Mit MS HANSEATIC von Lissabon nach Hamburg

Expedition Britische Inseln - Kelten, Könige und Küstenträume

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Begegnen Sie den markanten Charakterzügen der Britischen Inseln: Sehnsuchtsgärten und Steilküsten. High Tea und Highlands. Castles und Clans. Wie der „keltische Gürtel“ die Waliser, Iren und Schotten vereint, so verbindet auch Ihre Expedition Höhepunkte und Premierenziele. Ein wahres Königreich für Entdecker.


von Lissabon nach Hamburg

Reisezeitraum:vom 05.06.2017 bis 19.06.2017 (14 Tage)
Ihr Schiff: MS HANSEATIC
Reisenummer: HAN1710

14 Tage Seereise ab € 5.660 pro Person
inkl. Anreisepaket ab € 5.960 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Reiseverlauf

Mo, 05.06.2017

Linienflug Deutschland – Lissabon
Lissabon/Portugal, Abfahrt 18.00 Uhr

Di, 06.06.2017
- Mi, 07.06.2017

Entspannung auf See

Do, 08.06.2017

Scillyinseln/England

Malerische Natur, große Geschichte
Die feine englische Art der britischen Natur zeigt sich Ihnen bereits bei Ihrer ersten Begegnung mit dem Königreich. Ein Tag, zwei Inseln, unzählige Eindrücke: Die zu Cornwall gehörenden Scillyinseln sind für ihr mildes Klima aufgrund des Golfstromes bekannt. Bei Ihrem Spaziergang auf Tresco fühlen Sie sich im Abbey Garden mit über 4.000 exotischen Pflanzen fast wie in den Tropen. In ihrer Natürlichkeit begeisternd ist auch die Nachbarinsel St. Mary’s, deren malerische Küstenlandschaft zum Wandern einlädt.

Fr, 09.06.2017
- Sa, 10.06.2017

Wales (Skomer Island , Fishguard)

Die Heimat Tausender Papageitaucher liegt vor Ihnen, sobald die HANSEATIC das Premierenziel Skomer Island vor der walisischen Küste erreicht. Ob beim Kreuzen oder bei einer Zodiacfahrt – auf welche Art diese geschützte Inselschönheit entdeckt werden kann, entscheiden die Bedingungen vor Ort. Mit Glück sichten Sie auch Schweinswale und Kegelrobben. Rund um Fishguard zeigt sich Wales von seiner besonders grünen Seite. Der kleine Ort ist Ihr beschaulicher Ausgangspunkt für Einblicke in Pembroke Castle und Tenby*. Während die im 12. Jh. errichtete Burg als wohl schönste der Region gilt, macht die pittoreske Küstenstadt mit Häusern im viktorianischen Stil der Grafschaft alle Ehre. In Stein gemeißelt scheint der Glaube in St. David’s – der kleinsten Stadt Wales’*. Vertiefen Sie Ihre Erkenntnisse zur Macht der Kirche beim Besuch der größten Kathedrale von Wales und der Ruinen des ehemaligen Bischofspalastes. Wie kleine Kirchenschiffe der Natur wirken versteckte Höhlen, die Sie bei einer entspannten Kajaktour* entlang der wilden Küste entdecken.

So, 11.06.2017

Dublin/Irland, von 7.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Kontraste der grünen insel
Von der Geschichte Irlands weiß Dublin zu erzählen in der Tradition des hier geborenen Oscar Wilde. Geprägt wird die Hauptstadt von der altehrwürdigen St. Patrick’s Cathedral. Begeben Sie sich bei einem Stadtbummel auf die Suche nach der irischen Seele: Pubs und Parks, Folkmusic und Guinness, Trinity College und Temple-Bar-Viertel. Ebenso vielseitig verlaufen Ihre Streifzüge durch die Geschichte. An fruchtbaren Flussufern, in Klosterruinen und an Grabstätten füllt sich das alte Irland im Boyne Valley* mit Leben. Von zeitloser Schönheit sind Landschaft und Ausblicke auf die Irische See bei der Klippenwanderung von Bray nach Greystones*. Ein Naturerlebnis der besonderen Art, das sich in Nordirland fortsetzt.

Mo, 12.06.2017

Nordirland (Rathlin Island, Ballycastle)

Rathlin Island beeindruckt mit bis zu 70 m hohen Klippen im Kontrast zu idyllischen Buchten. Gegenüber den nur etwa 100 Inselbewohnern sind die vielen Dreizehenmöwen und Papageitaucher, die Sie beobachten können, deutlich in der Überzahl. Anlaufstelle für Geologen und Historiker ist das reizvolle Hafenstädchen Ballycastle – ein ganz neues Ziel für die HANSEATIC. Von hier aus verbinden Giant’s Causeway und Dunluce Castle* vulkanische Entstehungsgeschichte und keltische Historie. Der „Damm des Riesen“ fasziniert mit rund 37.000 meist sechseckigen Basaltsäulen, während die Ruine der Felsenburg Zeugnis vom Mittelalter ablegt.

Di, 13.06.2017

Innere Hebriden (Staffa, Iona)

Steinaltes Erbe Schottlands
Für besondere Erlebnistage stehen die Inneren Hebriden. In der zerklüfteten Inselwelt vor Schottlands Küste ist die wendige HANSEATIC ganz in ihrem Element. Wie mag ein Ort aussehen, der Felix Mendelssohn Bartholdy im 19. Jh. zu seiner „Hebriden-Ouvertüre“ inspirierte? Finden Sie es heraus, wenn Sie Fingal’s Cave, die riesige Basalthöhle auf der unbewohnten Insel Staffa, im Zodiac erforschen. Seit Jahrhunderten berühmt als Wiege der schottischen Christianisierung ist Iona. Neben der Abtei und keltischen Kreuzen lassen sich hier Gräber von mehr als 60 Königen finden.

Mi, 14.06.2017
- Do, 15.06.2017

Nördliches Schottland (Inverewe Garden , Kirkwall/Orkneyinseln)

Statt vom Hauch der Geschichte werden Sie in der Meeresbucht Loch Ewe – ebenfalls erstmals auf der Route – womöglich vom milden Klima des Golfstroms umweht. Diesen machte sich bereits 1862 Osgood Mackenzie zunutze. Im Inverewe Garden schuf er ein Arboretum, Beete und Teiche – wunderbar für Ihre Spaziergänge inmitten exotischer Pflanzen. Wilde Romantik umgibt die Küsten der Orkneyinseln. Entdecken Sie von Kirkwall aus die historischen Schätze von Orkney* wie die Stones of Stenness, den Ring of Brodgar und das Steinzeitdorf Skara Brae.

Fr, 16.06.2017

Leith (Edinburgh), von 8.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Königliche Gesellschaft genießen Sie in Leith, dem Hafen von Edinburgh. Von der Heimat einstiger schottischer Könige, der Burg oberhalb der Stadt, führen Sie die Höhepunkte Edinburghs* bis zum Palace of Holy- roodhouse, der Residenz der Queen. Wie dieses Schloss bringt Sie auch der Ausflug zu den „kleinen Highlands“ von Trossachs und Stirling Castle* auf die Spuren von Maria Stuart. Herrschaftlich angelegt ist der königliche botanische Garten*, einer der ältesten Europas mit prachtvollem Baumbestand und Queen Mums Jubiläumsgarten. Oder lüften Sie in der Grafschaft Midlothian die Rätsel der aufwendig verzierten, legendären Rosslyn Chapel*, weltberühmt geworden durch einen Bestseller von Dan Brown.

Sa, 17.06.2017

Eyemouth, von 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Auf eine Vergangenheit als Schmugglernest blickt Eyemouth zurück. Dabei müssen sich dessen pittoresker Hafen, verwinkelte Gassen und kleinen Geschäfte ganz und gar nicht verstecken. Von hier aus entdecken Sie Northumberland* mit traumhafter Küstenlinie und dem Harry-Potter-Schloss oder beobachten auf der Wanderung im St.-Abbs-Naturschutzgebiet* eine Vielzahl von Seevögeln. Ein krönender Abschluss Ihrer unvergesslichen Expedition, die Ihnen „Britain at its best“ zeigt.

So, 18.06.2017

Entspannung auf See

Mo, 19.06.2017

Hamburg, Ankunft 7.00 Uhr
Individuelle Abreise

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
= auf Reede

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Butlerservice inklusive in Kategorie 6 und 7

Weitere Informationen, insbesondere über Impf- und Visabestimmungen finden Sie in den Allgemeinen Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Expedition in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension an Bord (Frühaufsteherfrühstück, Frühstück, Bouillon, Mittag- und Abendessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Mitternachtssnack)
  • Alle Anlandungen/Fahrten in bordeigenen Zodiacs (eventuell anfallende lokale Eintrittsgelder/Führungen nicht eingeschlossen)
  • Erfahrene Experten halten Vorträge, beantworten fundiert Fragen zum Fahrtgebiet und begleiten Zodiacanlandungen
  • Champagner zur Begrüßung in der Kabine
  • Mit alkoholfreien Getränken täglich neu gefüllte Minibar in der Kabine
  • Kostenloser Versand und Empfang von E-Mails (bis 1 MB)
  • Deutsche Schiffs-, Kreuzfahrt- und Expeditionsleitung sowie deutschsprachige Servicecrew an Bord
  • Umfangreiche Informationen zur Reise, Handbücher zu Flora und Fauna des Amazonas, der Arktis und Antarktis, der Südsee und des Beringmeeres sowie Expeditionslandkarten
  • Hafen- oder Destinationsinformationen (nach Verfügbarkeit) in der Kabine in Form von Reiseführern im handlichen Format
  • Je nach Reiseziel erhalten Sie leihweise an Bord warme Parkas und Gummistiefel sowie Schnorchelausrüstungen und Nordic-Walking-Stöcke (gebietsabhängig und nach Verfügbarkeit)
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: LISSABON UND DAS KÖNIGLICHE SINTRA

03.06.2017

Linienflug Deutschland – Lissabon

Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

04.06.2017

Lissabon

Heute entdecken Sie die Stadt am Tejo. Neben dem Stadtteil Baixa mit seinen großen Plätzen und Prachtstraßen besuchen Sie den historischen Stadtteil Belem mit dem Hieronymuskloster, einem UNESCO-Weltkulturerbe, und dem imposanten Entdeckerdenkmal. Das Mittagessen wird Ihnen unterwegs serviert.

05.06.2017

Lissabon

Ein Ganztagesausflug mit Mittagessen führt Sie ins Hinterland. Das malerische Städtchen Sintra, das früher der Königsfamilie als Sommerresidenz diente, beeindruckt mit zahlreichen Baudenkmälern und exzentrischen Palästen. Außerdem genießen Sie am Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlandes, einen atemberaubenden Blick von den ca. 150 m senkrecht ins Meer abfallenden Klippen über die imposante Küste. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die HANSEATIC.


IHR INDIVIDUELLES REISEARRANGEMENT HAMBURG

Verlängern Sie doch vor oder nach der Kreuzfahrt Ihren Aufenthalt in der vielseitigen Hansestadt! Am Tag locken unzählige Museen und Galerien, abends ein breit gefächertes kulturelles Angebot mit Konzerten, Opernund Ballettinszenierungen sowie hochkarätigen Musicalproduktionen. Urbane Erholung verspricht ein Spaziergang entlang der Elbe oder Alster, und die Boutiquen großer Designer laden zum Shopping ein. Auf Anfrage und nach Verfügbarkeit bieten wir Ihnen gern ein individuell abgestimmtes Hotelprogramm an. Unsere Empfehlungen für Sie: Das Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten steht in der Tradition der europäischen Grandhotels und vereint historischen Charme und großzügigen Luxus in privilegierter Lage an der Binnenalster, während das neue Hotel The Fontenay am vornehmen Ufer der Außenalster klas sische Luxushotellerie mit modernem Design kombiniert. Wir können auch weitere spannende Reiseerlebnisse wie einen privaten Stadtrundgang, einen Restaurant- oder Theaterbesuch für Sie arrangieren – ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack.

* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Geologe im Expertenteam

Schon während seines Mineralogie- und Geologiestudiums zog es Dr. Hans-Joachim Lauenstein hinaus in die weite Welt. Außer Einblicken in die geologischen Details der Entstehung Großbritanniens gibt Ihnen der Hobbyfotograf wertvolle Tipps für einzigartige Bildmotive.