Mit MS EUROPA von Hamburg nach Hamburg

Geschichte zum Anfassen direkt vor unseren Küsten

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Historische Städte an den Ufern der Ostsee locken mit viel Abwechslung. Weltberühmte Klassiker und ganz besondere Einblicke laden zum Immer-Wiederkommen ein.


von Hamburg nach Hamburg

Reisezeitraum:vom 27.08.2017 bis 09.09.2017 (13 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1717

13 Tage Seereise ab € 5.990 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Andere Reisetermine

KOPENHAGENS charmanter Stadtteil Nyhavn bietet mit Cafés und Boutiquen zahlreiche Möglichkeiten für neue Entdeckungen. Exklusive Momente warten hinter der prunkvollen Fassade der Eremitage* in ST. PETERSBURG auf Sie. Zwei ganze Tage bleibt die EUROPA in der Zarenstadt, deren historisches Stadtbild selbst ein Kunstwerk ist.

Danach bezaubern zwei weitere Städte am Wasser: Lernen Sie HELSINKI kennen, und fahren Sie mit dem RIB-Boot* durch die Schären vor STOCKHOLM. Der Königsweg führt Sie abschließend durch DANZIG : Wer über die Prachtstraße spaziert, durchläuft entlang der schmucken Fassaden die Höhepunkte der rund tausendjährigen Geschichte.

Reiseverlauf

So, 27.08.2017

Individuelle Anreise
Hamburg/Deutschland, Abfahrt 18.00 Uhr

Mo, 28.08.2017

Entspannung auf See

Di, 29.08.2017

Kopenhagen/Dänemark, 8.00 - 21.00 Uhr

Mi, 30.08.2017

Entspannung auf See

Do, 31.08.2017

Riga/Lettland, 6.00 - 14.00 Uhr

Fr, 01.09.2017

Tallinn/Estland, 9.30 - 16.00 Uhr

Sa, 02.09.2017

St. Petersburg/Russland, Ankunft 7.30 Uhr

So, 03.09.2017

St. Petersburg/Russland, Abfahrt 19.00 Uhr

Mo, 04.09.2017

Helsinki/Finnland, 11.00 - 18.00 Uhr

Di, 05.09.2017

Fahrt durch die Schären
Stockholm/Schweden , Ankunft 9.00 Uhr

Mi, 06.09.2017

Stockholm/Schweden , Abfahrt 7.00 Uhr
Fahrt durch die Schären

Do, 07.09.2017

Danzig/Polen, 7.00 - 16.00 Uhr

Fr, 08.09.2017

Abendpassage Nord-Ostsee-Kanal

Sa, 09.09.2017

Hamburg/Deutschland, Ankunft 7.00 Uhr
Individuelle Abreise

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
= auf Reede

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination einer Reise mit einer weiteren Reise in einer Garantiesuite wird kein Kombirabatt gewährt und es ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

Suiten

  • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
  • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
  • 24-Stunden-Suitenservice; Butlerservice in den Penthouse Suiten
  • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem (Media4Cruises), mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach, einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
  • Zeitungsservice: jeden Morgen „Die Welt“ als verkürzte Bordausgabe
  • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

Resaturants

  • Vier Restaurants ohne Aufpreis: Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
  • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

Spa & Fitness

  • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
  • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
  • OCEAN SPA mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum

Kultur & Unterhaltung

  • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
  • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
  • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
  • Bordgeistlicher
  • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl
  • Kunst-Galerie mit vielfältigen und wechselnden Ausstellungen

Erlebnisse an Land

  • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
  • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
  • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
  • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

Rundum sorglos

  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

MEHR ZEIT IN HAMBURG

Vor Ihrer Reise
Sa 26.08. - So 27.08.2017

Nach Ihrer Reise
Sa 09.09. - So 10.09.2017

1. Tag

Individuelle Anreise bzw. Transfer zum Hotel. Das Fairmont Vier Jahreszeiten steht in der Tradition der europäischen Grand Hotels und vereint historischen Charme und großzügigen Luxus in privilegierter Lage an der Binnenalster. Bei Shopping oder Sightseeing können Sie einige herrliche Stunden in der Hansestadt verbringen. Eine Übernachtung.

2. Tag

Frühstück im Hotel. Genießen Sie einen entspannten Spaziergang an Alster oder Elbe. Stöbern Sie in den Boutiquen der großen Designer, oder nutzen Sie das vielfältige kulturelle Angebot. Individuelle Abreise bzw. Transfer zur Einschiffung.

Änderungen vorbehalten.
* Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

MS EUROPA Concert Series

In Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Opernhäusern und Partnern präsentieren wir Ihnen auf fast jeder Reise unter den 'MS EUROPA Concert Series' strahlende Stimmen, virtuose Instrumentalisten und berauschendes Ensemblespiel. Und manche Überraschung: Denn nicht selten finden sich internationale Künstler ganz spontan zusammen und sorgen für - im wahrsten Sinne des Wortes - einmalige Konzerterlebnisse an Bord und an Land.

MS EUROPA Concert Series

Elisaveta Blumina Ensemble

Elisaveta Blumina (Klavier)

Die Echo Klassik Preisträgerin und künstlerische Leiterin des Hamburger Kammermusikfests Elisaveta Blumina zählt zu den herausragenden Musikerinnen der jüngeren Generation, die unbeirrt von irgendeinem "Star-Kult" ihren eigenen Weg gehen wollen.
Sie war die erste Musikerin, die sich sehr intensiv mit dem Werk des polnisch-jüdischen Komponisten Mieczyslaw Weinberg auseinander gesetzt hat. Auf Einladung von Gidon Kremer unterrichtete sie die Werke von Weinberg an der Kronberg Academy. Die in St.Petersburg geborene deutsche Pianistin Elisaveta Blumina begann ihre Ausbildung am Rimski Korsakow-Konservatorium. Später setzte sie ihre Studien an der Hamburger Musikhochschule sowie am Konservatorium in Bern fort. Internationale Anerkennung erspielte sich Elisaveta Blumina durch Auftritte in der Carnegie Hall in New York, der Berliner Philharmonie, dem National Concert Hall Dublin, bei den Festivals in Lockenhaus, Verbier, Lockenhaus, Colmar sowie beim Schleswig-Holstein Musik Festival. Ihre mittlerweile 25 CD's festigen ihren Ruf als außergewöhnliche Interpretin.

Sergiu Saplacan (Tenor)

In der Saison 2016/17 wird Sergiu Saplacan sein Debut an der Staatsoper Berlin geben. Weitere Engagements führen ihn wieder an die Estonian National Opera in Tallinn. Zudem durfte er erneut an der Staatsoper München als Normanno in “Lucia di Lammermoor” auftreten. Nach seinem erfolgreichen Debut als Kavalier in “Cardillac” von Paul Hindemith an der Estonian National Opera in Tallinn, trat Sergiu Saplacan in der Saison 2015/16 erneut in dieser Rolle auf.
Nachdem Sergiu Saplacan 2012 sein Masterstudium mit Auszeichnung abgeschlossen hat, wurde ihm von der Universität Mozarteum Salzburg die Lilli-Lehmann-Medaille als bester Absolvent verliehen. Im Anschluss an sein Studium wurde er an der Hamburgischen Staatsoper verpflichtet und war bis Juni 2014 Mitglied des Internationalen Opernstudios.

Baiba Skride (Violine)

Die in Lettland geborene Geigerin Baiba Skride zählt zu den profiliertesten Geigerinnen unserer Zeit und wird weltweit für inspirierende Interpretationen und ihren unverwechselbaren Geigenton geschätzt. Sie spielt mit Orchestern von Weltrang wie den Berliner Philharmonikern, dem Gewandhausorchester Leipzig, Boston Symphony Orchestra, New York Philharmonic und dem London Philharmonic Orchestra. Zu den Dirigenten, mit denen Baiba Skride zusammenarbeitet, zählen Andris Nelsons, Yannick Nézet-Séguin, Kirill Petrenko, Gustavo Gimeno, Christoph Eschenbach, Donald Runnicles sowie Cornelius Meister, Jakub Hrůša, und Mikko Franck.
Für Orfeo spielte Baiba Skride zahlreiche Aufnahmen ein, darunter jüngst die Violinkonzerte von Nielsen und Sibelius. Des Weiteren erschienen Einspielungen der Violinkonzerte von Szymanowski, Schumann, Strawinsky, Martin, Brahms und Tschaikowsky.
Baiba Skride wuchs in einer Musikerfamilie in Riga auf, wo sie auch ihr Musikstudium begann. 1995 wechselte sie an die Hochschule für Musik und Theater Rostock zu Professor Petru Munteanu. Im Jahr 2001 gewann sie den 1. Preis des Queen Elisabeth Wettbewerbs in Brüssel. Sie spielt die Stradivari “Yfrah Neaman”, eine großzügige Leihgabe der Familie Neaman auf Vermittlung der Beares International Violin Society.

Anastasia Kalagina (Sopran)

Die russische Sopranistin Anastasia Kalagina ist Absolventin des Staatlichen Sankt Petersburger Konservatoriums „N.A. Rimski-Korsakow“. 1998 trat sie in die Mariinsky Academy of Young Opera Singers ein. Seit 2007 ist sie Solistin am Mariinski-Theater.

Anastasia Kalagina ist auf Tourneen bereits in ganz Europa und den USA sowie in Israel und Japan aufgetreten. 2007 sang sie in der Carnegie Hall (New York) das Schneeflöckchen in der gleichnamigen Oper.

2008 errang sie mit „Correspondances“ von Henri Dutilleux einen großen Erfolg bei den Kritikern. Im gleichen Jahr erhielt sie den Montblanc-New-Voices-Preis. In der Saison 2009/2010 stand sie in „The Infernal Comedy“ mit John Malkovich auf der Bühne.

Bis heute singt sie Hauptrollen am Mariinski-Theater.


Christoph Kuch, Mentalmagier

Der Mentalmagier studierte zunächst Betriebswirtschaftslehre, doch seine wahre Leidenschaft seit frühester Kindheit gehört der Zauberkunst. Heute ist er der beliebteste Mentalmagier Deutschlands und gern gesehener Gast in zahlreichen TV-Shows. Er ist Deutscher Meister und Gewinner der Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie. Seine über 20-jährige Erfahrung auf den großen Bühnen dieser Welt haben ihm Einblicke in das menschliche Verhalten gestattet, die er in Seminaren und Coachings weitergibt.

Im Mai 2014 erschien sein erstes Buch "Sei nicht abergläubisch, das bringt Unglück!", das sich auf humorvolle, aber fachlich fundierte Weise mit den Fragen beschäftigt, die ihm nach seinen Shows immer wieder gestellt werden.

Christoph Kuch, Mentalmagier