Mit MS HANSEATIC von Bali nach Fidschi

Expedition Indonesien, Papua-Neuguinea und Salomoninseln - Ein Paradies fern unserer Zeit

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Lassen Sie sich vom Zauber entlegener Inseln überraschen. Die HANSEATIC und ihre Zodiacs öffnen Ihnen exotische Welten, die den meisten Menschen verborgen bleiben. Fremde Völker, ursprüngliche Natur, einsame Strände und buntes Leben unter Wasser. Paradiese am Rande der Zivilisation.


von Bali nach Fidschi

Reisezeitraum:vom 21.10.2016 bis 13.11.2016 (23 Tage)
Ihr Schiff: MS HANSEATIC
Reisenummer: HAN1620

Zur Webcam

Reiseverlauf

Fr, 21.10.2016

Linienflug Frankfurt – Denpasar

Sa, 22.10.2016

Benoa/Bali/Indonesien, Abfahrt 18.00 Uhr

So, 23.10.2016
- Mo, 24.10.2016

Kleine Sundainseln (Sumba , Komodo )

Geheimnisvollen Kulturen auf der Spur
Ihre erlebnisgefüllten Expeditionstage werden im weitverzweigten Inselreich Indonesiens von abwechslungsreichen Sinneseindrücken geprägt. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit der letzten lebendigen Megalithkultur, dem Ahnenkult der Marapu-Religion und faszinierenden Ritualen auf Sumba. Ihre Erkundungen werden von den Geräuschen endemischer Vogelarten untermalt, wie dem Ruf des Orangehaubenkakadus. Für Ihre unvergesslichen Eindrücke von Kodi* sorgen eine traditionelle Willkommenszeremonie und das Pasola-Ritual. Von Natur aus für Respekt sorgen auf Komodo die sagenumwobenen Komodowarane. Mit erfahrenen Rangern begeben Sie sich im Nationalpark auf die Suche nach den „letzten Drachen“ der Erde. Ein besonderes Erlebnis, diese bis zu 3 m lange und 140 kg schwere Echsenart zu Gesicht zu bekommen.

Di, 25.10.2016
- Mi, 26.10.2016

Entspannung auf See

Do, 27.10.2016
- Fr, 28.10.2016

West-Neuguinea (Arguni , Waigeo (Kreuzen), Wayag Island )

Weit zurück in die Geschichte versetzt Sie auch das Labyrinth der bewachsenen Kalksteininseln von Arguni. Deren etwa 3.000 Jahre alte Felsmalereien, wenige Meter über dem Meer, können vom Zodiac aus bestaunt werden. Hier ticken die Uhren noch anderes: So trägt vielleicht der Raja von Arguni, der die Hoheit über den Besuch der Felsen besitzt, zu Ihrer Entschleunigung bei. Eine zeitlose Schönheit sind die steil aus dem Wasser ragenden Felsformationen und die Buchten mit Mangroven von Waigeo, die Sie bei einer Zodiacrundfahrt erkunden. Die wendigen Schlauchboote lassen auch Wayag Island zu Ihrem Entdeckerrevier werden. Gleiten Sie über kristallklares Wasser, um am kleinen, schönen Sandstrand die Traumkulisse zu genießen.

Sa, 29.10.2016

Entspannung auf See

So, 30.10.2016

Manim, Numfoor

Mit Schwimmflossen und Taucherbrille ausgerüstet, erleben Sie das Korallenriff voller bunter Fische. So auch im Schnorchelparadies von Manim. Lassen Sie sich von Ihren Experten mit dem Wissen über die Artenvielfalt der Korallengärten – ein außerordentlich sensibles Ökosystem – faszinieren. Sie schärfen Ihren Blick auch auf Numfoor, bei Ihrem Besuch des typischen Dorfes Baruki. Die gastfreundlichen Bewohner der einfachen Holzhütten sind hier ebenso neugierig auf fremde Kultur wie Sie.

Mo, 31.10.2016

Entspannung auf See

Di, 01.11.2016
- Do, 03.11.2016

Papua-Neuguinea (Wewak , Kopar )

Wildnis und Abenteuer im „Land der Vulkane“
Die vielfältigen Naturattraktionen Papua-Neuguineas bringen selbst erfahrene Globetrotter zum Staunen: urzeitlich anmutende Berggipfel, rauchende Vulkankegel und kristallklares Wasser, von Mangrovenwäldern und Palmen gesäumte Inseln. Rund 750 Volksstämme mit ebenso vielen Sprachen und einer Vielzahl an kulturellen Überlieferungen prägen das Land. Abseits üblicher Touristenpfade lernen Sie in Wewak die Lebenskultur an der Küste kennen. In landestypischen Bussen erhalten Sie Eindrücke von Wewak* – für traumhafte Weitblicke über die umliegenden Inseln bis zu persönlichen Einblicken ins Stadtleben. Ein besonders imposanter Erlebnistag liegt vor Ihnen, wenn Sie auf dem Sepik Fluss tief ins Urwaldleben eintauchen. Vielleicht begegnen Ihnen dabei die typischen Einbäume, oder Sie entdecken Papua-Hornvögel. Mit dem Zodiac dringen Sie auf schmalen Flussarmen zum Dorf Kopar vor und lassen sich von den mit Blättern, Vogelfedern und Muscheln geschmückten Einwohnern tänzerisch willkommen heißen.

Fr, 04.11.2016

Rabaul

Welche Faszinationen die unterirdischen Kräfte des Feuers hier emporbrachten, erblicken Sie bei der Einfahrt in den Hafen von Rabaul: Zahlreiche Vulkane umgeben die Stadt und begruben einst weite Teile des „pazifischen Pompeji“ unter Asche und Staub. Erfahren Sie mehr darüber, wenn Sie Rabaul und seine Geschichte* entdecken. „Feuer und Flamme“ werden Sie auch für die Salomoninseln sein. Eine Welt, die längst vergessen schien: unberührte Strände, alte Stammesriten und gastfreundliche Bewohner. Nicht zu vergessen: Baden und Schnorcheln im türkisfarbenen Meer.

Sa, 05.11.2016
- Di, 08.11.2016

Salomoninseln (Pirumeri Island , Santa Ana Island , Utupua ),

Einen großen Empfang bereiten Ihnen die Einwohner des kleinen Pirumeri Island. Tauchen Sie ein in das Leben der Insulaner, und lassen Sie sich von Tänzen und Gesängen verzaubern. Eine ungewöhnliche Willkommenszeremonie zeigen die mit Lehmfarben bemalten „Krieger“ mit Speeren am Strand von Santa Ana Island. Die freundliche Natürlichkeit der Menschen wird Sie dort ebenso wie auf Utupua begeistern – vom artenreichen Korallenriff, das die Insel umgibt, ganz zu schweigen. Diese nicht nur geografisch weit entfernten Welten bringt Ihnen diese einzigartige Expedition besonders nah.

Mi, 09.11.2016
- Do, 10.11.2016

Entspannung auf See

Fr, 11.11.2016

Lautoka/Fidschi, Ankunft 7.00 Uhr
Linienflug nach Sydney
Übernachtung mit Frühstück

Sa, 12.11.2016

Stadtrundfahrt
Linienflug Sydney – Singapur – Frankfurt

So, 13.11.2016

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

Bei dieser Expedition kann ein Umstellen des Fahrplans notwendig werden. Je nach örtlichen Bedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative.

= auf Reede

VORPROGRAMM B: BALI – INSEL DER GÖTTER

17.10.2016

Linienflug Frankfurt – Singapur

18.10.2016

Singapur

Weiterflug nach Denpasar, Transfer in ein First-Class-Strandhotel. Übernachtung mit Frühstück.

19.10.2016

Bali

Sie beginnen Ihre Rundreise im Minivan mit der Besichtigung zweier bedeutender Tempelanlagen, des Meerestempels Tanah Lot und des Taman Ayun bei Mengwi. Mittagessen unterwegs. Anschließend geht es nach Belimbing in das idyllisch gelegene kleine 3-Sterne-Hotel Cempaka Belimbing Villas, das im landestypischen Stil erbaut ist. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Spaziergang durch balinesische Reisfelder. Übernachtung mit Halbpension.

20.10.2016

Belimbing

Eine Landschaftsfahrt vorbei an Balis schönsten Reisterrassen führt Sie nach Bedugul, wo Sie den Ulun-Danu-Tempel am Bratan-See besuchen. Mittagessen und Weiterfahrt nach Ubud, dem kulturellen Zentrum der Insel, ins Ubud Village Resort & Spa. Am Abend haben Sie die Möglichkeit zum Besuch eines traditionellen balinesischen Spas (gegen Gebühr). Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

21.10.2016

Ubud

Bei einem Ganztagesausflug mit Mittagessen besuchen Sie den „Muttertempel“ Besakih, der als wichtigste Tempelanlage Balis gilt.

22.10.2016

Ubud

Morgens unternehmen Sie einen Spaziergang durch die Reisfelder, die Ubud umgeben, anschließend besuchen Sie das berühmte Neka Art Museum und den Markt in Ubud sowie den liebevoll angelegten Vogelpark. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die HANSEATIC.


NACHPROGRAMM A: LOMANI ISLAND RESORT – IHR SÜDSEE-HIDEAWAY

11.11.2016

Lautoka

Bootsfahrt zum Lomani Island Resort. Das charmante kleine Boutique-Resort liegt in einem tropischen Garten auf der kleinen Insel Malolo Lailai, die zum Mamanuca-Archipel gehört. Mit nur 26 Zimmern und einer entspannten Atmosphäre ist es der ideale Rückzugsort zum Erholen. Von Ihrem großzügigen Bungalow sind es nur wenige Schritte bis zum weißen Sandstrand mit türkisfarbenem Wasser – hier werden Südsee-Träume wahr. Drei Übernachtungen mit Vollpension.

12.11.2016 - 13.11.2016

Lomani Island Resort

Gestalten Sie zwei Tage ganz nach Ihrem Geschmack, und genießen Sie das idyllische Südsee-Paradies. Das Resort bietet eine Vielzahl von Aktivitäten (teilweise gegen Gebühr), wie zum Beispiel Bootsausflüge in die Inselwelt der Mamanucas, Schnorchelexkursionen, Tauchen oder Fischen. Fahrräder zum Erkunden der Insel stehen Ihnen kostenlos zur Verfügung. Oder Sie lassen einfach unter Palmen die Seele baumeln.

14.11.2016

Lomani Island Resort

Mit dem Boot geht es zurück zur Hauptinsel der Fidschis, Viti Levu. Transfer zum Linienflug nach Sydney und dort in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

15.11.2016

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

16.11.2016

Sydney

Der Vormittag gehört Ihnen für weitere Entdeckungen. Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

17.11.2016

Ankunft in Frankfurt


NACHPROGRAMM B: DOWN UNDER: SYDNEY UND AYERS ROCK

11.11.2016

Lautoka

Transfer zum Linienflug nach Sydney und dort in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

12.11.2016

Sydney

Transfer zum Linienflug zum Ayers Rock und von dort ins Sails in the Desert Resort. Am Nachmittag beginnen Sie Ihre Erkundungen im Uluru-Kata-Tjuta-Nationalpark mit dem Besuch der 500 Millionen Jahre alten geheimnisvollen Felsformationen der Kata Tjuta, auch als Olgas bekannt, deren 36 Kuppeln sich über mehr als 20 km erstrecken. Die ideale Kulisse, um bei gutem Wetter einen atemberaubenden Sonnuntergang zu erleben. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

13.11.2016

Ayers Rock

Der heutige Vormittag ist dem Wahrzeichen der Region gewidmet – dem majestätischen Ayers Rock, einem gigantischen Sandsteinfelsen, der 348 m aus der weiten Ebene des Outbacks emporragt. Frühaufsteher werden mit einem besonderen Naturschauspiel belohnt: Die aufgehende Sonne taucht den Felsen in rotes Licht und lässt ihn regelrecht glühen. Sicherlich werden das fantastische Farbenspiel des Uluru und die majestätische Berglandschaft der Olgas auch Sie in ihren Bann ziehen.

14.11.2016

Ayers Rock

Transfer zum Linienflug nach Sydney und dort zurück in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

15.11.2016

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

16.11.2016

Sydney

Der Vormittag gehört Ihnen für weitere Entdeckungen. Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

17.11.2016

Ankunft in Frankfurt


Änderungen vorbehalten.
*   Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Spezialist für Biologie im Expertenteam

Diplom-Biologe Wolfgang Bittmann war auf über 100 Reisen weltweit als Reiseführer, Taucher und Fotograf unterwegs. Er lebte drei Jahre auf den Galapagos-Inseln, war Nationalparkführer, begleitete TV-Unterwasserdokumentationen und veröffentlichte Naturreiseführer. Neben seinem Wissen gibt er Ihnen Tipps für perfekte Bilder.