Mit MS EUROPA von Bali nach Rangun

Vom Staunen über die Wunder Südostasiens

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Erleben Sie die vielfältigen Möglichkeiten, die Ihnen Südostasien bietet. Ob in modernen Großstädten, an idyllischen Stränden oder zu Besuch bei den großen Meisterwerken der Kulturgeschichte.


von Bali nach Rangun

Reisezeitraum:vom 06.03.2018 bis 23.03.2018 (17 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1804

14 Tage Seereise ab € 7.287 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 9.117 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Zum Auftakt beweist der größte Inselstaat der Welt mit über 17.000 Inseln, wie facettenreich Südostasien ist. Vom indonesischen BALI – der „Insel der 1.000 Tempel“ – erreicht die EUROPA Javas wichtigsten Hafen: SEMARANG. Im grünen Herzen der Insel liegt ein fantastischer Schatz verborgen: Die Pyramide Borobudur* erzählt auf zahllosen Reliefs aus dem Leben Buddhas und vom javanischen Alltag im 9. Jh. Gekrönt wird eine der größten Tempelanlagen Südostasiens von glockenförmigen Stupas. Wer die neun Terrassen bis hierher erklimmt, wird mit einer himmlischen Aussicht über den Dschungel belohnt.

Der Merlion ist der Schutzpatron von SINGAPUR, und so sagenhaft die Brunnengestalt wirkt, so bemerkenswert ist die Skyline, die sich hinter ihr erhebt – bei Tag wie bei Nacht. Mit 165 m Höhe ist man mit dem Singapore Flyer* beinahe auf Augenhöhe mit dem berühmten Infinity-Pool des Marina Bay Sands Hotel. Wie stark Kontraste die Megametropole prägen, zeigt sich auf dem Weg vom luxuriösen Shenton Way nach Chinatown: Das historische Viertel erlaubt einen guten Einblick in die Kulturgeschichte und das bunte Zusammenleben im unabhängigen Singapur. Auch MALAYSIA beeindruckt mit Superlativen: In KUALA LUMPUR* bestimmen die zwei Türme der Petronas Towers die Kulisse. Das Panorama von der Aussichtsplattform lässt Herzen höher schlagen, während zu ihren Füßen ein Einkaufstempel auf sechs Ebenen die Erfüllung aller Wünsche verheißt. Die Fülle des Vielvölkerstaates macht sich auch in seiner Hauptstadt bemerkbar: Moscheen und hinduistische Tempel, Straßenhändler und Rikschas prägen das farbenfrohe Bild der lebhaften Straßen.

Ob unter den Palmen von LANGKAWI, in den Strandbars von PATONG BEACH oder im kristallklaren Wasser der Bucht von KO MIANG – an den Ufern der Andamanensee warten Strände gleich einem Garten Eden für süßen Müßiggang, deren Schönheit sich auch Unterwasser kunterbunt fortsetzt. Eine besondere Farbe bestimmt RANGUN: Gold. Gleich zwei Nächte bleibt die EUROPA im religiösen Zentrum Myanmars und bietet Ihnen somit die fantastische Aussicht auf die beleuchtete Shwedagon-Pagode*, die am Abend noch magischer wirkt. Man sagt, die Stupas, Schreine und Statuen schmücke mehr Gold als in der Bank of England lagere – doch der wahre Schatz in den heiligen Hallen sind die acht Haare des Siddhartha Gautama, dem geistigen Vater des Buddhismus. Alternativ fliegen Sie in die alte Königsstadt Bagan*. Über 2.000 sakrale Monumente wie die Shwezigon-Pagode oder der etwa 1000 Jahre alte Ananda-Tempel sind ein einzigartiges Vermächtnis aus Birmas Geschichte. Am nächsten Tag heißt es dann Abschied nehmen von der EUROPA.

Reiseverlauf

Di, 06.03.2018

Linienflug Frankfurt – Denpasar

Mi, 07.03.2018

Transfer nach Benoa zur Einschiffung Benoa/Bali/Indonesien, Abfahrt 18.00 Uhr

Do, 08.03.2018

Entspannung auf See

Fr, 09.03.2018

Semarang/Java/Indonesien , 7.00 - 19.00 Uhr

Sa, 10.03.2018

Jakarta/Java/Indonesien, 11.30 - 19.00 Uhr

So, 11.03.2018

Entspannung auf See

Mo, 12.03.2018

Singapur/Singapur , Ankunft 7.00 Uhr

Di, 13.03.2018

Singapur/Singapur, Abfahrt 17.00 Uhr

Mi, 14.03.2018

Port Kelang (Kuala Lumpur)/Malaysia , 8.00 - 19.00 Uhr

Do, 15.03.2018

George Town/Penang/Malaysia , 9.00 - 24.00 Uhr

Fr, 16.03.2018

Porto Malai/Langkawi/Malaysia , 7.00 - 18.00 Uhr

Sa, 17.03.2018

Patong Beach/Phuket/Thailand , 8.00 - 18.00 Uhr

So, 18.03.2018

Ko Miang/Similan Inseln/Thailand , 8.00 - 18.00 Uhr

Mo, 19.03.2018

Entspannung auf See

Di, 20.03.2018

Rangun/Myanmar, Ankunft 17.30**
Übernachtung an Bord

Mi, 21.03.2018

Rangun/Myanmar
Übernachtung an Bord

Do, 22.03.2018

Transfer zum Linienflug nach Frankfurt

Fr, 23.03.2018

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
** Tidenabhängig
= auf Reede
= Golfplatz

Preistipp

Verlängertes Vergnügen

Kombinieren Sie diese Reise mit der EUR1805 und sparen € 1.500 pro Person (gilt für Kategorie 1-11).

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination einer Reise mit einer weiteren Reise in einer Garantiesuite wird kein Kombirabatt gewährt und es ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

SUITEN

  • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
  • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
  • 24-Stunden-Suitenservice
  • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem (Media4Cruises), mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach, einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
  • Zeitungsservice: Jeden Morgen „Die Welt“ oder „Süddeutsche Zeitung“ als verkürzte Bordausgabe
  • Butlerservice in den Penthouse Suiten
  • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

RESTAURANTS

  • Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
  • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

SPA & FITNESS

  • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
  • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
  • OCEAN SPA mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum

ENTERTAINMENT

  • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
  • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
  • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
  • Bordgeistlicher
  • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl
  • Kunst-Galerie mit vielfältigen und wechselnden Ausstellungen

ERLEBNISSE AN LAND

  • Reise Concierge für die Ausarbeitung Ihres Ausflugsprogrammes nach Ihren Wünschen
  • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
  • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
  • Spannendes Hintergrundwissen und Ausflüge von / mit renommierten Experten
  • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
  • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

RUNDUM SORGLOS

  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

IHR INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT

BALI

Entdecken Sie die Insel der Götter ganz individuell. Neben den begleiteten Vor- und Nachprogrammen arbeiten wir Ihnen gern vor Reisebeginn individuell nach Ihren Wünschen und Vorstellungen Ihr persönliches Programm aus – zum Auftakt Ihrer Kreuzfahrt. Wie wäre es zum Beispiel mit einem entspannten Aufenthalt in einer Pool-Villa des Como Shambhala Estate? Eingebettet in einzigartiger Natur, nahe des Künstlerortes Ubud, bietet das exklusive Resort die besten Voraussetzungen für eine genussvolle Auszeit.

Weitere Informationen und Tipps zu individuellen Reise-Arrangements erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter
www.hl-cruises.de/reise-concierge


VORPROGRAMM A: BALI

03.03.2018

Linienflug FRANKFURT – DENPASAR

04.03.2018

DENPASAR

Transfer ins Four Seasons Resort at Sayan am Ortsrand von UBUD. Die Kleinstadt liegt im Herzen Balis und ist der ideale Ausgangspunkt, um die kulturellen Höhepunkte der Insel zu entdecken. Drei Übernachtungen mit Frühstück in einer großzügigen One-Bedroom Villa mit eigenem kleinen Plunge-Pool.

05.03.2018

UBUD

Eine Landschaftsfahrt führt Sie nach Bedugul, wo Sie den Ulun-Danu-Tempel besuchen. Die Anlage liegt malerisch am Ufer des von Bergen umgebenen Bratan-Sees. Nach einem einfachen, landestypischen Mittagessen geht es zurück in Ihr Hotel.

06.03.2018

UBUD

Bei einem Ganztagesausflug mit Mittagessen besuchen Sie den Pura Besakih, den größten und bedeutendsten Tempelkomplex Balis, der daher auch „Muttertempel“ genannt wird. Außerdem besuchen Sie eines der ältesten Monumente Balis, die Elefantenhöhle Goa Gajah, die vermutlich aus dem 11. Jh. stammt, aber erst 1923 von einem niederländischem Archäologen wiederentdeckt wurde.

07.03.2018

UBUD

Beim Besuch zweier bedeutender Tempelanlagen sammeln Sie heute weitere Eindrücke der Insel der Götter. Erstes Ziel ist der Pura Taman Ayun bei Mengwi, der mit seinen mehrstöckigen Pagoden zu den schönsten Tempelanlagen Balis zählt. Weiter geht es zum berühmten Pura Tanah Lot, der beeindruckend auf einem Felsen liegt und bei Flut vom Meer umspült wird. Nach dem Mittagessen fahren Sie nach BENOA zur Einschiffung.


VORPROGRAMM B: STRANDTAGE AUF BALI

03.03.2018

Linienflug FRANKFURT – DENPASAR

04.03.2018

DENPASAR

Transfer ins elegante The St. Regis Resort am Sandstrand von NUSA DUA. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

05.03.2018 - 06.03.2018

NUSA DUA

Genießen Sie zwei Tage die Annehmlichkeiten Ihres Strandhotels, oder entdecken Sie die Insel der Götter im Rahmen von optionalen Ausflügen (gegen Gebühr).

07.03.2018

NUSA DUA

Bei einer Inselfahrt mit Mittagessen erhalten Sie weitere Eindrücke von Bali. Die Insel begeistert mit ihren unzähligen reich verzierten Tempelanlagen, saftiggrün schimmernden Reisterrassen und traditionellem Kunsthandwerk. Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag gehen Sie in BENOA an Bord der EUROPA.


NACHPROGRAMM A: MYANMAR

22.03.2018

RANGUN

Frühmorgens Transfer zum Linienflug nach BAGAN. Sie beginnen Ihre Besichtigungen in der Stadt der tausend Pagoden (UNESCO-Welterbe) u. a. mit dem Besuch der Shwezigon-Pagode, die König Anawrahta im frühen 11. Jh. errichten ließ. Nach einer Pause im Hotel starten Sie am Nachmittag zu weiteren Besichtigungen der historischen Königsstadt. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

23.03.2018

BAGAN

Frühaufsteher haben heute die Möglichkeit, den Sonnenaufgang über den Pagoden aus einem Heißluftballon zu genießen (gegen Gebühr, wetterabhängig). Außerdem entdecken Sie weitere Höhepunkte dieser faszinierenden Stadt und tauchen tief in die Kulturgeschichte ein. Lassen Sie den erlebnisreichen Tag bei einem Abendessen ausklingen.

24.03.2018

BAGAN

Frühmorgens Transfer zum Linienflug nach HEHO. Per Bus und Boot gelangen Sie zum malerischen INLE-SEE. Am Nachmittag erkunden Sie den auf fast 900 m Höhe gelegenen See in landestypischen Langbooten vom Wasser aus. Am Ufer, aber auch in den auf Pfählen im See errichteten Dörfern zeigt sich Ihnen die ursprüngliche Lebensweise der Bewohner. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

25.03.2018

INLE-SEE

Heute setzen Sie Ihre Erkundungen im Langboot fort. Sie steuern das Dorf Indaing an, wo Sie einen der religiösen Schätze der Region bewundern können: den Pagodenwald, dessen unzählige Stupas zum großen Teil von der Natur überwuchert sind. Vor dem Abendessen genießen Sie noch den Sonnenuntergang über dem Inle-See. Bis dahin werden die Einbeinruderer und die schwimmenden Dörfer und Gärten Sie sicherlich in den Bann gezogen haben.

26.03.2018

INLE-SEE

Per Boot und Bus geht es frühmorgens zurück nach HEHO. Von hier erfolgt der Linienflug zurück nach RANGUN und von dort der Transfer in ein First-Class-Hotel. Zum Abschluss lässt Sie Rangun nochmals staunen. Zwar zeigt sich die Millionenmetropole auch von ihren modernen Seiten, doch werden diese vom Glanz der prächtigen Shwedagon- und Sule-Pagode überstrahlt. Bei einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Aufenthalt im Land der Pagoden ausklingen. Übernachtung mit Frühstück.

27.03.2018

RANGUN

Der Vormittag gehört Ihnen für weitere Entdeckungen, bevor der Transfer zum Linienflug nach FRANKFURT erfolgt.

28.03.2018

Ankunft in FRANKFURT


NACHPROGRAMM B: BANGKOK

22.03.2018

RANGUN

Transfer zum Linienflug nach BANGKOK, und dort ins Hotel Mandarin Oriental am Chao-Phraya-Fluss. Zwei Übernachtungen mit Frühstück. Bei einem gemeinsamen Abendessen stimmen Sie sich kulinarisch auf die asiatische Metropole ein.

23.03.2018

BANGKOK

Heute starten Sie zu einer ersten Entdeckungstour durch die lebhafte thailändische Hauptstadt. Lassen Sie sich von der faszinierenden Mischung aus Moderne und Tradition verzaubern. Sie beginnen mit der Besichtigung des Tempels Wat Pho, wo Sie den 46 m langen, liegenden und mit Blattgold überzogene Buddha bewundern können. Weiter geht es mit dem Tuk Tuk zum nahe gelegenen Königspalast, der zusammen mit der beeindruckenden Tempelanlage Wat Phra Kaeo ein gemeinsames Ensemble bildet. Beim anschließenden Besuch des Jim-Thompson-Hauses wandeln Sie auf den Spuren des legendären Seidenfabrikanten und erfahren Wissenswertes über die klassische thailändische Architektur. Mittagessen unterwegs. Der Rest des Tages gehört Ihnen: Erleben Sie die Megametropole mit ihren zahlreichen Sehenswürdigkeiten und Einkaufspalästen auf eigene Faust.

24.03.2018

BANGKOK

Lernen Sie die „Stadt der Engel“ von der Wasserseite aus kennen: Per Boot entdecken Sie den „Königsfluss“ und die Kanäle der Stadt, die Klongs. Den Nachmittag gestalten Sie ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung. Abends Transfer zum Linienflug nach FRANKFURT.

25.03.2018

Ankunft in FRANKFURT

Änderungen vorbehalten.
* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Golfreise

Fr 09.03. SEMARANG, JAVA, INDONESIEN – GOMBEL GOLF CLUB
Südlich der City von Semarang liegt auf einer Hochebene dieser 18-Loch-Golfplatz mit seinen sehr großzügig angelegten Fairways. Die weiträumigen Golfbahnen erlauben oft Panoramablicke in die Landschaft. Das Layout der Anlage unterstützt durch seine Ausmaße eine ballsparende Runde.

Mo 12.03. SINGAPUR, S INGAPUR – MARINA BAY GOLF CLUB
Die 18 Löcher des knapp zehn Jahre alten Courses sind mit einer blendfreien Flutlichtanlage ausgestattet. Damit ist gewährleistet, dass auch Spieler mit spätem Abschlagzeiten ihr Spiel beenden können. Weniger das Layout der Golfbahnen als vielmehr die immerhin 91, zum Teil sehr tiefen, Topfbunker fordern auch Könner am Eisen. Es lohnt sich, das Spiel taktisch auszulegen, denn ein bewusster Schlag mehr kann unter Umständen einen besseren Score bedeuten.

Mi 14.03. PORT KELANG (KUALA LUMPUR), MALAYSIA – SAUJANA GOLF CLUB
Gleich zwei sehr einladende 18-Loch-Golfplätze möchten bezwungen werden. Standesgemäß umsäumen hunderte von Palmen den Palm Course, bei dem man auf der Runde öfter um die Ecke spielen muss. Er zeichnet sich jedoch wie sein „Bruderplatz“ durch sehr breite Fairways aus. Dafür spielt sich der Bunga Raya Course eher gerade, schützt jedoch seine Grüns massiv mit Sandhindernissen.

Do 15.03. GEORGE TOWN, PENANG, MALAYSIA – PENANG GOLF CLUB (ZUSATZPLATZ)
Inmitten der City von Georgetown gelegen, finden die Fairways ihren Weg durch eine ehemalige Dschungel- und Gebirgslandschaft. Die von Robert Trent Jones jr. gestaltete Par 72, 18-Loch-Anlage war bereits Austragungsort der Malaysia Open. Hier kann es durchaus passieren, dass ein Leguan das Spielfeld kreuzt.

Fr 16.03. PORTO MALAI, LANGKAWI , MALAYSIA – THE ELS CLUB TELUK DATAI
Auf Langkawi hat der Ausnahmegolfer Ernie Els ein Prachtstück in den Regenwald „gezirkelt“. Es geht über Bachläufe und durch die Flora der Insel teilweise bis direkt ans Meer. Ein Beispiel: Auf Bahn 7, einem 569 m langen Par 5, spielen Sie den Ball vom Abschlag über einen Bachlauf direkt auf den Indischen Ozean zu, um dann am Wasser entlang auf einer Landzunge den Ball auf dem Grün zu finalisieren.

Sa 17.03. PATONG BEACH, PHUKET, THAILAND – RED MOUNTAIN GOLF CLUB
Mitten auf einer Insel befindet sich diese 18-Loch-Anlage. Entsprechend taktisch sollte man den Platz angehen, da die sehr hügelige Landschaft den Verlauf der Golfbahnen deutlich bestimmt. Eingebettet in teilweise atemberaubende Kulissen wird jeder Golfschlag zum Erlebnis. Auf der letzten Bahn, der 18, sollte der Fotoapparat unbedingt in Reichweite sein.

Golfreise
Christoph Herrmann