Mit MS EUROPA 2 von Montreal nach New York

East side Story.

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Die Farbenpracht des Indian Summers und die Metropolen der amerikanischen Ostküste. Mit der EUROPA 2 erleben Sie den nordamerikanischen Kontinent von seiner sehenswertesten Seite.


von Montreal nach New York

Reisezeitraum:vom 17.09.2016 bis 01.10.2016 (14 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX1629

Zur Webcam

Reiseverlauf

Sa, 17.09.2016

Linienflug von Deutschland nach Montreal und Transfer zur Einschiffung
Montreal/Kanada, Abfahrt 22.00 Uhr

Montreal
Montreal ist nach Paris die größte französischsprachige Stadt der Welt. Mit unseren Vorprogrammen* lernen Sie die Metropole und ihre Umgebung kennen.

So, 18.09.2016

Quebec/Kanada , 08.00 Uhr – 18.00 Uhr

Quebec
Die Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe, in der Umgebung locken der 80 Meter hohe Wasserfall Montmorency und die Ile d’Orleans*.

Mo, 19.09.2016

Entspannung auf See

Di, 20.09.2016

Charlottetown/Prince Edward Island/Kanada , 08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Charlottetown
Gehen Sie auf Landschaftsfahrt durch die farbenprächtige Natur der im ­St.-Lorenz-Strom gelegenen Prince Edward Insel*. Und mit dem Besuch eines Austernfischers* oder einem exklusiven Kochkurs* bleiben auch kulinarisch keine Wünsche offen.

Mi, 21.09.2016

Sydney/Cape Breton Island/Nova Scotia/Kanada , 08.00 Uhr – 14.00 Uhr

Sydney
Es ist ein einzigartiges Naturschauspiel: Die Sonne strahlt, das Laub der Bäume verfärbt sich in kräftige Rot- und Gelbtöne. Den Indian Summer gibt es nur in Nordamerika. Entdecken Sie das Städtchen Baddeck auf eigene Faust* oder besuchen Sie die Mi'kmaq Indianer*.

Do, 22.09.2016

Halifax/Nova Scotia/Kanada , 08.00 Uhr – 24.00 Uhr

Halifax
Backstein- und bunte Holzhäuser: Spazieren Sie durch das historische Hafenviertel der Hauptstadt von Neuschottland, oder besuchen Sie eines der typischen Fischerdörfer der Region: Peggy’s Cove* mit einem der meistfotografierten Leuchttürme der Welt.

Fr, 23.09.2016

Entspannung auf See

Sa, 24.09.2016

Saint John/New Brunswick/Kanada , 08.00 Uhr – 19.00 Uhr

Saint John/New Brunswick
Tauchen Sie in die Geschichte ein: Mit dem Trolley* durch Saint John oder bei einer Fahrt nach St. Martins und die Bay of Fundy*. Aufregende Momente versprechen ein Zip Line Abenteuer* oder eine Walbeobachtung* in der Bay of Fundy.

So, 25.09.2016

Bar Harbor/Maine/USA , 06.00 Uhr – 18.00 Uhr

Bar Harbor
Erkunden die den Acadia-Nationalpark auf einer Panoramafahrt* oder per Rundflug*und erleben Sie, wofür Neuengland weltbekannt ist: das Hummeressen*, wer es sportlich mag, geht auf die Ocean Trail Wanderung und Schoner Fahrt*.

Mo, 26.09.2016

Boston/Massachusetts/USA , 08.00 Uhr – 24.00 Uhr

Boston
Eine Stadt voller Geschichte, Kultur und Wissenschaft: In Boston schlägt das Herz Neuenglands. Erleben Sie die Stadt bei einer Stadtrundfahrt* oder besuchen Sie die Harvard Art Museen mit unseren art2sea Kunstexperten*. Ein Ausflug nach Newport* führt Sie in die Welt der Astors, Rockefellers und Vanderbilts.

Di, 27.09.2016

Provincetown/Massachusetts/USA , 07.00 Uhr – 15.00 Uhr

Provincetown
Die Lage an der Spitze von Cape Cod – während des Indian Summers besonders schön – beeindruckt ebenso wie die Liberalität der Einwohner. Erkunden Sie die Stadt mit dem Trolley* oder unternehmen Sie eine Cape Cod Dünen Safari*.

Mi, 28.09.2016

Oak Bluff (Martha’s Vineyard)/Massachusetts/USA , 08.00 Uhr – 17.00 Uhr

Oak Bluff (Martha’s Vineyard)
Die reich verzierten pastellfarbenen Gingerbread Cottages sind nur ein Highlight Ihrer Inselfahrt*.

Do, 29.09.2016

New York/USA, Ankunft 07.00 Uhr
Übernachtung an Bord

New York
Die Stadt, die niemals schläft. Allein Manhattan bietet Erlebnis pur. Kunstliebhaber zieht es ins MoMA*. Und unser Reise Concierge versorgt Sie gerne mit Tickets* für Theater, Musical oder Konzert. Ein perfekter Abschluss Ihrer Reise.

UNSER TIPP:
Inside Bar 54
New Yorks „Highest Rooftop Lounge“, direkt am Times Square

Fr, 30.09.2016

New York
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Sa, 01.10.2016

Ankunft in Deutschland

* Die Vorprogramme und die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede / = Golfplatz

VORPROGRAMM B: TORONTO: EDGEWALK, SEGWAY & NIAGARA-FÄLLE

14.09.2016

Linienflug Frankfurt – Toronto

Transfer ins luxuriöse Hotel Four Seasons. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

15.09.2016

Toronto

Entdecken Sie das Wahrzeichen Torontos, den 553 Meter hohen Fernsehturm. Mit den Highspeed-Fahrstühlen erreichen Sie die Aussichtsplattform auf 346 Meter Höhe und haben einen fantastischen Blick über die Stadt. Für den besonderen Nervenkitzel umrunden Sie den CN Tower auf dem spektakulären EdgeWalk im 116. Stock, natürlich gesichert. Weiter geht es in den historischen Distillery District. Mit dem Segway erkunden Sie dieses ehemalige Industriegebiet, das sich heute zu einem autofreien Stadtviertel mit schönen Backsteingebäuden, Cafés und Ateliers entwickelt hat. Hier haben Sie Zeit für einen individuellen Bummel oder einen Lunch-Snack.

16.09.2016

Toronto

Heute besuchen Sie die berühmten Niagara- Fälle, die von den Indianern wegen des dumpfen Lärmes der herabstürzenden Fluten auch „donnerndes Wasser“ genannt wurden. Während einer Bootstour nähern Sie sich dem tosenden Wasser und spüren die Gewalt dieser Massen. Bummel durch das charmante Städtchen Niagara-on-the-Lake und Rückfahrt nach Toronto.

17.09.2016

Toronto

Transfer zum Linienflug nach Montreal. Entdecken Sie heute bei einer Rundfahrt mit dem Fahrrad die Höhepunkte Montreals. Sie lernen einige trendige und hippe Stadtteile wie Le Plateau-Mont-Royal, Mile End und Little Italy kennen. Sie passieren enge, verträumte Gassen, zahlreiche Boutiquen, Boulevards und weitläufige Parks. Testen Sie während eines Picknicks die weltbesten Bagels. Anschließend Einschiffung auf die EUROPA 2.


VORPROGRAMM A: MONTREAL & SAVOIR-VIVRE

15.09.2016

Linienflug Deutschland – Montreal

Transfer ins elegante Hotel Ritz-Carlton. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

16.09.2016

Montreal

Entdecken Sie heute bei einer Rundfahrt mit dem Fahrrad die Höhepunkte Montreals. Passieren Sie unter anderem das beliebte Viertel Le Plateau-Mont-Royal, die Altstadt mit engen Straßen und viktorianischen Häusern sowie den faszinierenden Lachine-Kanal. Natürlich kommt der kulinarische Genuss nicht zu kurz. Am bunten Atwater-Markt können Sie verschiedene Köstlichkeiten an den kleinen Ständen probieren.

17.09.2016

Montreal

Die Montrealer sind besonders stolz auf ihre vielfältige Küche, und sie zelebrieren die Liebe zu gutem Essen mit viel Erfindungsreichtum. Während des Rundganges lernen Sie weitere Stadtteile kennen, wie das trendige Mile End und das hippe Little Italy, aber auch Chinatown und den Jean-Talon-Markt mit frischen und lokalen Spezialitäten. Bei verschiedenen Stopps treffen Sie Shopbesitzer, erfahren interessante Geschichten über Land und Leute oder testen süße und pikante Köstlichkeiten. Und natürlich darf auch ein süffiges kanadisches Bier nicht fehlen. Anschließend Einschiffung auf die EUROPA 2.


NEW YORK - IHR PRIVATES REISE-ARRANGEMENT

Die Stadt, die niemals schläft: New York ist einfach unbeschreiblich. Genießen Sie das einzigartige Lebensgefühl des Big Apple, und lassen Sie sich mitreißen von der vibrierenden Atmosphäre zwischen Kunst, Kultur und Kulinarik.

Park Hyatt New York

Das Park Hyatt liegt im Herzen von Midtown und ist nur zwei Häuserblocks vom Central Park entfernt. Viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten der Stadt sind für die Gäste bequem zu erreichen. Zu den 210 großzügig geschnittenen Gästezimmern gehören 92 Suiten. Sie alle tragen die Handschrift der Designer von Yabu Pushelberg und zählen mit einer Fläche ab 44 Quadratmetern zu den größten Zimmern in New York. Das Hotelrestaurant The Back Room at One57 serviert köstliche Gerichte für jeden Geschmack in privatem Ambiente, für Wellness und Erholung sorgt ein luxuriöses Spa mit einem modernen Fitness-Center.

Mandarin Oriental New York
In luftiger Höhe über der City bietet das Mandarin Oriental Ruhe und Entspannung und ist gleichzeitig mittendrin. Mit seiner besonderen Lage in den oberen Etagen des Time Warner Center ist das Mandarin Oriental der perfekte Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten New Yorks zu erleben. Eindrucksvolle raumhohe Fenster geben den Blick auf den Hudson River, den Central Park und die glitzernde Skyline von Manhattan frei, während 198 elegante Zimmer und 46 großzügige Suiten eine angenehme Mischung aus Stil, Komfort und Luxus bieten. Fantasievolle Cocktails und eine lebendige Atmosphäre erwarten Sie in der angesagten MObar des Hotels.

Erleben & genießen

  • Große Oper: Besuchen Sie eine Aufführung in der MET. Oder wie wäre es mit einem der spektakulären Musicals am Broadway?
  • Go green: Auf einer stillgelegten Hochbahntrasse lädt der High Line Park zu einem faszinierenden Spaziergang zwischen den Häuserschluchten ein.
  • Für Gourmets: Wolfgang’s Steakhouse. Probieren Sie unbedingt die berühmten Dry Aged Angus Steaks.
  • On top of New York: die Bar The Refinery Rooftop mit faszinierenden Aussichten auf das Empire State Building.

NEW YORK - IHR PRIVATES REISE-ARRANGEMENT

Die Stadt, die niemals schläft: New York ist einfach unbeschreiblich. Genießen Sie das einzigartige Lebensgefühl des Big Apple, und lassen Sie sich mitreißen von der vibrierenden Atmosphäre zwischen Kunst, Kultur und Kulinarik.

Park Hyatt New York

Das Park Hyatt liegt im Herzen von Midtown und ist nur zwei Häuserblocks vom Central Park entfernt. Viele kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten der Stadt sind für die Gäste bequem zu erreichen. Zu den 210 großzügig geschnittenen Gästezimmern gehören 92 Suiten. Sie alle tragen die Handschrift der Designer von Yabu Pushelberg und zählen mit einer Fläche ab 44 Quadratmetern zu den größten Zimmern in New York. Das Hotelrestaurant The Back Room at One57 serviert köstliche Gerichte für jeden Geschmack in privatem Ambiente, für Wellness und Erholung sorgt ein luxuriöses Spa mit einem modernen Fitness-Center.

Mandarin Oriental New York
In luftiger Höhe über der City bietet das Mandarin Oriental Ruhe und Entspannung und ist gleichzeitig mittendrin. Mit seiner besonderen Lage in den oberen Etagen des Time Warner Center ist das Mandarin Oriental der perfekte Ausgangspunkt, um die Sehenswürdigkeiten New Yorks zu erleben. Eindrucksvolle raumhohe Fenster geben den Blick auf den Hudson River, den Central Park und die glitzernde Skyline von Manhattan frei, während 198 elegante Zimmer und 46 großzügige Suiten eine angenehme Mischung aus Stil, Komfort und Luxus bieten. Fantasievolle Cocktails und eine lebendige Atmosphäre erwarten Sie in der angesagten MObar des Hotels.

Erleben & genießen

  • Große Oper: Besuchen Sie eine Aufführung in der MET. Oder wie wäre es mit einem der spektakulären Musicals am Broadway?
  • Go green: Auf einer stillgelegten Hochbahntrasse lädt der High Line Park zu einem faszinierenden Spaziergang zwischen den Häuserschluchten ein.
  • Für Gourmets: Wolfgang’s Steakhouse. Probieren Sie unbedingt die berühmten Dry Aged Angus Steaks.
  • On top of New York: die Bar The Refinery Rooftop mit faszinierenden Aussichten auf das Empire State Building.

Änderungen vorbehalten.
*   Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.


Live an Bord: Nostalphoniker

Im Jahre 2003 schlossen sich sechs junge Münchner Musiker und Sänger unter dem Namen Nostalphoniker zusammen. Ausgehend vom Stil der Comedian Harmonists haben sie ihr Repertoire mit meist eigenen Arrangements laufend erweitert und durch effektvolle Choreographie und gewitzte Conferènce bereichert. Mit ihrem charmanten wie vielseitigen Ensembleklang bieten die angehenden Profimusiker eine temporeiche Unterhaltungsshow, die Ohren und Lachmuskeln herausfordert.

Live an Bord: Nostalphoniker

art2sea - Weltkunst

Berühmte Museen und renommierte Galerien, Kunstgespräche mit Experten und Künstlern an Bord: art2sea ist eine vielschichtige und inspirierende Reise in die Welt der Kunst. In Kooperation mit der Zeitschrift WELTKUNST und deren Chefredakteurin Dr. Lisa Zeitz vermitteln namhafte Kunstakteure einen spannenden Blick hinter die Kulissen des internationalen Kunstbetriebes.

Mehr erfahren

art2sea - Weltkunst

Golf - Putten in Nordamerika

So 18.09. Quebec – Le Grand Portneuf Golf Club
25 Minuten von der City Quebecs entfernt, befinden sich 36 vorwiegend geradlinige Löcher, die ein faires Golferlebnis versprechen. Die eng beieinander liegenden Golfbahnen lassen die Fairways teilweise noch breiter werden, und alter Baumbestand steht des Öfteren im Weg.

Di 20.09. Charlottetown – Fox Meadow Golf & Country Club
Der Fox Meadow trägt seinen Namen nicht von ungefähr. Zahlreiche Füchse auf der Anlage haben sich auf das Stibitzen von Golfbällen spezialisiert. Deshalb gibt es auf dem 18-Loch-Parkland-Course eine spezielle „Fox Rule“: Von Füchsen aus dem Spiel genommene Bälle können straffrei nachgelegt werden.

Do 22.09. Halifax – The Links at Brunello
Achtzehn grüne Fairway-Teppiche, die in die Landschaft eines alten Baumbestands hineingearbeitet wurden, erwarten den Golfer in Brunello. Laut Golfarchitekt Thomas McBroom wartet auf jeder der 18 Bahnen, die sich in fünf Par 3, acht Par 4 und fünf Par 5 unterteilen, das große “Wow“. Die breiten Fairways lassen den Spielern, solange sie sich an das Layout halten, jederzeit eine Chance zum Ziel. Außerhalb der „Grünflächen“ wird ein Weiterspielen allerdings oftmals zum Glücksspiel.

Sa 24.09. Saint John – The Algonquin Resort
Über 120 Jahre alt und mehrfach umgestaltet, präsentiert sich der 18-Loch-Platz heute in allerbestem Zustand – mit fairen, breiten Fairways und pittoresken Grüns. Dank der Lage auf einer Halbinsel eröffnen sich immer wieder faszinierende Ausblicke auf das angrenzende Meer.

So 25.09. Bar Harbor – Kebo Valley Golf Club (Zusatzplatz 1)
Reich an Tradition, unendlich überraschend, fast unmöglich zu besiegen – wer diesen Platz einmal gespielt hat, wird ihn nicht mehr vergessen. Bereits seit 1888 wird hier dem Golfball hinterhergespielt. Besonders während des Indian Summers ein einzigartiges, weil auch optisch überwältigendes Erlebnis.

Mo 26.09. Boston – Stow Acres Golf Club
Knapp 40 Kilometer vom Ankerplatz der EUROPA 2 entfernt, befinden sich gleich zwei 18-Loch-Anlagen in mitten von Massachusetts Apple Country. Die beiden Plätze (Nord- und Süd-Course) umrahmen das viktorianische Clubhaus.

Mi 28.09. Oak Bluff – Farm Neck Golf Club (Zusatzplatz 2)
Ein Golfplatz, der nur seltenkurz und geradlinig ist: In den meisten Fällen erreicht man das Grün nur über mindestens ein Dogleg, hat also beim Abschlag keine Sicht auf das Ziel. Auf der Runde hilft sicher ein Strokesaver.

Golf - Putten in Nordamerika
Stefan Quirmbach