Mit MS HANSEATIC von Bremerhaven nach Entspannung auf See

Expedition Norwegen und Spitzbergen: Im Reich der Fjorde und Gletscher

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Rauschende Wasserfälle, tiefe Fjorde und imposante Gletscher: Eine überwältigend schöne Natur erwartet Sie, wenn Sie entlang der faszinierenden Küste Norwegens zu Spitzbergens unberührter Wildnis aufbrechen. Erkunden Sie in grandiosen Eislandschaften die Heimat von Polarfüchsen, Walen und Robben, die Sie so intensiv nur auf einem kleinen, eistauglichen Expeditionsschiff wie der HANSEATIC beobachten können.


von Bremerhaven nach Entspannung auf See

Reisezeitraum:vom 17.06.2013 bis 04.07.2013 (18 Tage)
Ihr Schiff: MS HANSEATIC
Reisenummer: HAN1312

Zur Webcam

Reiseverlauf

Mo, 17.06.2013

Individuelle Anreise
Bremerhaven, Abfahrt 18.00 Uhr

Di, 18.06.2013

Entspannung auf See

Mi, 19.06.2013

Bergen/Norwegen

Norwegen Intensiv
Spektakuläre Panoramen und bezaubernde Städte: Allein schon Norwegens Westküste ist eine Reise wert. So empfängt Sie das reizvoll gelegene Bergen mit den bunten Holzhäusern von Bryggen und einem lebendigen Fischmarkt. Die berühmte Fantoft-Stabkirche entdecken Sie auf dem Ausflug von Kirchen und Komponisten*, der Ihnen auch die klangvolle Kunst von Edvard Grieg näherbringt.

Do, 20.06.2013
- Sa, 22.06.2013

Norwegens Fjordwelt (Gudvangen/Nærøyfjord , Flåm/Aurlandsfjord, Ålesund, Hellesylt/Sunnylvsenfjord , Geiranger/Geirangerfjord )

Ähnlich idyllisch wie Bergen ist Flåm in die norwegische Gebirgslandschaft eingebettet. Der Ort liegt am Ende des schmalen Aurlandsfjords, der von steil aufragenden, grün bewachsenen Bergen umkränzt wird. Auf einer Landschaftsfahrt von Gudvangen nach Flåm* bieten sich Ihnen auf einer der steilsten Bahnstrecken der Welt atemberaubende Aussichten auf Felsen, Täler und klare Flüsse. Oder genießen Sie Natur pur und ein unvergessliches Panorama auf einer Kajakfahrt im Aurlandsfjord*. Neben tiefen Fjorden und hohen Bergen wird die Küste Norwegens auch von vielen kleinen Inseln geprägt. Auf drei von ihnen wurde die Stadt Ålesund erbaut, deren sehenswerte Architektur sich fast vollständig im Jugendstil präsentiert. Noch weiter zurück in die Geschichte führt Sie eine Fahrt zu den Inseln Giske und Godoy*, die bereits zu Zeiten der Wikinger Erwähnung fanden. Fjorde, Berge und Gletscher* erleben Sie auf einer Landschaftsfahrt von Hellesylt nach Geiranger. Von dort aus starten Sie auch zum Gipfelerlebnis Dalsnibba*. Die Einfahrt in den Geirangerfjord ist einer der Höhepunkte Ihrer Expedition: Langsam gleitet die HANSEATIC an den berühmten Wasserfällen „Sieben Schwestern“ und „Brautschleier“ vorbei – das Deck des Schiffes wird zu Ihrem Logenplatz, von dem aus Sie dieses UNESCO-Weltnaturerbe bewundern.

So, 23.06.2013

Entspannung auf See

Mo, 24.06.2013

Lofoten (Leknes, Kreuzen im Trollfjord)

Nachdem Sie den Nordpolarkreis passiert haben, lernen Sie mit den Lofoten eines der schönsten Ziele an der norwegischen Küste kennen. Erleben Sie die beeindruckende Landschaft ganz intensiv auf dem Ausflug durch den Unterseetunnel zur Insel Flakstad*.

Di, 25.06.2013

Kreuzen vor dem Nordkap
Honningsvåg, Ankunft 19.00 Uhr

Wenig später kreuzt die HANSEATIC vor Norwegens nördlichster Spitze und beschert Ihnen einen wundervollen Abschied vom europäischen Festland: Von Honningsvåg aus bringt Sie ein Transfer zum Nordkap*, wo Sie abends mit Glück im Licht der Mitternachtssonne den Blick über den Atlantik schweifen lassen.

Mi, 26.06.2013

Honningsvåg, Abfahrt 23.30 Uhr

Do, 27.06.2013
- Mo, 01.07.2013

Spitzbergen (u.a. Hornsund , Ny-Ålesund , Møllerhafen , Liefdefjord , Magdalenefjord )

Nur für echte Expeditionsschiffe: Spitzbergen
Als Willem Barents 1596 auf der Suche nach einer Nordostpassage plötzlich spitze Berge aus den Fluten auftauchen sah, hatte er den Namen für dieses unbekannte Land bereits gefunden. Und noch heute ist „Norwegens kalte Küste“ ein nautisch anspruchsvolles Expeditionsrevier, in dem die HANSEATIC ihre Vorteile voll ausspielen kann: klein, wendig und ausgerüstet mit der höchsten Eisklasse für Passagierschiffe. Auf unzähligen Zodiacfahrten und -anlandungen entdecken Sie die eisverwöhnten Küsten der Insel und ihre Bewohner, zu denen Polarfüchse, Robben, Wale und Walrosse zählen. Faszinierende Expeditionserlebnisse erwarten Sie zum Beispiel im Hornsund, wo mächtige Gletscher mit ihren Abbruchkanten die Ufer erreichen, und in Ny-Ålesund, einer der nördlichsten Siedlungen der Welt. Das nördlichste Hotel entdecken Sie in Møllerhafen mit dem „Lloydhotel“. Im Liefdefjord fahren Sie mit den Zodiacs durch viele kleine Eisschollen hindurch so nah wie möglich an die imposant aufragende Kante des Monaco-Gletschers – ein magisches Erlebnis in einer traumhaften Landschaft. Spektakuläre Fotomotive finden Sie auch vor der kleinen Insel Moffen, wo sich große Walrossherden an der flachen Küste versammeln. Während die Polarsonne Eis und Wasser zum Funkeln bringt, erforschen Sie mit den Zodiacs den Magdalenefjord mit seinen beeindruckenden Gletscherpanoramen.

Di, 02.07.2013

Passieren der Bäreninsel

Beim Kreuzen vor der Bäreninsel bereiten Ihnen schließlich Papageitaucher, Gryllteisten und andere Vogelarten einen unvergleichlichen Abschied von einer einzigartigen Expedition.

Mi, 03.07.2013

Entspannung auf See

Do, 04.07.2013

Tromsø/Norwegen, Ankunft 6.00 Uhr
Sonderflug Tromsø - Düsseldorf

Bei dieser Expedition in die Arktis kann ein Umstellen des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetter- und Eisbedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmöglichen Alternativen.

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: HAMBURG INDIVIDUELL

16.06.2013

Individuelle Anreise in Ihr Hotel (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten oder Hotel Park Hyatt)

Freuen Sie sich auf einige herrliche Sommerstunden in der Hansestadt. Übernachtung mit Frühstück.

17.06.2013

Hamburg

Genießen Sie einen entspannten Spaziergang an Alster oder Elbe. Stöbern Sie in den Boutiquen der großen Designer, oder nutzen Sie das vielfältige kulturelle Angebot. Transfer zur Einschiffung auf die HANSEATIC.


NACHPROGRAMM A: MARITIM AIRPORT HOTEL DÜSSELDORF

04.07.2013

Tromsø

Transfer zum Sonderflug nach Düsseldorf. Übernachtung mit Frühstück im Maritim Airport Hotel.

05.07.2013

Düsseldorf

Individuelle Abreise.


NACHPROGRAMM B TROMSØ – TOR ZUM EISMEER TROMSØ

04.07.2013

Tromsø

Heute entdecken Sie die größte Stadt Nordnorwegens: Neben dem Besuch der Eismeerkathedrale und der ältesten Brauerei der Welt unternehmen Sie auch eine Seilbahnfahrt auf das Storsteiner Plateau. Beim Besuch einer Husky-Farm erfahren Sie Wissenswertes über den Hundeschlittensport. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag checken Sie im Rica Ishavshotel ein. Übernachtung mit Frühstück.

05.07.2013

Tromsø

Transfer zum Linienflug über Oslo nach Deutschland.