Mit MS EUROPA von Colon nach Progreso

Zeit für karibische Lebensfreude und kubanisches Feuer

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Verbringen Sie die Adventszeit einmal anders: Genießen Sie das Glitzern der Sonne über den blauen Lagunen von Jamaica, und nehmen Sie sich intensiv Zeit für eine wahrhaft einzigartige karibische Perle: Kuba.


von Colon nach Progreso

Reisezeitraum:vom 04.12.2017 bis 21.12.2017 (17 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1725

16 Tage Seereise ab € 7.591 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 9.301 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Mit dem Duft des Meeres stimmt Sie ein Seetag auf das karibische Lebensgefühl ein. An den Ausläufern der kolumbianischen Sierra Nevada empfängt Sie das beschauliche SANTA MARTA entlang seiner Promenade zu einem abwechslungsreichen Auftakt. Wer sich anschließend an JAMAICAS Stränden dem süßen Müßiggang hingeben möchte, der findet entlang der Nordküste traumhafte Gelegenheiten. Nahe OCHO RIOS wartet noch mehr Zerstreuung: Die natürlichen Terrassen der Dunn’s River Falls* ziehen sich über 185 m bis zum Strand und sind wie dafür gemacht, ein Bad zu nehmen. Ein Name ist untrennbar mit der Karibikinsel verbunden: Bob Marley wurde im Dorf Nine Miles geboren, und seinem musikalischen Vermächtnis können Sie noch heute in den Bars lauschen. Bekannt sind die Strände rund um das Hafenstädtchen PORT ANTONIO. „Schöner als alle Frauen, die ich je gesehen habe“, beschrieb es Errol Flynn, und dutzende Stars folgten ihm an die exklusiven Buchten – nicht weit entfernt wurde auch die „Blaue Lagune“ verfilmt.

Um den legendären Inselstaat KUBA kennenzulernen, kreuzt die EUROPA entlang der Süd- und Nordküste und bleibt in drei der berühmtesten Städte über Nacht. In SANTIAGO DE CUBA treffen sich die stolzen Kubaner am Parque Céspedes, um ein Schwätzchen zu halten. Rund um den beschaulichen Platz reihen sich die Kathedrale, das Rathaus und die 1516 erbaute Casa de Diego Velázquez – eine Aussicht, die Sie gut bei einem Cuba Libre in der Foyer-Bar der Casa Granda genießen können. In CIENFUEGOS ist im Schatten der Art-déco-Kolonnaden der alte Reichtum noch spürbar, und auch das nahe gelegene koloniale Trinidad* verdankt den Zuckerbaronen sein architektonisches Erbe aus Kopfsteinpflaster und farbenfrohen Häusern. Der Ruf von HAVANNA eilt Kubas prachtvoller Kapitale voraus. Tatsächlich kann man sich dem nostalgischen Charme von „La Habana“ nur schwer entziehen: Ob auf Hemingways Spuren* in die Bodeguita del Medio oder einem Spaziergang über den Malecón – überall trifft man auf die Geschichte der ehrwürdigen Stadt, in der die spanische Kolonialzeit ebenso wie die 50er-Jahre ihre Spuren hinterlassen haben. Wenn sich über Havanna die Nacht senkt, erklingt der Son Cubano – aus vorbeiziehenden Straßenkreuzern, aus geöffneten Fenstern und natürlich aus den zahlreichen Tavernen. Der Duft der Zigarren lockt weiter in den Westen Kubas. Im Viñales-Tal* bilden dunkelrote Erde, bizarre Karstkegel und endlose Tabakplantagen ein einzigartiges Panorama. Bei einem abschließenden Strandtag bei MARIA LA GORDA können Sie die schönsten Urlaubsmomente im Schatten der Palmen Revue passieren lassen, bevor Ihre Reise in PROGRESO endet.

Reiseverlauf

Mo, 04.12.2017

Linienflug Frankfurt – Panama-Stadt
Transfer nach Colon zur Einschiffung
Colon/Panama, Abfahrt 23.00 Uhr

Di, 05.12.2017

Entspannung auf See

Mi, 06.12.2017

Santa Marta/Kolumbien, 7.00 - 14.00 Uhr

Do, 07.12.2017

Entspannung auf See

Fr, 08.12.2017

Ocho Rios/Jamaika, 8.00 - 24.00 Uhr

Sa, 09.12.2017

Port Antonio/Jamaika, 7.00 - 18.00 Uhr

So, 10.12.2017

Santiago de Cuba/Kuba, Ankunft 8.00 Uhr

Mo, 11.12.2017

Santiago de Cuba/Kuba, Abfahrt 13.00 Uhr

Di, 12.12.2017

Cienfuegos/Kuba, Ankunft 12.00 Uhr

Mi, 13.12.2017

Cienfuegos/Kuba, Abfahrt 17.00 Uhr

Do, 14.12.2017

Punta Frances/Isla de la Juventud/Kuba , 8.00 - 18.00 Uhr

Fr, 15.12.2017

Havanna/Kuba, Ankunft 14.00 Uhr

Sa, 16.12.2017

Havanna/Kuba

So, 17.12.2017

Havanna/Kuba, Abfahrt 18.00 Uhr

Mo, 18.12.2017

Maria La Gorda/Kuba , 10.00 - 19.00 Uhr

Di, 19.12.2017

Entspannung auf See

Mi, 20.12.2017

Progreso/Mexiko, Ankunft 6.00 Uhr
Transfer nach Merida zum Flug über Mexiko-Stadt nach Frankfurt

Do, 21.12.2017

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
= auf Reede

Preistipp

Verlängertes Vergnügen

Kombinieren Sie diese Reise mit der EUR1800 und sparen € 1.800 pro Person (gilt für Kategorie 1-11).

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination einer Reise mit einer weiteren Reise in einer Garantiesuite wird kein Kombirabatt gewährt und es ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

Suiten

  • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
  • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
  • 24-Stunden-Suitenservice; Butlerservice in den Penthouse Suiten
  • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem (Media4Cruises), mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach, einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
  • Zeitungsservice: jeden Morgen „Die Welt“ als verkürzte Bordausgabe
  • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

Resaturants

  • Vier Restaurants ohne Aufpreis: Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
  • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

Spa & Fitness

  • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
  • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
  • OCEAN SPA mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum

Kultur & Unterhaltung

  • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
  • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
  • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
  • Bordgeistlicher
  • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl
  • Kunst-Galerie mit vielfältigen und wechselnden Ausstellungen

Erlebnisse an Land

  • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
  • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
  • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
  • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

Rundum sorglos

  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: PANAMA-STADT & PANAMAKANAL

02.12.2017

Linienflug FRANKFURT – PANAMA-STADT

Transfer ins moderne Hilton-Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

03.12.2017

PANAMA-STADT

Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die faszinierenden Gegensätze der Hauptstadt des derzeit fortschrittsgläubigsten, kraftstrotzendsten und spannendsten Staates Mittelamerikas. Entlang der Pazifikküste ist in den letzten Jahren eine der spektakulärsten Skylines Lateinamerikas aus dem Nichts in den Himmel gewachsen, während im historischen Stadtteil Casco Viejo mit seinen engen Gassen nach und nach bröckelnde Fassaden frisch herausgeputzt werden und wieder im kolonialen Glanz erstrahlen.

04.12.2017

PANAMA-STADT

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Panamakanals, eines Wunderwerkes der Technik und Baukunst. Bei einer Tour mit dem Schnellboot auf dem künstlich aufgestauten Gatúnsee passieren Sie große Tanker und befahren die engen Wasserwege, umgeben von üppiger tropischer Vegetation. Mit etwas Glück können Sie verschiedene Tiere wie Brüll- und Kapuzineraffen sowie Faultiere und eine Vielzahl verschiedener Vogelarten beobachten und hören. Natürlich darf auch der Besuch einer Schleuse nicht fehlen: Hier können Sie den Ablauf im Kanalbetrieb von der Landseite aus beobachten. Landestypisches Mittagessen unterwegs. Am Nachmittag erfolgt in COLON die Einschiffung.


VORPROGRAMM B: VIELFÄLTIGES PANAMA

01.12.2017

Linienflug FRANKFURT – PANAMA-STADT

Transfer ins moderne Hilton-Hotel. Drei Übernachtungen mit Frühstück.

02.12.2017

PANAMA-STADT

Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die faszinierenden Gegensätze der Hauptstadt des derzeit fortschrittsgläubigsten, kraftstrotzendsten und spannendsten Staates Mittelamerikas. Entlang der Pazifikküste ist in den letzten Jahren eine der spektakulärsten Skylines Lateinamerikas aus dem Nichts in den Himmel gewachsen, während im historischen Stadtteil Casco Viejo mit seinen engen Gassen nach und nach bröckelnde Fassaden frisch herausgeputzt werden und wieder im neuen kolonialen Glanz erstrahlen.

03.12.2017

PANAMA-STADT

Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Panamakanals, eines Wunderwerkes der Technik und Baukunst. Bei einer Tour mit dem Schnellboot auf dem künstlich aufgestauten Gatúnsee passieren Sie große Tanker und befahren die engen Wasserwege, umgeben von üppiger tropischer Vegetation. Mit etwas Glück können Sie verschiedene Tiere wie Brüll- und Kapuzineraffen sowie Faultiere und eine Vielzahl verschiedener Vogelarten beobachten und hören. Anschließend erleben Sie den Regenwald hautnah: Mit einer Seilbahn gleiten Sie in 30 m Höhe durch die Gipfel der Bäume. Am Endpunkt erwartet Sie ein Aussichtsturm, der Ihnen einen beeindruckenden Panoramablick über den Panamakanal und die üppige Natur bietet. Natürlich darf auch der Besuch einer Schleuse nicht fehlen: Hier können Sie den Ablauf im Kanalbetrieb von der Landseite aus beobachten. Landestypisches Mittagessen unterwegs.

04.12.2017

PANAMA-STADT

Der Nationalpark Rio Chagres ist die Heimat der Embera-Indianer. Mit motorisierten Holzbooten erreichen Sie auf dem Fluss Chagres ein Dorf des Stammes. Sie werden mit großer Gastfreundschaft empfangen und erhalten einen Einblick in die heutige Lebensweise und den Alltag der Bewohner. Vor Ort können Sie an verschiedenen Aktivitäten teilnehmen, wie zum Beispiel einer Wanderung im Regenwald. Das einfache Mittagessen wird für Sie über dem offenen Feuer zubereitet. Anschließend Transfer nach COLON zur Einschiffung.


NACHPROGRAMM A: MEXIKO-STADT

20.12.2017

PROGRESO

Transfer nach MERIDA zum Flug nach MEXIKO-STADT und dort ins Hotel Four Seasons. Übernachtung mit Frühstück.

21.12.2017

MEXIKO-STADT

Lernen Sie die mittelamerikanische Metropole während einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen kennen. Neben dem historischen Zentrum mit dem Hauptplatz Zócalo und der Kathedrale besuchen Sie auch das Anthropologische Museum. Am Abend Linienflug nach FRANKFURT.

22.12.2017

Ankunft in FRANKFURT


NACHPROGRAMM B: MEXIKO-STADT & TEOTIHUACAN

20.12.2017

PROGRESO

Transfer nach MERIDA zum Flug nach MEXIKO-STADT und dort ins Hotel Four Seasons. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

21.12.2017

MEXIKO-STADT

Lernen Sie die mittelamerikanische Metropole während einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen kennen. Neben dem historischen Zentrum mit dem Hauptplatz Zócalo und der Kathedrale besuchen Sie auch das Anthropologische Museum.

22.12.2017

MEXIKO-STADT

Der heutige Ausflug führt Sie zu den eindrucksvollen archäologischen Stätten von Teotihuacan. Mit den beiden Pyramiden der Sonne und des Mondes zählt die Anlage zum Welterbe der UNESCO. Am Abend Linienflug nach FRANKFURT.

23.12.2017

Ankunft in FRANKFURT

Änderungen vorbehalten.
* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Kuba mit allen Sinnen erleben

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und buntes Entertainmentprogramm - wir holen Kuba für Sie an Bord:
Für die musikalische Unterhaltung auf der gesamten Reise sorgt die Kubanerin Dayami Grasso mit ihrer Band DAYAMI & COMPANY. Zusammen mit Fotograf Lutz Jäkel, auch bekannt als Lektor an Bord der EUROPA und dem Privatjet, präsentieren sie Ihnen eine Multimedia-Show mit Bildern, Geschichten und Musik aus Kuba, die auch Ihnen auf dieser Reise den "Taste of Havanna" nahe bringen wird. Authentisches Kuba-Flair werden Ihnen zudem an zwei Abenden die beiden lokalen Bands Soneros de Verdad und Son del Nene vermitteln. Auf dieser Reise haben wir natürlich auch zwei Klassikstars an Bord: Freuen Sie sich auf Sopranistin Gabriela Herrera und Bass-Bariton Carsten Wittmoser.


Dayami & Company an Bord

Freuen Sie sich auf die musikalische Unterhaltung  der kubanischen Band DAYAMI & COMPANY, die Ihnen das ein oder andere Highlight auf dieser Reise bescheren wird.

Dayami Grasso ist Sängerin, Komponistin, Produzentin und Entertainerin. Sie wurde in Havanna de Cuba geboren. Ihr Vater, mit italienischer Abstammung, war Repräsentant des berühmten kubanischen Rum Labels "Havanna Club". So kam es, dass Dayami als Kind längere Zeit in Europa lebte und mehrsprachig aufwuchs. Von ihrer Mutter erbte sie die haitianischen, indianischen und französischen Wurzeln. Eine bunte Mischung, so wie Kuba nun mal ist. Oft begleitete sie ihren Vater in die besten Musik-Clubs dieser Welt. Und damit wurden die Weichen für ihre größte Leidenschaft gestellt: die Musik.

Ihr sinnliches Temperament und ihre ungemein fröhliche Ausstrahlung machten sie zu einer begehrten Künstlerin in den beliebtesten TV-Shows auf Kuba. Mehrmals war Dayami in internationalen Jazz-Festivals vertreten. Als Interpretin gab sie ihre Stimme für Titelsongs in diversen Fernsehserien und Spielfilmen. Die stimmgewaltige und temperamentvolle Sängerin ist außerdem ein gern gesehener Gast in der weltbekannten "Tropicana-Show" im legendären gleichnamigen Club in Havanna. In ihrer Wahlheimat Deutschland war sie bereits mehrfach im ZDF, auf RTL und in der ARD zu bewundern.

Die Musik, die sie mit ihrer Show-Band DAYAMI & COMPANY präsentiert, spiegelt ihr Leben wider. Pop, Soul, Jazz und Latinflair vermischen sich zu einer "Pop-Fusion". Ein grenzenloser musikalischer Cocktail, in dem alles erlaubt ist.


Kamera & Kuba

Fotograf, Journalist und Lektor Lutz Jäkel leitet Fotoworkshops an Bord und wird Ihnen auf einem Fotoausflug (begrenzte Teilnehmerzahl) nicht nur Ihre Kamera nahe bringen. 

Lutz Jäkel

Lutz Jäkel ist Foto- und Videojournalist, Buchautor, Islamwissenschaftler und Historiker und hat in Hamburg, Damaskus (Syrien) und Sanaa (Jemen) studiert. Als Kind aufgewachsen in Istanbul, bereist und fotografiert er seit vielen Jahren die Welt und schreibt darüber - seine Arbeiten wurden vielfach ausgezeichnet. Schwerpunkt ist die arabische und islamische Welt. Sein Themenspektrum reicht von Reise und Kulinarik über Kultur bis zu Geschichte und umfasst unterschiedliche Formate wie Reportagen, Features, Porträts und Interviews. Seine Fotos und Reportagen erscheinen in Büchern und in verschiedenen Magazinen und Zeitungen. Wenn er nicht schreibt, fotografiert oder filmt, referiert Lutz Jäkel über arabische Länder für Unternehmen oder reist als Lektor auf unseren Kreuzfahrtschiffen und im Privatjet. Außerdem ist er Mitglied bei der Fotojournalisten-Vereinigung "Freelens", bei "netzwerk recherche", den "Freischreibern" in Hamburg und führt seit 2003 zusammen mit dem Chefredakteur von Spiegel Online, Florian Harms, das Journalistenbüro Harms & Jäkel - Kompetenz zum Orient. Mehr auf www.lutz-jaekel.com.


Lokales Entertainment

Auf dieser Reise haben wir extra lokale Bands organisiert, die wir an einem der Abende auf der EUROPA begrüßen dürfen und für echtes kubanisches Flair an Bord sorgen werden.

Soneros de Verdad

Luis Frank Arias tourte durch die Welt und gründete 2002 seine eigene Band mit ehemaligen Mitgliedern des Buena Vista Social Club: Die Soneros de Verdad verstehen sich als „die zweite Generation des Buena Vista Social Club“ und feiern weltweit große Erfolge. Die Band, zu deren Gründungsmitgliedern der legendäre Pío Leyva gehörte, bleibt dem traditionellen Son Cubano treu. Allerdings auf ihre eigene Weise, denn neben kubanischen Klassikern präsentieren die Soneros auch viele neue Songs „im alten Gewand“. Der traditionelle Son entwickelte sich durch die Verschmelzung von afro-kubanischen Trommelrhythmen und der Gitarrenmusik spanischer Farmer. Die Soneros de Verdad mischen ihre Musik aber mit anderen Stilen, z.B. mit Jazz- oder Bolero-Elementen. Mit ihrer großen musikalischen Erfahrung und dem geballten Können der Musiker und Sänger gelingt es den Soneros, ihr Publikum zu begeistern. Oder wie es Luis Frank selbst sagt: „Die kubanische Musik wird nie aussterben. Sie ist eine Ikone der kubanischen Kultur. Ohne den Son Cubano gibt es keine Freude auf der Erde!“

Mehr auf www.sonerosdeverdad.com

Son del Nene

El Nene, mit bürgerlichem Namen Pedro Lugo Martinez, glänzt mit seinem ungemein kraftvollen und melancholischen Gesang. Auf der Bühne wirkt er wie eine jüngere Version des berühmten Ibrahim Ferrer (Buena Vista Social Club), mit dem er weltweit tourte. Ihm sieht er nicht nur optisch zum Verwechseln ähnlich – von dem „alten Herren“ hat er auch gelernt, wie man den Son Cubano authentisch singt. Und zwar so überzeugend, dass er mit seiner Gruppe „Los Jovenes del Son“ einen Latin Grammy gewann.

In Wim Wenders Kinofilm „Musica Cubana – The Sons of Buena Vista“ spielte El Nene eine der Hauptrollen in den eindrucksvollen, musikalischen Passagen. Auf seinem letzten Tonträger „Lagrimas de Amor“ („Tränen der Liebe“) zeigt er die ganze Bandbreite seines Könnes: mit dem Klassiker „Fiebre de ti“ seine sentimentale, mit „Felize recuerdo“ seine feurige, kubanische Seite. Ebenso vielseitig wie seine Scheibe ist sein Liveprogramm: Mal melancholisch und leise, mal überschäumend vor Lebensfreude und stimmgewaltig! Mit seiner siebenköpfigen Band SON DEL NENE sorgt er für große Begeisterung und ist für alle ein Muss, die den traditionellen Son Cubano lieben und ein Stück authentisches Kuba erleben wollen.

Mit seiner siebenköpfigen Band SON DEL NENE sorgt er in Europa immer wieder für große Begeisterung. Für alle die den traditionellen Son Cubano lieben und ein Stück authentisches Kuba erleben wollen, ist dieser Ausnahmesänger ein Muss.


Stars der Klassik erwarten Sie

Unvergesslichen Musikgenuss auf der EUROPA versprechen auch die beiden renommierten Klassikstars, die unsere Reise begleiten - Sopranistin Gabriela Herrera und Bass-Bariton Carsten Wittmoser.

Gabriela Herrera

Die mexikanische Sopranistin Gabriela Herrera gehörte lange zum Ensemble des Staatstheaters Stuttgart, wo sie sich ein umfangreiches Repertoire erspielte. Mit ihrer herausragenden Sopranstimme begeisterte sie ihre Fans an Opernhäusern rund um den Globus.

Carsten Wittmoser

Der Bass-Bariton nahm privaten Gesangsunterricht und wurde nach Abschluss seines Studiums als festes Ensemblemitglied an die Staatsoper Stuttgart engagiert. Sein Repertoire umfasst nachhaltige Bass- und Bass-Bariton Partien, die ihn in verschiedenen Rollen bis an die Metropolitan Opera in New York geführt haben.