Mit MS HANSEATIC von Lissabon nach Dakar

Expedition Madeira, Kanaren, Kapverden - Inseljuwele im goldenen Herbst

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Drei Archipele mit jeweils drei Inseln vergolden Ihren Oktober. Schroffe Vulkane und üppige Wälder, Traumstrände und Wüstenlandschaften, koloniale Schätze und afrikanische Wurzeln – abseits üblicher Routen entfalten kontrastreiche Entdecker- und Premierenziele der HANSEATIC ihren Herbstzauber.


von Lissabon nach Dakar

Reisezeitraum:vom 08.10.2017 bis 23.10.2017 (15 Tage)
Ihr Schiff: MS HANSEATIC
Reisenummer: HAN1718

14 Tage Seereise ab € 5.691 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 6.791 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Reiseverlauf

So, 08.10.2017

Linienflug Deutschland – Lissabon
Lissabon/Portugal, Abfahrt 18.00 Uhr

Mo, 09.10.2017

Entspannung auf See

Di, 10.10.2017

Funchal/Madeira, Ankunft 13.00 Uhr

Madeira: Garten Eden im Atlantik
Freuen Sie sich auf traumhafte Sehnsuchtsorte und Geheimtipps. Denn auf der Route der HANSEATIC liegen neben der „Insel des ewigen Frühlings“ Madeira auch ihre kaum bekannten und selten besuchten Nebeninseln Ilha Deserta Grande und Selvagem Grande. An erlebnisreichen Tagen kommen Sie der Schönheit dieser faszinierenden Inselwelten ganz nah und lassen das Vertraute ein Stück weit hinter sich – ob bei vielfältigen Ausflügen, Wanderungen oder individuellen Entdeckungen. Die traumhaft in einer Bucht liegende Hauptstadt Funchal empfängt Sie auf Madeira mit Bananenplantagen und idyllischen Gärten. Der Duft von Lorbeer und Eukalyptus liegt hier in der Luft, wenn Sie eine Levada-Wanderung* unternehmen. Folgen Sie dem einzigartigen Bewässerungssystem durch üppige Vegetation und spektakuläre Landschaften. Bei einer Fahrt mit dem Tukxi durch Funchal* erleben Sie in offenen Elektrofahrzeugen das Leben in den kleinen Gassen aus einer besonderen Perspektive. Reizvoll ist es auch, die Inselhauptstadt auf eigenen Wegen zu erkunden, etwa abends nach Ihrem Besuch im Bordrestaurant. Flanieren Sie die Promenade entlang, und mischen Sie sich in den Cafés unter die Insulaner. Viele Sinneseindrücke beschert Ihnen auch eine Geländewagentour auf Madeira* – vorbei an Bergdörfern zu fantastischen Panoramaausblicken.

Mi, 11.10.2017

Funchal, Abfahrt 13.00 Uhr
Ilha Deserta Grande 

Neuland für die HANSEATIC ist die einige Seemeilen entfernte unbewohnte Ilha Deserta Grande. Hier schlagen Entdeckerherzen bei einer Zodiacanlandung mitten im Naturschutzgebiet höher. Eine Führung mit Rangern eröffnet Einblicke in die Heimat der vom Aussterben bedrohten Mittelmeer-Mönchsrobben.

Do, 12.10.2017

Selvagem Grande 

Auf dem Weg zu den Kanaren liegt ein weiteres Premierenziel: Selvagem Grande. Wird die behördliche Genehmigung erteilt, wandern Sie mit Naturhütern über die Insel, um Spannendes über Geckos, Gelbschnabel-Sturmtaucher und endemische Pflanzen zu erfahren.

Fr, 13.10.2017

Santa Cruz/La Palma/Spanien, von 9.00 bis 22.00 Uhr

Kontrastlandschaft vor Afrika
Die Kanaren sind mit ihrem milden Klima gerade im Herbst ein beliebtes Reiseziel. Freuen Sie sich auf faszinierende Facetten jener drei ausgewählten Inseln, die auf der Route der HANSEATIC liegen: La Palma, die waldreiche „Isla Verde“; Teneriffa, ein Wanderparadies mit Spaniens höchstem Gipfel; El Hierro, das zerklüftete, ruhige Biosphärenreservat. Die Naturschauspiele nehmen ihren Lauf, wenn Sie die imposante Vulkanlandschaft auf La Palma begrüßt. Von kulturhistorischem Wert ist die Hafenstadt Santa Cruz mit ihren Gebäuden aus dem 16. und 17. Jh. Nutzen Sie auch hier die Möglichkeiten für individuelle Streifzüge durch die Altstadt und über die Avenida Maritima mit ihren landestypischen Holzbalkonen. Naturfreunde führt eine Fahrt in den Nationalpark Caldera de Taburiente* entlang atemberaubender Steilhänge zu einem der weltgrößten Erosionskrater. Vulkan und Wein* fließen zusammen, wenn Sie eine Landschaft der erkalteten Lavaströme, Kiefernwälder und Weinberge besuchen.

Sa, 14.10.2017

Santa Cruz/Teneriffa, von 9.00 bis 22.00 Uhr

Genießen Sie es anschließend, entspannt durch Teneriffas Hauptstadt zu bummeln. Ihre ungezähmte Seite zeigt die Insel dagegen im Teide-Nationalpark*, UNESCO-Weltnaturerbe, oder auf einer Kajaktour entlang der Küste*.

So, 15.10.2017

Puerto de la Estaca/El Hierro, von 9.00 bis 18.00 Uhr

Große Natur bestimmt auch die kleinste Kanareninsel El Hierro. Abseits touristischer Routen entdecken Sie das Weltbiosphärenreservat der UNESCO* oder folgen den Pfaden der Ureinwohner auf einer Wanderung zum Arbol del Garoe*, dem heiligen Baum. Der Legende nach fing sich in seiner Krone die Feuchtigkeit der Wolken und versorgte die Menschen mit Wasser – wovon noch heute das Inselwappen erzählt.

Mo, 16.10.2017
- Di, 17.10.2017

Entspannung auf See

Mi, 18.10.2017
- Fr, 20.10.2017

Kapverden (Sao Vicente, Santo Antao, Sal )

Kapverden – noch kaum besucht
Sanfte Buchten, feine Strände, Wüstenlandschaften, grandiose Gebirge und üppige Wälder heißen Sie willkommen. Bei rund 350 Sonnentagen im Jahr bieten die Kapverden ganz besondere Lichtblicke – mit kolonialen Schätzen und afrikanischer Lebensfreude. Als Schmelztiegel der Kulturen gilt Mindelo auf Sao Vicente – deren Markt und Altstadt entdecken Sie bei einem Stadtspaziergang*. Im reizvollen Kontrast dazu stehen Mindelo und die Baia das Gatas*: Natur pur, von gewaltigen Urkräften geschaffen, wovon in der „Katzenbucht“ bizarre Lavaformationen zeugen. Oder Sie sind offroad unterwegs*, um tief im Landesinneren zu spektakulären Bergmassiven und Vulkankratern vorzudringen. Die Kräfte der Natur haben auch Santo Antao geprägt. Zu Fuß durch das fruchtbare Paul-Tal kommen Sie der Natur der ursprünglichen Insel Santo Antao* besonders nah – ebenso wie bei einer Landschaftsfahrt* auf einstigen Handelsstraßen. Auf der wohl sonnenreichsten Insel des Archipels, Sal, betreten Sie ein Paradies aus archaischen Wüsten und Trockentälern, stillen Vulkanen und Oasen. Eine Inselrundfahrt* führt zu den Relikten des einstigen Zentrums des Salzanbaus. Oder Sie fahren mit dem Geländewagen in den wilden Norden* zur Felsenküste Buraconda. So schwerelos wie Sie sich beim Bad im Salzwasser fühlen, so zeitlos genießen Sie diese Reise durch goldene Oktobertage.

Sa, 21.10.2017

Entspannung auf See

So, 22.10.2017

Dakar/Senegal, Ankunft 7.00 Uhr
Tageszimmer
Linienflug Dakar – Frankfurt

Mo, 23.10.2017

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
= auf Reede

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Butlerservice inklusive in Kategorie 6 und 7

Weitere Informationen, insbesondere über Impf- und Visabestimmungen finden Sie in den Allgemeinen Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: LISSABON UND DAS KÖNIGLICHE SINTRA

06.10.2017

Linienflug Deutschland – Lissabon

Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

07.10.2017

Lissabon

Heute entdecken Sie die Stadt am Tejo. Neben dem Stadtteil Baixa mit seinen großen Plätzen und Prachtstraßen besuchen Sie den historischen Stadtteil Belem mit dem Hieronymuskloster, einem UNESCO-Weltkulturerbe, und dem imposanten Entdeckerdenkmal. Das Mittagessen wird Ihnen unterwegs serviert.

08.10.2017

Lissabon

Ein Ganztagesausflug mit Mittagessen führt Sie ins Hinterland. Das malerische Städtchen Sintra, das früher der Königsfamilie als Sommerresidenz diente, beeindruckt mit zahlreichen Baudenkmälern und exzentrischen Palästen. Außerdem genießen Sie am Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes, einen atemberaubenden Blick von den ca. 150 m senkrecht ins Meer abfallenden Klippen über die imposante Küste. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die HANSEATIC.


NACHPROGRAMM A: DAKAR - DIE SEELE DES SENEGAL

22.10.2017

Dakar

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie Senegals Hauptstadt, eine moderne Großstadt voller Kontraste, die sich ihr afrikanisches Flair erhalten hat. Es geht vorbei an den wichtigsten Bauwerken wie der Divinite Moschee und dem Präsidentenpalast. Außerdem besuchen Sie den lebhaften Kermel-Markt und die Kathedrale. Am Nachmittag checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Übernachtung mit Frühstück.

23.10.2017

Dakar

Heute besuchen Sie die kleine Insel Gorée vor der Küste Dakars, die in der Geschichte des Sklavenhandels eine zentrale Rolle gespielt hat. Millionen Menschen wurden von hier als Sklaven nach Amerika verschickt. Ein Spaziergang führt Sie durch Jahrhunderte westafrikanischer Kolonialgeschichte. Früher ein turbulenter und quirliger Ort, ist Gorée heute ruhig, beschaulich und geprägt von morbidem Charme. Unterwegs wird Ihnen ein einfaches Mittagessen serviert. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung, abends erfolgt der Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

24.10.2017

Ankunft in Frankfurt

* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Landeskenner im Expertenteam

Seit mehr als zehn Jahren ist Tilman Giezendorf als Lektor auf Kreuzfahrtschiffen weltweit unterwegs. Seine Erfahrungen aus mehr als 110 Ländern, in die ihn Studien- und Expeditionsreisen führten, bringt der Kosmopolit für Sie auch in seine Vorträge ein.