Mit MS EUROPA 2 von Valletta nach Piräus (Athen)

Der Zauber der Ägäis

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Die Kreuzritterfestung von Valletta verabschiedet Sie auf Malta und Sie nehmen Kurs auf die tiefblaue Ägäis mit ihren malerischen Buchten und Inseln. Gewinnen Sie in Gythion in den Tropfsteinhöhlen von Dirou* Einblicke in die Jungsteinzeit oder erleben Sie auf Kreta die minoische Geschichte. In Didyma und Milet* besuchen Sie die imposantesten Orakelstätten der Region und auf einer Landrover-Safari* zeigt sich Ihnen Kreta vielseitig. Kreuzen Sie vor Bodrum mit einer traditionellen Holzyacht oder bummeln Sie auf Mykonos durch die engen Gassen der Stadt. Den Abschluss Ihrer Reise bilden die eindrucksvollen Ruinen von Mykene und Epidaurus* mit dem berühmten Löwentor, bevor Ihre Reise im lebhaften Hafen von Piräus zu Ende geht.


von Valletta nach Piräus (Athen)

Reisezeitraum:vom 30.08.2014 bis 06.09.2014 (8 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX1426

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Farbenspiele im Untergrund: die Höhlen von Dirou* bei Gythion.
  • Grüße aus der Antike: Mykene*, Epidaurus* und Korinth*.
  • Die Kykladen wie aus dem Bilderbuch: auf Mykonos den Sonnenuntergang genießen.
  • Kreta aktiv erkunden: Wanderung* entlang der Küste oder Kajaktour* zur Insel Spinalonga
  • An Bord: Aristoteles & Co. – Vortrag über die Philosophie der Antike.

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Sa, 30.08.2014

Linienflug von Deutschland nach Malta und Transfer zur Einschiffung
Valletta/Malta, Abfahrt 22.00 Uhr

Hinter Ihnen bleibt die Kreuzritterfestung von Valletta zurück, vor Ihnen liegen entspannte Tage zwischen Griechenland und der Türkei.

So, 31.08.2014

Entspannung auf See

Mo, 01.09.2014

Gythion/Peloponnes/Griechenland , 7.00 – 13.30 Uhr

Zum Auftakt erreichen Sie Gythion, eine lebendige Hafenstadt mit bezauberndem Flair. Flanieren Sie entlang der Hafenpromenade mit Cafés und urigen Tavernen, schlendern Sie durch malerische Gassen, oder erkunden Sie die faszinierenden Sehenswürdigkeiten der Umgebung. Die Tropfsteinhöhlen von Dirou*, erst in den 50er-Jahren des vorigen Jahrhunderts entdeckt, ermöglichen Ihnen tiefe Einblicke in die Jungsteinzeit. Oder Sie besuchen Mistras*, eine byzantinische Ruinenstadt mit herrlichem Blick ins Tal und auf das gleichnamige Dorf.

Di, 02.09.2014

Agios Nikolaos/Kreta/Griechenland, 8.00 – 18.00 Uhr

Am nächsten Tag erwartet Sie Agios Nikolaos auf Kreta, ein ehemaliges Fischerstädtchen, in dessen Mitte der Voulismeni-See eine reizvolle Kulisse bildet. Nicht weit entfernt liegen die Relikte der minoischen Kultur mit dem legendären Palast von Knossos*. Eine Landrover-Safari* führt Sie teils offroad in die wildromantische Bergregion und zum idyllischen Dorf Kroustas. Hier können Sie ein typisch griechisches Kaffee-Frappé genießen.

 

TEENSAUSFLUG: Auf Schnitzeljagd durch Arolithos* lernt ihr das traditionelle Dorf auf Kreta kennen. Unterwegs macht ihr halt an besonderen Orten, beantwortet Fragen und kommt mit jeder richtigen Antwort der Rätsellösung ein Stück näher.

Mi, 03.09.2014

Bodrum/Türkei, 8.00 – 18.00 Uhr

In Bodrum betreten Sie vor dem Panorama des fernen Taurusgebirges türkischen Boden. Die Stadt wurde auf den Ruinen der antiken Siedlung Halikarnassos errichtet, deren Mausoleum zu den klassischen sieben Weltwundern zählte. Wahrzeichen von Bodrum ist die Burg St. Peter, nur einer der Höhepunkte Ihres Rundganges* durch die Stadt. Mit Didyma und Milet* entdecken Sie eine der imposantesten Orakelstätten Kleinasiens und das „Manhattan der Antike“. Alternativ verbringen Sie Ihren Tag in Bodrum mit einer Bootsfahrt von Bucht zu Bucht*. Auf einer Gulet, einer traditionellen Holzyacht, kreuzen Sie vor der Küste, legen Badestopps an den schönsten Plätzen ein und lassen die Seele baumeln.

 

KINDERAUSFLUG: Von Bodrum aus machen wir uns auf den Weg zum Besuch im Kürbisflaschendorf*, dessen Bewohner berühmt sind für ihre kunstvoll bemalten Kürbisflaschen. Zusammen mit einer Familie aus dem Dorf können wir unsere eigenen Flaschen bemalen.

Do, 04.09.2014

Delos/Kykladen/Griechenland, 7.00 – 13.00 Uhr
Mykonos/Kykladen/Griechenland , 14.30 – 21.00 Uhr

Ein Griechenland wie aus dem Bilderbuch wird Sie auf den Kykladen verzaubern. Delos ist UNESCO-Weltkulturerbe und beherbergt das ausgedehnteste Grabungsgelände der Hellenen. Vom Hafen aus führt eine Prachtstraße zum Heiligtum Apollos.
Ebenso legendär wie schön ist Mykonos. Die schneeweißen Kubus-Häuser, die alten Windmühlen und die einzigartige Atmosphäre ziehen unter anderem Stars wie Sharon Stone oder Mick Jagger an. Bummeln Sie durch die engen Gassen von Mykonos-Stadt, vorbei an schicken Boutiquen, gemütlichen Bars und stimmungsvollen Innenhof-Restaurants.

Fr, 05.09.2014

Nauplia/Peloponnes/Griechenland , 8.00 – 19.00 Uhr

Ihr nächstes Ziel ist der reizvolle Ort Nauplia auf dem Peloponnes. Unvergessliche Momente erwarten Sie: Fahren Sie durch den schmalen Kanal von Korinth*, und besuchen Sie den Apollotempel im alten Korinth*. Oder begeben Sie sich auf die Spuren von Heinrich Schliemann, und erforschen Sie die eindrucksvollen Ruinen von Mykene* und Epidaurus*, unter anderem das berühmte Löwentor und eines der besterhaltenen griechischen Theater, dessen Lage und Akustik atemberaubend sind.

Sa, 06.09.2014

Piräus (Athen)/Griechenland, Ankunft 6.00 Uhr
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Für Sonnenhungrige bietet sich ein Aufenthalt am Tolo-Strand* an: Schwimmen und Entspannung bilden den herrlichen Ausklang Ihrer Reise, die im lebhaften Hafen von Piräus zu Ende geht.

*?Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A VALLETTA - UNESCO-WELTKULTURERBE

28.08.2014

Linienflug Deutschland – Malta

Transfer ins Hotel Hilton in St. Julians; zwei Übernachtungen mit Frühstück.

29.08.2014

St. Julians

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Wünschen. Wie wäre es mit einer Jeepsafari auf der beschaulichen Schwesterinsel Gozo oder einem Ausflug nach Mdina, der alten Hauptstadt Maltas?

- 30.08.2014

St. Julians

Bei einem Rundgang mit Mittagessen besuchen Sie die Altstadt von Valletta und genießen den Blick von den Barracca-Gärten auf den Hafen. Am Nachmittag erfolgt dann die Einschiffung auf die EUROPA 2.


NACHPROGRAMM A: ATHEN - STADT DER ANTIKE

06.09.2014

Piräus

Ein Stadtrundgang mit Mittagessen führt Sie zu den klassischen Höhepunkten Athens. Neben dem Besuch der antiken Akropolis spazieren Sie durch die verwinkelten Gassen der Altstadt, der sogenannten Plaka, mit zahllosen Boutiquen und Cafés. Eine Übernachtung mit Frühstück im First-Class- Hotel Ihrer Wahl: dem modernen Hotel Hilton im Stadtteil Kolonaki oder dem traditionellen Hotel Grande Bretagne am Syntagma-Platz, gegenüber dem Parlament.

07.09.2014

Athen

Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

Familienreise

Fischerboote schaukeln auf dem Meer, und auf der Promenade herrscht mitreißendes Treiben: Gythion begeistert mit purem Griechenland-Flair. Auch die Schätze der Antike versprechen unvergessliche Erinnerungen, etwa in Didyma und Milet* sowie auf Delos. Die berühmten Windmühlen von Mykonos bewundern und von Nauplias Festung aufs Meer blicken – weitere großartige Momente an den Küsten der Ägäis.

Details zu den Kinder-, Teens- und Familienausflügen finden Sie im Reiseverlauf unter dem jeweiligen Hafen.

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.