Mit MS HANSEATIC von Lissabon nach Bremerhaven

Expedition Wissen: Europa auf der Höhe seiner Kunst

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Dr. Ralph Quadflieg, Experte für Kunst: „Weltberühmte Kathedralen und Wallfahrtsorte, ba­rocke Pracht in beeindruckenden Städten, kleine Inseln und stimmungsvolle Flusslandschaften: Auf dieser Frühlingsreise erzählen die schönen Künste die faszinierende Geschichte Europas. Erleben Sie bedeutende Kulturschätze in einem neuen Licht.“


von Lissabon nach Bremerhaven

Reisezeitraum:vom 24.05.2013 bis 04.06.2013 (12 Tage)
Ihr Schiff: MS HANSEATIC
Reisenummer: HAN1310

Zur Webcam

Reiseverlauf

Fr, 24.05.2013

Linienflug Deutschland – Lissabon
Lissabon/Portugal, Abfahrt 17.00 Uhr
Fahrt auf dem Tejo

Sa, 25.05.2013

Leixoes (Porto), von 9.00 bis 15.00 Uhr

Von Iberisch bis Englisch: Europas Kulturschätze
Metropole der Melancholie und Hort bedeutender Kulturschätze: Vom Hafen in Leixoes gelangen Sie nach Porto. Erkunden Sie mit Dr. Dr. Volker Gebhardt auf einem Experten-Ausflug: Das UNESCO-Weltkulturerbe in Porto* mit prächtigen Kirchenbauten und der 1999 neu erbauten Fundação Serralves, dem wichtigsten Museum für zeitgenössische Kunst in Portugal. Gekrönt wird Ihr Tag von einem exklusiven Klassikkonzert in der wunderschönen Börse mit ihrem maurischen Saal.

So, 26.05.2013

La Coruña/Spanien, von 8.00 bis 18.00 Uhr

La Coruña öffnet Ihnen das Tor zu einem der bedeutendsten Wallfahrtsorte der Christenheit: Santiago de Compostela – die heilige Stadt der Jakobspilger*. Auf seinem Experten-Ausflug weiht Sie Dr. Ralph Quadflieg in die Geheimnisse der grandiosen Kathedrale ein, unter der sich das Grab des Jakobus befinden soll.

Mo, 27.05.2013

Entspannung auf See

Di, 28.05.2013

St.-Malo/Frankreich, von 9.00 bis 20.00 Uhr

Folgen Sie in Lugo auf einem Experten-Ausflug mit Dr. Dr. Volker Gebhardt den Spuren der römischen Antike*. Eine wehrhafte Befestigungsanlage umgibt St.-Malo, im 17. und 18. Jh. die Hauptstadt der Korsaren und Ihr Ausgangspunkt für Experten-Ausflüge zum Mont Saint Michel*. Das hoch aufragende Gesamtkunstwerk, zentraler Knotenpunkt im Wegenetz der Pilger, scheint dem Himmel fast näher zu sein als der Erde. Ein göttlicher Genuss am Abend ist das zweite exklusive Klassikkonzert im modernen Théâtre Chateaubriand.

Mi, 29.05.2013

Peter Port/Guernsey/England, von 6.00 bis 17.00 Uhr

Die Kompositionen der Natur verzaubern Sie dagegen auf der Kanalinsel Guernsey. Bei einer Inselrundfahrt* oder einer Klippenwanderung* genießen Sie herrliche Ausblicke auf den Ärmelkanal, bevor in der Stadtkirche von St. Peter Port exklusiv für die Gäste der HANSEATIC ein Orgelkonzert stattfindet.

Do, 30.05.2013

Fahrt auf der Seine
Rouen/Frankreich, von 10.30 bis 19.00 Uhr

Malerische Impressionen
Auf der Seine mit einem echten Expeditionsschiff: Eindrucksvoller als mit der HANSEATIC lässt sich Rouen kaum erreichen. Auf dem Experten-Ausflug: Normannenklöster an der Seine* führt Sie Dr. Ralph Quadflieg zu markanten Bauten der romanischen Architektur und zu den imposanten Ruinen der Abtei von Jumièges. Auf den Spuren Monets in Rouen* folgen Sie Dr. Dr. Volker Gebhardt auf einem Experten-Ausflug zur großartigen Kathedrale, die den Impressionisten zu seinem berühmten Bilderzyklus inspirierte.

Fr, 31.05.2013

Cowes/Isle of Wight/England, von 7.00 bis 11.30 Uhr

Englands malerische Idylle prägt Ihren Abstecher nach Cowes auf die Isle of Wight. Statten Sie mit dem königlichen Osborne House* der ehemaligen Sommerresidenz von Queen Victoria einen Besuch ab.

Sa, 01.06.2013

Antwerpen/Belgien, von 8.30 bis 17.00 Uhr
Fahrt auf der Westerschelde

Über die Westerschelde erreichen Sie Antwerpen, im 16. Jh. die reichste Handelsstadt Europas. Von diesem Wohlstand erzählen die prächtigen barocken Gildehäuser um den Grote Markt. Auf dem Experten-Ausflug: Stadtspaziergang zu zwei unbekannten Kleinoden* entdecken Sie Wohnhaus und Druckerei von Plantin-Moretus sowie eines der Hauptwerke von Pieter Brueghel. Durch kleinste und feinste Details, zum Teil mit einem Einhaarpinsel gemalt, beeindruckt der Genter Altar*, den Sie auf einem Experten-Ausflug mit Dr. Ralph Quadflieg betrachten. Oder Sie erkunden mit Brüssel* das politische Zentrum Europas.

So, 02.06.2013

Amsterdam/Niederlande, Ankunft 8.00 Uhr

Von der Kunst der Diplomatie zu meisterhaften Gemälden führt Sie Ihre Reise nach Amsterdam. Herausragende Museen von Weltrang zeigen die Bedeutung van Goghs für die Moderne und das Goldene Zeitalter der holländischen Kunst. Auf Experten-Ausflügen bringen Ihnen Dr. Dr. Volker Gebhardt oder Dr. Ralph Quadflieg die Kunststadt Amsterdam* und Hollands große Maler im Rijksmuseum* nahe. Ein literarischer Stadtspaziergang* und ein drittes exklusives Klassikkonzert in der neugotischen Posthoornkerk beschließen Ihre intensive „Expedition Wissen“, auf der Sie die Kultur Europas mit allen Sinnen neu erfahren.

Mo, 03.06.2013

Amsterdam, Abfahrt 00.30 Uhr
Entspannung auf See

Mo, 03.06.2013

Borkum von 13.00 bis 19.00 Uhr

Di, 04.06.2013

Bremerhaven, Ankunft 6.00 Uhr
Individuelle Abreise

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: EXPEDITION WISSEN: HÖHEPUNKTE VON LISSABON

Entdecken Sie auf diesem kurzen, aber intensiven Studien-Vorprogramm mit Spezialführungen durch den Kunst-Experten Dr. Dr. Volker Gebhardt die Kunst und Kultur aus dem Goldenen Jahrhundert der alten Metropole neu – vom berühmten Torre de Belém bis zur Zauberwelt der Azulejos. Ein Fado-Abend setzt die passenden musikalischen Akzente.

23.05.2013

Morgens Linienflug Deutschland – Lissabon

Nach einem gemeinsamen Mittagessen beginnen Sie Ihre Besichtigungen im historischen Stadtteil Belém mit dem Besuch des Hieronymusklosters, UNESCO-Weltkulturerbe, und des Entdeckerdenkmals. Mit einem Abend in einem typischen Fado-Lokal endet Ihr erster Tag in der Stadt am Tejo. Übernachtung mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

24.05.2013

Lissabon

Lassen Sie sich heute im Museu de Arte Nacional Antigua von der bedeutendsten Kunstsammlung Portugals beeindrucken. Weiter geht es in den lebhaften Stadtteil Chiado mit der 1566 erbauten Jesuitenkirche Sao Roque. Nach einem landestypischen Mittagessen in einer typischen Cervejeria besuchen Sie das Azulejo-Museum, das in einem prachtvollen Kloster eingerichtet wurde. Mit vielen interessanten Eindrücken gehen Sie am Nachmittag an Bord der HANSEATIC.


VORPROGRAMM B: EXPEDITION WISSEN: KULTURSCHÄTZE IN MITTELPORTUGAL

Exklusives Studien-Vorprogramm mit Spezialführungen durch den Kunst-Experten Dr. Ralph Quadflieg. Es geht durch die liebliche Landschaft von Mittelportugal, die dem Besucher wenig bekannte Städte wie Tomar, Bathalda, Alcobaca, Obidos oder Sintra präsentiert, Höhepunkte des europäischen UNESCO-Weltkulturerbes. Verwirrend schöne Kreuzgänge, riesige Kirchenbauten, imposante Burgen, prachtvolle Residenzen – hier erwartet Sie eine facettenreiche Reise.

21.05.2013

Morgens Linienflug Deutschland – Lissabon

Von hier geht es weiter nach Tomar, einst mächtigste Residenz der Templer in Iberien, später Zentrum der Christusritter, die von hier aus das Kolonialreich Portugals aufbauten. Die Klosterstadt verfügt über gleich sechs Kreuzgänge des 12. bis 16. Jh. und die prachtvollste Heilig-Grab-Kapelle Europas. Mittagessen unterwegs. Übernachtung mit Halbpension in einem guten Mittelklassehotel.

22.05.2013

Tomar

Über den Wallfahrtsort Fatima erreichen Sie das königliche Kloster Bathalda, ein Wunderwerk gotisch-arabischer Architektur. 1152 errichteten die Zisterzienser für 999 Mönche den Idealbau ihres Ordens in Alcobaca, das religiöse Zentrum des Landes. Nach dem Mittagessen geht es weiter in die romantische Kleinstadt Obidos mit ihrem seit Jahrhunderten unveränderten Stadtbild. Übernachtung mit Halbpension in einem guten Mittelklassehotel.

23.05.2013

Obidos

Der Stolz des Barockklosters von Mafra, des größten Bauwerks Portugals, ist die prachtvolle Bibliothek. In einem Märchenland scheint man in der Bergwelt von Sintra zu weilen, schon Sommerresidenz der Araber, später des Königshauses und des Geldadels. Freuen Sie sich auf den Besuch eindrucksvoller Paläste. Mittagessen unterwegs. Übernachtung mit Halbpension in einem guten Mittelklassehotel.

24.05.2013

Sintra

Europas westlichster Punkt ist Cabo da Roca mit seiner imposanten Steilküste. Das königliche Rokokoschloss von Queluz besitzt eine der schönsten Parkanlagen des Landes. Zum Abschluss besuchen Sie in Lissabon das gigantische Hieronymuskloster. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag gehen Sie an Bord der HANSEATIC.


NACHPROGRAMM A: HAMBURG INDIVIDUELL

04.06.2013

Transfer vom Hafen Hamburg in Ihr Hotel (Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten oder Hotel Park Hyatt)

Freuen Sie sich auf einige herrliche Sommerstunden in der Hansestadt. Übernachtung mit Frühstück.

05.06.2013

Hamburg

Genießen Sie einen entspannten Spaziergang an Alster oder Elbe. Stöbern Sie in den Boutiquen der großen Designer, oder nutzen Sie das vielfältige kulturelle Angebot. Individuelle Abreise.