Mit MS EUROPA 2 von Miami nach Miami

Mit der EUROPA 2 rund um Südamerika.

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Südamerika ist ein unbeschreiblich faszinierender Kontinent. Um ihn mit all seinen Reichtümern zu erleben, können Sie mit der EUROPA 2 auf luxuriöse Entdeckerfahrt gehen. Kombinieren Sie alle fünf Südamerika-Routen mit-einander (EUX1501 bis EUX1505), und freuen Sie sich auf unvergessliche Tage und Momente. Und auf einen attraktiven Kombibonus in Höhe von € 5.000 sowie weitere exklusive Privilegien, zum Beispiel einen Limousinenservice* bei der An- und Abreise. Für spektakuläre Entdeckungen an den schönsten Küsten Südamerikas steht Ihnen bei Buchung der gesamten Kombination ein persönliches Ausflug-guthaben in Höhe von € 1.800 zur Verfügung. Sie können es zum Beispiel für begleitete Aktivitäten einsetzen – vom Ausflug ins sagenumwobene Machu Picchu bis zur Katamaranfahrt über den Allerheiligensee in Chile. Oder möchten Sie Südamerika ganz individuellent-decken? Dann nutzen Sie Ihr Guthaben, um sich ein privates Reise-Arrangement vom Reise Concierge Service organisieren zu lassen.


von Miami nach Miami

Reisezeitraum:vom 03.01.2015 bis 19.03.2015 (76 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX150105

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Ihre exklusiven Vorteile im Überblick:

  • Kombibonus in Höhe von € 5.000 (statt € 4.100 bei Einzelkombination der Reisen).
  • Ausflugsguthaben im Wert von € 1.800 zur freien Verfügung.
  • Limousinenservice: bequeme An- und Abreise zwischen Ihrem Wohnort und dem Flughafen.*
  • Kostenlose Nutzung des kompletten Wäsche-reiservice (Reinigung, Wäscherei, Bügeln) während der gesamten Reise.
  • Abholung und Rücklieferung Ihres Reise- gepäckes von/zu Ihrem Wohnort zu/von ausgewählten deutschen Flughäfen durch TEfra Travel Logistics GmbH.*
  • Ein zusätzliches Gepäckstück pro Person ana-log der gebuchten Beförderungsklasse.*

* Bei Buchung des An- und Abreisearrangements über Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH inklusive Flügen. Für den Limousinenservice gilt eine maximale Entfernung zwischen Heimatort und Flughafen von 150 Kilometern

 

 

Reiseverlauf

Sa, 03.01.2015

Linienflug von Deutschland nach Miami und Transfer zur Einschiffung
Miami/Florida/USA

So, 04.01.2015

Key West/Florida/USA, 9.00 – 18.00 Uhr

Am Horizont verabschiedet Sie die Skyline von Miami, vor Ihnen liegen farbenfrohe Tage. Schon das lebhafte Key West begeistert mit Kult gewordenen Bars wie dem Sloppy Joe und pittoresken Holzhäusern. Lassen Sie sich vom traditionellen Conch Tour Train* durch den legendären Ort fahren, oder schweben Sie beim Parasailing* bis zu 200 Meter über dem türkisblauen Ozean.

Mo, 05.01.2015

Entspannung auf See

Di, 06.01.2015

Playa del Carmen/Mexiko , 7.00 – 10.00 Uhr
Cozumel/Mexiko, 11.30 – 20.30 Uhr

In Playa del Carmen haben Sie die Möglichkeit, für einen von zwei spektakulären Tagesausflügen von Bord der EUROPA 2 zu gehen (Wiedereinstieg in Cozumel): In Chichen Itza* besichtigen Sie atemberaubende Stätten der Maya, in deren Zentrum die gewaltige Pyramide des Kukulkan zahlreiche geheimnisvolle Bauwerke überragt. Ebenso rätselhaft erscheinen die verwitterten Tempel von Tulum*, das neben Einblicken in vergangene Kulturen auch eine herrliche Aussicht auf die Weite des Meeres gewährt. Alternativ bieten sich Ihnen in Cozumel unvergessliche Erlebnisse, wenn Sie sich von Delfinen* durch das Wasser ziehen lassen oder im durchsichtigen Kajak* über Korallenriffe gleiten.

Mi, 07.01.2015

Belize/Belize , 12.30 – 21.00 Uhr

Am nächsten Tag folgen Sie dem Ruf der Maya nach Belize und zur antiken Ruinenstadt Altun Ha*, die von dichtem Dschungel umgeben ist. Oder Sie entscheiden sich für ein Propellerboot-Abenteuer* und beobachten in der Almond Hill Lagoon mit etwas Glück weidende Manatis.

Do, 08.01.2015

Puerto Cortes/Honduras, 7.00 – 21.00 Uhr

Auf die faszinierenden Spuren der Maya begeben Sie sich ein weiteres Mal von Puerto Cortes aus, wenn Sie die Ruinen von Copan* besichtigen. Die gewaltige Stufenpyramide, deren rund 2.500 Hieroglyphen von alten Herrschern berichten, zeugt vom kulturellen Reichtum längst vergangener Zeiten.

Fr, 09.01.2015

Coxen Hole Port/Roatan/Islas de la Bahia/Honduras , 7.00 – 14.00 Uhr

Traumhafte Stunden, die Sie ganz nach Ihren Wünschen gestalten, erwarten Sie in Coxen Hole Port auf Roatan – etwa mit einem Besuch des Botanischen Gartens, beim Tagträumen am feinsandigen Strand oder beim Schnorcheln am Korallenriff.

Sa, 10.01.2015

Entspannung auf See

So, 11.01.2015

Puerto Limon/Costa Rica, 7.00 – 18.00 Uhr

Ihr Tor zu den Naturwundern von Costa Rica ist Puerto Limon. Orchideen und Wasserhyazinthen blühen entlang der Tortuguero-Kanäle*, und mit etwas Glück können Sie Kapuzineräffchen und Kormorane erspähen. Auch die Landschaftsfahrt in den Regenwald* führt Sie in die vielfältige Pflanzenwelt und zum Skywalk in den Baumkronen der Urwaldriesen.

Mo, 12.01.2015

Entspannung auf See

Di, 13.01.2015

Cartagena/Kolumbien, 8.00 – 19.00 Uhr

Eine koloniale Schönheit entdecken Sie am übernächsten Reisetag in Cartagena. Die Altstadt* ist UNESCO-Weltkulturerbe und beeindruckt mit bunten Fassaden und kopfsteingepflasterten Gassen. Liebevoll restaurierte Gebäude verbreiten eine nostalgische Stimmung, die Sie auch auf der Nachbildung einer spanischen Galeone* spüren, mit der Sie durch den Naturhafen fahren.

Mi, 14.01.2015

Entspannung auf See

Do, 15.01.2015

Willemstad/Curacao/Niederl.?Antillen/Niederlande, 7.00 – 18.00 Uhr

Nach einem entspannten Tag auf See erreichen Sie Willemstad, ein holländisches Kronjuwel unter Palmen. Genießen Sie das karibische Flair, das durch die romantischen Gassen weht, bei einem Stadtrundgang*, unternehmen Sie eine Inselfahrt* zum Boca-Tabla-Nationalpark, oder tauchen Sie beim Schnorcheln* in die Unterwasserwelt ab.

Fr, 16.01.2015

Islas Los Roques/Venezuela , 7.00 – 18.00 Uhr

Der Archipel Islas Los Roques besteht aus ca. 42 Inseln, die zusammen den Nationalpark Los Roques bilden. Umgeben wird der Archipel von einem der größten Barriere Riffe der Welt und ist Heimat einer Vielzahl von Vögeln und Meerstieren. Palmen gesäumte Traumstrände und die berauschende Unterwasserwelt laden zum Baden und Erholen ein.

Sa, 17.01.2015

La Guaira (Caracas)/Venezuela, 5.00 - 21.00 Uhr

So, 18.01.2015

Oranjestad/Aruba/Niederl. Antillen/Niederlande, 12.00 – 18.00 Uhr

Ihr erstes Ziel erreichen Sie am nächsten Tag mit den weißen Stränden von Oranjestad. Eine Wanderung führt Sie in den Arikok-Nationalpark* mit Kakteenfeldern, bizarr verformten Divi-Divi-Bäumen und imposanten Felsformationen. Oder Sie erkunden bei einem Schnorchelabenteuer* die prachtvolle Unterwasserwelt.

Mo, 19.01.2015

Entspannung auf See

Di, 20.01.2015

Tagespassage Panamakanal
Panama/Panama , Ankunft gegen Abend

Ein unvergessliches Erlebnis, das Sie von Bord der EUROPA 2 aus genießen können, ist die Tagespassage durch den legendären Panamakanal.

Mi, 21.01.2015

Panama , Abfahrt 18.00 Uhr

Mittelamerikas quirliges Zentrum, Panama, zeigt sich voller Gegensätze: Inmitten des historischen Casco Viejo* öffnet sich die Aussicht auf Wolkenkratzer, die natürliche Vielfalt des Parque Natural Metropolitano* wächst bis in die Hauptstadt hinein, und an den Miraflores- Schleusen* bieten die Containerschiffe ein beeindruckendes Schauspiel.

Do, 22.01.2015

Entspannung auf See

Fr, 23.01.2015

Manta/Ecuador, 7.00 – 19.00 Uhr

Am Tag darauf folgen Sie dem Küstenverlauf Richtung Süden bis nach Manta – Ihr Ausgangspunkt für Ausflüge zu den Reichtümern Ecuadors. Ein Kleinod ist der Machalilla-Nationalpark*. Gehen Sie in reizvollen Buchten, dichten Mangroven und urwüchsigen Nebelwäldern auf Entdeckungsreise.

Sa, 24.01.2015

Entspannung auf See

So, 25.01.2015

Salaverry/Peru, 8.00 – 14.00 Uhr

Ein Flug nach Quito* bringt Sie in die höchstgelegene Hauptstadt der Welt: Auf 2.850 Metern begeistert das UNESCO-Weltkulturerbe mit einem fantastischen Blick auf verschneite Vulkanhänge und lockt zum Spaziergang durch die pittoreske Altstadt. Nach einem Seetag lädt Sie anschließend die charmante Kolonialstadt Salaverry unter blumengeschmückten Balkonen ein, in die präkolumbianische Zeit einzutauchen: Zu ihrer Blütezeit lebten rund 100.000 Menschen in den labyrinthartigen Gassen der Lehmziegelstadt Chan Chan*. Noch weiter in die Vergangenheit führen Sie die kunstvollen Malereien und Friese der Sonnenund Mondpyramide* im Moche-Tal.

Mo, 26.01.2015

Callao (Lima)/Peru, 7.30 – 20.00 Uhr

In der Hafenstadt Callao kehren Sie in die Gegenwart Perus zurück: Entdecken Sie bei der Rundfahrt durch Lima* (01) sowohl das moderne Gesicht der Hauptstadt als auch das spanische Erbe rund um die Plaza de Armas. Alternativ erkunden Sie vor den Toren der Stadt die Ruinen von Pachacamac*, einer uralten Kultstätte der Inka. Wer den legendären „Nabel der Welt“ erforschen möchte, verlässt die EUROPA 2 für zwei Nächte (Wiedereinstieg in Matarani) und widmet sich den Geheimnissen der sagenhaften Ruinenstadt Machu Picchu*.

Di, 27.01.2015

Entspannung auf See

Mi, 28.01.2015

Matarani/Peru, 7.00 – 20.00 Uhr

Oder Sie bleiben bis Matarani an Bord und können die weiße Stadt von Arequipa* besuchen. Den Namen verdankt das UNESCO-Weltkulturerbe herrlichen Bauten wie der Kathedrale aus weißem Vulkangestein. Paradiesisch vielfältig präsentiert sich in der Lagune von Mejia* die Tierwelt, die Sie mit etwas Glück von den Plattformen erspähen.

Do, 29.01.2015

Arica/Chile, 6.00 – 18.00 Uhr

Auch Ihr nächstes Ziel überrascht mit üppiger Natur: Von Arica ist es nicht weit bis in den Lauca-Nationalpark*. Freuen Sie sich auf die grandiose Kulisse des sich im Lago Chungara spiegelnden Vulkans. Als Alternative erkunden Sie im Azapa-Tal* geheimnisvolle Geoglyphen.

Fr, 30.01.2015

Entspannung auf See

Sa, 31.01.2015

Isla Damas/Chile (Zodiaccruising) , 10.00 – 15.00 Uhr

Faszination pur verspricht auch die Isla Damas, wenn Sie sich mit den Zodiacs der felsigen Heimat von Kormoranen, Pinguinen und Seelöwen nähern, bevor Ihre Reise am nächsten Morgen in Valparaiso zu Ende geht.

So, 01.02.2015

Valparaiso/Chile, 6.00 - 18.00 Uhr

Mo, 02.02.2015

Entspannung auf See

Di, 03.02.2015

Puerto Montt/Chile, 8.30 – 18.00 Uhr

Lassen Sie die Lichter von Valparaiso hinter sich, und erleben Sie einen ersten Tag auf See, bevor Sie die Naturwunder von Puerto Montt erreichen. Mit sattgrünen Wiesen, schimmernden Bergseen und schneebedecken Gipfeln breitet sich die „Schweiz Chiles“ vor den Toren der Stadt aus. Genießen Sie das Rauschen der Petrohue-Wasserfälle*, die türkisfarben über die Felsen stürzen. Herrliche Panoramablicke auf bewaldete Vulkanhänge bieten sich Ihnen bei einer Bootsfahrt auf dem tiefblauen Lago Todos los Santos* ebenso wie bei einer Kajaktour* auf dem Llanquihue-See.

Mi, 04.02.2015

Entspannung auf See

Do, 05.02.2015

Kreuzen entlang Pio-XI-Gletscher, 18.00 – 19.00 Uhr
(Seno Eyre)/Chile

Nicht weniger spektakulär präsentiert sich Ihnen Ihr nächstes Ziel: Die Eismassen des mächtigen Pio-XI-Gletschers wandern täglich tiefer in den Fjord.

Fr, 06.02.2015

Kreuzen in der Magellanstraße, ca. 10.00 Uhr

Durch verzweigte Wasserwege und vorbei an kleinen Inseln führt Ihre Reise entlang der Magellanstraße bis nach Punta Arenas.

Sa, 07.02.2015

Punta Arenas/Chile, 6.00 – 24.00 Uhr

Patagoniens älteste Stadt blickt stolz auf ihr viktorianisches Erbe, das Sie beim Bummeln individuell erkunden können. Von hier aus erreichen Sie den überwältigenden Torres-del-Paine-Nationalpark*, wo Sie mit etwas Glück Nandus und Guanakos beobachten. Oder Sie besuchen die Pinguinkolonie in der Otway-Bucht*, während Abenteurer unvergessliche Eindrücke beim Canopy* erwarten: Der Schwebeflug über die Baumkronen eröffnet einen sensationellen Ausblick über die Magellanstraße.

So, 08.02.2015

Kreuzen entlang des Garibaldi-Gletschers/Chile, 15.00 – 18.00 Uhr
Ushuaia/Argentinien, Ankunft 22.00 Uhr

Schroffe Felsen säumen die Ufer des Beaglekanals, dessen überwältigender Höhepunkt der Garibaldi-Gletscher ist: Seine Eismassen leuchten in strahlendem Blau.

Mo, 09.02.2015

Ushuaia, Abfahrt 18.00 Uhr

Am Abend begrüßt Sie Ushuaia, Hauptstadt der Provinz Tierra del Fuego und selbst ernannte südlichste Stadt der Welt. Mehr über ihre Geschichte erfahren Sie im ehemaligen „Gefängnis“ Museo Presidio. Auf einer Katamaranfahrt durch den Beaglekanal* machen Sie unter anderem einen Abstecher zur Seelöweninsel, die mit etwas Glück interessante Begegnungen mit der heimischen Tierwelt ermöglicht, zu der auch Magellan-Kormorane zählen. Mitten durch den Feuerland-Nationalpark fährt die Schmalspurbahn Ferrocarril Austral Fueguino*, vorbei an schroffen Felsen, stillen Seen und märchenhaften Wäldern bis zum „Ende der Welt“.

Di, 10.02.2015

Kreuzen entlang Kap Hoorn/Chile, 7.00 – 13.00 Uhr

Der nächste Morgen hält dann eines der größten Seefahrererlebnisse bereit: Wo die Wellen des Pazifiks und des Atlantiks ineinanderfließen, passiert die EUROPA 2 das legendäre Kap Hoorn.

Mi, 11.02.2015
- Do, 12.02.2015

Entspannung auf See

Fr, 13.02.2015

Puerto Madryn/Argentinien, 7.00 – 20.00 Uhr

Zwei entspannte Seetage liegen vor Ihnen, bevor Sie Puerto Madryn erwartet, das Mitte des 19. Jahrhunderts von walisischen Siedlern gegründet wurde. Die Halbinsel Valdes* gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe. Das Naturreservat fasziniert mit seiner Vogelwelt, und bei Punta Norte stehen die Chancen gut, dass Sie See-Elefanten beobachten können. Während des Besuches einer Estancia* lernen Sie das ursprüngliche Leben im Hinterland kennen. Genießen Sie hier bei einem Barbecue mit Blick auf die grasenden Viehherden echte Gaucho-Romantik. Auf einer Wanderung entlang der Küste* spüren Sie noch einmal das besondere Flair dieses abgelegenen Teiles der Welt, bevor Sie nach zwei abschließenden Seetagen in Buenos Aires wieder gen Heimat aufbrechen.

Sa, 14.02.2015
- So, 15.02.2015

Entspannung auf See

Mo, 16.02.2015

Buenos Aires/Argentinien, Ankunft 6.00 Uhr

Tangoklänge begleiten Sie durch Buenos Aires, wenn Sie in das Treiben der lebhaften Metropole eintauchen oder das wunderbare Alto Palermo entdecken. Alternativ gleiten Sie bei einer Bootsfahrt durch das Tigre-Delta* oder genießen auf einer traditionellen Estancia* argentinisches Landleben.

Di, 17.02.2015

Buenos Aires, Abfahrt 20.00 Uhr

Mi, 18.02.2015

Montevideo/Uruguay, 7.00 – 13.00 Uhr
Punta del Este/Uruguay , Ankunft 20.00 Uhr

Am nächsten Tag ist Uruguays Hauptstadt Montevideo Ihr Gastgeber. Eine Stadtrundfahrt* führt Sie über die Avenida 18 de Julio und stellt Ihnen auf der monumentalen Plaza Independencia im Artigas-Mausoleum den berühmten Freiheitskämpfer vor. Von hier aus bietet sich ein Rundgang durch die Altstadt* an. Wissenswertes über den Weinanbau des Landes erfahren Sie beim Besuch eines Weingutes* – natürlich inklusive Verkostung.

Do, 19.02.2015

Punta del Este , Abfahrt 14.00 Uhr

Am Abend macht die EUROPA 2 vor dem mondänen Punta del Este fest, einem der exklusivsten Badeorte Südamerikas. Kunstfreunde kommen hier im Ralli-Museum*, das unter anderem Skulpturen von Salvador Dalí zeigt, auf ihre Kosten, während Naturliebhaber eine Bootsfahrt zur Seelöweninsel* unternehmen können, wo eine der größten Kolonien des Kontinentes lebt.

Fr, 20.02.2015

Entspannung auf See

Sa, 21.02.2015

Itajai/Brasilien, 8.00 – 17.00 Uhr

Dem Erbe deutscher Einwanderer begegnen Sie von Itajai aus in Blumenau*, das mit Fachwerkhäusern und Biergärten überrascht. Einzigartig ist auch die Drahtseilbahn in Camboriu*, die den Parque Unipraias mitten im Regenwald mit dem Strand Laranjeiras verbindet.

So, 22.02.2015

Ilhabela/Ilha de Sao Sebastiao/Brasilien , 12.00 – 19.00 Uhr

Anschließend lockt Ilhabela, die größte Insel Brasiliens, zu einer Fahrt mit dem Segelschoner zum Strand* oder zu einer Jeeptour* durch den artenreichen Regenwald im Herzen der Insel.

Mo, 23.02.2015

Rio de Janeiro/Brasilien, Ankunft 9.30 Uhr

Die pure Lebensfreude erwartet Sie am nächsten Morgen: Drei Tage lang bleiben Sie mit der EUROPA 2 in Rio de Janeiro unter dem Zuckerhut. Eine Seilbahn bringt Sie auf einer Stadtrundfahrt* durch das historische Zentrum zum Gipfel des legendären Wahrzeichens. Ebenso atemberaubend ist der Blick über die Bucht auf dem Corcovado*. Hier steht die weltbekannte Christus-Statue, die jeden Besucher mit offenen Armen empfängt. Noch höher hinaus geht es beim Helikopterflug über die Stadt*. Fantastische Perspektiven, die sich Ihnen auch im üppigen Tijuca-Regenwald* bieten. Und natürlich darf der Besuch einer typischen Churrascaria* nicht fehlen.

Di, 24.02.2015

Rio de Janeiro

Mi, 25.02.2015

Rio de Janeiro, Abfahrt 19.00 Uhr

Do, 26.02.2015

Armacao dos Buzios/Brasilien , 8.00 – 18.00 Uhr

Ein entspanntes Kontrastprogramm zu Rio de Janeiro erwartet Sie in Armacao dos Buzios und Umgebung*. Das kleine Fischerdorf lädt mit exklusiven Boutiquen und Bars zum Shoppen und Verweilen ein. Oder Sie erkunden die artenreiche Unterwasserwelt bei einem besonderen Schnorchelerlebnis*.

Fr, 27.02.2015

Entspannung auf See

Sa, 28.02.2015

Ilheus/Brasilien, 8.00 – 18.00 Uhr

Der Reichtum von Ilheus gründete einst auf dem Handel mit Kakao. Auf den Spuren der Kakaobarone* gibt Ihnen die koloniale Altstadt Einblicke in die Geschichte. Die natürlichen Schätze begegnen Ihnen auf einer Safari durch den Regenwald*: Wandern Sie über Urwaldpfade und Hängebrücken durch den dichten Dschungel. Alternativ führt Sie eine Kanufahrt auf dem Rio de Contas* in das Hinterland.

So, 01.03.2015

Salvador/Brasilien, 7.00 - 18.00 Uhr

Mo, 02.03.2015

Entspannung auf See

Di, 03.03.2015

Recife/Brasilien, 7.00 – 18.00 Uhr

Von Salvador aus erreichen Sie nach einem entspannten Tag auf See Recife, wo bunte Kachelfassaden, klassizistische Palacios und holländische Giebeldächer von der bewegten Zeit als Kolonialstadt erzählen. Ein Abstecher nach Olinda* führt Sie in das barocke Künstlerstädtchen, das UNESCO-Weltkulturerbe ist. Oder Sie fahren mit dem Geländewagen zum Geierwasserfall*.

Mi, 04.03.2015

Entspannung auf See

Do, 05.03.2015

Fortaleza/Brasilien, 7.00 – 18.00 Uhr

Am nächsten Tag erwartet Sie Fortaleza, dessen weitläufige Sandstrände zum Sonnenbaden einladen. Bummeln Sie die Promenade entlang, oder entspannen Sie sich am Cumbuco-Strand*. Bei einer Wanderung am Morro Branco* erkunden Sie die bizarre Mondlandschaft aus farbig leuchtenden Sanddünen und Canyons.

Fr, 06.03.2015

Entspannung auf See

Sa, 07.03.2015

Ilha do Maranhao/Sao Luis/Brasilien, 7.00 – 13.00 Uhr

In Sao Luis, Hauptstadt der Ilha do Maranhao, steht die denkmalgeschützte Architektur im Centro Historico hingegen ganz im Zeichen der alten Portugiesen. Spazieren Sie über das Kopfsteinpflaster, bewundern Sie die kunstvollen Azulejos, und probieren Sie im Schatten schmiedeeiserner Balkone einen Cafezinho.

So, 08.03.2015

Entspannung auf See

Mo, 09.03.2015

Iles du Salut/Franz.-Guayana , 8.00 – 17.00 Uhr

Mit ihrer Geschichte als französische Strafkolonie faszinieren am übernächsten Tag die Iles du Salut. Die teilweise von tropischen Pflanzen überwucherten Gemäuer geben noch heute einen guten Eindruck vom kargen Leben der Gefangenen.

Di, 10.03.2015

Entspannung auf See

Mi, 11.03.2015

Scarborough/Tobago/Trinidad und Tobago, 8.00 – 18.00 Uhr

Mit karibischer Bilderbuchkulisse verzaubert Sie Tobago. Starten Sie in Scarborough mit dem Jeep ins Hinterland*, oder gleiten Sie mit dem Glasbodenboot* über das Korallenriff. Entspannung pur verheißen die Palmen von Pigeon Point Beach*, während Sie bei einer Regenwaldwanderung* die heimische Flora und Fauna erkunden.

Do, 12.03.2015

Bridgetown/Barbados, 8.00 – 17.00 Uhr

Eine Welt in den schönsten Blautönen öffnet sich Ihnen in Bridgetown, dessen Altstadt seit Kurzem zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Inselfahrt* zum Farley Hill bringt Sie sowohl der englischen Kolonialgeschichte als auch den Naturschönheiten von Barbados näher. Oder Sie starten zur Katamaranfahrt und Schnorcheltour* in die Lagunen und begegnen mit etwas Glück Wasserschildkröten. Auf Tauchstation können Sie auch mit einem modernen Panorama-U-Boot* gehen.

Fr, 13.03.2015

Gustavia/St.-Barthélemy/Inseln über dem Winde/Frankreich , 15.00 – 20.00 Uhr

Ein besonderes Kleinod ist St.-Barth mit seiner liebenswerten Hauptstadt Gustavia. Ein Inselüberblick* lüftet die Geheimnisse des mondänen Rückzugsortes der Prominenten, oder Sie genießen bei einem Segeltörn* das unvergleichliche Flair.

Sa, 14.03.2015

Road Town/Tortola/Brit. Jungferninseln/Großbritannien 7.00 – 14.00 Uhr

Mit westindischem Charme empfängt Sie am nächsten Morgen Road Town. Auf dem benachbarten Virgin Gorda* hat die Natur mit „The Bath“ ein Paradies auf Erden geschaffen: In märchenhaften Felsengrotten glitzert das Meer in der Sonne.

So, 15.03.2015

Entspannung auf See

Mo, 16.03.2015

Grand Turk/Turks- und Caicosinseln/Großbritannien, 7.00 – 17.00 Uhr

Ein Rundflug* erlaubt Ihnen einen grandiosen Überblick über die verstreuten Britischen Jungferninseln, zu denen auch Jost Van Dyke zählt – Ihr Ziel für einen herrlichen Strandspaziergang.

Di, 17.03.2015

Entspannung auf See

Mi, 18.03.2015

Miami/Florida/USA, Ankunft 6.00 Uhr
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Do, 19.03.2015

Ankunft in Deutschland

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede