Mit MS HANSEATIC von Singapur nach Tahiti

Expedition Südsee: Herzlich willkommen im Paradies

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Sattgrüne Regenwälder und türkisblaue Buchten, bunte Korallengärten und weiße Traumstrände: Die Farben der Südsee sind noch viel schöner, als Ihre Fantasie es sich ausmalen könnte. Mit den Zodiacs erforschen Sie die ursprüngliche Vielfalt Polynesiens und machen Ihren Südsee-Traum wahr.


von Singapur nach Tahiti

Reisezeitraum:vom 04.11.2013 bis 23.11.2013 (20 Tage)
Ihr Schiff: MS HANSEATIC
Reisenummer: HAN1320

Zur Webcam

Reiseverlauf

Mo, 04.11.2013

Linienflug Frankfurt – Singapur

Di, 05.11.2013

Weiterflug nach Sydney
Übernachtung mit Frühstück

Mi, 06.11.2013

Linienflug nach Lautoka
Übernachtung an Bord

Do, 07.11.2013

Lautoka/Fidschi, Abfahrt 4.00 Uhr

Do, 07.11.2013
- So, 10.11.2013

Fidschi (Mamanuca-Inseln , Sava-i-Lau , Ovalau ?, Leleuvia , Taveuni )

Fidschi: Ein Paradies auf Erden
Vor dem endlosen Horizont aus azurblauem Meer und hellblauem Himmel heben sich die Fidschis wie grün schimmernde Juwele ab. Mit der HANSEATIC entdecken Sie abseits der üblichen touristischen Pfade traumhaft schöne Inseln, die mit ihrer tropischen Vegetation noch ein unverfälschtes Bild der Südsee zeichnen. So landen Sie mit den Zodiacs an den fast unberührten Mamanuca-Inseln an, deren weiße Strände zum Entspannen, Baden und Schnorcheln einladen. Auf Sava-i-Lau werden Sie die bizarren Kalksteinhöhlen begeistern, durch deren kleine Öffnungen sich die Sonne im Wasser magisch spiegelt. Wunderbare Momente genießen Sie auch bei einer traditionellen Kava-Zeremonie, bei der Sie die berühmte Freundlichkeit der Fidschianer selbst erleben. Weitere unvergessliche Erlebnisse erwarten Sie auf Ovalau, das bis heute den Charme der Kolonialzeit bewahrt hat, und auf der Koralleninsel Leleuvia, die Sie im Schatten von Lorbeer- und Lampionbäumen erkunden. Auch die „Garteninsel“ Taveuni wird Sie mit ihrer üppigen Flora verzaubern: Weit über die Hälfte der Insel ist von tropischem Regenwald bedeckt, in dem sich glitzernde Wasserfälle verbergen. Erkunden Sie die faszinierende Landschaft und Sehenswürdigkeiten wie die St.-Gabriel-Kirche.

Mo, 11.11.2013

Entspannung auf See

Di, 12.11.2013
- Do, 14.11.2013

Tonga (Neiafu , Ha’apai , Nuku’alofa ?)

Tonga: Königliche Entdeckungen
„Malo e lelei“ – so heißt man Sie in Tonga herzlich willkommen. Ein Spaziergang durch das beschauliche Neiafu zum höchsten Punkt des Mount Talau eröffnet einen grandiosen Ausblick auf den Naturwald und den idyllischen Hafen. Fantastische Aussichten erwarten Sie auch auf Ha’apai. Die Palmeninsel entdecken Sie mit den Zodiacs, wenn Sie an einem weißen Strand anlanden, den Sie fast ganz für sich allein haben. Regiert wird das Inselparadies Tonga von Nuku’alofa aus, wo der sehenswerte Königspalast steht, der aus neuseeländischen Norfolk-Kiefern erbaut wurde. Unvergessliche Inselimpressionen* bieten sich Ihnen bei einem Besuch des Museums für tongaische Kultur und der Blowholes, eindrucksvoller Wasserfontänen.

Fr, 15.11.2013

Entspannung auf See (Überschreiten der Datumsgrenze, Tag zählt doppelt)

Sa, 16.11.2013
- So, 17.11.2013

Cookinseln (Aitutaki Atoll , Rarotonga )

Cook- und Gesellschaftsinseln: Legenden der Südsee
Mit dem Überschreiten der Datumsgrenze erreichen Sie jene sagenhaften Inseln, deren einsame Lagunen, herrliche Strände und grüne Vulkanhänge alle Superlative verdient haben. Freuen Sie sich auf spannende Expeditionstage, die auf dem Aitutaki Atoll ihren großartigen Auftakt nehmen. Traumhafte Erlebnisse erwarten Sie beim Baden, Schnorcheln und Barbecue in der Blauen Lagune*. Eine Südsee wie aus dem Bilder- buch entfaltet sich auch auf Rarotonga vor Ihnen. Den dichten tropischen Regenwald, die einzigartige Blütenpracht und den weißen Muri Beach bewundern Sie bei einem Rundflug über die Insel*, während Sie auf der Urwaldwanderung mit Pa* einem echten polynesischen Inseloriginal begegnen, das Sie in die Geheimnisse des Dschungels einweiht.

Mo, 18.11.2013

Entspannung auf See

Di, 19.11.2013
- Mi, 20.11.2013

Gesellschaftsinseln (Bora Bora, Huahine)

Der Inbegriff eines Südsee-Paradieses ist Bora Bora. Der Inselring um die grüne Bergspitze und die leuchtenden Lagunen sind ein unbeschreiblicher Anblick, den Sie bei einem Helikopterflug über das Inselparadies* aus der spektakulärsten Perspektive genießen. Wunderbare Ausblicke in das bunte Treiben an der Riffkante ermöglicht Ihnen alternativ eine Fahrt im Glasbodenboot*. Stimmungsvoller Südsee-Zauber erwartet Sie auch auf der Insel Huahine, die eigentlich aus zwei Inseln besteht. Die schmale Fahrrinne soll einst der Gott Hiro mit einem Boot gezogen haben. Den faszinierenden Mythen der Insel folgen Sie weiter, wenn Sie im Geländewagen Huahine entdecken*. Erkunden Sie die Maraes, steinerne Plattformen, auf denen Götter und Ahnen verehrt wurden.

Do, 21.11.2013

Moorea
Papeete/Tahiti/Franz.-Polynesien, Ankunft 19.00 Uhr
Übernachtung an Bord

Zu den meistfotografierten Motiven der Südsee gehört die herzförmige Insel Moorea, in die Sie sich sofort verlieben werden. Bei einer Jeepfahrt* durch tropische Vegetation und vorbei an Ananasplantagen erreichen Sie den Magic Mountain, der Ihnen einen schönen Panoramablick über die Insel bietet. Ein magisches Bild, das sich Ihnen wie alle anderen Eindrücke Ihrer Traumexpedition für immer einprägen wird.

Fr, 22.11.2013

Linienflug Papeete – Frankfurt**

Sa, 23.11.2013

Ankunft in Frankfurt

*  Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

** Flugplanbedingt kann eine Änderung des Abreiseprogramms notwendig werden. Bei dieser Expedition kann ein Umstellen des Fahrplans notwendig werden. Je nach örtlichen Bedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmöglichen Alternativen.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: TRAUMSTADT SYDNEY

03.11.2013

Linienflug Frankfurt – Singapur

04.11.2013

Singapur

Weiterflug nach Sydney, Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

05.11.2013

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

06.11.2013

Sydney

Transfer zum Linienflug nach Lautoka und dort zur Einschiffung auf die HANSEATIC.


VORPROGRAMM B: SYDNEY UND AYERS ROCK

31.10.2013

Linienflug Frankfurt – Singapur

01.11.2013

Singapur

Weiterflug nach Sydney, Transfer in ein First-Class-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

02.11.2013

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

03.11.2013

Sydney

Transfer zum Linienflug nach Ayers Rock und dort ins Sails in the Desert Resort. Am Nachmittag fahren Sie zu den berühmten Felsformationen der Olgas, um den Sonnenuntergang zu erleben. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

04.11.2013

Ayers Rock

Heute erleben Sie den Sonnenaufgang am Ayers Rock. Nach einer Frühstückspause im Hotel setzen Sie Ihre Besichtigungen rund um den gigantischen Felsen fort. Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Ihrem Geschmack.

05.11.2013

Ayers Rock

Transfer zum Linienflug nach Sydney und dort zurück in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

06.11.2013

Sydney

Transfer zum Linienflug nach Lautoka und dort zur Einschiffung auf die HANSEATIC.


VERLÄNGERUNG – FRANZÖSISCH-POLYNESIEN

Wenn Sie Ihren Aufenthalt in Französisch-Polynesien vor oder nach der Expeditionskreuzfahrt verlängern möchten, bieten wir auf Anfrage und nach Verfügbarkeit gern ein individuell abgestimmtes Hotelprogramm an. Bitte beachten Sie, dass es bei der Vielfalt an Hotels sehr große Preis- und Qualitätsunterschiede gibt. Zu den Top-Adressen in Französisch-Polynesien gehören zum Beispiel das Hotel Le Meridien Tahiti, das Hilton Moorea Lagoon Resort & Spa und das Four Seasons Resort Bora Bora. Gerne stehen Ihnen Ihr Reisebüro und Hapag-Lloyd Kreuzfahrten für Rückfragen/ Hilfestellung zur Verfügung.

Spezialist für Geologie im Expertenteam

Neben vielen anderen Regionen hat der Weltenbummler und Geologe Stefan Kredel

auch die Südsee intensiv bereist. Mit seinem Wissen begleitet er Sie zu

den unentdeckten Seiten dieses Sehnsuchtszieles – für faszinierende

Einblicke und Erfahrungen.