Mit MS EUROPA 2 von Salvador nach Miami

Brasilianische Samba und karibische Klänge

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Ganz im Zeichen heiterer Gelassenheit steht diese Reise mit der EUROPA 2, die viel Zeit für traumhafte Strände und Naturaktiviäten lässt. Durch farbig leuchtende Sanddünen und Canyons führt eine Wanderung am Morro Branco*, tropische Flora und Fauna umgibt Sie bei einer Regenwaldwanderung*. Sehenswert auch die denkmalgeschützte Architektur in Sao Luis, in den schönsten Blautönen erstrahlt Bridgetown, dessen Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ein besonderes Kleinod ist St.-Barth, Rückzugsort Prominenter, und mit „The Bath“ auf dem kleinen Virgin Gorda* hat die Natur ein wahres Paradies aus faszinierenden Felsengrotten geschaffen. Eine Offroad-Tour von Küste zu Küste* zeigt Ihnen am Ende Ihrer GROSSEN FREIHEIT herrlichste Aussichten.


von Salvador nach Miami

Reisezeitraum:vom 28.02.2015 bis 19.03.2015 (19 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX1505

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Ein Juwel barocker Architektur bei Recife: Olinda*.
  • Auf Tauchstation: die bunte Unterwasserwelt vor Barbados per U-Boot* erkunden.
  • Entspannen in den Naturbädern „The Bath“* auf Virgin Gorda.
  • An Bord: Samba, Merengue, Salsa – südamerikanischer Tanzworkshop.
  • Talk 2 Christiansen - das Diskussionsformat mit Sabine Christiansen.
  • Ring frei: Boxen mit Regina Halmich und Sven Ottke.
  • Konzert an Bord: Max Herre & Freunde mit Special Guests Joy Denalane, Afrob und Megaloh.

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Sa, 28.02.2015

Linienflug von Deutschland nach Salvador

So, 01.03.2015

Salvador/Brasilien
Transfer zur Einschiffung, Abfahrt 18.00 Uhr

Mo, 02.03.2015

Entspannung auf See

Di, 03.03.2015

Recife/Brasilien, 7.00 – 18.00 Uhr

Von Salvador aus erreichen Sie nach einem entspannten Tag auf See Recife, wo bunte Kachelfassaden, klassizistische Palacios und holländische Giebeldächer von der bewegten Zeit als Kolonialstadt erzählen. Ein Abstecher nach Olinda* führt Sie in das barocke Künstlerstädtchen, das UNESCO-Weltkulturerbe ist. Oder Sie fahren mit dem Geländewagen zum Geierwasserfall*.

Mi, 04.03.2015

Entspannung auf See

Do, 05.03.2015

Fortaleza/Brasilien, 7.00 – 21.00 Uhr

Am nächsten Tag erwartet Sie Fortaleza, dessen weitläufige Sandstrände zum Sonnenbaden einladen. Bummeln Sie die Promenade entlang, oder entspannen Sie sich am Cumbuco-Strand*. Bei einer Wanderung am Morro Branco* erkunden Sie die bizarre Mondlandschaft aus farbig leuchtenden Sanddünen und Canyons.

Fr, 06.03.2015

Entspannung auf See

Sa, 07.03.2015

Ilha do Maranhao/Sao Luis/Brasilien, 7.00 – 14.30 Uhr

In Sao Luis, Hauptstadt der Ilha do Maranhao, steht die denkmalgeschützte Architektur im Centro Historico hingegen ganz im Zeichen der alten Portugiesen. Spazieren Sie über das Kopfsteinpflaster, bewundern Sie die kunstvollen Azulejos, und probieren Sie im Schatten schmiedeeiserner Balkone einen Cafezinho.

So, 08.03.2015

Entspannung auf See

Mo, 09.03.2015

Iles du Salut/Franz.-Guayana , 9.30 – 17.00 Uhr

Mit ihrer Geschichte als französische Strafkolonie faszinieren am übernächsten Tag die Iles du Salut. Die teilweise von tropischen Pflanzen überwucherten Gemäuer geben noch heute einen guten Eindruck vom kargen Leben der Gefangenen.

Di, 10.03.2015

Entspannung auf See

Mi, 11.03.2015

Scarborough/Tobago/Trinidad und Tobago, 8.00 – 18.00 Uhr

Mit karibischer Bilderbuchkulisse verzaubert Sie Tobago. Starten Sie in Scarborough mit dem Jeep ins Hinterland*, oder gleiten Sie mit dem Glasbodenboot* über das Korallenriff. Entspannung pur verheißen die Palmen von Pigeon Point Beach*, während Sie bei einer Regenwaldwanderung* die heimische Flora und Fauna erkunden.

Do, 12.03.2015

Bridgetown/Barbados, 8.00 – 17.00 Uhr

Eine Welt in den schönsten Blautönen öffnet sich Ihnen in Bridgetown, dessen Altstadt seit Kurzem zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Inselfahrt* zum Farley Hill bringt Sie sowohl der englischen Kolonialgeschichte als auch den Naturschönheiten von Barbados näher. Oder Sie starten zur Katamaranfahrt und Schnorcheltour* in die Lagunen und begegnen mit etwas Glück Wasserschildkröten. Auf Tauchstation können Sie auch mit einem modernen Panorama-U-Boot* gehen.

Fr, 13.03.2015

Gustavia/St.-Barthélemy/Inseln über dem Winde/Frankreich , 15.00 – 20.00 Uhr

Ein besonderes Kleinod ist St.-Barth mit seiner liebenswerten Hauptstadt Gustavia. Ein Inselüberblick* lüftet die Geheimnisse des mondänen Rückzugsortes der Prominenten, oder Sie genießen bei einem Segeltörn* das unvergleichliche Flair.

Sa, 14.03.2015

Road Town/Tortola/Brit. Jungferninseln/Großbritannien, 7.00 – 14.00 Uhr
Kreuzen durch den Sir Francis Drake Kanal/Großbritannien, ca. 14.00 - 15.00 Uhr
Jost Van Dyke/Brit. Jungferninseln/Großbritannien , 16.00 - 24.00 Uhr

Mit westindischem Charme empfängt Sie am nächsten Morgen Road Town. Auf dem benachbarten Virgin Gorda* hat die Natur mit „The Bath“ ein Paradies auf Erden geschaffen: In märchenhaften Felsengrotten glitzert das Meer in der Sonne. Ein Rundflug* erlaubt Ihnen einen grandiosen Überblick über die verstreuten Britischen Jungferninseln, zu denen auch Jost Van Dyke zählt – Ihr Ziel für einen herrlichen Strandspaziergang.

So, 15.03.2015

Entspannung auf See

Mo, 16.03.2015

Grand Turk/Turks- und Caicosinseln/Großbritannien, 7.00 – 17.00 Uhr

Der letzte Tag gehört der Karibik-Schönheit Grand Turk. Entdecken Sie bei einer Offroad-Tour von Küste zu Küste* die herrlichsten Aussichten, oder krönen Sie Ihre Reise mit einem ganz besonderen Abenteuer: Schwimmen Sie mit den Stachelrochen vor Gibbs Cay Island*.

Di, 17.03.2015

Entspannung auf See

Manuelle Eingabe

Mi, 18.03.2015

Miami/Florida/USA, Ankunft 6.00 Uhr
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Do, 19.03.2015

Ankunft in Deutschland

*?Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

NACHPROGRAMM A: MIAMI UND KEY BISCAYNE

18.03.2015

Miami

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie Miami mit all seinen Facetten: den palmengesäumten Ocean Drive mit den bekannten Art-déco-Bauwerken, prachtvolle Luxusvillen in Coral Gables, das Künstlerviertel Coconut Grove und Downtown mit den imposanten Wolkenkratzern. Am Nachmittag checken Sie im Hotel The Ritz-Carlton Key Biscayne ein; zwei Übernachtungen mit Frühstück.

19.03.2015

Key Biscayne

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie zum Beispiel im Spa-Bereich Ihres Hotels, oder genießen Sie einen Strandtag am South Beach.

20.03.2015

Key Biscayne

Gestalten Sie den Vormittag nach Ihrem persönlichen Geschmack. Am Nachmittag Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

21.03.2015

Ankunft in Deutschland

Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisearrangement.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.


VORPROGRAMM A: RIO DE JANEIRO UND SALVADOR

25.02.2015

Linienflug Deutschland – Rio de Janeiro

26.02.2015

Rio de Janeiro

Am Morgen Ankunft und Transfer ins Hotel Copacabana Palace, das direkt an dem berühmten gleichnamigen Strand liegt. Ihr Zimmer steht Ihnen bereits am Vormittag zur Verfügung. Später fahren Sie mit der Seilbahn auf den Zuckerhut, der mit seinen markanten Felskonturen zu den Hauptattraktionen der Stadt zählt. Genießen Sie von dort einen fantastischen Blick auf Rio de Janeiro. Nach einem landestypischen Abendessen Rückkehr ins Hotel; zwei Übernachtungen mit Frühstück.

27.02.2015

Rio de Janeiro

Erleben Sie während einer Stadtrundfahrt die pulsierende brasilianische Metropole. Entlang des wahrscheinlich berühmtesten Strandes der Welt – der Copacabana – geht es auf den Corcovado. Hier befindet sich das Wahrzeichen Brasiliens, die 38 Meter hohe Christus-Statue. Nutzen Sie den Nachmittag für einen individuellen Bummel durch Rio de Janeiro.

28.02.2015

Rio de Janeiro

Heute heißt es Abschied nehmen von der Hauptstadt der Samba. Flug nach Salvador, einer der ältesten Städte Brasiliens. Transfer ins Hotel Convento do Carmo; eine Übernachtung mit Frühstück.

01.03.2015

Salvador

Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die schönsten Ecken Salvadors kennen. Die historische Altstadt mit einer Vielzahl von Gebäuden aus dem 16./17. Jahrhundert – UNESCO-Weltkulturerbe – erkunden Sie zu Fuß. Nach dem Mittagessen Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA 2.


NACHPROGRAMM A: MIAMI UND KEY BISCAYNE

18.03.2015

Miami

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie Miami mit all seinen Facetten: den palmengesäumten Ocean Drive mit den bekannten Art-déco-Bauwerken, prachtvolle Luxusvillen in Coral Gables, das Künstlerviertel Coconut Grove und Downtown mit den imposanten Wolkenkratzern. Am Nachmittag checken Sie im Hotel The Ritz-Carlton Key Biscayne ein; zwei Übernachtungen mit Frühstück.

19.03.2015

Key Biscayne

Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie zum Beispiel im Spa-Bereich Ihres Hotels, oder genießen Sie einen Strandtag am South Beach.

20.03.2015

Key Biscayne

Gestalten Sie den Vormittag nach Ihrem persönlichen Geschmack. Am Nachmittag Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

21.03.2015

Ankunft in Deutschland

Änderungen vorbehalten.
*   Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisearrangement.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Max Herre & Freunde an Bord!

Ein großer Künstler hautnah: Für ein exklusives Konzert kommt der Ausnahmekünstler und Hip-Hop-Star Max Herre an Bord der EUROPA 2! Seit den Zeiten von „Freundeskreis“ in den 1990er Jahren zählt der Sänger und Komponist zu den absoluten Ausnahmetalenten der deutschen Musikszene. Sein aktuelles, jetzt schon legendäres „MTV Unplugged“- Konzert bzw. -Album „Kahedi Radio Show“ begeistert Kritiker wie Publikum gleichermaßen. „Ich bin sehr dankbar und glücklich, dass ich für dieses Projekt mit einigen der besten Besten arbeiten durfte: viele davon langjährige Freunde und Wegbegleiter“, so Max Herre über das außergewöhnliche Konzertereignis. Auch auf die EUROPA 2 bringt er neben seiner Band drei seiner engsten Weggefährten mit: Afrob, Megaloh und als Special Guest Joy Denalane. Freuen Sie sich auf fantastische und intime Auftritte zwischen Rap und Hip-Hop, zwischen Soul und Jazz, zwischen Herz und Leidenschaft.

Unvergessliche Abende in der Karibik – und nur Sie, als Gast der EUROPA 2, sind live und exklusiv dabei!

Max Herre & Freunde an Bord!

"Talk 2 Christiansen" - das Diskussionsformat mit Sabine Christiansen:

Die Brics-Staaten Brasilien, Russland, Indien, China und Südafrika wollen die westlich geprägte Weltordnung ablösen. Aber wie, das wissen sie selbst noch nicht.   

Zu Beginn war es nur eine Abkürzung, 2001 erfunden von dem Goldman-Sachs-Ökonomen Jim O'Neill: Brics.  
Sie stand für die Anfangsbuchstaben von Brasilien, Russland, Indien, China und (seit 2010) auch Südafrika – fünf aufstrebende Länder, die seit Anfang des Jahrtausends eine rasante Entwicklung genommen haben und auf die heute mit ihren 42 Prozent der Weltbevölkerung 24,5 Prozent des Weltsozialprodukts und 17 Prozent des Welthandels entfallen. Seit 2006 versuchen sie, ihr politisches Gewicht zu bündeln, den westlichen Einfluss auf die nach dem Zweiten Weltkrieg entstandene Weltfinanzordnung zurückzudrängen und den eigenen Einfluss zu verstärken. Aus aufstrebenden Märkten sollten aufstrebende Mächte werden. Die BRIC-Staaten galten lange als Herausforderer des westlichen Wohlstands. Mittlerweile ist es fraglich, ob sie ihrer Rolle gerecht werden.  

Die bekannte TV-Journalistin Sabine Christiansen präsentiert Ihnen hochrangige Redner aus Politik und Wirtschaft und der Finanzwelt zu diesem Thema. Vorträge und Diskussionen finden simultan live in deutsch und englischer Sprache statt.

"Talk 2 Christiansen" - das Diskussionsformat mit Sabine Christiansen:

Regina Halmich, Profiboxerin

Regina Halmich wurde 1976 in Karlsruhe geboren. Sie wuchs in Karlsruhe auf und erlernte den Beruf der Rechtsanwaltsgehilfin. Ihre sportlichen Ambitionen begann Sie elfjährig mit Judo. Drei Jahre später wechselte sie zu Karate und Kickboxen, später dann zum Boxen. Als Amateurboxerin wurde sie 3 mal deutsche Meisterin und 1994 auch Europameisterin. Ihre Profikarriere setzte Sie im Super-Fliegengewicht und Fliegengewicht fort. Regina Halmich bestritt in Ihrer Karriere 56 Profikämpfe, davon 48 Weltmeisterschaftskämpfe, von denen Sie 46 gewann, nur einen verlor und einmal ein Unentschieden hinnehmen musste. Am 30. November 2007 trat sie vor 8,8 Millionen Zuschauern mit einem Sieg als Weltmeisterin ab. Seit dem Ende ihrer Box-Karriere arbeitet Regina Halmich gelegentlich als Co-Moderatorin, engagiert sich im sozialen Bereich für den Verein Weisser Ring und ist Schirmherrin beim Deutschen Olympischen Sportbund für die Aktion "Gewalt gegen Frauen - nicht mit uns."

Regina Halmich, Profiboxerin

Sven Ottke, Profiboxer, Spitzname "Das Phantom"

Sven Ottke wurde 1967 in Berlin geboren. Er wuchs in Berlin auf und ging mit 14 Jahren zum Spandauer BC 26 Berlin, um das Boxen zu lernen. Bereits 2 Jahre später, im Alter von 16 Jahren, wurde er Deutscher Meister in der Juniorenklasse. Nach der Schule lernte er zuerst Stuckateur, später absolvierte er auch noch eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Insgesamt gewann Sven Ottke elf deutsche Meistertitel, nach an 3 Olympischen Spielen teil und wurde 1989 bei der Weltmeisterschaft  in Moskau als 21-Jähriger Bronzemedaillengewinner. 1997 wechselte Sven Ottke ins Profilager und gewann alle 34 Profikämpfe, immer Ulli Wegner als Trainer an seiner Seite. Am 27. März 2004 trat er mit einem Sieg nach 23 erfolgreichen Titelverteidigungen als ungeschlagener Weltmeister ab. Sven Ottke hat 3 Kinder, spielt leidenschaftlich Golf und hat eine Leidenschaft für das Langstreckenlaufen.

Sven Ottke, Profiboxer, Spitzname "Das Phantom"