Mit MS HANSEATIC von Hamburg nach Tromsø

Expedition Norwegen und Spitzbergen-Abenteuer: Nordmeerträume an wilden Küsten

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Erleben Sie die Kraft der Natur ganz intensiv. Diese Expedition kombiniert dafür die spannendsten Nordmeer-Regionen – von Norwegens Küste zu den Lofoten über das Nordkap bis zum nordischen Höhepunkt: der Umrundung Spitzbergens. Ein arktisches Abenteuer mit tiefen Fjorden, majestätischen Eislandschaften, Eisbären und Walen.


von Hamburg nach Tromsø

Reisezeitraum:vom 19.06.2017 bis 06.07.2017 (17 Tage)
Ihr Schiff: MS HANSEATIC
Reisenummer: HAN1711

17 Tage Seereise ab € 8.990 pro Person
inkl. Abreisepaket ab € 9.370 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Reiseverlauf

Mo, 19.06.2017

Individuelle Anreise nach Hamburg, Abfahrt 17.00 Uhr

Di, 20.06.2017

Entspannung auf See

Mi, 21.06.2017

Bergen/Norwegen

In der wildnis der wikinger
Norwegen, das Königreich für Naturfreunde, heißt Sie an seiner Fjordküste willkommen. Skandinaviens Charme offenbart sich bereits in Bergen, wo bunte Holzhäuser im Hanseviertel Bryggen begeistern. Bei einer Wanderung auf dem Fløyen* überblicken Sie, wie traumhaft sich der Hafen in die Landschaft schmiegt. Kulturelle Facetten zeigen die Fantoft-Stabkirche und der Komponist Edvard Grieg*, dessen Haus im viktorianischen Stil sich als Museum seinem Künstlerleben widmet.

Do, 22.06.2017

Geirangerfjord

Die Stadt gilt als „Tor zu den Fjorden“, die von hier aus immer spektakulärer werden und ihren Höhepunkt im Geirangerfjord finden. Von Deck aus bestaunen Sie schneebedeckte Gipfel, hohe Felswände und die berühmten Wasserfälle „Sieben Schwestern“ und „Brautschleier“. An Land erwartet Sie eine sensationelle Fernsicht auf 1.500 m Höhe beim Ausflug Dalsnibba und die Adlerkehre*. Weite, Stille und frische Luft erleben Sie aus anderer Perspektive bei einer Kajaktour im Geirangerfjord*. Kann die Natur noch beeindruckender sein? Diese Frage beantworten die Lofoten mit malerischer Schärenlandschaft. Die HANSEATIC besucht hier ausgewählte Orte zum ersten Mal.

Fr, 23.06.2017

Entspannung auf See

Sa, 24.06.2017
- So, 25.06.2017

Lofoten (Svolvaer, Kreuzen im Trollfjord, Digermulen, Tranøy)

Von Svolvaer aus erreichen Sie das Fischerdorf Henningsvaer*, wo rote Holzhäuschen Ihre vielfältigen Eindrücke untermalen. Im Wikingermuseum in Borg* mit dem historischen Langhaus fühlen Sie sich 1.000 Jahre in der Geschichte zurückversetzt. Wie man heute auf den Lofoten lebt, zeigt sich bei einem abendlichen Spaziergang durch die Gassen von Svolvaer. Ihr nächster Tag beginnt mit dem Kreuzen im schmalen Trollfjord, dessen Mündung nur 100 m breit ist. Fernab klassischer Kreuzfahrtrouten entdecken Sie Digermulen – Höhepunkt für Lofoten-Liebhaber, zu denen auch Kaiser Wilhelm II. zählte. Wie er einst wandern Sie jetzt auf den hohen Digermulkollen. Schier endlose Landschaft begeistert auch im entlegenen Tranøy.

Mo, 26.06.2017

Honningsvag, Ankunft ca. 22.00 Uhr

Di, 27.06.2017

Honningsvag, Abfahrt ca. 4.00 Uhr
Kreuzen vor dem Nordkap/Entspannung auf See

Durch die Fjorde geht es weiter nach Honningsvag, um den nördlichsten Punkt des europäischen Festlands zu erreichen. Die Fahrt zum Nordkap* ebenso wie das Kreuzen davor stimmen auf große Ziele ein.

Mi, 28.06.2017
- Di, 04.07.2017

Spitzbergen-Abenteuer: Höhepunkte und Umrundung je nach Eislage (u. a. Hornsund, Ny Alesund, Møllerhafen, Magdalenefjord, Moffen, Liefdefjord, Mushamna, Fahrt durch die Hinlopenstraße, Augustabukta, Fahrt durch den Freemansund, Kap Lee)

Arktisches Abenteuer
Willkommen auf Spitzbergen – wilde, raue Inselschönheit und Lebensraum für eine faszinierende Tierwelt. Im Königreich der Eisbären bewegt sich die HANSEATIC dank höchster Eisklasse und geringen Tiefgangs flexibel und sicher. Ihre Route zu den größtmöglichen Erlebnissen wird jeden Tag von Wetter und Eis neu bestimmt. Dabei haben alle ein klares Ziel vor Augen: die Umrundung! Wird dieses Wagnis gelingen? Eine Antwort gibt es nur an Bord der HANSEATIC, wo leidenschaftlicher Expeditionsgeist herrscht, der sich bei vielen Zodiacfahrten und -anlandungen noch potenziert. Die Kulisse dafür bilden haushohe Gletscher vor markanten Gebirgsketten wie beispielsweise im Hornsund. Ergründen Sie, wie sich das Leben an die Extreme der Natur angepasst hat – etwa in Ny Alesund, einem Zentrum der Arktis-Forschung. In der Luft liegt der Pioniergeist von Roald Amundsen, der von hier aus zum Nordpol aufbrach. Rund um Spitzbergen werden auch Sie sich wie ein echter Entdecker fühlen – etwa wenn Sie mit den Zodiacs in der Bucht von Møllerhafen anlanden. Weite, Stille und grandiose Panoramen: ein tiefes Expeditionsgefühl, das sich im Magdalenefjord mit seiner majestätischen Gletscherkulisse noch steigert. Lebendige polare Tierwelt bietet die kleine Insel Moffen. Walrosse versammeln sich oft in großen Herden an der flachen Küste. Mit etwas Glück sichten Sie auch Robben und Wale im Liefdefjord, falls Sie Ihren Blick vom überwältigenden Monaco-Gletscher abwenden können. Eine Zodiacfahrt lässt Sie aus sicherem Abstand über die bis zu 40 m hohe Abbruchkante staunen. Unvergesslich, wenn hier Eisbären an der Küste auftauchen. Doch wie leben Menschen jenseits der Zivilisation? Einsichten eröffnen sich Ihnen in Mushamna, wenn dort der Trapper die Genehmigung zum Besuch seiner Hütte erteilt. Mit der Passage der Hinlopenstraße bahnt sich die HANSEATIC ihren Weg zu kleinen Inseln und tiefen Fjorden. Die Augustabukta ist mit ihrer Tundravegetation ein reizvolles Weideland für Rentiere. Wenn es Wetter und Eis erlauben, geht der Kurs durch den engen Freemansund an den Basalthügeln von Kap Lee vorbei, bis sich langsam der Kreis Ihrer Umrundung von Spitzbergen schließt.

Mi, 05.07.2017

Entspannung auf See

Do, 06.07.2017

Tromsø/Norwegen, Ankunft 5.00 Uhr
Linienflug Tromsø – Oslo – Frankfurt

Diese Expedition kann ein Umstellen des Fahrplans erfordern. Je nach Wetter- und Eislage entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative.

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
= auf Reede

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Butlerservice inklusive in Kategorie 6 und 7

Weitere Informationen, insbesondere über Impf- und Visabestimmungen finden Sie in den Allgemeinen Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

IHR INDIVIDUELLES REISEARRANGEMENT HAMBURG

Verlängern Sie doch vor oder nach der Kreuzfahrt Ihren Aufenthalt in der vielseitigen Hansestadt! Am Tag locken unzählige Museen und Galerien, abends ein breit gefächertes kulturelles Angebot mit Konzerten, Opern- und Ballettinszenierungen sowie hochkarätigen Musicalproduktionen. Urbane Erholung verspricht ein Spaziergang entlang der Elbe oder Alster, und die Boutiquen großer Designer laden zum Shopping ein. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit bieten wir Ihnen gern ein individuell abgestimmtes Hotelprogramm an. Unsere Empfehlungen für Sie: Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten steht in der Tradition der europäischen Grandhotels und vereint historischen Charme und großzügigen Luxus in privilegierter Lage an der Binnenalster, während das neue Hotel The Fontenay am vornehmen Ufer der Außenalster klassische Luxushotellerie mit modernem Design kombiniert. Wir können auch weitere spannende Reiseerlebnisse wie einen privaten Stadtrundgang, einen Restaurant- oder Theaterbesuch für Sie arrangieren – ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack.

Historikerin im Expertenteam

Die Wissenschaftsjournalistin Dr. Christine Reinke-Kunze hat in zahlreichen Buchpublikationen und Rundfunkreportagen ihre Vorliebe für die Polarregionen dokumentiert. Beleuchten Sie mit ihr die fesselnde Geschichte berühmter Forscher und Entdecker.