offizier über Sicherheitsoffizier und Staffkapitän in allen nautischen Positionen auf der schönsten Yacht der Welt eingesetzt. Er hat drei Söhne und lebt in der Nähe seiner Geburtsstadt Frankfurt am Main. Seine Familie versteht es, ihn auch für „festen Boden unter den Füßen“ zu begeistern – bis es ihn nach einiger Zeit wieder zurück auf die Meere zieht.

MS EUROPA - Kreuzfahrtdirektor Uwe Mannweiler

Uwe Mannweiler wurde am 26.02.1964 in Kaiserslautern geboren. Schon in jungen Jahren war es immer sein Wunsch zu reisen, und so ließ er nach einigen Dienstjahren bei der Polizei 1986 alles hinter sich und ging zunächst für ein Jahr nach Griechenland, um dort für den Robinson Club als Sportanimateur zu arbeiten. Es folgten weitere Einsätze in Spanien, und wie es der Zufall wollte, lernte Uwe Mannweiler dort einen Mitarbeiter von Seetours kennen, der ihm das Arbeiten an Bord eines Kreuzfahrtschiffes schmackhaft machte. Die Möglichkeit noch mehr von der Welt zu sehen, ließ er sich nicht entgehen und startete 1989 seine Karriere an Bord von Kreuzfahrtschiffen als Reiseleiter. Seit 1996 ist Uwe Mannweiler nun als Kreuzfahrtdirektor unterwegs und hat u.a. für Seetours, Transocean, Delphin Seereisen, Viking River Cruises und zuletzt für TUI Cruises gearbeitet. Mit dem Dienstantritt auf MS EUROPA geht jetzt ein lang gehegter Wunsch für ihn in Erfüllung. Auch privat hat Uwe Mannweiler vor 10 Jahren sein Glück an Bord gefunden – nämlich seine Ehefrau, die damals noch als Solistin und Choreographin des MDR Deutsches Fernsehballett zu Gast war. In seiner Freizeit bereist Uwe Mannweiler gerne Asien, ist begeisterter Taucher und spielt Tennis.

MS EUROPA - Kreuzfahrtdirektor David Wilms

David Wilms wurde im Oktober 1963 in Unna/Westfalen geboren. Nach einer Ausbildung zum Pädagogen zog es David Wilms 1986 nach Berlin, wo er verschiedene Kindertagesstätten leitete. Eine Schauspielausbildung entsprach in der Folgezeit seinem künstlerischem Interesse, die ihm verschiedene Engagements an Theatern der Hauptstadt ermöglichte. Auch das Fernsehen wurde auf Herrn Wilms aufmerksam und die Arbeit als Schauspieler, Moderator, Regisseur und TV-Produzentbereicherte sein berufliches Leben. Nach 10 Berliner Jahren erfolgte 1996 ein Umzug in die Rheinmetropole Köln. Die „TV Schmiede“ rund um Alfred Biolek und Dirk Bach engagierte David Wilms als Entwickler diverser Sendungen. Nach einer sechsjährigen Zusammenarbeit machte er sich erneut selbstständig und gründete eine kleine TV-Produktions-Firma, in der er als Geschäftsführer, Autor, Regisseur und Moderator tätig war. Seit Mai 2013 arbeitete David Wilms auf MS EUROPA und MS EUROPA 2 als Entertainment-Manager und hat seit letztem Jahr nun die Aufgaben des Kreuzfahrtdirektors auf der EUROPA übernommen. Privat lebt David Wilms in Köln und zeitweise auch in Costa Rica. Durch sein Aufwachsen in einer großen Familie und den beruflichen Umgang mit vielen Menschen fühlt er sich in der "EUROPA-Familie" sehr wohl. Die Kreuzfahrt auf unseren Schiffen ist zu seiner Passion geworden, die er sehr gerne mit unseren Gästen teilt.

MS EUROPA - Hoteldirektor Josef Gruber

Josef Gruber wird am 16. April 1955 in Leoben, Steiermark, Österreich geboren und wächst dort auf. Seit seiner frühesten Kindheit halten ihn das Fernweh und die Lust auf das Reisen gefesselt. Als es an die Berufsausbildung geht, beginnt er dies über eine 5-jährige Koch- und Kellnerausbildung langfristig zu planen. Nach einigen Wanderjahren im In- und Ausland schließt er zunächst seine praktische Ausbildung mit einer 3-jährigen Hotelfachschule in Wien ab. Danach arbeitet er wieder in mehreren Ländern: Österreich, Schweiz, Deutschland, Frankreich und Dänemark. 1976 bekommt er die Chance, auf einem der damals wenigen Kreuzfahrtschiffe zu arbeiten und beginnt mit NAL auf der Vistafjord. In den darauf folgenden Jahren wechselt er in unterschiedlichen Management-Positionen zwischen Vistafjord und Sagafjord hin- und her. Berufsbedingt wechselt er über viele Berufssparten und kehrt nach kurzen Zwischenaufenthalten auf der Sear Goddess und QE2 wieder auf sein erstes Schiff, die Vistafjord zurück. 1993 und 1994 krönt er seinen Berufsweg mit dem Abschluss verschiedener Lehrgänge der Cornell University of Hotelmanagement. Danach wird er Hoteldirektor auf der Vistafjord und der Sagafjord. Seit 1996 ist er bei Hapag-Lloyd Cruises tätig, wo er auf MS HANSEATC seine langersehnten ersten Expeditionskreuzfahrten macht. Ob Antarktis oder in der hohen Arktis, in diesen Jahren hat er, wie er immer betont, mehr erlebt als in den gesamten 20 Kreuzfahrerjahren zuvor. Er befährt und plant unter anderem die Logistik von drei Nordwest-Passagen, mehreren Antarktis-Saisonen, erlebt weitab der Zivilisation viele unvergessliche Stunden in allen möglichen Situationen und erfährt in diesen Jahren so nahe an der Natur viel Menschlichkeit und Verständnis. Auf MS EUROPA ist er von Anfang an dabei - während der Endphase auf der Werft in Helsinki, der Taufe in Hamburg, wo er kurz danach, am 17. Oktober 1999, die permanente Stelle des Hoteldirektors auf der EUROPA antritt. Josef Gruber lebt mit seiner Frau und den beiden gemeinsamen Kindern, einer Tochter und einem Sohn, in der Nähe von Admont in Österreich.

MS EUROPA - Hoteldirektor Frank Neumann

Frank Neumann wird am 29. Juli 1974 in Marienberg im Erzgebirge geboren und wächst dort auf. Bereits zu Kindheitstagen träumt er von Reisen in fremde Länder und Regionen dieser Erde, was zu jener Zeit allerdings noch utopisch erscheint. Nach dem Abitur und absolviertem Wehrdienst als Gebirgsjäger entscheidet er sich 1994 für eine Ausbildung zum Hotelfachmann bei Hilton International in Dresden, anschließend zieht es ihn in ein Hotel dieser Kette nach London. Von der Sehnsucht nach der Fremde nach wie vor gefangen, heuert Frank Neumann 1998 auf dem berühmten Ozeanliner Queen Elizabeth an - für viele Menschen zu dieser Zeit der Inbegriff von Luxus auf den Weltmeeren. Der Reiz der Seefahrt zieht ihn in seinen Bann und aus dem geplanten Jahr auf See wird viel mehr. Frank Neumann bleibt bei der Seefahrt und arbeitet auf verschiedenen Schiffen der Cunard Line, bevor er 2004 erstmalig als Maître d’Hotel auf MS COLUMBUS anheuert. Nach einer Auszeit auf dem Festland aus familiären Gründen und einer Tätigkeit im Restaurant Management des Hotel Adlon Kempinski, bietet sich 2007 eine einmalige Chance. Frank Neumann bekommt das Angebot, das Expeditions-Kreuzfahrtschiff MS BREMEN als Hotelmanager zu begleiten und ihm eröffnet sich eine völlig neue Welt mit einzigartigen Zielen, die nur auf diesem Wege erreichbar sind. Seither war Frank Neumann auf einigen Hapag-Lloyd Cruises Schiffen unterwegs und trägt nun seit einiger Zeit auf MS EUROPA die Verantwortung für alle den Hotelbetrieb betreffenden Angelegenheiten. Frank Neumann lebt mit seiner Frau und seinem Sohn in der Nähe von Braunschweig, in Niedersachsen.