Mit MS EUROPA 2 von Barcelona nach Civitavecchia (Rom)

Der Mythos Riviera

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Nehmen Sie Abschied von Barcelonas Sonnenküste und genießen Sie DIE GROSSE FREIHEIT auf See, bevor Napoleons Geburtsinsel Korsika Sie begrüßt. Spazieren Sie durch den Badeort St.-Tropez an der Cote d’Azur und lernen Sie Bormes las Mimosas kennen, einen der schönsten Orte Frankreichs. Ein atemberaubender Anblick sind auch die Cinque Terre, vor denen die EUROPA 2 kreuzt, bevor Sie Livorno als Ausgangspunkt für Erkundungen der Toskana erwartet: Florenz* gilt als Wiege der Renaissance, und auch Lucca* ist stolz auf sein reiches historisches Erbe. Die mittelalterlichen Festungsanlagen von Portoferraio und die verschiedenen Facetten Elbas zeigen sich Ihnen, bevor Sie in den Hafen Civitavecchia einlaufen und sich vom sonnigen Mittelmeer verabschieden.


von Barcelona nach Civitavecchia (Rom)

Reisezeitraum:vom 05.07.2014 bis 12.07.2014 (8 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA 2
Reisenummer: EUX1418

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

MS EUROPA 2 Weltmeisterschafts Talk®

Der beliebte Sportjournalist Jörg Wontorra leitet als Moderator den MS EUROPA 2 Weltmeisterschafts Talk® und begrüßt dazu folgende Gesprächspartner: Karl-Heinz Riedle, Weltmeister von 1990; Waldemar Hartmann, Sportjournalist und Autor; Jürgen Kohler, Weltmeister von 1990 und Clemens Tönnies, Aufsichtsratsvorsitzender von Schalke 04.*

Weitere Infos zu unseren WM-Reisen finden Sie hier.


*Programm und Teilnehmer in Planung. Änderungen vorbehalten.

 

Die Höhepunkte dieser Reise:

  • Wo sich der Jetset trifft: traumhafte Stunden in St.-Tropez.
  • UNESCO-Weltkulturerbe: das historische Zentrum von Florenz*.
  • Zwischen Napoleon und Nationalpark: das bezaubernde Elba.
  • An Bord: Una Notte Italiana – die italienische Nacht am Pool.

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Sa, 05.07.2014

Linienflug von Deutschland nach Barcelona und Transfer zur Einschiffung
Barcelona/Spanien, Abfahrt 24.00 Uhr

So, 06.07.2014

Entspannung auf See

Mo, 07.07.2014

Calvi/Korsika/Frankreich , 7.00 – 15.00 Uhr

Nach einem entspannten Tag auf See begrüßt Sie Korsika mit der imposanten Zitadelle von Calvi – der ideale Platz für einen herrlichen Panoramablick. Erkunden Sie die ruhigen, engen Gassen der Oberstadt, während in der Unterstadt die lebhafte Hafenpromenade zum Bummeln einlädt. Auf einer Mountainbike-Tour nach La Revellata* mit traumhaften Ausblicken eröffnet sich Ihnen Korsika einmal anders. Der mediterrane Duft von Olivenbäumen, Zypressen und Oleander umgibt Sie im Garten von Saleccia*.

Di, 08.07.2014

Kreuzen entlang der Côte d’Azur, ca. 8.30 – 10.00 Uhr
St.-Tropez/Frankreich , 11.00 – 18.00 Uhr

Am nächsten Tag wird die EUROPA 2 zum hervorragenden Aussichtspunkt: Das Schiff kreuzt vor der malerischen Côte d’Azur. Einer ihrer bekanntesten Badeorte ist St.-Tropez, das mondänen Lifestyle und provenzalische Märkte, exzentrisches Image und Sehenswürdigkeiten wie im 17. und 18. Jahrhundert erbaute Herrenhäuser miteinander verbindet. Tauchen Sie ein in das Treiben des Jetsets, und erkunden Sie St.-Tropez zu Fuß, oder machen Sie einen Abstecher nach Bormes les Mimosas*. Die mittelalterliche Altstadt gehört zu den schönsten Orten Frankreichs, und über 700 Pflanzen- und Blumenarten bilden eine prachtvolle Kulisse für einen Spaziergang.

Mi, 09.07.2014

Portofino/Italien , 8.00 – 15.00 Uhr
Kreuzen entlang der Cinque Terre

Ebenso spektakulär präsentiert sich Ihnen Portofino, ein Traumziel an Italiens Küste. Bei einem Cappuccino an der Uferpromenade können Sie die Atmosphäre des farbenfrohen Ortes genießen, oder Sie steigen über Treppen zur Kirche San Giorgio hinauf, wo Sie mit traumhaften Blicken auf das Meer und die Bucht belohnt werden. Alternativ führt Sie eine Bootsfahrt nach Camogli und San Fruttuoso* – versteckte Schätze der ligurischen Riviera. Ein atemberaubender Anblick sind die Cinque Terre, vor denen die EUROPA 2 anschließend kreuzt: Fünf Dörfer schmiegen sich eng an die Felsen.

Do, 10.07.2014

Livorno (Florenz)/Italien, 7.00 – 24.00 Uhr

Der nächste Tag steht im Zeichen einer der bedeutendsten italienischen Kulturlandschaften. Livorno ist Ihr Ausgangspunkt für die Erkundung der Toskana. Ein besonderes Juwel ist Florenz*, wo die Medici eine Vielzahl von künstlerischen Genies förderten. Wandeln Sie auf den Spuren von Dante, Michelangelo und Leonardo da Vinci, und lassen Sie sich von der Schönheit der Renaissance beeindrucken. Als Alternative verkosten Sie im verträumten Dorf Bolgheri toskanische Weine* sowie weitere italienische Spezialitäten. Oder Sie entscheiden sich für eine Fahrradtour durch Lucca* und dessen historische Vielfalt.

Fr, 11.07.2014

Portoferraio/Elba/Italien, 7.00 – 18.00 Uhr

Reich an Geschichte und landschaftlichen Reizen ist auch Elba. Die Hauptstadt Portoferraio lockt mit schmalen Gassen, gemütlichen Cafés und mittelalterlichen Festungsanlagen. Die vielen Facetten von Elba – mit langen Sandstränden, Zeugnissen der spanischen Herrschaft, gebirgigen, von Wäldern bedeckten Landstrichen und typisch mediterraner Vegetation – zeigen sich Ihnen auf einer Inselfahrt* zu den Hafenstädtchen Marciana Marina und Capoliveri oder einer Wanderung*, bevor Sie in Civitavecchia vom sonnigen Mittelmeer Abschied nehmen.

Sa, 12.07.2014

Civitavecchia (Rom)/Italien, Ankunft 6.00 Uhr
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Civitavecchia ist das Tor zur "Ewigen Stadt" Rom. Die Altstadt Roms, die Vatikanstadt und der Petersdom wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Rom besteht aus unzähligen Tempelruinen, Kirchen, Palästen, Gärten, Plätzen, Denkmälern, Treppen und Brunnen und bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten.

*?Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede