Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUR1805 wird geladen, einen Moment.
MS EUROPA - von Rangun nach Dubai
Reise EUR1805
22.03.2018 - 06.04.2018 (17 Tage)
Merkliste

Von Märchen und Metropolen

von Rangun nach Dubai

Reise EUR1805

22.03.2018 - 06.04.2018

17 Tage (15 Tage Seereise)

    Beginnen Sie Ihr Urlaubsmärchen im legendären Myanmar und in der Heimat des Tees: Sri Lanka. An der Küste der Arabischen Halbinsel heißt es dann „Sesam öffne dich“ für die wundervollsten Schätze des Orients.


    Familie

    Preistipp - Verlängertes Vergnügen

    Kombinieren Sie diese Reise mit der EUR1804 und sparen € 1.500 pro Person (gilt für Kategorie 1-11).

    Die Highlights Ihrer Reise

    In der „goldenen Stadt“ RANGUN beginnt Ihre Reise zu den schönsten Höhepunkten des Morgenlandes. Die Handelsroute in die arabische Welt führte schon die frühen Seefahrer an SRI LANKA vorbei. Im Yala-Wildpark* nahe HAMBANTOTA ist vieles so unberührt geblieben wie damals. Hier fühlt sich der Sri Lanka-Elefant noch ebenso zu Hause wie die große Leoparden-Population. Bekannt wurde die Insel in der Kolonialzeit als „Ceylon“ – und bis heute gedeihen zahlreiche Teeplantagen* auf der fruchtbaren Erde. In der florierenden Hafenstadt COLOMBO erinnert noch vieles an das Erbe der Portugiesen und Engländer. Lange Jahre uneinnehmbar für die Europäer blieb jedoch Kandy*. Mit dem Helikopter erreichen Sie die letzte Residenzstadt der singhalesischen Könige. Hinter den schneeweißen Mauern des Sri Dalada Maligawa wird ein Zahn Buddhas bewahrt, die mächtigste Reliquie des Landes.

    Ihre Reise zu den Schönheiten des OMAN verdient einen besonderen Auftakt: Bei einem Abendevent haben wir uns ein Erlebnis der Extraklasse für Sie überlegt. Am nächsten Morgen macht der Duft von Weihrauch und arabischem Mokka Lust, den Muttrah-Souk von MASKAT nach Kostbarkeiten zu durchstöbern. Etwas außerhalb des Zentrums ließ der Sultan eine der weltgrößten Moscheen erbauen: Kunstvolle Ornamente und ein Kronleuchter mit tausenden Swarovski-Steinen schmücken die Sultan-Qabus-Moschee*, deren heilige Hallen bis zu 20.000 Gläubigen Platz bieten. Eine beinahe magische Landschaft prägt die MUSANDAM-HALBINSEL. Vor den Toren von KHASAB liegt die Kulisse der Märchen aus 1.001 Nacht: Steil ragen Felswände empor, spektakulär schneiden sich Fjorde ins Land, und mit Glück tauchen bei einer Dhaufahrt* Delfine aus dem tiefblauen Wasser auf.

    In MINA KHALIFA erleben Sie den modernen Orient harmonisch zwischen Tradition und Fortschritt: Über den Souk und die Moscheen wachen spektakuläre Wolkenkratzer, die den Reichtum des Königreiches widerspiegeln Doch wie kaum ein zweiter verkörpert DUBAI den Aufbruch der Golfstaaten in die Zukunft. Lassen Sie die erleuchtete Skyline in den Abendstunden auf sich wirken, bevor Ihr Urlaubsmärchen am nächsten Morgen zu Ende geht.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Ihr Schiff - MS EUROPA

    MS EUROPA: ein Kreuzfahrtschiff für Momente, die bleiben

    Auf der EUROPA wird schon Ihr Aufenthalt an Bord zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen genießen Sie den Luxus einer klassischen Kreuzfahrt auf einem außergewöhnlichen Schiff, das bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus (laut Berlitz Cruise Guide 2018) ausgezeichnet wurde. Dabei setzen der perfekte Service unserer deutschsprachigen Crew und die erstklassige Gastronomie ebenso Maßstäbe wie die persönliche Atmosphäre Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Mehr über MS EUROPA

    Ihre Suiten auf MS EUROPA

    Suite
    • 27 m² Suite mit Panoramafenster
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    Veranda Suite
    • 27 m² Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    • Teilweise mit Verbindungstür buchbar
    Veranda Suite, barrierefrei
    • Barrierefreie Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Wohnbereich sowie Schlafbereich mit höhenverstellbarem Bett
    • Bad mit ebenerdiger, barrierefreier Dusche und höhenverstellbarem Waschtisch
    • Kleiderschrank mit Schiebetüren
    • Kostenlose Minibar
    Spa Suite
    • 27 m² SPA Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Inkludiertes SPA-Verwöhnpaket
    • Bad mit Tageslicht und Meerblick (großes Fenster mit Jalousie zwischen Bad und Wohn-/Schlafbereich)
    • Beleuchtbare Whirlpool- Badewanne und Erlebnisdusche
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Deluxe Suite
    • 45 m2 Penthouse Deluxe Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Fußbodenheizung, zwei Waschbecken, Dusche und Whirlpool-Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Grand Suite
    • 85 m² Penthouse Grand Suite mit umlaufender, teilüberdachter Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Großzügiger Essbereich mit Esstisch für bis zu sechs Personen
    • Bad mit ebenerdiger Dusche, Whirlpool-Badewanne und eigener Sauna
    • Separates Gäste-WC
    • Großer begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Dienstag, 20.03.2018

    Linienflug Frankfurt – Bangkok

    Mittwoch, 21.03.2018

    Transfer in ein First-Class-Hotel
    Übernachtung mit Frühstück

    Donnerstag, 22.03.2018

    Transfer zum Flug nach Rangun
    Transfer zur Einschiffung

    Donnerstag, 22.03.2018

    Übernachtung an Bord

    Freitag, 23.03.2018

    Rangun/Myanmar, Abfahrt 14.00 Uhr*

    Samstag, 24.03.2018 bis
    Sonntag, 25.03.2018

    Entspannung auf See

    Montag, 26.03.2018

    Hambantota/Sri Lanka, 13.00 - 20.00 Uhr

    Dienstag, 27.03.2018

    Colombo/Sri Lanka, 7.00 - 19.00 Uhr

    Mittwoch, 28.03.2018 bis
    Freitag, 30.03.2018

    Entspannung auf See

    Samstag, 31.03.2018

    Maskat/Oman, Ankunft 15.00 Uhr

    Sonntag, 01.04.2018

    Maskat/Oman, Abfahrt 14.00 Uhr

    Montag, 02.04.2018

    Khasab/Oman, 7.00 - 14.00 Uhr

    Dienstag, 03.04.2018

    Mina Khalifa/Bahrain, 10.00 - 18.00 Uhr

    Mittwoch, 04.04.2018

    Abu Dhabi/Ver. Arab. Emirate, Ankunft 11.00 Uhr
    Übernachtung an Bord

    Donnerstag, 05.04.2018

    Abu Dhabi/Ver. Arab. Emirate, Abfahrt 12.00 Uhr
    Dubai/Ver. Arab. Emirate, Ankunft 18.00 Uhr
    Übernachtung an Bord

    Freitag, 06.04.2018

    Dubai/Ver. Arab. Emirate

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Freitag, 06.04.2018

    Transfer zum Linienflug nach Frankfurt

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM A: MYANMAR
    13.03. - 22.03.2018

    Aufpreis*:

    € 3.750 pro Person (DZ)
    € 5.290 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    15 Personen**

    Hinweis:

    Nach der politischen Öffnung Myanmars befindet sich das Land im Wandel und entwickelt sich zu einem beliebten Reiseziel. Bitte haben Sie Verständnis, dass der Ausbau der touristischen Infrastruktur – auch der Hotels – nicht immer mit dem rasanten Anstieg der Besucherzahlen Schritt hält. Service und Standard erreichen nicht immer das Niveau anderer Reiseziele in der Region. Bitte beachten Sie, dass die EUROPA auch noch am 23.03. in Rangun liegt und weitere Landaktivitäten angeboten werden. Programmänderungen vorbehalten.

    Linienflug FRANKFURT – BANGKOK (Dienstag, 13.03.2018)
    BANGKOK (Mittwoch, 14.03.2018)

    Transfer ins Hotel Mandarin Oriental am Chao-Phraya-Fluss. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich kulinarisch auf Asien ein. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    BANGKOK (Donnerstag, 15.03.2018)

    Am Vormittag starten Sie zu einer Rundfahrt mit Mittagessen durch die lebhafte thailändische Hauptstadt. Lassen Sie sich von der faszinierenden Mischung aus Moderne und Tradition verzaubern. Der Rest des Tages gehört Ihnen: Erleben Sie die Megametropole mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Einkaufspalästen auf eigene Faust.

    BANGKOK (Freitag, 16.03.2018)

    Transfer zum Linienflug nach RANGUN. Transfer in ein First-Class-Hotel. Gemeinsames Abendessen. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    RANGUN (Samstag, 17.03.2018)

    Heute nehmen Sie ersten Kontakt mit dem Land der goldenen Pagoden auf. Zwar zeigt sich die Millionenmetropole auch von ihren modernen Seiten, doch werden diese vom Glanz der prächtigen Shwedagonund Sule-Pagode überstrahlt. Mittagessen unterwegs.

    RANGUN (Sonntag, 18.03.2018)

    Frühmorgens Transfer zum Linienflug nach BAGAN. Sie beginnen Ihre Besichtigungen in der Stadt der tausend Pagoden (UNESCO-Welterbe) u. a. mit dem Besuch der Shwezigon-Pagode, die König Anawrahta im frühen 11. Jh. errichten ließ. Nach einer Pause im Hotel starten Sie am Nachmittag zu weiteren Besichtigungen der historischen Königsstadt. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

    BAGAN (Montag, 19.03.2018)

    Frühaufsteher haben heute die Möglichkeit, den Sonnenaufgang über den Pagoden aus einem Heißluftballon zu genießen (gegen Gebühr, wetterabhängig). Außerdem entdecken Sie weitere Höhepunkte dieser faszinierenden Stadt und tauchen tief in die Kulturgeschichte ein. Lassen Sie den erlebnisreichen Tag bei einem Abendessen ausklingen.

    BAGAN (Dienstag, 20.03.2018)

    Frühmorgens Transfer zum Linienflug nach HEHO. Per Bus und Boot gelangen Sie zum malerischen INLE-SEE. Am Nachmittag erkunden Sie den auf fast 900 m Höhe gelegenen See in landestypischen Langbooten vom Wasser aus. Am Ufer, aber auch in den auf Pfählen im See errichteten Dörfern zeigt sich Ihnen die ursprüngliche Lebensweise der Bewohner. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

    INLE-SEE (Mittwoch, 21.03.2018)

    Heute setzen Sie Ihre Erkundungen im Langboot fort. Sie steuern das Dorf Indaing an, wo Sie einen der religiösen Schätze der Region bewundern können: den Pagodenwald, dessen unzählige Stupas zum großen Teil von der Natur überwuchert sind. Vor dem Abendessen genießen Sie noch den Sonnenuntergang über dem Inle-See. Bis dahin werden die Einbeinruderer und die schwimmenden Dörfer und Gärten Sie sicherlich in den Bann gezogen haben.

    INLE-SEE (Donnerstag, 22.03.2018)

    Per Boot und Bus geht es frühmorgens zurück nach HEHO. Von hier erfolgt der Linienflug zurück nach RANGUN. Nach einem gemeinsamen Mittagessen erfolgt am Nachmittag der Transfer zur Einschiffung.

    NACHPROGRAMM A: DUBAI
    06.04. - 08.04.2018

    Aufpreis*:

    Park Hyatt / Park Zimmer
    € 1.150 pro Person (DZ)
    € 1.490 pro Person (EZ)

    Four Seasons / Premier Skyline Zimmer
    € 1.490 pro Person (DZ)
    € 2.150 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Hinweis:

    Bitte beachten Sie, dass die EUROPA bereits am 05.04. in Dubai liegt und weitere Landaktivitäten ange boten werden.

    DUBAI (Freitag, 06.04.2018)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die Stadt voller Kontraste zwischen Wüstensand und Wolkenkratzern. Natürlich darf der Besuch des imposanten Burj Khalifa nicht fehlen – erst beim spektakulären Blick von oben erschließen sich Ihnen die wahren Ausmaße der Wüstenmetropole. Am Nachmittag checken Sie in Ihrem Hotel ein. Wählen Sie zwischen dem eleganten Park Hyatt am Dubai Creek oder dem Strandhotel Four Seasons am Jumeirah Beach. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    DUBAI (Samstag, 07.04.2018)

    Gestalten Sie den Vormittag ganz nach Ihrem Geschmack, bevor am Nachmittag eine Geländewagenfahrt durch die Wüstenlandschaft zum Sonnenuntergang auf Sie wartet. Genießen Sie die einmalige Stille und das eindrucksvolle Farbenund Lichtspiel in den Sanddünen bei einem Glas Champagner.

    DUBAI (Sonntag, 08.04.2018)

    Frühmorgens Transfer zum Linienflug nach FRANKFURT

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Reise Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/reise-concierge. Ihr Reise Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    IHR INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT
     

    VEREINIGTE ARABISCHE EMIRATE

    Moderne Emirate und ein Flair wie aus 1.001 Nacht – entdecken Sie die exklusivsten Adressen am Arabischen Golf! In Dubai lockt das legendäre Burj al Arab mit 7-Sterne-Luxus und auch das prunkvolle Kempinski Hotel Emirates Palace im Nachbar-Emirat Abu Dhabi zählt zu den luxuriösesten Hotels des Orient. Ein ganz anderes Erlebnis verspricht das Six Senses Zighy Bay im Oman. Hier genießen Sie dezenten Luxus am feinen Sandstrand inmitten atemberaubender Gebirgslandschaften – der ideale Rückzugsort, um nach der Kreuzfahrt noch einmal die Seele baumeln zu lassen. Neben dem begleiteten Nachprogramm arbeiten wir Ihnen gern vor Reisebeginn individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen Ihr persönliches Programm aus.

    Weitere Informationen und Tipps zu individuellen Reise-Arrangements erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter
    www.hl-cruises.de/reise-concierge

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    * Tidenabhängig

    Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm:

    Zu Gast bei einer Sternekochlegende – Dieter Müller an Bord

    Am Abend serviert die Küche des kleinen, feinen Restaurants moderne Gerichte mit französischen, asiatischen, mediterranen und auch badischen Einflüssen – der Heimat von Dieter Müller. An 70 Tagen im Jahr ist er persönlich an Bord – so auch für eine Teilstrecke auf dieser Reise (vorbehaltlich Änderungen).


    Franz Liszt Chamber Players (Klassik-Konzert)

    Die Franz Liszt Chamber Players vereint mit Alexia und Friedemann Eichhorn (Violine und Viola), Saskia Giorgini (Klavier), Alexander Hülshoff (Violoncello) und Martin Spangenberg (Klarinette) Spitzenkünstler von internationalem Rang zu einer hochspannenden Kammermusikformation. Als Solisten erfolgreich auf den großen Podien in Europa, Übersee und Asien zuhause, haben sich die fünf Musiker aus Liebe zur Kammermusik zusammen gefunden; sie treten in der Besetzung von Duo bis Quintett auf. Die Mitglieder des Ensembles gewannen zahlreiche internationale Preise und... Weiterlesen

    Die Franz Liszt Chamber Players vereint mit Alexia und Friedemann Eichhorn (Violine und Viola), Saskia Giorgini (Klavier), Alexander Hülshoff (Violoncello) und Martin Spangenberg (Klarinette) Spitzenkünstler von internationalem Rang zu einer hochspannenden Kammermusikformation. Als Solisten erfolgreich auf den großen Podien in Europa, Übersee und Asien zuhause, haben sich die fünf Musiker aus Liebe zur Kammermusik zusammen gefunden; sie treten in der Besetzung von Duo bis Quintett auf. Die Mitglieder des Ensembles gewannen zahlreiche internationale Preise und veröffentlichten vielfach ausgezeichnete CDs. Als Professoren und Dozenten lehren sie unter anderen an den Musikhochschulen in Weimar, Berlin und Essen. Franz Liszt ist der Namenspatron des Ensembles, das seinen Mittelpunkt in der Liszt- und Goethestadt Weimar hat.

    Die Franz Liszt Chamber Players laden Sie herzlich ein zu einer musikalischen Reise zu Mozart und Beethoven, in den Salon von Robert Schumann sowie auf ein Podium der virtuosen Duelle!

    schließen
    Friedemann Eichhorn

    Friedemann Eichhorn (Leiter des Orchesters und Violinist) zählt zu den kreativsten und vielseitigsten Künstlern seiner Generation. Die Bandbreite seiner Aktivitäten reicht von Barockmusik auf Darmsaiten bis zu Neuer Musik und... Weiterlesen

    Friedemann Eichhorn (Leiter des Orchesters und Violinist) zählt zu den kreativsten und vielseitigsten Künstlern seiner Generation. Die Bandbreite seiner Aktivitäten reicht von Barockmusik auf Darmsaiten bis zu Neuer Musik und führte zu zahlreichen Werkentdeckungen, die auf über 20 und vielfach prämierten CDs für die Labels Naxos, Hänssler Classics und Oehms veröffentlicht sind. Friedemann Eichhorn konzertiert mit renommierten Orchestern wie dem SWR-Rundfunkorchester, den St. Petersburger Philharmonikern, Hamburger Sinfonikern und ist Künstlerischer Leiter der Kronberg Academy. Nach Violinstudien bei Valery Gradow in Mannheim, bei Alberto Lysy an der Menuhin Academy in Gstaad und bei Margaret Pardee an der Juilliard School in New York erhielt er 2002 den Doktorgrad in Musikwissenschaft an der Universität Mainz, im gleichen Jahr wurde er als einer der jüngsten Violin-Professoren Deutschlands an die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar berufen. Seine Schüler spielen u. a. bei den Berliner Philharmonikern und in bedeutenden Rundfunk- und Opernorchestern.

    Foto: © Guido Werner

    schließen
    Friedemann Eichhorn

    Friedemann Eichhorn (Leiter des Orchesters und Violinist) zählt zu den kreativsten und vielseitigsten Künstlern seiner Generation. Die Bandbreite seiner Aktivitäten reicht von Barockmusik auf Darmsaiten bis zu Neuer Musik und führte zu zahlreichen Werkentdeckungen, die auf über 20 und vielfach prämierten CDs für die Labels Naxos, Hänssler Classics und Oehms veröffentlicht sind. Friedemann Eichhorn konzertiert mit renommierten Orchestern wie dem SWR-Rundfunkorchester, den St. Petersburger Philharmonikern, Hamburger Sinfonikern und ist Künstlerischer Leiter der Kronberg Academy. Nach Violinstudien bei Valery Gradow in Mannheim, bei Alberto Lysy an der Menuhin Academy in Gstaad und bei Margaret Pardee an der Juilliard School in New York erhielt er 2002 den Doktorgrad in Musikwissenschaft an der Universität Mainz, im gleichen Jahr wurde er als einer der jüngsten Violin-Professoren Deutschlands an die Hochschule für Musik Franz Liszt Weimar berufen. Seine Schüler spielen u. a. bei den Berliner Philharmonikern und in bedeutenden Rundfunk- und Opernorchestern.

    Foto: © Guido Werner

    schließen
    Alexander Hülshoff

    Hülshoff (Cellist) ist in der Pfalz aufgewachsen und hat sich als Solist als auch als Kammermusiker weltweit auf den Konzertpodien etabliert. Seine große Ausdruckskraft und sein kraftvoller, warmer und nuancenreicher Ton... Weiterlesen

    Hülshoff (Cellist) ist in der Pfalz aufgewachsen und hat sich als Solist als auch als Kammermusiker weltweit auf den Konzertpodien etabliert. Seine große Ausdruckskraft und sein kraftvoller, warmer und nuancenreicher Ton zeichnen sein Spiel aus. Sie werden vom Publikum wie von musikalischen Partnern gleichermaßen geschätzt und sind seine herausragenden Merkmale auf den Konzertpodien der Welt. Als Solist ist er zu Gast bei deutschen und internationalen Orchestern wie z. B. der Deutschen Radiophilharmonie, der Deutschen Staatsphilharmonie, dem Orquesta Sinfonica de Cordoba, Tel Aviv Soloist Ensemble und v.a.m. Seine Konzertreisen führen ihn regelmäßig in das europäische Ausland, den nahen und den fernen Osten sowie nach Russland und Nord- wie Südamerika. Zahlreiche CDs dokumentieren seine musikalische Bandbreite.1997 wurde Alexander Hülshoff als Professor für Violoncello an die Folkwang Universität der Künste berufen. Weitere Informationen unter: www.alexander-huelshoff.de

    Foto: © Guido Werner

    schließen
    Alexander Hülshoff

    Hülshoff (Cellist) ist in der Pfalz aufgewachsen und hat sich als Solist als auch als Kammermusiker weltweit auf den Konzertpodien etabliert. Seine große Ausdruckskraft und sein kraftvoller, warmer und nuancenreicher Ton zeichnen sein Spiel aus. Sie werden vom Publikum wie von musikalischen Partnern gleichermaßen geschätzt und sind seine herausragenden Merkmale auf den Konzertpodien der Welt. Als Solist ist er zu Gast bei deutschen und internationalen Orchestern wie z. B. der Deutschen Radiophilharmonie, der Deutschen Staatsphilharmonie, dem Orquesta Sinfonica de Cordoba, Tel Aviv Soloist Ensemble und v.a.m. Seine Konzertreisen führen ihn regelmäßig in das europäische Ausland, den nahen und den fernen Osten sowie nach Russland und Nord- wie Südamerika. Zahlreiche CDs dokumentieren seine musikalische Bandbreite.1997 wurde Alexander Hülshoff als Professor für Violoncello an die Folkwang Universität der Künste berufen. Weitere Informationen unter: www.alexander-huelshoff.de

    Foto: © Guido Werner

    schließen
    Alexia Eichhorn

    Alexia Eichhorn, in Bamberg geboren, begeistert ihr Publikum nicht nur als virtuose Geigerin sondern ebenso auf der Viola. Sowohl als Solistin mit zahlreichen Orchestern als auch als Kammermusikerin konzertiert sie auf... Weiterlesen

    Alexia Eichhorn, in Bamberg geboren, begeistert ihr Publikum nicht nur als virtuose Geigerin sondern ebenso auf der Viola. Sowohl als Solistin mit zahlreichen Orchestern als auch als Kammermusikerin konzertiert sie auf internationalen Musikfestivals und in renommierten Konzertreihen. Mit ihrem Mann Friedemann Eichhorn bildet sie seit Jahren ein Violinduo, wovon zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen sowie Uraufführungen ein eindrucksvolles Zeugnis geben. Nach ihrem Studium an den Musikhochschulen in Mannheim, Saarbrücken, der Menuhin Academy Gstaad und an der Guildhall School in London bekleidete Alexia Eichhorn Konzertmeisterpositionen bei den Stuttgarter Philharmonikern und Hofer Symphonikern. Auszeichnungen erhielt sie u. a. vom Bayerischen Kulturfonds und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst.

    Im Jahr 2015 erhielt sie gemeinsam mit Friedemann Eichhorn den rheinland-pfälzischen Kulturpreis der Ike und Berthold Roland-Stiftung. Alexia Eichhorn lehrt an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar.

    Foto: © Marion Laflour

    schließen
    Alexia Eichhorn

    Alexia Eichhorn, in Bamberg geboren, begeistert ihr Publikum nicht nur als virtuose Geigerin sondern ebenso auf der Viola. Sowohl als Solistin mit zahlreichen Orchestern als auch als Kammermusikerin konzertiert sie auf internationalen Musikfestivals und in renommierten Konzertreihen. Mit ihrem Mann Friedemann Eichhorn bildet sie seit Jahren ein Violinduo, wovon zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen sowie Uraufführungen ein eindrucksvolles Zeugnis geben. Nach ihrem Studium an den Musikhochschulen in Mannheim, Saarbrücken, der Menuhin Academy Gstaad und an der Guildhall School in London bekleidete Alexia Eichhorn Konzertmeisterpositionen bei den Stuttgarter Philharmonikern und Hofer Symphonikern. Auszeichnungen erhielt sie u. a. vom Bayerischen Kulturfonds und vom Deutschen Akademischen Austauschdienst.

    Im Jahr 2015 erhielt sie gemeinsam mit Friedemann Eichhorn den rheinland-pfälzischen Kulturpreis der Ike und Berthold Roland-Stiftung. Alexia Eichhorn lehrt an der Hochschule für Musik Franz Liszt in Weimar.

    Foto: © Marion Laflour

    schließen
    Saskia Giorgini

    Saskia Giorgini gilt spätestens seit ihrem Gewinn des Internationalen Mozartwettbewerbs Salzburg 2016, als eine der interessantesten Pianistinnen der jungen Generation. Ihr Spiel zeichnet sich aus durch „eine unfehlbare... Weiterlesen

    Saskia Giorgini gilt spätestens seit ihrem Gewinn des Internationalen Mozartwettbewerbs Salzburg 2016, als eine der interessantesten Pianistinnen der jungen Generation. Ihr Spiel zeichnet sich aus durch „eine unfehlbare Technik, schöne und bewegende Klanggebung, eine Phrasierung voll Phantasie und durch reine Musikalität“.

    Saskia Giorgini gab gefeierte und teils vom Rundfunk live übertragene Recitals in den größten Häusern und bei den renommiertesten Festivals. Ihre besondere Affinität zur Kammermusik führt Saskia Giorgini regelmäßig zusammen mit renommierten Partnern wie Ian Bostridge, Thomas Demenga, Friedemann Eichhorn, Janine Jansen, Dora Schwarzberg und vielen mehr.

    Ihren ersten Klavierunterricht erhielt Saskia Giorgini im Alter von vier Jahren. Bereits als Vierzehnjährige wurde sie in die Klavierakademie „Incontri col Maestro“ in Imola aufgenommen. Aufbau- und Postgraduate-Studien folgten bei Pavel Gililov am Mozarteum Salzburg. 2014 und 2015 lehrte sie als Assistentin Prof. Pavel Gililovs an der Accademia di Musica di Pinerolo.

    schließen
    Saskia Giorgini

    Saskia Giorgini gilt spätestens seit ihrem Gewinn des Internationalen Mozartwettbewerbs Salzburg 2016, als eine der interessantesten Pianistinnen der jungen Generation. Ihr Spiel zeichnet sich aus durch „eine unfehlbare Technik, schöne und bewegende Klanggebung, eine Phrasierung voll Phantasie und durch reine Musikalität“.

    Saskia Giorgini gab gefeierte und teils vom Rundfunk live übertragene Recitals in den größten Häusern und bei den renommiertesten Festivals. Ihre besondere Affinität zur Kammermusik führt Saskia Giorgini regelmäßig zusammen mit renommierten Partnern wie Ian Bostridge, Thomas Demenga, Friedemann Eichhorn, Janine Jansen, Dora Schwarzberg und vielen mehr.

    Ihren ersten Klavierunterricht erhielt Saskia Giorgini im Alter von vier Jahren. Bereits als Vierzehnjährige wurde sie in die Klavierakademie „Incontri col Maestro“ in Imola aufgenommen. Aufbau- und Postgraduate-Studien folgten bei Pavel Gililov am Mozarteum Salzburg. 2014 und 2015 lehrte sie als Assistentin Prof. Pavel Gililovs an der Accademia di Musica di Pinerolo.

    schließen
    Martin Spangenberg

    Informationen folgen

    Foto: © Frank Jerk

    Martin Spangenberg

    Informationen folgen

    Foto: © Frank Jerk

    schließen

    Familienreise

    Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten wir auch Familienausflüge* an, die auf gemeinsame Entdeckungen von Ihnen und Ihren Kindern abgestimmt sind. Zurück an Bord klingt bei einem gemeinsamen Abendessen von Kindern und Betreuern im Lido Café ein ereignisreicher Tag aus. Auf Wunsch kümmert sich danach ein... Weiterlesen

    Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten wir auch Familienausflüge* an, die auf gemeinsame Entdeckungen von Ihnen und Ihren Kindern abgestimmt sind. Zurück an Bord klingt bei einem gemeinsamen Abendessen von Kindern und Betreuern im Lido Café ein ereignisreicher Tag aus. Auf Wunsch kümmert sich danach ein Babysitter* um Ihre Kleinen. Damit Sie auch in Ruhe aus schlafen können, bieten wir an Seetagen den Langschläfer-Service an: Liebevolle Nannies holen dann Ihre Sprösslinge um 8.00 Uhr zum Frühstücken ab. Und an Tagen mit Landgängen erlauben Ihnen angepasste Betreuungszeiten, auch einmal ohne Ihren Nachwuchs an Ausflügen* teilzunehmen.

    *kostenpflichtig

    schließen

    Claus Theo Gärtner (Lesung)

    Claus Theo Gärtner zählt sicherlich zu den bekanntesten Schauspielern Deutschlands. 300 Folgen lang war er Privatdetektiv Josef Matula in der TV-Serie „Ein Fall für Zwei“. Viele Jahre gehörte er zum u. a. zum Ensemble der Berliner Schaubühne. Neben "Ein Fall für Zwei" spielte er in vielen anderen TV- und Kinoproduktionen mit.

    Nach längerer Pause kam 2017 die Rückkehr als Matula in der gleichnamigen ZDF-TV-Reihe. Allerdings nun in Spielfilmlänge. Dieses Mal ohne Anwalt, allein als Detektiv. Im Frühjahr 2018 starten die Dreharbeiten für die schon wieder dritte Folge.... Weiterlesen

    Claus Theo Gärtner zählt sicherlich zu den bekanntesten Schauspielern Deutschlands. 300 Folgen lang war er Privatdetektiv Josef Matula in der TV-Serie „Ein Fall für Zwei“. Viele Jahre gehörte er zum u. a. zum Ensemble der Berliner Schaubühne. Neben "Ein Fall für Zwei" spielte er in vielen anderen TV- und Kinoproduktionen mit.

    Nach längerer Pause kam 2017 die Rückkehr als Matula in der gleichnamigen ZDF-TV-Reihe. Allerdings nun in Spielfilmlänge. Dieses Mal ohne Anwalt, allein als Detektiv. Im Frühjahr 2018 starten die Dreharbeiten für die schon wieder dritte Folge. Neben seiner Arbeit als Schauspieler ist der Rennsport seit Jugendjahren seine Leidenschaft. Auf einer Tafel am Nürburgrenn ist sogar vermerkt: „Claus Theo Gärtner, Deutscher Rennfahrer und Schauspieler“. Viele Jahre fuhr er Rennen mit Porsche und hatte die Ehre und das Vergnügen, die Oldtimer aus dem Mercedes Benz Museum bei der Mille Miglia fahren zu dürfen. Darüber hinaus ist Gärtner ein Abenteurer. Mit seinem Wohnmobil ging es quer durch die Sahara.

    Claus Theo Gärtner lebt in seiner Geburtsstadt Berlin aber auch in Basel, wo seine Ehefrau Sara ebenfalls als Regisseurin arbeitet. Mit ihr zusammen hat er seine Biografie geschrieben.

    Auf dieser Reise erleben Sie den Schauspieler bei Lesungen.

    schließen

    Dr. Manuela Mahn (Gewürz-Workshop)

    Gewürze sind die große Leidenschaft von Gewürz-Expertin Dr. Manuela Mahn. Schon ihre Doktorarbeit, eine Kulturgeschichte der Gewürze, weckte bei der promovierten Historikerin und Archäologin das Interesse an würzenden Pflanzen und deren Verwendung. Seit drei Jahrzehnten forscht und arbeitet Manuela Mahn im Bereich Gewürze. Sie bildet Gewürz-Sommeliers aus, ist Lehrbeauftragte an der Dualen Hochschule Heilbronn, berät als Consultant die Nahrungsmittelindustrie, schult Profis in Seminaren und gibt Workshops für Hobbyköche und Genießer. Zudem unterstützt Manuela Mahn die... Weiterlesen

    Gewürze sind die große Leidenschaft von Gewürz-Expertin Dr. Manuela Mahn. Schon ihre Doktorarbeit, eine Kulturgeschichte der Gewürze, weckte bei der promovierten Historikerin und Archäologin das Interesse an würzenden Pflanzen und deren Verwendung. Seit drei Jahrzehnten forscht und arbeitet Manuela Mahn im Bereich Gewürze. Sie bildet Gewürz-Sommeliers aus, ist Lehrbeauftragte an der Dualen Hochschule Heilbronn, berät als Consultant die Nahrungsmittelindustrie, schult Profis in Seminaren und gibt Workshops für Hobbyköche und Genießer. Zudem unterstützt Manuela Mahn die Medien mit ihrer Expertise und steht im ständigen fachlichen Austausch mit bekannten Sterneköchen. Die Quintessenz ihres gesammelten Wissens floss nicht nur in ihre Bücher ein, sondern auch in die Konzeption des Deutschen Gewürzmuseums in Kulmbach, das sie als Projektkuratorin plante. Ihre zahlreichen Reisen, stets auf den Spuren der Gewürze, führen Manuela Mahn in exotische Länder und Anbaugebiete. Manuela Mahn arbeitet international, hat sich jedoch als Lebensmittelpunkt Bamberg ausgesucht. Dort lebt sie mit Familie und genießt die barocke Lebensfreude und Genusskultur der oberfränkischen Stadt.

    Auf dieser Reise können Sie an einem Gewürz-Workshop von Dr. Manuela Mahn teilnehmen.

    schließen

    Eddy Winklemann (Konzert & Lesung)

    Geschichtenerzähler und Singer/Songwriter Eddy Winkelmann wurde 1957 in Hamburg/Wilhelmsburg geboren. Der Quereinstieg in die Musik und Künstlerszene gelang ihm erst mit 33 Jahren, denn vorher gab es von zu Hause die strikte Anweisung, erstmal etwas Solides und Bodenständiges zu lernen. Er schloss eine Lehre als Techniker ab und arbeitete dann als Entwicklungsplaner in einer großen Kopiergeräte-Firma.

    Der Blues kam Anfang der 1980er Jahre als Eddy sich dachte „Das kann es nicht gewesen sein.“ Er schaute sich die Welt an und heuerte bei der Hamburg-Süd Reederei... Weiterlesen

    Geschichtenerzähler und Singer/Songwriter Eddy Winkelmann wurde 1957 in Hamburg/Wilhelmsburg geboren. Der Quereinstieg in die Musik und Künstlerszene gelang ihm erst mit 33 Jahren, denn vorher gab es von zu Hause die strikte Anweisung, erstmal etwas Solides und Bodenständiges zu lernen. Er schloss eine Lehre als Techniker ab und arbeitete dann als Entwicklungsplaner in einer großen Kopiergeräte-Firma.

    Der Blues kam Anfang der 1980er Jahre als Eddy sich dachte „Das kann es nicht gewesen sein.“ Er schaute sich die Welt an und heuerte bei der Hamburg-Süd Reederei an...aber Musik und Schreiben waren sein liebstes Tun und als Corny Littmann auf der Reeperbahn sein Schmidt Theater eröffnete, tat sich ein Zeitfenster auf. Da konnte er Musik machen, für die Kollegen schreiben und sich die ersten professionellen Lorbeeren verdienen. Endgültiger und hauptberuflicher Wechsel zur Bühne erfolgte dann 1992. Eddy wohnt mit Familie in Hamburg am Deich.

    Pressestimmen:
     „Er ist ein wunderbarer Geschichtenerzähler und Gitarrist, Texter, Komponist, Synchronsprecher für Kindersendungen und seine Soloauftritte sind sehr begehrt und gefragt. Dabei sind seine Geschichten immer aus dem Leben, sein Humor nie flach oder mit erhobenem Zeigefinger und sein musikalisches Gefühl groovt und ist sensibel. Eine wahrhaft glückliche Mischung.“ (Paul Barz, „Die Zeit“)

     „Ich kenne kaum einen Künstler, der authentischer auf der Bühne ist, als Eddy Winkelmann“ (J.Wulf, „NDR“)

    schließen

    Arabische Nacht an Bord

    Wenn wir im Hafen von Maskat liegen, dürfen Sie sich am Abend auf Fest für alle Sinne an Bord freuen:
    Hanna Saliba, einer der besten Köche Syriens, kreiert für Sie zusammen mit unserem Küchenchef auf dem Pool Deck ein orientalisches Büffet. Eine Folklore-Darbietung mit Tanz und Gesang bringt Ihnen die lokalen Brauchtümer näher, und auch unsere Tee-Lounge versprüht das Flair von 1.001 Nacht.

    Elias Hanna Saliba (Koch-Workshop)

    Spitzenkoch Elias Hanna Saliba ist 1950 geboren. Er ist christlicher Syrer aus Lattakia, an der Mittelmeerküste liegend. Früher war er als Kapitän zur See unterwegs, doch schnell hatte er die Liebe zum Kochen und Genießen entdeckt, der er bis heute treu geblieben ist. Vor über 40 Jahre kam Elias Hanna Saliba nach Hamburg, brachte die syrische Küche mit und eröffnete unter dem Motto "die feine Küche Syriens" sein erstes Restaurant. Heute ist Elias Hanna Saliba ein gefragter Spitzengastronom. Sein Restaurant gilt als... Weiterlesen

    Spitzenkoch Elias Hanna Saliba ist 1950 geboren. Er ist christlicher Syrer aus Lattakia, an der Mittelmeerküste liegend. Früher war er als Kapitän zur See unterwegs, doch schnell hatte er die Liebe zum Kochen und Genießen entdeckt, der er bis heute treu geblieben ist. Vor über 40 Jahre kam Elias Hanna Saliba nach Hamburg, brachte die syrische Küche mit und eröffnete unter dem Motto "die feine Küche Syriens" sein erstes Restaurant. Heute ist Elias Hanna Saliba ein gefragter Spitzengastronom. Sein Restaurant gilt als eines der besten syrischen Restaurants in Deutschland.

    Der Spitzenkoch wird uns auf dieser Reise von Rangun bis Maskat begleiten und Ihnen genussvolle Momente schenken.

    schließen
    Elias Hanna Saliba (Koch-Workshop)

    Spitzenkoch Elias Hanna Saliba ist 1950 geboren. Er ist christlicher Syrer aus Lattakia, an der Mittelmeerküste liegend. Früher war er als Kapitän zur See unterwegs, doch schnell hatte er die Liebe zum Kochen und Genießen entdeckt, der er bis heute treu geblieben ist. Vor über 40 Jahre kam Elias Hanna Saliba nach Hamburg, brachte die syrische Küche mit und eröffnete unter dem Motto "die feine Küche Syriens" sein erstes Restaurant. Heute ist Elias Hanna Saliba ein gefragter Spitzengastronom. Sein Restaurant gilt als eines der besten syrischen Restaurants in Deutschland.

    Der Spitzenkoch wird uns auf dieser Reise von Rangun bis Maskat begleiten und Ihnen genussvolle Momente schenken.

    schließen

    MS EUROPA - Ihre schönste Yacht der Welt

    Die EUROPA

    Unterwegs zu den schönsten Zielen wird Ihr Aufenthalt an Bord der EUROPA selbst zu einem Erlebnis: Genießen Sie den traditionellen Luxus einer klassischen Kreuzfahrt im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen. Es erwarten Sie allerhöchste Standards in Service und Gastronomie, die vom Berlitz Cruise Guide 2018 bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnet wurden. Verlassen Sie sich dabei jederzeit auf unsere deutschsprachige Crew, die mit diskreter Aufmerksamkeit und einem Blick fürs Detail gerne Ihre individuellen Wünsche erfüllt.

    Kommen Sie an Bord der EUROPA. Ein Ort, wo das Besondere zu Hause ist. Tauchen Sie ein in eine Welt von bewegenden Erlebnissen und exklusiven Augenblicken. Und sehen Sie, wo modernster Komfort und luxuriöse Kreuzfahrttradition zusammentreffen.

    Die EUROPA anzeigen

    Suiten

    Vom guten Gefühl, angekommen zu sein: Mit viel Liebe zum Detail und durchdachten Raumkonzepten bietet Ihnen jede Suite an Bord der EUROPA ein einladendes wie gemütliches Zuhause. Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und dem Freiraum für ganz persönliche Momente. Sie haben einen Wunsch? Unser Suitenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Jeder Tag ein Hochgenuss. Vier erstklassige Restaurants für unzählige Geschmackserlebnisse: Lassen Sie sich im eleganten Europa Restaurant verwöhnen, und genießen Sie die moderne Küche des „Restaurants Dieter Müller“. Der Geschmack des Südens im Spezialitätenrestaurant Venezia und legerer Genuss unter freiem Himmel im Lido Café machen Ihre kulinarische Entdeckungsreise perfekt.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Wo der Tag stilvoll ausklingt: Fünf Bars versprechen angenehme und entspannte Stunden und sind die perfekte Location um jeden Urlaubstag wunderbar ausklingen zu lassen. Ebenfalls sind sie beliebte Orte für die ein oder andere Veranstaltung, die wir auf jeder Reise für Sie organisieren.

    Bars anzeigen

    SPA & Fitness

    Lassen Sie auf der EUROPA den Alltag weit hinter sich – etwa im OCEAN SPA, das Ihnen von der klassischen Massage bis zur Beauty-Behandlung alle Möglichkeiten für eine gleichermaßen wohltuende wie inspirierende Auszeit bietet. Ganz aktiv erholen Sie sich beim Fitnesstraining an Bord – ob bei einem unserer Kurse oder mit Ihrem Personal Trainer (kostenpflichtig).

    SPA & Fitness anzeigen

    Entertainment

    Auf der EUROPA erwartet Sie Unterhaltung der Spitzenklasse. Ob Klassik oder Musical, Jazz oder Pop, Lesung oder Theaterstück – erleben Sie ausgewählte Künstler, die auf renommierten internationalen Bühnen zu Hause sind, bei exklusiven Auftritten im ganz persönlichen Ambiente Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Entertainment anzeigen
    MS EUROPA - von Rangun nach Dubai MS EUROPA
    »