Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUR1719 wird geladen, einen Moment.
MS EUROPA - von Kiel nach Hamburg
Reise EUR1719
13.09.2017 - 27.09.2017 (14 Tage)
Merkliste

Zum Geburtstag ein ganzes Königreich

von Kiel nach Hamburg

Reise EUR1719

13.09.2017 - 27.09.2017

14 Tage (14 Tage Seereise)

    Zu unserer 18. Geburtstagsreise legen wir Ihnen die Britischen Inseln zu Füßen. Auf exklusiven Gartenausflügen öffnen sich Ihnen die Tore zu besonderen Kleinoden, und als Krönung erwartet Sie London für zwei volle Tage.


    Event
    Gartenreise

    Die Highlights Ihrer Reise

    Beginnen Sie Ihre Reise dort, wo schon bekannte Künstler neue Inspiration fanden: Das maritime Städtchen HONFLEUR in der Normandie lädt rund um das Vieux Bassin ein, von den kommenden Erlebnissen zu träumen. Die schmalen Häuser und schaukelnden Boote im alten Hafenbecken beflügelten Maler wie Monet oder Cézanne – und sind noch immer eine reizvolle Kulisse für Erinnerungsfotos. Einen großen Dichter zog es auf die KANALINSELN: „Ein Stück Frankreich, das ins Meer gefallen ist und von England aufgesammelt wurde“, schwärmte der französische Schriftsteller Victor Hugo. Und auch JERSEY erfüllt mit einer mächtigen Festung und wilder Natur alle Erwartungen. In St. Peter Port auf GUERNSEY steht Hugos ehemaliges Wohnhaus für Besucher offen: Neben Eindrücken von der Vergangenheit bietet das Anwesen auch herrliche Aussichten auf die Bucht. Dem Golfstrom verdanken die Inseln ihr mildes Klima – und jenem wiederum ihre wunderschönen Gärten. Einer der malerischsten ist La Seigneurie Gardens* auf SARK.

    Mit Wärme verwöhnt ist auch Südengland, und es zeigt sich rund um FALMOUTH wahrhaft filmreif: Spektakuläre Klippen und goldene Sandstrände, verträumte Fischerdörfer und prachtvolle Herrenhäuser – Cornwall verführt mit Naturschönheiten, so weit das Auge reicht. Bei Land’s End* haben Sie den westlichsten Punkt Englands erreicht. Auf der Scillyinsel TRESCO zeigt sich der landschaftliche Reichtum der kornischen Küste noch einmal in voller Pracht. Mit seltenen Pflanzenschätzen aus der ganzen Welt wirken die Abbey Gardens wie ein bunter Garten Eden. Auf eine kleine Reise durch die englische Geschichte können Sie von AVONMOUTH aus gehen. Das historische Bath* lockte schon zur Römerzeit mit Thermalbädern. Heute ist das gesamte Zentrum inklusive des berühmten Royal Crescents UNESCO-Welterbe.

    Über die Themse erreicht die EUROPA GREENWICH und bleibt für zwei Tage in Großbritanniens Hauptstadt. Ob beim Einkaufen in der Bond Street oder beim Besuch im Buckingham Palace* – LONDON begeistert mit ebenso zahlreichen wie vielfältigen Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden. Ein Spaziergang durch den Stadtteil City of Westminster führt neben den Houses of Parliament auch zum Hyde Park oder in das multikulturelle Soho. Zur Feier des Millenniums ist mit dem London Eye* eine weitere Sehenswürdigkeit hinzugekommen: Das höchste Riesenrad Europas erlaubt bei gutem Wetter einen Blick bis nach Windsor Castle. Sie lieben moderne Kunst? Dann wäre ein Abstecher in die Tate Modern* genau das Richtige – die Galerie ist als umgebautes Kraftwerk auch architektonisch bemerkenswert. Nach einem gemütlichen Seetag sagen wir in HAMBURG ein freundliches „Goodbye“.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Ihr Schiff - MS EUROPA

    MS EUROPA: ein Kreuzfahrtschiff für Momente, die bleiben

    Auf der EUROPA wird schon Ihr Aufenthalt an Bord zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen genießen Sie den Luxus einer klassischen Kreuzfahrt auf einem außergewöhnlichen Schiff, das bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus (laut Berlitz Cruise Guide 2018) ausgezeichnet wurde. Dabei setzen der perfekte Service unserer deutschsprachigen Crew und die erstklassige Gastronomie ebenso Maßstäbe wie die persönliche Atmosphäre Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Mehr über MS EUROPA

    Ihre Suiten auf MS EUROPA

    Suite
    • 27 m² Suite mit Panoramafenster
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    Veranda Suite
    • 27 m² Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    • Teilweise mit Verbindungstür buchbar
    Veranda Suite, barrierefrei
    • Barrierefreie Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Wohnbereich sowie Schlafbereich mit höhenverstellbarem Bett
    • Bad mit ebenerdiger, barrierefreier Dusche und höhenverstellbarem Waschtisch
    • Kleiderschrank mit Schiebetüren
    • Kostenlose Minibar
    Spa Suite
    • 27 m² SPA Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Inkludiertes SPA-Verwöhnpaket
    • Bad mit Tageslicht und Meerblick (großes Fenster mit Jalousie zwischen Bad und Wohn-/Schlafbereich)
    • Beleuchtbare Whirlpool- Badewanne und Erlebnisdusche
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Deluxe Suite
    • 45 m2 Penthouse Deluxe Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Fußbodenheizung, zwei Waschbecken, Dusche und Whirlpool-Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Grand Suite
    • 85 m² Penthouse Grand Suite mit umlaufender, teilüberdachter Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Großzügiger Essbereich mit Esstisch für bis zu sechs Personen
    • Bad mit ebenerdiger Dusche, Whirlpool-Badewanne und eigener Sauna
    • Separates Gäste-WC
    • Großer begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)

    Auf Reede - Wenn das Schiff auf Reede liegt, ist keine Pier vorhanden und das Schiff ankert im freien Wasser. Das Übersetzen an Land erfolgt mit Tenderbooten bzw. Zodiacs.

    Mittwoch, 13.09.2017

    Individuelle Anreise
    Kiel/Deutschland, Abfahrt 18.00 Uhr
    Abendpassage Nord-Ostsee-Kanal

    Donnerstag, 14.09.2017

    Entspannung auf See

    Freitag, 15.09.2017

    Honfleur/Frankreich, 14.00 - 23.00 Uhr

    Samstag, 16.09.2017

    St. Helier/Jersey/Großbritannien , 10.00 - 18.00 Uhr
    St. Peter Port/Guernsey/Großbritannien , Ankunft 21.00 Uhr

    Sonntag, 17.09.2017

    St. Peter Port/Guernsey/Großbritannien , Ankunft 13.00 Uhr
    Sark/Großbritannien , 14.00 - 19.00 Uhr

    Montag, 18.09.2017

    Falmouth/Großbritannien, 8.00 - 18.00 Uhr

    Dienstag, 19.09.2017

    Tresco/Scillyinseln/Großbritannien , 7.00 - 17.00 Uhr

    Mittwoch, 20.09.2017

    Avonmouth (Bristol)/Großbritannien, 8.00 - 18.00 Uhr

    Donnerstag, 21.09.2017

    Milford Haven/Großbritannien , 7.00 - 17.00 Uhr

    Freitag, 22.09.2017

    Dartmouth/Großbritannien , 9.00 - 19.00 Uhr

    Samstag, 23.09.2017

    Entspannung auf See

    Sonntag, 24.09.2017

    Greenwich (London)/Großbritannien , Ankunft 3.30 Uhr

    Montag, 25.09.2017

    Greenwich (London)/Großbritannien , Abfahrt 16.30 Uhr

    Dienstag, 26.09.2017

    Entspannung auf See

    Mittwoch, 27.09.2017

    Hamburg/Deutschland, Ankunft 7.00 Uhr
    Individuelle Abreise

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    Begleitete Vor- und Nachprogramme

    Unsere bewährten Vor- und Nachprogramme umfassen ein breites Spektrum an Ausflügen und Erlebnissen und werden von erfahrenen Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitern begleitet. Für alle Reisenden, die Erlebnisse gerne in einer Gruppe Gleichgesinnter teilen.

    MEHR ZEIT IN HAMBURG

    Aufpreis*:

    Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten
    € 190 pro Person (DZ)
    € 275 pro Person (EZ)
    Mit Alster-Blick:
    € 240 pro Person (DZ)
    € 360 pro Person (EZ)


    Hinweis:

    • Keine Hapag-Lloyd Cruises Reiseleitung
    • Hotelaufenthalt inklusive Transfer ab / bis MS EUROPA
    • Offizielle Check-in-Zeit
      15.00 Uhr
    • Offizielle Check-out-Zeit
      12.00 Uhr

    Vor Ihrer Reise
    Di 12.09. - Mi 13.09.2017

    Nach Ihrer Reise
    Mi 27.09. - Do 28.09.2017

    1. Tag

    Individuelle Anreise bzw. Transfer zum Hotel. Das Fairmont Vier Jahreszeiten steht in der Tradition der europäischen Grand Hotels und vereint historischen Charme und großzügigen Luxus in privilegierter Lage an der Binnenalster. Bei Shopping oder Sightseeing können Sie einige herrliche Stunden in der Hansestadt verbringen. Eine Übernachtung.

    2. Tag

    Frühstück im Hotel. Genießen Sie einen entspannten Spaziergang an Alster oder Elbe. Stöbern Sie in den Boutiquen der großen Designer, oder nutzen Sie das vielfältige kulturelle Angebot. Individuelle Abreise bzw. Transfer zur Einschiffung.

    Änderungen vorbehalten.
    * Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    Ihre individuellen Reise-Arrangements

    Unser Reise Concierge stellt Ihnen gern maßgeschneiderte Reise-Arrangements nach Ihren Wünschen zusammen. Von trendigen Designhotels über luxuriöse Beach Resorts bis hin zu Insidertipps für die spannendsten Metropolen – exklusive Empfehlungen finden Sie hier und unter www.hl-cruises.de/reise-concierge. Ihr Reise Concierge steht Ihnen vor der Reise und an Bord zur Verfügung.

    = auf Reede

    Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm:

    MS EUROPA Concert Series

    In Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Opernhäusern und Partnern präsentieren wir Ihnen auf fast jeder Reise unter den 'MS EUROPA Concert Series' strahlende Stimmen, virtuose Instrumentalisten und berauschendes Ensemblespiel. Und manche Überraschung: Denn nicht selten finden sich internationale Künstler ganz spontan zusammen und sorgen für - im wahrsten Sinne des Wortes - einmalige Konzerterlebnisse an Bord und an Land.

    Lauma Skride, Klavier

    "Wunderbar sensibel, mit herrlichen Klangfarben, immer wieder auch mit hochvirtuosem Elan" sei das Spiel von Lauma Skride, wie es ihr der Bayerische Rundfunk in einer Rezension attestiert. Kombiniert mit einer brillanten Technik sind dieses die Eigenschaften, mit denen es Lauma... Weiterlesen

    Lauma Skride, Klavier

    "Wunderbar sensibel, mit herrlichen Klangfarben, immer wieder auch mit hochvirtuosem Elan" sei das Spiel von Lauma Skride, wie es ihr der Bayerische Rundfunk in einer Rezension attestiert. Kombiniert mit einer brillanten Technik sind dieses die Eigenschaften, mit denen es Lauma Skride gelingt, als Solistin wie als Kammermusikerin gleichermaßen auf den wichtigsten nationalen und internationalen Podien zu begeistern. Insbesondere für ihre Interpretationen des deutschen klassischen und romantischen Repertoires wird die Trägerin des Beethoven-Ringes (seit 2008) geschätzt.

    2007 spielte Lauma Skride den Klavierzyklus "Das Jahr" von Fanny Hensel bei SONY ein und wurde für diese Aufnahme mit dem Echo-Klassik Preis als beste Nachwuchskünstlerin geehrt.

    1982 in Riga als jüngste von drei Schwestern einer lettischen Musikerfamilie geboren, begann Lauma Skride im Alter von fünf Jahren Klavier zu spielen und wurde wenig später Schülerin an der Musikhochschule Emil Darzins in Riga. Anschließend studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

    Pauline Sachse, Viola

    Die ehemalige Solo Bratschistin des Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, Pauline Sachse,  ist seit 2013 Professorin an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden, um sich ihren umfangreichen kammermusikalischen und künstlerischen Tätigkeiten zu widmen.

    Ihre Ausbildung erhielt die gebürtige Hamburgerin an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin und an der Yale University (USA) bei Jesse Levine, Wilfried Strehle und Tabea Zimmermann, deren Assistenz sie 2007 übernahm.  Ein Studium beim Alban Berg Quartett setzt weitere wichtige Impulse.

    Pauline Sachses breit gefächertes Repertoire spiegelt sich auch in ihrer Diskographie wider.  So hat sie neben Werken von Schumann, Brahms und Hindemith auch verschiedene Ersteinspielungen und Uraufführungen realisiert, z.B. die "Hamlet Echoes" von Christian Jost.

    Sie spielt auf einer Viola von Paolo Maggini aus dem Jahr 1610.

    schließen
    Lauma Skride, Klavier

    "Wunderbar sensibel, mit herrlichen Klangfarben, immer wieder auch mit hochvirtuosem Elan" sei das Spiel von Lauma Skride, wie es ihr der Bayerische Rundfunk in einer Rezension attestiert. Kombiniert mit einer brillanten Technik sind dieses die Eigenschaften, mit denen es Lauma Skride gelingt, als Solistin wie als Kammermusikerin gleichermaßen auf den wichtigsten nationalen und internationalen Podien zu begeistern. Insbesondere für ihre Interpretationen des deutschen klassischen und romantischen Repertoires wird die Trägerin des Beethoven-Ringes (seit 2008) geschätzt.

    2007 spielte Lauma Skride den Klavierzyklus "Das Jahr" von Fanny Hensel bei SONY ein und wurde für diese Aufnahme mit dem Echo-Klassik Preis als beste Nachwuchskünstlerin geehrt.

    1982 in Riga als jüngste von drei Schwestern einer lettischen Musikerfamilie geboren, begann Lauma Skride im Alter von fünf Jahren Klavier zu spielen und wurde wenig später Schülerin an der Musikhochschule Emil Darzins in Riga. Anschließend studierte sie an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

    Pauline Sachse, Viola

    Die ehemalige Solo Bratschistin des Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, Pauline Sachse,  ist seit 2013 Professorin an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden, um sich ihren umfangreichen kammermusikalischen und künstlerischen Tätigkeiten zu widmen.

    Ihre Ausbildung erhielt die gebürtige Hamburgerin an der Musikhochschule Hanns Eisler in Berlin und an der Yale University (USA) bei Jesse Levine, Wilfried Strehle und Tabea Zimmermann, deren Assistenz sie 2007 übernahm.  Ein Studium beim Alban Berg Quartett setzt weitere wichtige Impulse.

    Pauline Sachses breit gefächertes Repertoire spiegelt sich auch in ihrer Diskographie wider.  So hat sie neben Werken von Schumann, Brahms und Hindemith auch verschiedene Ersteinspielungen und Uraufführungen realisiert, z.B. die "Hamlet Echoes" von Christian Jost.

    Sie spielt auf einer Viola von Paolo Maggini aus dem Jahr 1610.

    schließen

    Gartenreise

    Ein Inselreich im satten Grün und zahlreiche blühende Juwelen erwarten Sie, wenn die EUROPA auf ihrer Gartenreise die Küsten Großbritanniens ansteuert, und sich Ihnen intensive Einblicke in die Geschichte und Traditionen der Gartenkultur eröffnen. Von den Gärten berühmter Könige bis zu... Weiterlesen

    Ein Inselreich im satten Grün und zahlreiche blühende Juwelen erwarten Sie, wenn die EUROPA auf ihrer Gartenreise die Küsten Großbritanniens ansteuert, und sich Ihnen intensive Einblicke in die Geschichte und Traditionen der Gartenkultur eröffnen. Von den Gärten berühmter Könige bis zu liebevoll gepflegten Kleinoden im Privatbesitz reicht die Vielfalt der Entdeckungen, auf die Sie sich anlässlich dieser Reise freuen dürfen. Treffen Sie bei einer Stippvisite in Frankreich die Muse Monets, lassen Sie sich von der mediterranen Pracht der Kanalinseln verzaubern, und erkunden Sie das royale Grün Londons.

    weitere Informationen zu den Gärten

    schließen

    Dr. Carsten Seick
    Dr. Carsten Seick begleitet Sie auf Ihren Gartenausflügen* und vermittelt die Gartenkultur mit all ihren Besonderheiten. Der gelernte Landschaftsgärtner weiß, wovon er spricht: Als studierter Gartenkunsthistoriker des renommierten University College in London arbeitete Dr. Carsten Seick u.a. am königlichen Kensington Palace.

    *Gartenausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

    Dr. Carsten Seick
    Dr. Carsten Seick begleitet Sie auf Ihren Gartenausflügen* und vermittelt die Gartenkultur mit all ihren Besonderheiten. Der gelernte Landschaftsgärtner weiß, wovon er spricht: Als studierter Gartenkunsthistoriker des renommierten University College in London arbeitete Dr. Carsten Seick u.a. am königlichen Kensington Palace.

    *Gartenausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten. Sehr begrenzte Teilnehmerzahl.

    schließen

    Jens Wawrczeck, Schauspieler

    Jens Wawrczeck, in Dänemark geboren, erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg, Wien und New York. Seit seinen Anfängen beim NDR Schulfunk hat er in unzähligen Hörspielen mitgewirkt und war in den unterschiedlichsten Rollen zu hören. Außerdem arbeitet er sehr erfolgreich als Hörbuchsprecher.... Weiterlesen

    Jens Wawrczeck, in Dänemark geboren, erhielt seine Schauspielausbildung in Hamburg, Wien und New York. Seit seinen Anfängen beim NDR Schulfunk hat er in unzähligen Hörspielen mitgewirkt und war in den unterschiedlichsten Rollen zu hören. Außerdem arbeitet er sehr erfolgreich als Hörbuchsprecher. Seine eigene Hörbuchedition, EDITION AUDOBA, hat sich auf Literatur spezialisiert, die in Vergessenheit geraten ist.

    Jens Wawrczeck ist zudem regelmäßig auf der Bühne zu sehen. Er ist Mitbegründer der Film-AusleseR, Teil des Duos 2stimmig, arbeitet sporadisch als Synchronregisseur und -autor und ist Teil des Kult-Trios Die drei ???.

    An Bord der EUROPA erleben Sie Jens Wawrczeck bei einer Lesung.

    schließen

    Peggy March, Sängerin

    Nach einer Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel hatte Little Peggy March, wie sich die Künstlerin seinerzeit nannte, 1963 als 15-Jährige mit dem Musiktitel "I Will Follow Him" Erfolg. Das Lied wurde auf Anhieb Nummer eins in der US-Hitparade. March war damit die jüngste Sängerin, der das bis... Weiterlesen

    Nach einer Ausbildung in Gesang, Tanz und Schauspiel hatte Little Peggy March, wie sich die Künstlerin seinerzeit nannte, 1963 als 15-Jährige mit dem Musiktitel "I Will Follow Him" Erfolg. Das Lied wurde auf Anhieb Nummer eins in der US-Hitparade. March war damit die jüngste Sängerin, der das bis dahin gelungen war.

    Wenig später kam sie nach Deutschland und siegte 1965 bei den Deutschen Schlager-Festspielen in Baden-Baden mit dem Lied "Mit 17 hat man noch Träume", was ihr den internationalen Durchbruch brachte. Danach nahm Sie zweimal am Eurovision Song Contest teil und landete beide Male auf dem zweiten Platz.

    Später verlegte sie sich auf das Texten von Musiktiteln und komponierte einen europaweiten Hit für Audrey Landers (Manuel Good-bye, 1983). 1984 landete sie einen großen Erfolg mit "When the Rain Begins to Fall" in der Interpretation von Pia Zadora & Jermaine Jackson.

    Anfang 2016 kam Peggy March für die Tournee "Schlagerlegenden on Tour" sowie einige TV-Sendungen wie z. B. "Volle Kanne" ZDF - "Willkommen bei Carmen Nebel" ZDF zurück nach Deutschland und auch 2017 stehen wieder diverse Auftritte in Deutschland an.

    schließen

    The Ukulele Orchestra of Great Britain

    “Full English Brexit”

    The Ukulele Orchestra of Great Britain, das sich seit seinen ersten Anfängen for 31 Jahren als Außenseiter mit den “komischen” Instrumenten verstand, hat sich inzwischen zu einer international renommierten Institution entwickelt. Und spätestens seit “Brexit” sieht es sich... Weiterlesen

    “Full English Brexit”

    The Ukulele Orchestra of Great Britain, das sich seit seinen ersten Anfängen for 31 Jahren als Außenseiter mit den “komischen” Instrumenten verstand, hat sich inzwischen zu einer international renommierten Institution entwickelt. Und spätestens seit “Brexit” sieht es sich außerdem auch als Botschafter für “all things British” im Rest der Welt…

    Schließlich haben die Ukes bereits in der ganzen Welt gespielt: nicht nur auf der privaten Geburtstagsparty der Queen auf Windsor Castle und bei den BBC Proms, sondern auch im Sydney Opera House, der Carnegie Hall in New York und dem Konzerthaus in Berlin – um nur einige Beispiele zu nennen Trotz dieses inzwischen schon sehr etablierten Status’ lassen es sich die Musiker auch heute nicht nehmen, sich ihren Spaß mit der kulturellen Elite zu erlauben, sie glauben nicht an den von ihnen selbst kreierten Hype und lachen nach wie vor am allerliebsten über sich selbst.

    Die Show der Ukes ist ein Ritt durch alle Genre, von Pop, Rock, Punk, über Folk, Jazz und Oldies bis hin zur Klassik.

    schließen

    MS EUROPA - Ihre schönste Yacht der Welt

    Die EUROPA

    Unterwegs zu den schönsten Zielen wird Ihr Aufenthalt an Bord der EUROPA selbst zu einem Erlebnis: Genießen Sie den traditionellen Luxus einer klassischen Kreuzfahrt im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen. Es erwarten Sie allerhöchste Standards in Service und Gastronomie, die vom Berlitz Cruise Guide 2018 bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnet wurden. Verlassen Sie sich dabei jederzeit auf unsere deutschsprachige Crew, die mit diskreter Aufmerksamkeit und einem Blick fürs Detail gerne Ihre individuellen Wünsche erfüllt.

    Kommen Sie an Bord der EUROPA. Ein Ort, wo das Besondere zu Hause ist. Tauchen Sie ein in eine Welt von bewegenden Erlebnissen und exklusiven Augenblicken. Und sehen Sie, wo modernster Komfort und luxuriöse Kreuzfahrttradition zusammentreffen.

    Die EUROPA anzeigen

    Suiten

    Vom guten Gefühl, angekommen zu sein: Mit viel Liebe zum Detail und durchdachten Raumkonzepten bietet Ihnen jede Suite an Bord der EUROPA ein einladendes wie gemütliches Zuhause. Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und dem Freiraum für ganz persönliche Momente. Sie haben einen Wunsch? Unser Suitenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Jeder Tag ein Hochgenuss. Vier erstklassige Restaurants für unzählige Geschmackserlebnisse: Lassen Sie sich im eleganten Europa Restaurant verwöhnen, und genießen Sie die moderne Küche des „Restaurants Dieter Müller“. Der Geschmack des Südens im Spezialitätenrestaurant Venezia und legerer Genuss unter freiem Himmel im Lido Café machen Ihre kulinarische Entdeckungsreise perfekt.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Wo der Tag stilvoll ausklingt: Fünf Bars versprechen angenehme und entspannte Stunden und sind die perfekte Location um jeden Urlaubstag wunderbar ausklingen zu lassen. Ebenfalls sind sie beliebte Orte für die ein oder andere Veranstaltung, die wir auf jeder Reise für Sie organisieren.

    Bars anzeigen

    SPA & Fitness

    Lassen Sie auf der EUROPA den Alltag weit hinter sich – etwa im OCEAN SPA, das Ihnen von der klassischen Massage bis zur Beauty-Behandlung alle Möglichkeiten für eine gleichermaßen wohltuende wie inspirierende Auszeit bietet. Ganz aktiv erholen Sie sich beim Fitnesstraining an Bord – ob bei einem unserer Kurse oder mit Ihrem Personal Trainer (kostenpflichtig).

    SPA & Fitness anzeigen

    Entertainment

    Auf der EUROPA erwartet Sie Unterhaltung der Spitzenklasse. Ob Klassik oder Musical, Jazz oder Pop, Lesung oder Theaterstück – erleben Sie ausgewählte Künstler, die auf renommierten internationalen Bühnen zu Hause sind, bei exklusiven Auftritten im ganz persönlichen Ambiente Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Entertainment anzeigen
    MS EUROPA - von Kiel nach Hamburg Zum Geburtstag ein ganzes Königreich
    »