Mit MS EUROPA von Bilbao nach Nizza

Iberiens Meisterwerke zum Anfassen und Genießen

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Die Geschichte als Entdeckernation und das Erbe der Mauren haben Portugals und Spaniens Städte geprägt. Erleben Sie Iberiens kulturellen Reichtum auf den Spuren großer Künstler der Vergangenheit und der Gegenwart.


von Bilbao nach Nizza

Reisezeitraum:vom 25.10.2017 bis 07.11.2017 (13 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1722

13 Tage Seereise ab € 4.741 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 5.331 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Die Küsten der Iberischen Halbinsel begeistern mit einer attraktiven Mischung aus jahrhundertealter Geschichte und modernem Leben. Auch PORTO bietet für jeden Geschmack etwas: Nördlich des Douro erfreut das historische Zentrum rund um die gotische Kathedrale das Auge, am Südufer locken bekannte Portwein-Kellereien zur Kostprobe. Über die Ponte Dom Luís I. können Sie beide Seiten bei einem Spaziergang verbinden und dabei einen herrlichen Panoramablick genießen. LISSABONS zeitlose Eleganz ist geprägt von alten Prachtbauten, kunstvollen Fliesenfassaden und dem typischen schwarz-weiß gemusterten Kopfsteinpflaster. Vom schicken Baixa Pombalina führt seit 1902 der Elevador de Santa Justa in höhergelegene Viertel. Ebenso bequem lässt sich die „Stadt der sieben Hügel“ mit der Straßenbahn* erkunden, die entlang des Tejo bis nach Belém fährt. Hier ehrt Portugal mit dem Entdecker-Denkmal seine Zeit als Seefahrernation, und im Hieronymuskloster* hat Vasco da Gama die letzte Ruhe gefunden. Über den Guadalquivir kreuzt die EUROPA ins Landesinnere, und schon aus der Ferne empfängt Sie die Silhouette von SEVILLA. Zwei volle Tage haben Sie die Gelegenheit, Andalusiens wildes Herz zu erkunden. Im Labyrinth der Altstadt verführen Flamencomelodien zum Tanz, und beim Bummeln sollten Sie zu Tapas oder auf ein Gläschen Sherry in die Bodegas einkehren. Rund 500 Jahre maurische Herrschaft waren prägend – so wurde die imposante Kathedrale auf den Mauern der Hauptmoschee erbaut, und der Glockenturm Giralda diente einst als Minarett. Ebenfalls auf maurischen Spuren führen die Wege von MALAGA in die Berge der Sierra Nevada: In der Alhambra* herrschten 250 Jahre lang die Nasriden-Könige. Plätschernde Brunnen, filigrane Schnitzereien und mit Mosaiken geschmückte Säle machen die Fürstenhöfe zu einem wahr gewordenen Traum aus 1.001 Nacht.

Zwei Metropolen überraschen mit außergewöhnlicher Architektur an Spaniens Mittelmeerküste: Mit der City of Arts & Sciences hat sich VALENCIA ein modernes Wahrzeichen erschaffen. Mitten im ehemaligen Flussbett erhebt sich ein futuristisches Ensemble aus Museen, der Oper und dem größten Aquarium Europas. Das Bild von BARCELONA hat dafür Antoni Gaudí nachhaltig geformt. Sein größtes Werk, die unvollendete Kathedrale Sagrada Família*, ist UNESCO-Welterbe. Ein Zauber umgibt den Parque Güell*. Als Ruheoase hoch über der Stadt besticht er mit phantasievollen Statuen, bunten Häuschen und einer himmlischen Aussicht.

Besuchen Sie MARSEILLE und lassen Sie Ihre Reise in NIZZA an der Côte d’Azur stilvoll ausklingen.

Reiseverlauf

Mi, 25.10.2017

Linienflug Deutschland – Bilbao
Transfer zur Einschiffung
Bilbao/Spanien, Abfahrt 20.30 Uhr

Do, 26.10.2017

Entspannung auf See

Fr, 27.10.2017

Leixoes (Porto)/Portugal , 8.00 - 18.00 Uhr

Sa, 28.10.2017

Lissabon/Portugal , 8.00 - 24.00 Uhr

So, 29.10.2017

Entspannung auf See

Mo, 30.10.2017

Sevilla/Spanien, Ankunft 5.00 Uhr

Di, 31.10.2017

Sevilla/Spanien

Mi, 01.11.2017

Sevilla/Spanien, Abfahrt 4.00 Uhr

Do, 02.11.2017

Malaga/Spanien , 8.00 - 18.00 Uhr

Fr, 03.11.2017

Entspannung auf See

Sa, 04.11.2017

Valencia/Spanien , 8.00 - 18.00 Uhr

So, 05.11.2017

Barcelona/Spanien , 8.00 - 18.00 Uhr

Mo, 06.11.2017

Marseille/Frankreich , 8.00 - 18.00 Uhr

Di, 07.11.2017

Nizza/Frankreich, Ankunft 6.15 Uhr
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
= auf Reede
= Golfplatz

Preistipp

Verlängertes Vergnügen

Kombinieren Sie diese Reise mit der EUR1723 und sparen € 500 pro Person (gilt für Kategorie 1-11).

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination einer Reise mit einer weiteren Reise in einer Garantiesuite wird kein Kombirabatt gewährt und es ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

Suiten

  • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
  • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
  • 24-Stunden-Suitenservice; Butlerservice in den Penthouse Suiten
  • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem (Media4Cruises), mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach, einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
  • Zeitungsservice: jeden Morgen „Die Welt“ als verkürzte Bordausgabe
  • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

Resaturants

  • Vier Restaurants ohne Aufpreis: Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
  • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

Spa & Fitness

  • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
  • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
  • OCEAN SPA mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum

Kultur & Unterhaltung

  • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
  • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
  • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
  • Bordgeistlicher
  • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl
  • Kunst-Galerie mit vielfältigen und wechselnden Ausstellungen

Erlebnisse an Land

  • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
  • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
  • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
  • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

Rundum sorglos

  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: BILBAO

24.10.2017

Linienflug DEUTSCHLAND – BILBAO

Transfer ins Gran Hotel Domine. Das außergewöhnliche Design-Hotel liegt direkt gegenüber vom Guggenheim-Museum und ist stilistisch inspiriert von seinem berühmten Nachbarn. Bei einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen. Übernachtung mit Frühstück.

25.10.2017

BILBAO

Freuen Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Hauptstadt des Baskenlandes. Vor wenigen Jahrzehnten noch eine abgewirtschaftete Hafen- und Industriestadt, erstrahlt Bilbao heute in neuem Glanz. Wahrzeichen der Stadt ist das von Frank O. Gehry entworfene Guggenheim-Museum. Lassen Sie sich von der berühmten Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst begeistern. Im Kontrast zu den von Metall und Glas geprägten Gebäuden der minimalistischen Moderne steht die historische Altstadt Bilbaos, die Sie bei einem kleinen Rundgang entdecken. Mit ihren „Siete Calles“, den sieben ältesten Straßen, bildet dieser Bereich den Stadtkern. Unterwegs genießen Sie ein typisches Tapas-Mittagessen. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung.


IHR INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT

CÔTE D’AZUR & PROVENCE

Die Côte d’Azur ist eine sehr lebhafte Urlaubsregion. Die Auswahl an Aktivitäten ist schier unerschöpflich. Sehenswerte Städte wie Nizza, Cannes und Monaco an der Französischen Riviera aber auch das verträumte Hinterland der Provence laden geradezu zu einer Urlaubsverlängerung nach der Kreuzfahrt ein. Beim passenden Hotel sowie bei der Ausflugsplanung steht Ihnen der Reise Concierge gern zur Verfügung. Zu den führenden Häusern zählen zum Beispiel das Royal Riviera oder das Four Seasons Grand-Hôtel du Cap-Ferrat in Saint-Jean-Cap-Ferrat oder das Fairmont Monte-Carlo.

Weitere Informationen und Tipps zu individuellen Reise-Arrangements erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter
www.hl-cruises.de/reise-concierge

Änderungen vorbehalten.
* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Unterhaltung an Bord

Folgende Künstler sind auf dieser Reise für Sie an Bord: 

Barbara Wussow, Schauspielerin

Die in München geborene und in Wien aufgewachsene Schauspielerin studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Bühnenbild und Kostüm. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Schauspielschule Krauss, nahm Privatunterricht bei Prof. Susi Nicoletti und besuchte diverse Acting Workshops bei Nina Foche in Los Angeles.

In ihrer Rolle als Lernschwester Elke in der TV-Erfolgsserie "Die Schwarzwaldklinik" wurde sie 1985 einem Millionenpublikum bekannt. Seit dem folgten zahlreiche TV-Hits, Filme und Bühnenengagements.

Daneben pflegt die beliebte Schauspielerin auch gerne den direkten Kontakt zum Publikum durch Literaturlesungen, die sie auch hier auf Ihrer Reise abhält.

Ispasion, Show-Ensemble

Ispasión ist ein einmalig attraktives und temperamentvolles Show-Ensemble, das sich auf Flamenco, Tango & Show Entertainment spezialisiert hat. Es wurde 2008 von den zwei spanischen Künstlern Laura Fernández und Daniel Orellana gegründet.

Ispasión bietet einen neuen und innovativen Blick auf das Konzept der spanischen Bühnenkunst. Das Ensemble hat mit internationalen Firmen, Ensembles und Top-Künstlern wie José Carreras, den Gipsy Kings, Joaquín Cortés, Pina Bausch, dem Spanischen Staatsballett  und vielen anderen zusammengearbeitet.

Die Professionalität Ihrer Künstler gepaart mit beeindruckenden Choreografien, einer exquisiten Auswahl an Kostümen und Musik, die unter die Haut gehen, machen Ispasión zu etwas Einzigartigem und Exklusivem. Ihr Stil ist unkonventionell, die Energie grenzenlos.


Stella Maris - International Vocal Competition 2017

Beim hochkarätigen Klassik-Gesangswettbewerb Stella Maris International Vocal Competition empfehlen internationale Opernhäuser ihren talentierten Nachwuchs, der in drei Wettbewerbsrunden an Bord der EUROPA gegeneinander antritt. Die ausgewählten Nachwuchsstars stellen ihr Können dabei in den Genres Oper, Oratorium und Lied unter Beweis. Eine prominent besetzte Jury unter der Leitung von Thomas Quasthoff – Opernsänger und Professor für Gesang – verleiht die Preise in Form von begehrten Gastengagements. Aber auch Ihre Stimme entscheidet, denn die Gäste der EUROPA wählen ihren persönlichen Sieger als Gewinner des hoch dotierten Publikumspreises.

Mehr erfahren

Thomas Quasthoff, Opernsänger

Fast vier Jahrzehnte lang hat Thomas Quasthoff als Sänger auf internationalen Bühnen Maßstäbe gesetzt und unzählige Menschen mit seiner Kunst erreicht und bewegt. 2012 beendete er seine beispiellose Karriere als Sänger. Dem Gesang und der Kunst bleibt er weiter eng verbunden: sei es als Lehrender an der Musikhochschule "Hanns Eisler" in Berlin oder bei Meisterkursen, sei es als Rezitator und Sprecher bei Konzerten oder bei Lesungen. 

Im Laufe seiner Karriere trat er mit allen führenden Orchestern auf und war auf allen wichtigen Konzertpodien sowie bei großen Festivals als Lied- und Konzertsänger zu Hause. Eine enge Zusammenarbeitet verband ihn mit Dirigenten wie Abbado, Barenboim, Eschenbach, Levine, Haitink, Jansons, Rattle, Rilling, Thielemann und Welser-Möst.

Er erhielt zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen, wie den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland, den Europäische Kulturpreis, die Gold Medal der Royal Philharmonic Society in London sowie der Herbert von Karajan Musikpreis des Festspielhauses Baden-Baden. 2009 wurde ihm der Titel Österreichischer Kammersänger verliehen und 2011 erhielt er die Wigmore Hall Medal.

Thomas Quasthoff hatte von 1999 bis 2014 einen Exklusivvertrag mit der Deutschen Grammophon Gesellschaft. Drei seiner Aufnahmen erhielten einen Grammy und sechs wurden mit dem Echo-Preis ausgezeichnet.

Von 1996-2004 an der Hochschule für Musik in Detmold, lehrt er nun an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin. Sein leidenschaftliches Engagement für den Sängernachwuchs motivierte ihn auch zur Gründung des internationalen Wettbewerbs "Das Lied", welcher im Februar 2017 erneut - dieses Mal im Rahmen des Heidelberger Frühlings - stattfinden wird.

Stella Maris - International Vocal Competition 2017

Familienreise

Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten wir auch Familienausflüge* an, die auf gemeinsame Entdeckungen von Ihnen und Ihren Kindern abgestimmt sind. Zurück an Bord klingt bei einem gemeinsamen Abendessen von Kindern und Betreuern im Lido Café ein ereignisreicher Tag aus. Auf Wunsch kümmert sich danach ein Babysitter* um Ihre Kleinen. Damit Sie auch in Ruhe aus schlafen können, bieten wir an Seetagen den Langschläfer-Service an: Liebevolle Nannies holen dann Ihre Sprösslinge um 8.00 Uhr zum Frühstücken ab. Und an Tagen mit Landgängen erlauben Ihnen angepasste Betreuungszeiten, auch einmal ohne Ihren Nachwuchs an Ausflügen* teilzunehmen.

*kostenpflichtig

Familienreise

Golfreise

Fr 27.10. LEIXOES (PORTO), PORTUGAL – AMARANTE GOLF CLUB (ZUSATZPLATZ 1)
Heute erleben Golfer ein wahres Hoch: 600 m über dem Meeresspiegel sind gleich sieben Par-3-und drei Par-5-Löcher entstanden, die den ganzen Golfer fordern. Die topografische Lage des Platzes beeinflusst die Spielbahnen deutlich: Das „Spielfeld“ ist ein ständiges Auf und Ab.

Sa 28.10. LISSABON, PORTUGAL – PENHA LONGA GOLF CLUB
Der typische Resort-Course ist einer der europäischen Top-Plätze und zeigt sich für alle Spielstärken als starker, aber dennoch fairer Herausforderer. Eine sehr harmonische Anlage, die landschaftliche Gegebenheiten in den Course integriert. Nicht umsonst war dieser Platz bereits mehrfach Austragungsort der Portugal Open.

Di 31.10. SEVILLA, SPANIEN – REAL CLUB DE GOLF DE SEVILLA
Der „Königliche“ und seine Zahlen: 10.000 Bäume auf 61 ha, 90 Bunker sowie neun künstliche Seen formen diesen Par-72-Platz auf 6.529 m. Kein Wunder, denn diese ideale „Spielwiese“ für jegliche Spielstärken hat sich der spanische Golf Pro José María Olazábal ausgedacht.

Do 02.11. MALAGA, SPANIEN – SANTANA GOLF CLUB
Eingebettet in das Mijas Golf Valley im Hochland von Andalusien befindet sich diese einmalige Anlage. Die „Golfreise“ über die 18 Bahnen geht entlang eines alten Bestands von Avocado- und kanarischen Mahagoni-Bäumen. Bei je zwei Champions-, Herren- und Lady-Teeboxen findet jede Spielstärke ihre Herausforderung.

Sa 04.11. VALENCIA, SPANIEN – EL BOSQUE COUNTRY CLUB
Im spanischen Hochland gelegen befindet sich dieser großzügige, von Robert Trent Jones Senior angelegte Golfanlage. 18 Bahnen mit entsprechend breiten Fairways bereiten unendlich vergnügliche Golfstunden für alle Spielstärken.

So 05.11. BARCELONA, SPANIEN – CLUB DE GOLF VALLROMANES (ZUSATZPLATZ 2)
Alt eingewachsenes Baumgrün begleitet die Spieler auf den 18-Loch auf diesem schönen harmonischen Parkland-Course. Das langgestreckte Anlagelayout ist prädestiniert für eine Runde mit dem Golfcart. Ansonsten kann es auf den fairen, breiten Fairways wortwörtlich doch ein wenig lang werden. Beeindruckend auch das Clubhaus aus dem 18. Jahrhundert.

Mo 06.11. MARSEILLE, FRANKREICH – GOLF DE DOLCE FRÉGATE
Größter Ablenkungsfaktor ist auf diesem Course sicherlich die atemberaubende Landschaft. Direkt an der Atlantikküste gelegen, bietet das Gelände immer wieder Ausblicke, die das Spielen vergessen lassen. Da ist es auch kein Wunder, dass diese 18 Löcher bereits mehrfach für ihre Schönheit ausgezeichnet wurden.

Golfreise
Guido Tillmanns