Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUR1722 wird geladen, einen Moment.
MS EUROPA - von Bilbao nach Nizza
Reise EUR1722
25.10.2017 - 07.11.2017 (13 Tage)
Merkliste
25.10.2017 - 07.11.2017

Iberiens Meisterwerke zum Anfassen und Genießen

MS EUROPA - von Bilbao nach Nizza

ab 0 €

Reise EUR1722

25.10.2017 - 07.11.2017

13 Tage (13 Tage Seereise)

    Die Geschichte als Entdeckernation und das Erbe der Mauren haben Portugals und Spaniens Städte geprägt. Erleben Sie Iberiens kulturellen Reichtum auf den Spuren großer Künstler der Vergangenheit und der Gegenwart.


    Golf
    Familie
    Event
    Musik

    Preistipp - Verlängertes Vergnügen

    Kombinieren Sie diese Reise mit der EUR1723 und sparen € 500 pro Person (gilt für Kategorie 1-11).

    Die Highlights Ihrer Reise

    Die Küsten der Iberischen Halbinsel begeistern mit einer attraktiven Mischung aus jahrhundertealter Geschichte und modernem Leben. Auch PORTO bietet für jeden Geschmack etwas: Nördlich des Douro erfreut das historische Zentrum rund um die gotische Kathedrale das Auge, am Südufer locken bekannte Portwein-Kellereien zur Kostprobe. Über die Ponte Dom Luís I. können Sie beide Seiten bei einem Spaziergang verbinden und dabei einen herrlichen Panoramablick genießen. LISSABONS zeitlose Eleganz ist geprägt von alten Prachtbauten, kunstvollen Fliesenfassaden und dem typischen schwarz-weiß gemusterten Kopfsteinpflaster. Vom schicken Baixa Pombalina führt seit 1902 der Elevador de Santa Justa in höhergelegene Viertel. Ebenso bequem lässt sich die „Stadt der sieben Hügel“ mit der Straßenbahn* erkunden, die entlang des Tejo bis nach Belém fährt. Hier ehrt Portugal mit dem Entdecker-Denkmal seine Zeit als Seefahrernation, und im Hieronymuskloster* hat Vasco da Gama die letzte Ruhe gefunden.

    Über den Guadalquivir kreuzt die EUROPA ins Landesinnere, und schon aus der Ferne empfängt Sie die Silhouette von SEVILLA. Zwei volle Tage haben Sie die Gelegenheit, Andalusiens wildes Herz zu erkunden. Im Labyrinth der Altstadt verführen Flamencomelodien zum Tanz, und beim Bummeln sollten Sie zu Tapas oder auf ein Gläschen Sherry in die Bodegas einkehren. Rund 500 Jahre maurische Herrschaft waren prägend – so wurde die imposante Kathedrale auf den Mauern der Hauptmoschee erbaut, und der Glockenturm Giralda diente einst als Minarett. Ebenfalls auf maurischen Spuren führen die Wege von MALAGA in die Berge der Sierra Nevada: In der Alhambra* herrschten 250 Jahre lang die Nasriden-Könige. Plätschernde Brunnen, filigrane Schnitzereien und mit Mosaiken geschmückte Säle machen die Fürstenhöfe zu einem wahr gewordenen Traum aus 1.001 Nacht.

    Zwei Metropolen überraschen mit außergewöhnlicher Architektur an Spaniens Mittelmeerküste: Mit der City of Arts & Sciences hat sich VALENCIA ein modernes Wahrzeichen erschaffen. Mitten im ehemaligen Flussbett erhebt sich ein futuristisches Ensemble aus Museen, der Oper und dem größten Aquarium Europas. Das Bild von BARCELONA hat dafür Antoni Gaudí nachhaltig geformt. Sein größtes Werk, die unvollendete Kathedrale Sagrada Família*, ist UNESCO-Welterbe. Ein Zauber umgibt den Parque Güell*. Als Ruheoase hoch über der Stadt besticht er mit phantasievollen Statuen, bunten Häuschen und einer himmlischen Aussicht.

    Besuchen Sie MARSEILLE und lassen Sie Ihre Reise in NIZZA an der Côte d’Azur stilvoll ausklingen.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Ihr Schiff - MS EUROPA

    MS EUROPA: ein Kreuzfahrtschiff für Momente, die bleiben

    Auf der EUROPA wird schon Ihr Aufenthalt an Bord zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen genießen Sie den Luxus einer klassischen Kreuzfahrt auf einem außergewöhnlichen Schiff, das bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus (laut Berlitz Cruise Guide 2018) ausgezeichnet wurde. Dabei setzen der perfekte Service unserer deutschsprachigen Crew und die erstklassige Gastronomie ebenso Maßstäbe wie die persönliche Atmosphäre Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Mehr über MS EUROPA

    Ihre Suiten auf MS EUROPA

    Suite
    • 27 m² Suite mit Panoramafenster
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    Veranda Suite
    • 27 m² Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    • Teilweise mit Verbindungstür oder als behindertengerechte Suite buchbar
    Spa Suite
    • 27 m² SPA Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Inkludiertes SPA-Verwöhnpaket
    • Bad mit Tageslicht und Meerblick (großes Fenster mit Jalousie zwischen Bad und Wohn-/Schlafbereich)
    • Beleuchtbare Whirlpool- Badewanne und Erlebnisdusche
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Deluxe Suite
    • 45 m2 Penthouse Deluxe Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Fußbodenheizung, zwei Waschbecken, Dusche und Whirlpool-Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Grand Suite
    • 85 m² Penthouse Grand Suite mit umlaufender, teilüberdachter Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Großzügiger Essbereich mit Esstisch für bis zu sechs Personen
    • Bad mit ebenerdiger Dusche, Whirlpool-Badewanne und eigener Sauna
    • Separates Gäste-WC
    • Großer begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)

    Golfplatz - Sie steuern die besten und schönsten Greens der Welt an und werden von einem PGA-Golfprofessional betreut.

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Mittwoch, 25.10.2017

    Linienflug Deutschland – Bilbao
    Transfer zur Einschiffung

    Mittwoch, 25.10.2017

    Bilbao/Spanien, Abfahrt 20.30 Uhr

    Donnerstag, 26.10.2017

    Entspannung auf See

    Freitag, 27.10.2017

    Leixoes (Porto)/Portugal , 8.00 - 18.00 Uhr

    Samstag, 28.10.2017

    Lissabon/Portugal , 8.00 - 24.00 Uhr

    Sonntag, 29.10.2017

    Entspannung auf See

    Montag, 30.10.2017

    Sevilla/Spanien, Ankunft 5.00 Uhr

    Dienstag, 31.10.2017

    Sevilla/Spanien

    Mittwoch, 01.11.2017

    Sevilla/Spanien, Abfahrt 4.00 Uhr

    Donnerstag, 02.11.2017

    Malaga/Spanien , 8.00 - 18.00 Uhr

    Freitag, 03.11.2017

    Entspannung auf See

    Samstag, 04.11.2017

    Valencia/Spanien , 8.00 - 18.00 Uhr

    Sonntag, 05.11.2017

    Barcelona/Spanien , 8.00 - 18.00 Uhr

    Montag, 06.11.2017

    Marseille/Frankreich , 8.00 - 18.00 Uhr

    Dienstag, 07.11.2017

    Nizza/Frankreich, Ankunft 6.15 Uhr

    Abreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Dienstag, 07.11.2017

    Transfer zum Linienflug nach Deutschland

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    VORPROGRAMM A: BILBAO
    24.10. - 25.10.2017

    Aufpreis*:

    € 530 pro Person (DZ)
    € 660 pro Person (EZ)

    Mindestteilnehmerzahl:
    20 Personen**

    Linienflug DEUTSCHLAND – BILBAO (Dienstag, 24.10.2017)

    Transfer ins Gran Hotel Domine. Das außergewöhnliche Design-Hotel liegt direkt gegenüber vom Guggenheim-Museum und ist stilistisch inspiriert von seinem berühmten Nachbarn. Bei einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den Tag gemütlich ausklingen. Übernachtung mit Frühstück.

    BILBAO (Mittwoch, 25.10.2017)

    Freuen Sie sich auf eine Entdeckungsreise durch die Hauptstadt des Baskenlandes. Vor wenigen Jahrzehnten noch eine abgewirtschaftete Hafen- und Industriestadt, erstrahlt Bilbao heute in neuem Glanz. Wahrzeichen der Stadt ist das von Frank O. Gehry entworfene Guggenheim-Museum. Lassen Sie sich von der berühmten Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst begeistern. Im Kontrast zu den von Metall und Glas geprägten Gebäuden der minimalistischen Moderne steht die historische Altstadt Bilbaos, die Sie bei einem kleinen Rundgang entdecken. Mit ihren „Siete Calles“, den sieben ältesten Straßen, bildet dieser Bereich den Stadtkern. Unterwegs genießen Sie ein typisches Tapas-Mittagessen. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung.

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Reise Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/reise-concierge. Ihr Reise Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    IHR INDIVIDUELLES REISE-ARRANGEMENT
     

    CÔTE D’AZUR & PROVENCE

    Die Côte d’Azur ist eine sehr lebhafte Urlaubsregion. Die Auswahl an Aktivitäten ist schier unerschöpflich. Sehenswerte Städte wie Nizza, Cannes und Monaco an der Französischen Riviera aber auch das verträumte Hinterland der Provence laden geradezu zu einer Urlaubsverlängerung nach der Kreuzfahrt ein. Beim passenden Hotel sowie bei der Ausflugsplanung steht Ihnen der Reise Concierge gern zur Verfügung. Zu den führenden Häusern zählen zum Beispiel das Royal Riviera oder das Four Seasons Grand-Hôtel du Cap-Ferrat in Saint-Jean-Cap-Ferrat oder das Fairmont Monte-Carlo.

    Weitere Informationen und Tipps zu individuellen Reise-Arrangements erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder unter
    www.hl-cruises.de/reise-concierge

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    = Golfplatz

    Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm:

    Stella Maris - International Vocal Competition 2017

    Mehr erfahren
    Beim hochkarätigen Klassik-Gesangswettbewerb Stella Maris International Vocal Competition empfehlen internationale Opernhäuser ihren talentierten Nachwuchs, der in drei Wettbewerbsrunden an Bord der EUROPA gegeneinander antritt. Die ausgewählten Nachwuchsstars stellen ihr Können dabei... Weiterlesen

    Mehr erfahren
    Beim hochkarätigen Klassik-Gesangswettbewerb Stella Maris International Vocal Competition empfehlen internationale Opernhäuser ihren talentierten Nachwuchs, der in drei Wettbewerbsrunden an Bord der EUROPA gegeneinander antritt. Die ausgewählten Nachwuchsstars stellen ihr Können dabei in den Genres Oper, Oratorium und Lied unter Beweis. Eine prominent besetzte Jury unter der Leitung von Thomas Quasthoff – Opernsänger und Professor für Gesang – verleiht die Preise in Form von begehrten Gastengagements. Aber auch Ihre Stimme entscheidet, denn die Gäste der EUROPA wählen ihren persönlichen Sieger als Gewinner des hoch dotierten Publikumspreises.

    schließen
    Juryvorsitzender: Thomas Quasthoff

    2017 vertritt Thomas Quasthoff Michael Schade und übernimmt die künstlerische Leitung der „Stella Maris International Vocal Competition". Der auf internationalen Bühnen gefeierte Sänger beendete 2012 seine Gesangskarriere und... Weiterlesen

    2017 vertritt Thomas Quasthoff Michael Schade und übernimmt die künstlerische Leitung der „Stella Maris International Vocal Competition". Der auf internationalen Bühnen gefeierte Sänger beendete 2012 seine Gesangskarriere und ist seitdem als Lehrer, Rezitator, Schauspieler und Kabarettist unterwegs.

    schließen
    Juryvorsitzender: Thomas Quasthoff

    2017 vertritt Thomas Quasthoff Michael Schade und übernimmt die künstlerische Leitung der „Stella Maris International Vocal Competition". Der auf internationalen Bühnen gefeierte Sänger beendete 2012 seine Gesangskarriere und ist seitdem als Lehrer, Rezitator, Schauspieler und Kabarettist unterwegs.

    schließen
    In der Jury: Helga Machreich-Unterzaucher

    Im Mai 2011 gründete Helga Machreich-Unterzaucher die Agentur „Machreich Artists Management GmbH“ und leitet diese selbständig.
    Helga Machreich-Unterzaucher ist des Weiteren als Jurorin in Gesangswettbewerben wie „DAS LIED –... Weiterlesen

    Im Mai 2011 gründete Helga Machreich-Unterzaucher die Agentur „Machreich Artists Management GmbH“ und leitet diese selbständig.
    Helga Machreich-Unterzaucher ist des Weiteren als Jurorin in Gesangswettbewerben wie „DAS LIED – International Song Competition“ und dem „Stella Maris“ Wettbewerb tätig und hat an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien ein Seminar zum Thema „Artist Management“ geleitet.

    schließen
    In der Jury: Helga Machreich-Unterzaucher

    Im Mai 2011 gründete Helga Machreich-Unterzaucher die Agentur „Machreich Artists Management GmbH“ und leitet diese selbständig.
    Helga Machreich-Unterzaucher ist des Weiteren als Jurorin in Gesangswettbewerben wie „DAS LIED – International Song Competition“ und dem „Stella Maris“ Wettbewerb tätig und hat an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien ein Seminar zum Thema „Artist Management“ geleitet.

    schließen
    In der Jury: Gerald Wirth

    Seit 2001 ist Wirth künstlerischer Leiter der „Wiener Sängerknaben". Er führt die lange Tradition des Chores weiter. Wirth hat zudem eine Reihe von richtungweisenden Projekten im Zusammenhang mit Kinderopern, Weltmusik und... Weiterlesen

    Seit 2001 ist Wirth künstlerischer Leiter der „Wiener Sängerknaben". Er führt die lange Tradition des Chores weiter. Wirth hat zudem eine Reihe von richtungweisenden Projekten im Zusammenhang mit Kinderopern, Weltmusik und Filmmusik initiiert.

    Gerald Wirth geht es nicht nur um die Perfektionierung der musikalischen Darbietung, sondern noch viel mehr um die Musik als Medium, das jeden Bereich der Persönlichkeit positiv beeinflusst.

    schließen
    In der Jury: Gerald Wirth

    Seit 2001 ist Wirth künstlerischer Leiter der „Wiener Sängerknaben". Er führt die lange Tradition des Chores weiter. Wirth hat zudem eine Reihe von richtungweisenden Projekten im Zusammenhang mit Kinderopern, Weltmusik und Filmmusik initiiert.

    Gerald Wirth geht es nicht nur um die Perfektionierung der musikalischen Darbietung, sondern noch viel mehr um die Musik als Medium, das jeden Bereich der Persönlichkeit positiv beeinflusst.

    schließen
    In der Jury: Sid McLauchlan

    Seit 1995 ist Sid McLauchlan bei der „Deutsche Grammophon Gesellschaft" als Recording Producer. Er hat über 200 CDs produziert mit u. a. Placido Domingo, Bryn Terfel, Anne Sofie von Otter, Rolando Villazon, Anna Netrebko,... Weiterlesen

    Seit 1995 ist Sid McLauchlan bei der „Deutsche Grammophon Gesellschaft" als Recording Producer. Er hat über 200 CDs produziert mit u. a. Placido Domingo, Bryn Terfel, Anne Sofie von Otter, Rolando Villazon, Anna Netrebko, Elina Garanca, Martha Argerich, Mischa Maisky, Hélène Grimaud, Gustavo Dudamel, Andris Nelsons und Yannick Nézet-Séguin. Neben zahlreichen Auszeichnungen hat er fünf Grammys für seine Produktionen gewonnen und ist Mitglied der „Comitato Scientifico“ der Claudio Abbado Stiftung.

     

    schließen
    In der Jury: Sid McLauchlan

    Seit 1995 ist Sid McLauchlan bei der „Deutsche Grammophon Gesellschaft" als Recording Producer. Er hat über 200 CDs produziert mit u. a. Placido Domingo, Bryn Terfel, Anne Sofie von Otter, Rolando Villazon, Anna Netrebko, Elina Garanca, Martha Argerich, Mischa Maisky, Hélène Grimaud, Gustavo Dudamel, Andris Nelsons und Yannick Nézet-Séguin. Neben zahlreichen Auszeichnungen hat er fünf Grammys für seine Produktionen gewonnen und ist Mitglied der „Comitato Scientifico“ der Claudio Abbado Stiftung.

     

    schließen
    Jennifer Davis, Sopran

    Jennifer Davis hat erst kürzlich das renommierte „Jette Parker Young Artists Programme“ des Royal Opera House (London) abgeschlossen und sich bereits mit zahlreichen Auftritten in Großbritannien, Irland und Kontinentaleuropa... Weiterlesen

    Jennifer Davis hat erst kürzlich das renommierte „Jette Parker Young Artists Programme“ des Royal Opera House (London) abgeschlossen und sich bereits mit zahlreichen Auftritten in Großbritannien, Irland und Kontinentaleuropa einen Namen gemacht – sowohl auf der Opernbühne als auch mit Konzerten und Oratorien. In jüngster Zeit trat sie als Adina in „L’elisir d’amore“ und als Erste Dame in „Die Zauberflöte“ am Royal Opera House in Erscheinung.

     

    schließen
    Jennifer Davis, Sopran

    Jennifer Davis hat erst kürzlich das renommierte „Jette Parker Young Artists Programme“ des Royal Opera House (London) abgeschlossen und sich bereits mit zahlreichen Auftritten in Großbritannien, Irland und Kontinentaleuropa einen Namen gemacht – sowohl auf der Opernbühne als auch mit Konzerten und Oratorien. In jüngster Zeit trat sie als Adina in „L’elisir d’amore“ und als Erste Dame in „Die Zauberflöte“ am Royal Opera House in Erscheinung.

     

    schließen
    Khanyiso Gwenxane, Tenor

    Seit Khanyiso Gwenxane im zarten Alter von 6 Jahren in seinem Schulchor zu singen begann, gab es für ihn kein Halten mehr. 2014 war der junge Südafrikaner Finalist des „Internationalen Belvedere-Gesangswettbewerbs”. Er sang... Weiterlesen

    Seit Khanyiso Gwenxane im zarten Alter von 6 Jahren in seinem Schulchor zu singen begann, gab es für ihn kein Halten mehr. 2014 war der junge Südafrikaner Finalist des „Internationalen Belvedere-Gesangswettbewerbs”. Er sang bei zahlreichen Schulwettbewerben, aus denen er schließlich als Landessieger hervorging.
    Ein Stipendium ermöglichte Khanyiso die Fortsetzung seiner musikalischen Ausbildung im Fach Oper am Royal Conservatoire of Scotland, die er mit einem Master abschloss.
    Seit Beginn der Spielzeit 2016/17 ist Khanyiso Gwenxane Mitglied im Jungen Ensemble der Semperoper Dresden, wo er als Zweiter Priester in »Die Zauberflöte«, Zweiter Nazarener in der Neuproduktion »Salome« und in »Doktor Faust« debütiert.

    schließen
    Khanyiso Gwenxane, Tenor

    Seit Khanyiso Gwenxane im zarten Alter von 6 Jahren in seinem Schulchor zu singen begann, gab es für ihn kein Halten mehr. 2014 war der junge Südafrikaner Finalist des „Internationalen Belvedere-Gesangswettbewerbs”. Er sang bei zahlreichen Schulwettbewerben, aus denen er schließlich als Landessieger hervorging.
    Ein Stipendium ermöglichte Khanyiso die Fortsetzung seiner musikalischen Ausbildung im Fach Oper am Royal Conservatoire of Scotland, die er mit einem Master abschloss.
    Seit Beginn der Spielzeit 2016/17 ist Khanyiso Gwenxane Mitglied im Jungen Ensemble der Semperoper Dresden, wo er als Zweiter Priester in »Die Zauberflöte«, Zweiter Nazarener in der Neuproduktion »Salome« und in »Doktor Faust« debütiert.

    schließen
    Mingjie Lei, Tenor

    Mingjie Lei stammt aus Hengyang (China) und hat sich bereits einen Namen als einer der vielversprechendsten lyrischen Tenöre seiner Generation gemacht. Kürzlich hat er ein Studium am Ryan Opera Center der Lyric Opera of... Weiterlesen

    Mingjie Lei stammt aus Hengyang (China) und hat sich bereits einen Namen als einer der vielversprechendsten lyrischen Tenöre seiner Generation gemacht. Kürzlich hat er ein Studium am Ryan Opera Center der Lyric Opera of Chicago abgeschlossen, wo er mit dem Ensemble als Iopas (Les Troyens), Benvolio (Roméo et Juliette) und Remendado (Carmen) auftrat.
    2015 nahm Mingjei Lei an der Académie Mozart des Festival d’Aix-en-Provence teil, wo er für seine Interpretation des Pylade in Iphigénie en Tauride den begehrten Prix des Amis du Festival errang. Als Teilnehmer des Young Singers Project der Salzburger Festspiele übernahm Mingjei Lei 2016 die Rolle des Festbesuchers in der Feenkönigin für Kinder und in diesem Jahr des Liverotto in Lucrezia Borgia.

    schließen
    Mingjie Lei, Tenor

    Mingjie Lei stammt aus Hengyang (China) und hat sich bereits einen Namen als einer der vielversprechendsten lyrischen Tenöre seiner Generation gemacht. Kürzlich hat er ein Studium am Ryan Opera Center der Lyric Opera of Chicago abgeschlossen, wo er mit dem Ensemble als Iopas (Les Troyens), Benvolio (Roméo et Juliette) und Remendado (Carmen) auftrat.
    2015 nahm Mingjei Lei an der Académie Mozart des Festival d’Aix-en-Provence teil, wo er für seine Interpretation des Pylade in Iphigénie en Tauride den begehrten Prix des Amis du Festival errang. Als Teilnehmer des Young Singers Project der Salzburger Festspiele übernahm Mingjei Lei 2016 die Rolle des Festbesuchers in der Feenkönigin für Kinder und in diesem Jahr des Liverotto in Lucrezia Borgia.

    schließen
    Galeano Salas, Tenor

    Der mexikanisch-amerikanische Tenor Galeano Salas studierte Gesang an der University of Houston, bevor er an die Yale University in Connecticut wechselte und sein künstlerisches Diplom an der Academy of Vocal Arts in... Weiterlesen

    Der mexikanisch-amerikanische Tenor Galeano Salas studierte Gesang an der University of Houston, bevor er an die Yale University in Connecticut wechselte und sein künstlerisches Diplom an der Academy of Vocal Arts in Philadelphia bei William Stone erwarb.

    Auf der Konzertbühne war der junge Tenor bisher u. a. in Mozarts Requiem, Händels Messias, sowie in der 9. Sinfonie von Beethoven zu hören.
    Galeano Salas ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, darunter der Gerda Lissner Foundation International Voice Competition, der Young Texas Artists Music Competition und der American Prize Competition.

    schließen
    Galeano Salas, Tenor

    Der mexikanisch-amerikanische Tenor Galeano Salas studierte Gesang an der University of Houston, bevor er an die Yale University in Connecticut wechselte und sein künstlerisches Diplom an der Academy of Vocal Arts in Philadelphia bei William Stone erwarb.

    Auf der Konzertbühne war der junge Tenor bisher u. a. in Mozarts Requiem, Händels Messias, sowie in der 9. Sinfonie von Beethoven zu hören.
    Galeano Salas ist Preisträger verschiedener Wettbewerbe, darunter der Gerda Lissner Foundation International Voice Competition, der Young Texas Artists Music Competition und der American Prize Competition.

    schließen
    Efrain Solis, Bariton

    Efraín Solís hat kürzlich das Adler-Fellowship-Programm der Oper San Francisco abgeschlossen, wo er Papageno in der Zauberflöte, Dandini in La Cenerentola und Schaunard in La Bohème sang. In der Spielzeit 2016/2017 stand er... Weiterlesen

    Efraín Solís hat kürzlich das Adler-Fellowship-Programm der Oper San Francisco abgeschlossen, wo er Papageno in der Zauberflöte, Dandini in La Cenerentola und Schaunard in La Bohème sang. In der Spielzeit 2016/2017 stand er als Figaro in Le nozze di Figaro mit der Opera Memphis und der Livermore Valley Opera sowie als Dick in Blitzsteins The Cradle Will Rock mit der Opera Saratoga auf der Bühne. Zusätzlich trat er in Liederabenden im El Camino College Center for the Arts und auf verschiedenen Konzertbühnen auf, sang mit der New Choral Society Händels Messias und mit dem New Century Chamber Orchestra eine Gala beliebter Gershwin-Klassiker.

    schließen
    Efrain Solis, Bariton

    Efraín Solís hat kürzlich das Adler-Fellowship-Programm der Oper San Francisco abgeschlossen, wo er Papageno in der Zauberflöte, Dandini in La Cenerentola und Schaunard in La Bohème sang. In der Spielzeit 2016/2017 stand er als Figaro in Le nozze di Figaro mit der Opera Memphis und der Livermore Valley Opera sowie als Dick in Blitzsteins The Cradle Will Rock mit der Opera Saratoga auf der Bühne. Zusätzlich trat er in Liederabenden im El Camino College Center for the Arts und auf verschiedenen Konzertbühnen auf, sang mit der New Choral Society Händels Messias und mit dem New Century Chamber Orchestra eine Gala beliebter Gershwin-Klassiker.

    schließen
    Elizabeth Sutphen, Sopran

    Elizabeth Sutphen, Absolventin der renommierten Juilliard School in New York, ist seit der Spielzeit 2016/17 Mitglied des Frankfurter Opernstudios. In ihrer ersten Saison konnte sie als Papagena (Die Zauberflöte), Romilda... Weiterlesen

    Elizabeth Sutphen, Absolventin der renommierten Juilliard School in New York, ist seit der Spielzeit 2016/17 Mitglied des Frankfurter Opernstudios. In ihrer ersten Saison konnte sie als Papagena (Die Zauberflöte), Romilda (Xerxes), Heilige Jungfrau (Jeanne D’Arc au bûcher) und Tiny (Brittens Paul Bunyan) überzeugen. 2017/18 wird die amerikanische Koloratursopranistin mit den Partien Ines (Il trovatore) und Lisa (La sonnambula) betraut. Als Bianca (La Rondine) und Najade (Ariadne auf Naxos) war sie u.a. am Opera Theatre of Saint Louis zu erleben und gibt im September 2017 ihr Debüt an der Kentucky Opera als Zerbinetta (Ariadne auf Naxos).

    schließen
    Elizabeth Sutphen, Sopran

    Elizabeth Sutphen, Absolventin der renommierten Juilliard School in New York, ist seit der Spielzeit 2016/17 Mitglied des Frankfurter Opernstudios. In ihrer ersten Saison konnte sie als Papagena (Die Zauberflöte), Romilda (Xerxes), Heilige Jungfrau (Jeanne D’Arc au bûcher) und Tiny (Brittens Paul Bunyan) überzeugen. 2017/18 wird die amerikanische Koloratursopranistin mit den Partien Ines (Il trovatore) und Lisa (La sonnambula) betraut. Als Bianca (La Rondine) und Najade (Ariadne auf Naxos) war sie u.a. am Opera Theatre of Saint Louis zu erleben und gibt im September 2017 ihr Debüt an der Kentucky Opera als Zerbinetta (Ariadne auf Naxos).

    schließen

    Familienreise

    Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten... Weiterlesen

    Auf dieser Familienreise haben Ihre Liebsten ihr ganz individuelles Programm an Land. Erfahrene Betreuer sorgen dafür, dass bei speziellen Kinder- und Teensausflügen* die Erkundung von Neuland für alle Nachwuchskreuzfahrer ab vier Jahren immer zu einer spannenden Unternehmung wird. Natürlich bieten wir auch Familienausflüge* an, die auf gemeinsame Entdeckungen von Ihnen und Ihren Kindern abgestimmt sind. Zurück an Bord klingt bei einem gemeinsamen Abendessen von Kindern und Betreuern im Lido Café ein ereignisreicher Tag aus. Auf Wunsch kümmert sich danach ein Babysitter* um Ihre Kleinen. Damit Sie auch in Ruhe aus schlafen können, bieten wir an Seetagen den Langschläfer-Service an: Liebevolle Nannies holen dann Ihre Sprösslinge um 8.00 Uhr zum Frühstücken ab. Und an Tagen mit Landgängen erlauben Ihnen angepasste Betreuungszeiten, auch einmal ohne Ihren Nachwuchs an Ausflügen* teilzunehmen.

    *kostenpflichtig

    schließen

    Barbara Wussow, Schauspielerin

    Die in München geborene und in Wien aufgewachsene Schauspielerin studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Bühnenbild und Kostüm. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Schauspielschule Krauss, nahm Privatunterricht bei Prof. Susi Nicoletti und besuchte diverse Acting Workshops... Weiterlesen

    Die in München geborene und in Wien aufgewachsene Schauspielerin studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Wien Bühnenbild und Kostüm. Ihre Schauspielausbildung erhielt sie an der Schauspielschule Krauss, nahm Privatunterricht bei Prof. Susi Nicoletti und besuchte diverse Acting Workshops bei Nina Foche in Los Angeles.

    In ihrer Rolle als Lernschwester Elke in der TV-Erfolgsserie "Die Schwarzwaldklinik" wurde sie 1985 einem Millionenpublikum bekannt. Seitdem folgten zahlreiche TV-Hits, Filme und Bühnenengagements. Daneben pflegt die beliebte Schauspielerin auch gerne den direkten Kontakt zum Publikum durch Literaturlesungen, die sie auch hier auf Ihrer Reise abhält.

    schließen

    Ispasión, Show-Ensemble

    Ispasión ist ein einmalig attraktives und temperamentvolles Show-Ensemble, das sich auf Flamenco, Tango & Show Entertainment spezialisiert hat. Es wurde 2008 von den zwei spanischen Künstlern Laura Fernández und Daniel Orellana gegründet.

    Ispasión bietet einen neuen und innovativen Blick auf das... Weiterlesen

    Ispasión ist ein einmalig attraktives und temperamentvolles Show-Ensemble, das sich auf Flamenco, Tango & Show Entertainment spezialisiert hat. Es wurde 2008 von den zwei spanischen Künstlern Laura Fernández und Daniel Orellana gegründet.

    Ispasión bietet einen neuen und innovativen Blick auf das Konzept der spanischen Bühnenkunst. Das Ensemble hat mit internationalen Firmen, Ensembles und Top-Künstlern wie José Carreras, den Gipsy Kings, Joaquín Cortés, Pina Bausch, dem Spanischen Staatsballett  und vielen anderen zusammengearbeitet.

    Die Professionalität Ihrer Künstler gepaart mit beeindruckenden Choreografien, einer exquisiten Auswahl an Kostümen und Musik, die unter die Haut gehen, machen Ispasión zu etwas Einzigartigem und Exklusivem. Ihr Stil ist unkonventionell, die Energie grenzenlos.

    Was erwartet Sie bei den Shows von Ispasión?

    Auf dieser Kreuzfahrt erleben Sie zwei Shows: Lassen Sie sich schon vorab inspirieren und sehen Sie hier ein Video von der ersten Show "TANGOANDO". Und hier sehen Sie ein Video der zweiten Show, “SPANISCHER TRAUM”, welche live an Bord präsentiert wird.

    schließen

    MS EUROPA - Ihre schönste Yacht der Welt

    Die EUROPA

    Unterwegs zu den schönsten Zielen wird Ihr Aufenthalt an Bord der EUROPA selbst zu einem Erlebnis: Ob beim Captains Handshake oder einem brillanten Galaabend – genießen Sie den traditionellen Luxus einer klassischen Kreuzfahrt im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen. Es erwarten Sie allerhöchste Standards in Service und Gastronomie, die vom Berlitz Cruise Guide 2018 bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnet wurden. Verlassen Sie sich dabei jederzeit auf unsere deutschsprachige Crew, die mit diskreter Aufmerksamkeit und einem Blick fürs Detail gerne Ihre individuellen Wünsche erfüllt.

    Kommen Sie an Bord der EUROPA. Ein Ort, wo das Besondere zu Hause ist. Tauchen Sie ein in eine Welt von bewegenden Erlebnissen und exklusiven Augenblicken. Und sehen Sie, wo modernster Komfort und luxuriöse Kreuzfahrttradition zusammentreffen.

    Die EUROPA anzeigen

    Suiten

    Vom guten Gefühl, angekommen zu sein: Mit viel Liebe zum Detail und durchdachten Raumkonzepten bietet Ihnen jede Suite an Bord der EUROPA ein einladendes wie gemütliches Zuhause. Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und dem Freiraum für ganz persönliche Momente. Sie haben einen Wunsch? Unser Suitenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Jeder Tag ein Hochgenuss. Vier erstklassige Restaurants für unzählige Geschmackserlebnisse: Lassen Sie sich im eleganten Europa Restaurant verwöhnen, und genießen Sie die moderne Küche des „Restaurants Dieter Müller“. Der Geschmack des Südens im Spezialitätenrestaurant Venezia und legerer Genuss unter freiem Himmel im Lido Café machen Ihre kulinarische Entdeckungsreise perfekt.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Wo der Tag stilvoll ausklingt: Fünf Bars versprechen angenehme und entspannte Stunden und sind die perfekte Location um jeden Urlaubstag wunderbar ausklingen zu lassen. Ebenfalls sind sie beliebte Orte für die ein oder andere Veranstaltung, die wir auf jeder Reise für Sie organisieren.

    Bars anzeigen

    Fitness & Wellness

    Lassen Sie auf der EUROPA den Alltag weit hinter sich – etwa im OCEAN SPA, das Ihnen von der klassischen Massage bis zur Beauty-Behandlung alle Möglichkeiten für eine gleichermaßen wohltuende wie inspirierende Auszeit bietet. Ganz aktiv erholen Sie sich beim Fitnesstraining an Bord – ob bei einem unserer Kurse oder mit Ihrem Personal Trainer (kostenpflichtig).

    Fitness & Wellness anzeigen

    Entertainment

    Auf der EUROPA erwartet Sie Unterhaltung der Spitzenklasse. Ob Klassik oder Musical, Jazz oder Pop, Lesung oder Theaterstück – erleben Sie ausgewählte Künstler, die auf renommierten internationalen Bühnen zu Hause sind, bei exklusiven Auftritten im ganz persönlichen Ambiente Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Entertainment anzeigen

    Zusätzliche Inklusivleistungen

    Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

    Suiten

    • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
    • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
    • 24-Stunden-Suitenservice; Butlerservice in den Penthouse Suiten
    • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem, mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach, einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
    • Zeitungsservice: jeden Morgen „Die Welt“ als verkürzte Bordausgabe
    • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

    Restaurants

    • Vier Restaurants ohne Aufpreis: Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
    • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

    Spa & Fitness

    • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
    • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
    • OCEAN SPA mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum

    Kultur & Unterhaltung

    • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
    • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
    • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
    • Bordgeistlicher
    • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl
    • Kunst-Galerie mit vielfältigen und wechselnden Ausstellungen

    Erlebnisse an Land

    • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
    • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
    • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
    • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

    Rundum sorglos

    • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
    • Hafen- und Flughafengebühren
    • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

    Mit Hapag-Lloyd Cruises die schönsten Golfplätze der Welt erleben.

    Auf unseren exklusiven Golf & Cruise-Reisen haben wir die schönsten Golfplätze vorab für Sie reserviert und zu attraktiven Basispaketen zusammengestellt.

    Basispaket: 5 Plätze
    € 1.650 pro Person

    Zusatzplatz 1:
    Amarante Golf Club
    € 180 pro Person

    Zusatzplatz 2:
    Club de Golf de Barcelona
    € 260 pro Person

    Golfreise

    Fr 27.10. LEIXOES (PORTO), PORTUGAL – AMARANTE GOLF CLUB (ZUSATZPLATZ 1)
    Heute erleben Golfer ein wahres Hoch: 600 m über dem Meeresspiegel sind gleich sieben Par-3-und drei Par-5-Löcher entstanden, die den ganzen Golfer fordern. Die topografische Lage des Platzes beeinflusst die Spielbahnen deutlich: Das „Spielfeld“ ist ein ständiges Auf und Ab.

    Sa 28.10. LISSABON, PORTUGAL – PENHA LONGA GOLF CLUB
    Der typische Resort-Course ist einer der europäischen Top-Plätze und zeigt sich für alle Spielstärken als starker, aber dennoch fairer Herausforderer. Eine sehr harmonische Anlage, die landschaftliche Gegebenheiten in den Course integriert. Nicht umsonst war dieser Platz bereits mehrfach Austragungsort der Portugal Open.

    Di 31.10. SEVILLA, SPANIEN – CLUB DE ZAUDIN GOLF
    Gary Player hat diesen Golfplatz harmonisch in die Landschaft von Aljarafe eingebunden. Mit der nötigen Präzision wird das Golfspiel hier zum Vergnügen.
    1992 gegründet, glückte Gary Player ein Design aus Struktur und Harmonie auf einem Kurs mit breiten Spielschneisen, die von Olivenbäumen umsäumt sind und sowohl die große Kunst der Profis auf die Probe stellen, wie auch den weniger Geübten den Spaß garantiert.

    Do 02.11. MALAGA, SPANIEN – SANTANA GOLF CLUB
    Eingebettet in das Mijas Golf Valley im Hochland von Andalusien befindet sich diese einmalige Anlage. Die „Golfreise“ über die 18 Bahnen geht entlang eines alten Bestands von Avocado- und kanarischen Mahagoni-Bäumen. Bei je zwei Champions-, Herren- und Lady-Teeboxen findet jede Spielstärke ihre Herausforderung.

    Sa 04.11. VALENCIA, SPANIEN – EL BOSQUE COUNTRY CLUB
    Im spanischen Hochland gelegen befindet sich dieser großzügige, von Robert Trent Jones Senior angelegte Golfanlage. 18 Bahnen mit entsprechend breiten Fairways bereiten unendlich vergnügliche Golfstunden für alle Spielstärken.

    So 05.11. BARCELONA, SPANIEN – CLUB DE GOLF VALLROMANES (ZUSATZPLATZ 2)
    Alt eingewachsenes Baumgrün begleitet die Spieler auf den 18-Loch auf diesem schönen harmonischen Parkland-Course. Das langgestreckte Anlagelayout ist prädestiniert für eine Runde mit dem Golfcart. Ansonsten kann es auf den fairen, breiten Fairways wortwörtlich doch ein wenig lang werden. Beeindruckend auch das Clubhaus aus dem 18. Jahrhundert.

    Mo 06.11. MARSEILLE, FRANKREICH – GOLF DE DOLCE FRÉGATE
    Größter Ablenkungsfaktor ist auf diesem Course sicherlich die atemberaubende Landschaft. Direkt an der Atlantikküste gelegen, bietet das Gelände immer wieder Ausblicke, die das Spielen vergessen lassen. Da ist es auch kein Wunder, dass diese 18 Löcher bereits mehrfach für ihre Schönheit ausgezeichnet wurden.

    Guido Tillmanns

    Auf dieser Golfreise mit dabei: Guido Tillmanns

    Gemeinsam mit Hapag-Lloyd Cruises perfektioniert er seine Idee Golf & Cruise. Als PGA-Nationalspieler vertrat Guido Tillmanns Deutschland bei internationalen Golfturnieren.


    MS EUROPA - von Bilbao nach Nizza Iberiens Meisterwerke zum Anfassen und Genießen
    »