Kapstadt – Das Zeitz Museum of Contemporary Art Africa hautnah erleben

MS EUROPA 2

  • Privates Abreise Arrangement zur Reise EUX1801 vom 16.01. - 18.01.2018
  • Privates Anreise Arrangement zur Reise EUX1802 vom 14.01. - 16.01.2018
  • Privates Abreise Arrangement zur Reise EUX1802 vom 30.01. - 01.02.2018
  • Privates Anreise Arrangement zur Reise EUX1803 vom 28.01. - 30.01.2018
  • Privates Abreise Arrangement zur Reise EUX1827 vom 04.11. - 06.11.2018
  • Privates Anreise Arrangement zur Reise EUX1828 vom 02.11. - 04.11.2018

MS EUROPA

  • Privates Abreise Arrangement zur Reise EUR1826 vom 10.12. - 12.12.2018
  • Privates Anreise Arrangement zur Reise EUR1827 vom 08.12. - 10.12.2018

Sie werden am Flughafen bzw. Hafen von Kapstadt von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung empfangen. Sie können nun wahlweise eine Stadtrundfahrt oder einen Ausflug in die Weingegend oder in den Botanischen Garten unternehmen, bis Sie am Nachmittag im Hotel The Silo einchecken können. 

Es war das höchste Gebäude im südlichen Afrika, als das Getreidesilo 1924 nach drei Jahren Bauzeit endlich fertig war. Eine Industrie-Ikone mit Charakter direkt an der heute so beliebten V & A Waterfront – und ab September 2017 die Heimat moderner Kunst aus ganz Afrika. Der Londoner Industriedesigner Thomas Heatherwick machte aus dem Industriekomplex, der weder Fußböden noch Räume hatte, die Hülle für das MOCAA, das Zeitz Museum of Contemporary Art Africa - und eines der wohl aufsehenerregendsten Luxushotels am Kap. Wer The Silo Hotel in den sechs Etagen über dem Kunstmuseum betritt, mag angesichts der hohen, hellen, lichtdurchströmten Räume kaum glauben, dass in diesem Turm einst der Lastenaufzug lag. Von allen 28 Zimmern und Suiten ist wohl das Penthouse die größte architektonische Leistung, ein 211 m² großes Loft mit einem 24 m² großen Balkon Richtung Tafelberg. Das Innendesign übernahm „The Royal Portfolio“-Besitzerin Liz Biden persönlich und beweist, dass „mix and match“ auch auf 5 Sterne-Niveau funktioniert. 

Zwei Übernachtungen im The Silo Hotel in einer Deluxe Superior Suite mit Balkon inklusive Frühstück

Heute haben wir für Sie eine private Tour mit einem deutschsprachigen Guide durch das ZEITZ Museum of Contemporary Art Africa organisiert. Außerdem erleben Sie Kapstadt und die Kaphalbinsel von oben während eines Helikopterfluges.

Privattransfer vom The Silo Hotel zum Hafen bzw. Flughafen von Kapstadt

Der Reisepreis enthält folgende Leistungen, basiert auf zwei Personen:

Tag 1: Private Tour mit einem deutschsprachigen Reiseleiter für einen halben Tag in und um Kapstadt, anschließend Transfers zum The Silo Hotel
Zwei Übernachtungen im The Silo Hotel in einer Deluxe Superior Suite mit Balkon inklusive Frühstück

Tag 2: Private Tour mit einem deutschsprachigen Reiseleiter durch das ZEITZ MOCAA
50-minütige Helikoptertour Full Peninsula ab/bis V&A Waterfront

Tag 3: Privattransfer vom The Silo Hotel zum Hafen bzw. Flughafen von Kapstadt


Reisepreis:

ab € 3.055,- pro Person im Doppelzimmer
ab € 5.725,- pro Person im Einzelzimmer

Dieser Reiseverlauf dient als Beispiel und kann auf Wunsch gerne individuell angepasst werden.

Ein Early Check-In oder Late Check-Out hängt von der Buchungssituation des jeweiligen Hotels ab und kann direkt im Hotel angefragt werden. Für die verbindliche Buchung eines Early Check-In oder Late Check-Out muss jeweils eine zusätzliche Nacht gebucht werden.


Nicht eingeschlossene Leistungen:
Nicht aufgeführte Mahlzeiten, Getränke, persönliche Ausgaben jeder Art, Trinkgelder etc.

Reiseagentur:
art of travel GmbH, Tal 26, 80331 München

Reiseleitung:
Während dieses Programmes werden Sie von qualifizierten lokalen Reiseleitern und/oder Fahrern betreut.

Einreise, Visa, Gesundheitsbestimmungen:
Deutsche Staatsangehörige benötigen zur Einreise nach Südafrika bei einem Aufenthalt bis zu 90 Tagen kein Visum. Es ist jedoch ein Reisepass notwendig, der nach Ausreise noch mindestens 30 Tage gültig ist. Zusätzlich muss der Reisepass pro Einreise zwei freie, nebeneinanderliegende Seiten haben, da sonst die Einreise verweigert wird. Sollten mehrere Länder im südlichen Afrika bereist werden, sind entsprechend mehrere freie Seiten im Reisepass erforderlich. Außerdem wird ein gültiges Rückflugticket benötigt. Der deutsche Kinderreisepass ist nur mit Bild gültig und muss ebenfalls noch über zwei freie, nebeneinanderliegende Seiten verfügen und bei Ausreise noch mindestens 30 Tage gültig sein. Ab 01.10.2014 treten neue Regelungen für Reisen von Minderjährigen in Kraft. Personen unter 18 Jahren müssen bei Ein- und Ausreise eine vollständige Geburtsurkunde vorweisen, aus welcher beide Eltern hervorgehen. Sollten Minderjährige mit nur einem Elternteil reisen, sind weitere Regelungen vorgeschrieben. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.

Bei der direkten Einreise aus Deutschland sind Pflichtimpfungen nicht vorgesehen. Allerdings wird bei Einreise aus oder Transit durch ein von der WHO als Gelbfiebergebiet (z.B. Äthiopien, Kenia, Tansania, Sambia) deklariertes Land der Nachweis einer gültigen Gelbfieberimpfung verlangt. Empfohlen werden die Standardimpfungen wie gegen Tetanus, Diphterie, Polio und Hepatitis A. Außerdem wird bei Einreise in Malariagebiete Malariaprophylaxe empfohlen. Hierzu gehören der Osten der Mpumalanga-Provinz, der Norden und Nordosten der Limpopo-Provinz (Krügerpark Region) sowie der Norden und Nordosten von KwaZulu Natal (Hluhluwe-Umfolozi und St. Lucia Park). Aktuelle Gesundheitsempfehlungen erhalten Sie über das Robert Koch Institut www.rki.de oder über die Internetseite des Auswärtigen Amts www.auswaertiges-amt.de

Reisebedingungen:
Für dieses Programm gelten die Reisebedingungen der Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH.

Dieses Angebot gilt vorbehaltlich Verfügbarkeit.

Stand: im April 2017
Änderungen vorbehalten


KAPSTADT

ARRANGEMENTS

Alle privaten An- und Abreise Arrangements Kapstadt

Zurück
Private An- und Abreise

ARRANGEMENTS

Eine Übersicht aller privaten An- und Abreise Arrangements.

Weiter
Fragen?

KONTAKT

Bei Fragen kontaktieren Sie Ihr Reisebüro oder Hapag-Lloyd Cruises unter +49 40 30 70 30 70.