Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise HAN1306 wird geladen, einen Moment.
MS HANSEATIC - von Breveskanäle nach Iquitos
Reise HAN1306
10.04.2013 - 25.04.2013 (15 Tage)
Merkliste
10.04.2013 - 25.04.2013

Flussaufwärts in das grüne Herz Südamerikas

MS HANSEATIC - von Breveskanäle nach Iquitos

ab 0 €

Reise HAN1306

10.04.2013 - 25.04.2013

15 Tage (15 Tage Seereise)

    Quer durch den größten Regenwald der Welt fließt der größte Strom der Welt, dem Sie auf dieser Expedition von der Mündung tief hinein in den Dschungel bis zur peruanischen Stadt Iquitos folgen. Durch den Zusammenfluss des Rio Ucayali und des Rio Marañon entsteht hier der legendäre Amazonas. Nur ein wendiges Expeditionsschiff wie die HANSEATIC kann so weit in die grüne Schatzkammer Amazoniens vorstoßen, in der die Natur eine unvergleichliche Vielfalt hervorgebracht hat. Mit den Zodiacs entdecken Sie im dichten Grün des Dschungels unzählige Tier- und Pflanzenarten und erleben Ihre ganz persönliche Expedition.


    Expedition

    Die Highlights Ihrer Reise

    Ihr Schiff - MS HANSEATIC

    Sternstunden für Entdecker

    Das weltweit einzige Expeditionsschiff mit 5 Sternen (laut Berlitz Cruise Guide 2018) kombiniert Abenteuer mit exzellentem Komfort. Ihre außergewöhnlichen Expeditionsrouten bekommen mit den besonderen Annehmlichkeiten und den vielen kleinen Details an Bord einen perfekten Rahmen - von der Ausstattung des Schiffes bis zum erstklassigen Service der Crew. Mit maximal nur 175 Gästen genießen Sie auf der HANSEATIC eine Wohlfühlatmosphäre mit fast schon familiärem Charakter, die Sie wo anders so nicht finden werden.

    Mehr über MS HANSEATIC

    Ihre Kabinen & Suiten auf MS HANSEATIC

    Außenkabine (Kategorie 2) mit Bullaugen
    • Komfortabel: 22 m² große Kabinen
    • Meerblick: Bullaugen auf dem Amundsen Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • 24-Stunden-Kabinenservice
    Außenkabine (Kategorie 3-6) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 22 m² große Kabinen
    • Meerblick: Panorama-Fenster auf dem Explorer Deck / Marco Polo Deck / Bridge Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • 24-Stunden-Roomservice (ab Kategorie 6: Exklusiv: 24-Stunden-Butlerservice)
    Suite (Kategorie 7) mit Panoramafenster
    • Komfortabel: 44 m² große Suite
    • Meerblick: Panorama-Fenster auf dem Bridge Deck
    • privates E-Mail-Postfach (kostenfrei), Flachbildschirm mit Internetzugang (Gebühr), Filmauswahl, WLAN-Zugang und DVD-Player
    • Minibar: Erfrischungsgetränke frei
    • Exklusiv: 24-Stunden-Butlerservice

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Sonntag, 07.04.2013

    Linienflug Frankfurt - São Paulo

    Montag, 08.04.2013

    Übernachtung mit Frühstück (Mittelklassehotel)

    Dienstag, 09.04.2013

    Linienflug nach Belém/Brasilien, Abfahrt 22.00 Uhr (tidenabhängig)

    Faszinierende Tierwelt am Unterlauf des Amazonas
    Von Belém aus bahnt sich die HANSEATIC ihren Weg durch das Was­serlabyrinth der Breveskanäle - die berühmten Nebenarme des Amazonas bilden somit den Auftakt Ihrer Expedition. Freuen Sie sich auf die Passage im ewigen Grün des Flussdeltas. In den folgenden Tagen sind die Zodiacs - abhängig vom Wetter und von den Strömungsverhältnissen - im Dauereinsatz, um die Geheimnisse der dichten Ufer zu ergründen, an denen sich 40 m hohe Baumriesen in den Himmel strecken. Unzählige Nebenflüsse winden sich durch den Dschungel, einige davon werden Sie mit den wendigen Zodiacs erkunden. Immer dabei sind die Experten, die Sie im richtigen Augenblick auf die Wunder der Natur aufmerksam machen.

    Mittwoch, 10.04.2013

    Tagesfahrt durch die Breveskanäle

    Donnerstag, 11.04.2013 bis
    Montag, 15.04.2013

    Stromaufwärts auf dem unteren Amazonas mit Zodiacanlandungen (u.a. Gurupá, Alter do Chão)

    In dem Urwalddorf Gurupá heißen die Bewohner Sie herzlich willkommen und gewähren Ihnen Einblicke in ein Leben, das komplett vom Fluss bestimmt wird. An der Mündung des Rio Guajara beobachten Sie vom Zodiac aus mit etwas Glück sogar rosa Flussdelfine. Die hiesige Tierwelt ist einmalig - verschiedene Arten von Reihern stolzieren durch das Wasser, aus den Baumkronen hören Sie vielleicht Brüllaffen schreien, während Sie tellergroße Schmetterlinge fotografieren. Dass es auch am Amazonas Strände gibt, die der Karibik in nichts nachstehen, werden Sie im kleinen Städtchen Alter do Chão erfahren. Mitten im Regenwald genießen Sie hier entspannte Stunden am weißen Sandstrand und nehmen ein Bad im Rio Tapajos.

    Dienstag, 16.04.2013 bis
    Mittwoch, 17.04.2013

    Manaus/Brasilien

    Rendezvous der Tänzer und ein grandioses Schauspiel der Natur
    Purer brasilianischer Lebensfreude begegnen Sie in der Stadt Pa­rintins, wenn Sie in die Musik und die Tänze der farbenprächtigen Sambashow „Bumba-meu-boi" eintauchen. Bizarren Konzerten von Tier- und Vogelstimmen lauschen Sie dagegen frühmorgens an Deck der HANSEATIC oder bei Zodiacausfahrten in Canaçari, bevor Sie beim „Treffen der Wasser" Zeuge eines besonderen Naturschauspiels werden: Wenn der dunkle Rio Negro und der schlammgelbe Rio Solimões zusammenfließen, vermischen sich die beiden Flüsse nicht sofort, sondern strömen in einem Flussbett nebeneinanderher. Immer weiter gleitet die HANSEATIC in den Dschungel und erreicht Manaus. Die Stadt erlebte um 1900 eine Blütezeit, als der Kautschukhandel sie zu einer der reichsten Städte der Welt machte. Vom Wohlstand vergangener Tage zeugt heute noch das Teatro Amazonas. Für dieses imposante Opernhaus wurden Baumaterialien aus ganz Europa in den Dschungel verschifft.

    Donnerstag, 18.04.2013 bis
    Mittwoch, 24.04.2013

    Stromaufwärts auf dem oberen Amazonas mit Zodiacanlandungen (u.a. Badajos, Cuxiu Muni, Jutaí Fluss, Leticia)

    Weiterfahren, wo andere beidrehen müssen
    Freuen Sie sich auch am oberen Amazonas auf unvergessliche Natur- und Tierbeobachtungen. In Badajos zum Beispiel wächst die riesige Seerosenart Victoria amazonica, deren Blätter einen Durch­messer von bis zu 3 m erreichen und sogar einen Menschen tragen können. Während Sie zusammen mit den erfahrenen Experten im Zodiac schmale Nebenflüsse erkunden, erspähen Sie in den Baumwipfeln um Cuxiu Muni vielleicht Faultiere, Totenkopfäffchen und eine Vielzahl von Vogel­arten. Immer tiefer geht es in den Regenwald: Auf dem Jutaí Fluss erleben Sie das Ökosystem des tropischen Regenwaldes mit seinen Geräuschen, Farben und Düften noch einmal besonders intensiv. Hier leben auch die Ticuna- und Yagua-Indios, die ihre traditionelle Lebensweise pflegen und auch heute noch mit Pfeil und Blasrohr auf die Jagd gehen. Leticia, die südlichste Stadt Kolumbiens, liegt an der Grenze zu Peru und Brasilien. Lassen Sie sich von der Exotik des bunten Marktes einfangen, bevor Ihre faszinierende Expedition in die grüne Lunge des Planeten in Iquitos ihr Ende findet.

    Donnerstag, 25.04.2013

    Iquitos/Peru, Ankunft 6.00 Uhr
    Sonderflug nach Lima
    Übernachtung mit Frühstück

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Freitag, 26.04.2013

    Stadtrundfahrt Linienflug Lima - Frankfurt

    Samstag, 27.04.2013

    Ankunft in Frankfurt

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    VORPROGRAMM A: RIO DE JANEIRO - DIE LEBENSFROHE METROPOLE
    05.04. - 09.04.2013

    Aufpreis*:
    € 650 pro Person im Doppelzimmer
    € 740 pro Person im Einzelzimmer
    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Linienflug Frankfurt - Rio de Janeiro (Freitag, 05.04.2013)
    Rio de Janeiro (Samstag, 06.04.2013)

    Transfer in ein gutes Mittelklassehotel. Erleben Sie die Höhepunkte dieser aufregenden Metropole voller Lebenslust. Am Nachmittag starten Sie zu einer ersten Orientierungsfahrt mit Auffahrt auf eines der Wahrzeichen der Stadt, den Zuckerhut, und anschließen-dem zünftigem brasilianischem Essen „a rodízio" in einer typischen Churrascaria. Drei Übernachtungen mit Frühstück

    Rio de Janeiro (Sonntag, 07.04.2013)

    Beim Ausflug nach Petrópolis wandeln Sie auf Kaisers Spuren: Die einstige Sommerresidenz des Kaiserhauses ist heutzutage wegen ihres gepflegten Ambientes und der kühlen Höhenlage ein beliebter Erholungsort. Nach dem Mittagessen geht es zurück nach Rio.

    Rio de Janeiro (Montag, 08.04.2013)

    Heute geht es auf den Corcovado und entlang des wahrscheinlich berühmtesten Strandes der Welt, der Copacabana. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihrem Geschmack. Wie wäre es am Abend mit dem Besuch einer Sambashow?

    Rio de Janeiro (Dienstag, 09.04.2013)

    Transfer zum Linienflug nach Belém und dort zur Einschiffung auf die HANSEATIC

    NACHPROGRAMM A: MACHU PICCHU - AUF DEN SPUREN DER INKA
    25.04. - 02.05.2013

    Aufpreis*:
    € 2.690 pro Person im Doppelzimmer
    € 3.450 pro Person im Einzelzimmer
    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Hinweise:
    Für die Teilnahme an diesem Programm sind gute Gesundheit und Höhen­verträglichkeit Voraussetzung, da einige der Sehenswürdig- keiten mehr als 3.400 m über dem Meeresspiegel liegen. Bei den Ausflügen werden einige Wege in teilweise unebenem Gelände zu Fuß zurückgelegt.

    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisearrangement.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Iquitos (Donnerstag, 25.04.2013)

    Transfer zum Sonderflug nach Lima und dort in ein First-Class-Hotel, Übernachtung mit Frühstück

    Lima (Freitag, 26.04.2013)

    Transfer zum Linienflug nach Cuzco und dort in ein First-Class-Hotel. Der Nachmittag gehört Ihnen, damit Sie sich an die Höhe von ca. 3.400 m über dem Meeresspiegel gewöhnen können. Gemeinsames Abendessen, vier Übernachtungen mit Frühstück

    Cuzco (Samstag, 27.04.2013)

    Heute besichtigen Sie die koloniale Altstadt und die oberhalb der Stadt gelegenen Ruinen von Sacsayhuaman, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Mittagessen unterwegs. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihrem Geschmack.

    Cuzco (Sonntag, 28.04.2013)

    Ein Ganztagesausflug führt Sie in das „Heilige Tal der Inka" und zu den Ruinen der Inka-Festungen bei Ollantayambo und Pisac. Mittagessen unterwegs

    Cuzco (Montag, 29.04.2013)

    Ihr heutiges Ausflugsziel sind die sagenumwobenen Ruinen von Machu Picchu. Allein die An- und Abreise ist ein besonderes Erlebnis, denn wir laden Sie zu einer Fahrt mit dem Orient-Express-Luxuszug „Hiram Bingham" ein. An Bord genießen Sie einen Brunch und ein Abendessen.

    Cuzco (Dienstag, 30.04.2013)

    Transfer zum Linienflug nach Lima und dort zurück in ein First-Class-Hotel, Übernachtung mit Frühstück

    Lima (Mittwoch, 01.05.2013)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die prächtigen Gebäude der historischen Altstadt sowie die moderne Neustadt. Anschließend Linienflug nach Frankfurt

    Ankunft in Frankfurt (Donnerstag, 02.05.2013)

    Bei dieser Expedition auf dem Amazonas kann ein Umstellen des Fahrplans notwendig werden. Je nach örtlichen Bedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmöglichen Alternativen.

    MS HANSEATIC - Ihre ganz persönliche Expedition

    Die HANSEATIC

    Das weltweit einzige Expeditionsschiff mit 5 Sternen (laut Berlitz Cruise Guide 2018) kombiniert Abenteuer mit exzellentem Komfort. Ihre außergewöhnlichen Expeditionsrouten bekommen mit den besonderen Annehmlichkeiten und den vielen kleinen Details an Bord einen perfekten Rahmen - von der Ausstattung des Schiffes bis zum erstklassigen Service der Crew. Mit maximal nur 175 Gästen genießen Sie auf der HANSEATIC eine Wohlfühlatmosphäre mit fast schon familiärem Charakter, die Sie wo anders so nicht finden werden.

    Die HANSEATIC anzeigen

    Kabinen & Suiten

    Meer zum Wohlfühlen: Was gibt es Schöneres als Ihren Expeditionserlebnissen den 5-Sterne-Komfort eines stilvollen Zuhauses folgen zu lassen? Die HANSEATIC verfügt über 88 Außenkabinen mit 22 m² und 4 Suiten mit 44 m², alle inklusive Meerblick – ob durch Panoramafenster oder maritime Bullaugen. Bereits zur Einschiffung steht als Begrüßung eine Flasche Champagner für Sie bereit. Die Minibar und die Obstschale werden täglich kostenfrei aufgefüllt. Für Unterhaltung sorgt das Kommunikations- und Informationssystem mit Internet, bordeigener Email-Adresse und WLAN sowie der DVD-Player. Zur Wohlfühlatmosphäre tragen zudem die regulierbare Klimaanlage und bereitliegende Bademäntel bei. Ob 24-Stunden-Kabinenservice oder auf dem Bridge Deck der Butlerservice – viele Details mit großer Wirkung erwarten Sie.
    Weitere Informationen zu Kabinen & Suiten

    Kabinen & Suiten anzeigen

    Restaurants & Bars

    Eine Reise für den Gaumen: Für Ihre genussvolle Reise in die Welten gehobener Küche ist bereits ein Platz im erstklassigen Hauptrestaurant Marco Polo für Sie reserviert. Entdecken Sie die kreative Vielfalt und anspruchsvolle Gourmetphilosophie unserer Spitzenköche sowie eine umfangreiche Weinkarte vor der Kulisse der schönsten Expeditionsgebiete. Im Bistro Lemaire genießen Sie ebenfalls abwechslungsreiche Kulinarik: das Frühstücks- und Mittagsbuffet – auch unter freiem Himmel – sowie an ausgewählten Tagen ein Abendbuffet. Für jeden Gaumen bieten wir das Passende, da unsere Küche gern auch individuelle Wünsche erfüllt. Auch unserer 125-köpfigen Crew liegt das Wohl der maximal 175 Gäste am Herzen – damit Sie Ihre Expedition mit allen Sinnen genießen können.

    Restaurants & Bars anzeigen

    Entspannung & Wellness

    Wohlfühlen: Die HANSEATIC verbindet die Lust am Entdecken mit entspannter Lebensart. Ob mit Sport-Host, im Fitnessraum mit Meerblick oder in Sauna, Whirl- und Swimmingpool – lassen Sie sich täglich neu inspirieren.

     

    Entspannung & Wellness anzeigen

    Expertenteam an Bord

    Mehr Raum für Ihre Interessen: Teilen Sie Ihre Eindrücke mit gleichgesinnten Gästen und unseren Experten in der Observation Lounge – mit 180° Panoramablick, abends von Pianomusik untermalt. Auch die Explorer Lounge ist ein anregender Treffpunkt: Hier stimmen Sie die Experten auf Ihre Landgänge ein und bereiten diese mit Ihnen nach. Ebenso im Mittelpunkt steht der Vortragsraum Darwin Hall, wo Spezialisten ihr Wissen teilen. Oder Sie vertiefen Ihre Eindrücke in der Bordbibliothek und am Mikroskop. Für Aktivitäten stehen Parkas, Gummistiefel, Schnorchelausrüstungen und Angeln zur Verfügung.

    Expertenteam an Bord anzeigen
    MS HANSEATIC - von Breveskanäle nach Iquitos Flussaufwärts in das grüne Herz Südamerikas
    »