Mit MS EUROPA 2 von Civitavecchia (Rom) nach Valletta

Romantisches Capri und vulkanische Inseln

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

In Civitavecchia beginnt für Sie DIE GROSSE FREIHEIT. Ihr erstes Ziel ist das idyllische Bonifacio auf Korsika, bevor Sie das sardische Cagliari mit seiner Altstadt begrüßt. Darüber hinaus laden Sie hier Strände mit weißem Puderzuckersand zum Sonnenbaden ein, und von Serdiana* aus bietet sich Ihnen eine herrliche Aussicht auf die Bergwelt. Capri überrascht mit seinem Farbenmeer der Blauen Grotte, bevor Sie Lipari mit seinem italienischen Charme erwartet. Die Nachbarinsel Vulcano macht ihrem Namen alle Ehre, und auch ein Blick auf Siziliens Landschaft am Fuße des Ätna, wo Lavaströme eine bizarre Welt geschaffen haben, macht neugierig auf weitere Entdeckungen. Im malerischen Hafen von Valletta geht Ihre Reise mit vielen neuen Eindrücken zu Ende.


von Civitavecchia (Rom) nach Valletta

Reisezeitraum:vom 09.08.2014 bis 16.08.2014 (8 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX1423

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Mediterrane Inselwelten: Korsika, Sardinien und Sizilien.
  • Inbegriff der Romantik: Capri.
  • UNESCO-Weltnaturerbe mit spektakulären Landschaften: die Liparischen Inseln.
  • An Bord:

    • La Cucina Italiana – Gaumenfreuden und Gourmetworkshop
    • Eisworkshop für Kinder mit Giovanni L.
    • Gourmet-Kochkurs "5 Elemente"

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Sa, 09.08.2014

Linienflug von Deutschland nach Rom und Transfer zur Einschiffung
Civitavecchia (Rom)/Italien, Abfahrt 20.00 Uhr

Die große Freiheit beginnt für Sie in Civitavecchia vor den Toren Roms.

So, 10.08.2014

Bonifacio/Korsika/Frankreich , 7.00 – 18.00 Uhr

Ihr erstes Ziel: Bonifacio auf Korsika. Genießen Sie diese idyllische Stadt zum Beispiel im Rahmen eines Stadtrundganges*, und fahren Sie mit einer kleinen Bahn in die Oberstadt. Von der Esplanade Saint François öffnet sich Ihnen ein weiter Blick auf die Felsen der Stadt, deren Kirche Saint-Dominique mit ihrem achteckigen Glockenturm zu den wenigen gotischen Bauwerken der Insel gehört. Entdecken Sie auf einer Bootsfahrt* geheimnisvolle Grotten, die von der Brandung in die zerklüfteten Kalksteinfelsen gespült wurden. Oder erleben Sie auf einer Landschaftsfahrt zum Col de Bavella* die faszinierende Bergwelt Korsikas

Mo, 11.08.2014

Cagliari/Sardinien/Italien, 7.00 – 18.00 Uhr

Auch Cagliari auf Sardinien verspricht abwechslungsreiche Stunden entweder in der Altstadt mit Sehenswürdigkeiten wie dem Elefantenturm sowie kleinen Geschäften und Cafés oder an den feinsandigen Stränden. Ein besonderes Vergnügen im Rahmen einer Stadtrundfahrt* bietet der Bummel über den größten Fischmarkt Italiens, den Mercato di San Benedetto mit seinen zahlreichen Meeresspezialitäten. Ein Abstecher in die Umgebung bringt Sie nach Dolianova und Serdiana*. Vom einstigen Bischofssitz führt Sie die Fahrt anschließend durch eine traumhafte Hügellandschaft zu einem familiengeführten Weingut, das Sie zu einer Verkostung einlädt

 

FAMILIENAUSFLUG: Eine große Insel, mal ganz klein: Im Miniaturpark Sardegna in miniatura* sehen wir detailgetreue Nachbauten schöner Bauwerke von Sardinien. Anschließend starten wir zur Bootstour um die Miniausgabe der Insel.

Di, 12.08.2014

Kreuzen rund um Capri, ca. 11.00 – 12.30 Uhr
Capri/Italien , 13.00 – 24.00 Uhr

Eine wahre Perle des Mittelmeeres erreichen Sie am dritten Reisetag: Capri. Zunächst kreuzt die EUROPA 2 um die Insel. Von der Veranda Ihrer Suite aus blicken Sie auf die spektakuläre Felsenküste, bevor Sie Capri bei einem individuellen Landgang erkunden – an verträumten Stränden, im Farbenmeer der Blauen Grotte oder an der Promenade bei einem Espresso.

Mi, 13.08.2014

Porto di Ponza/Ponza/Pontinische Inseln/Italien , 7.00 – 16.00 Uhr

In Porto di Ponza reihen sich die bunten Fassaden der Häuser wie in einem Amphitheater um den Hafen. Beobachten Sie auf der Piazza am Ende der Flaniermeile Corso Pisacane das Alltagsleben, oder lassen Sie bei einem Strandtag am Chiaia di Luna die Seele baumeln.

Do, 14.08.2014

Lipari/Liparische Inseln/Italien , 8.00 – 14.00 Uhr
Vulcano/Liparische Inseln/Italien , 15.00 – 19.00 Uhr

Italienisches Flair weht auch durch die Altstadt von Lipari auf der gleichnamigen größten der Liparischen Inseln, die allesamt vulkanischen Ursprunges sind. Auf einer Landschaftsfahrt* erkunden Sie dieses UNESCO-Weltnaturerbe. Aufschlussreiche Einblicke in die Kulturgeschichte vermittelt das Archäologische Museum*. Am Nachmittag steuern Sie mit der EUROPA 2 Liparis Nachbarinsel Vulcano an, die ihrem Namen alle Ehre macht: Es dampft aus Fumarolen, und heiße Schlammseen laden zu einem Thermalbad ein, bevor Sie Sizilien mit dem Ätna empfängt.

 

TEENSAUSFLUG: Auf Lipari bildet die Fahrt mit dem Motorschlauchboot den rasanten Auftakt eures Schnorchelabenteuers am Vulkan*. Unter Wasser erkundet ihr dann verschiedene Höhlen und eine Tunnelgrotte, in der sich unzählige Fische tummeln.

Fr, 15.08.2014

Naxos (Taormina)/Sizilien/Italien , 7.00 – 18.00 Uhr

Dort erreichen Sie von Naxos aus Taormina, das auf einer Felsterrasse über dem Ionischen Meer liegt. Die Stadt lockt auf einem Rundgang* mit antiken Bauwerken sowie kleinen Boutiquen und Kunsthandwerksläden zu Sightseeing und Shopping. Tauchen Sie an einem der wichtigsten Feiertage Italiens – Ferragosto (Mariä Himmelfahrt) – in das lebhafte Treiben auf den Straßen ein, und genießen Sie den herrlichen Ausblick auf den Ätna. Oder fahren Sie mit dem Geländewagen* an den Hängen des Vulkanes in das Valle del Bove, wo Lavaströme eine bizarre Landschaft geformt haben.

 

KINDERAUSFLUG: Lust auf eine kühle Erfrischung? Der Strand von Giardini-Naxos* ist einer der längsten in der Umgebung von Taormina und perfekt geeignet für ausgiebigen Badespaß.

Sa, 16.08.2014

Valletta/Malta, Ankunft 5.00 Uhr

Mit dem Einlaufen in den malerischen Hafen von Valletta neigt sich Ihre Reise dem Ende entgegen.

*?Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: ROM - DIE EWIGE STADT

07.08.2014

Linienflug Deutschland – Rom

Transfer ins Hotel Gran Meliá Rome, wunderschön gelegen in den Ländereien der historischen Villa Agrippina; zwei Übernachtungen mit Frühstück.

08.08.2014

Rom

Am Vormittag beginnen Sie Ihren Besuch mit einem Rundgang durch das barocke Rom. Unter anderem sehen Sie die Spanische Treppe, den berühmten Trevi-Brunnen, in dem Anita Ekberg in Fellinis Film „La Dolce Vita“ ihr legendäres Bad nahm, und das Pantheon. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.

09.08.2014

Rom

Ein archäologischer Spaziergang vom Kolosseum über das Forum Romanum mit Triumphbögen und Tempeln bringt Sie bis zum Kapitolshügel, Mittagessen unterwegs. Anschließend Fahrt nach Civitavecchia zur Einschiffung auf die EUROPA 2.


NACHPROGRAMM A: VALLETTA - UNESCO-WELTKULTURERBE

16.08.2014

Valletta

Bei einem Rundgang mit Mittagessen besuchen Sie die Altstadt von Valletta. Genießen Sie dabei zum Beispiel den Blick von den Barracca-Gärten auf den Hafen. Am Nachmittag checken Sie im Hotel Hilton in St. Julians ein; zwei Übernachtungen mit Frühstück.

17.08.2014

St. Julians

Gestalten Sie den heutigen Tag ganz nach Ihren Wünschen. Wie wäre es mit einer Jeepsafari auf der beschaulichen Schwesterinsel Gozo oder einem Ausflug nach Mdina, der alten Hauptstadt Maltas?

18.08.2014

St. Julians

Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

Familienreise

Jede Insel ein Sommertraum: Enge Gassen wecken im korsischen Bonifacio die Lust auf einen Altstadtbummel. Feine Sandstrände gefallen auf Sardinien der ganzen Familie. Im Golf von Neapel erreicht die EUROPA 2 ein echtes Sehnsuchtsziel: das romantische Capri mit seiner funkelnden Blauen Grotte. Auf Sizilien bringt die Kraft der Natur dann Groß und Klein zum Staunen – willkommen am Ätna*.

Details zu den Kinder-, Teens- und Familienausflügen finden Sie im Reiseverlauf unter dem jeweiligen Hafen.


* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.