Mit MS EUROPA von Vancouver nach Acapulco

Sonnenseiten von Kanada bis Mexiko

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Entlang der Westküste Nordamerikas bieten Kanada, die USA und Mexiko unbegrenzte Möglichkeiten: Erleben Sie grandiose Natur, sonnenverwöhnte Metropolen – und bekommen Sie Einblicke in die Geschichte Nordamerikas.


von Vancouver nach Acapulco

Reisezeitraum:vom 01.06.2017 bis 18.06.2017 (17 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1710

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

  • UNESCO-Weltnaturerbe: Boca de la Sierra Bioreservat*
  • Fahrt auf Columbia- und Willamette River
  • San Francisco intensiv erleben
  • Berühmte Felsenspringer von Acapulco*
  • Neue Häfen: Nanaimo/Vancouver Island/British Columbia/Kanada, Monterey/Kalifornien/USA, Ensenada/Mexiko

Reiseverlauf

Do, 01.06.2017

Linienflug Deutschland – Vancouver
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Vancouver/Kanada, 24.00 Uhr Abfahrt

Vancouver/British Columbia/Kanada
Reisen Sie schon früher an, und erleben Sie im Vorprogramm* die Rocky Mountains, bevor wir Sie an Bord zu einer außergewöhnlichen Reise begrüßen.

Fr, 02.06.2017

Nanaimo/Vancouver Island, 7.00 Uhr - 14.00 Uhr

Nanaimo/Vancouver Island/British Columbia/Kanada
Die Hafenpromenade der zweitgrößten Stadt der kanadischen Pazifikinsel Vancouver Island lockt mit zahlreichen Geschäften und schönen Spazierwegen. Genießen Sie einen herrlichen Ausblick auf die Bucht, oder erfahren Sie im Nanaimo Museum* mehr über das frühere Leben auf der Insel.

Sa, 03.06.2017

Portland/Oregon/USA, 19.00 Uhr Ankunft

Portland/Oregon/USA
Über den Columbia- und Willamette River erreicht die EUROPA das wirtschaftliche Zentrum Oregons. Die über 32 Brauereien sind eine der Besonderheiten Portlands: Besuchen Sie einige der erstklassigen Brauereien* und probieren Sie Stouts, Ambers und Ales. Nicht weit entfernt liegen die Klippen und zahlreichen Wasserfälle des Columbia River Gorge* – brechen Sie in den Morgenstunden auf, um bei einer Wanderung die faszinierende Aussicht zu genießen.

So, 04.06.2017

Portland, 18.00 Uhr Abfahrt

Mo, 05.06.2017

Entspannung auf See

Di, 06.06.2017

San Francisco/Kalifornien, 12.00 Uhr Ankunft

San Francisco/Kalifornien/USA
Über Nacht liegt die EUROPA im Hafen der weltoffenen Metropole, deren legendäres Wahrzeichen, die Golden Gate Bridge* schon bei der Einfahrt in die Bucht eine unvergessliche Kulisse bietet. Lernen Sie so die unterschiedlichen Viertel wie das lebhafte Chinatown, den geschäftigen Financial District oder das historische Kultur- und Verwaltungsviertel Civic Center kennen. Malerisch auf mehreren Hügeln gelegen, zeigt die Stadt ihr buntes Panorama eindrucksvoll bei einem Helikopterflug*. Die Mischung aus historischen Villen und moderner Baukunst lässt die Herzen von Architekturfans höher schlagen – begleiten Sie uns bei einem Rundgang* zu den schönsten Bauwerken und freuen Sie sich auf eine Führung durch das von den Architekten Herzog & de Meuron entworfene M.?H. de Young Museum*.

Mi, 07.06.2017

San Francisco, 22.00 Uhr Abfahrt

Do, 08.06.2017

Monterey, 7.00 Uhr – 14.00 Uhr

Monterey/Kalifornien/USA
Folgen Sie dem Ruf einer Legende: Der 17 Mile Drive* schlängelt sich entlang der felsigen Küste durch romantische Zypressenhaine und vorbei an breiten Sandstränden. Wie sich das maritime Leben unter der tosenden Brandung gestaltet, erfahren Sie im Monterey Bay Aquarium*, einem der größten weltweit.

Fr, 09.06.2017

San Diego, 14.00 Uhr – 24.00 Uhr

San Diego/Kalifornien/USA
Einladende Strände, Großstadt-Atmosphäre und Geschichte: „America’s finest City“ begeistert ihre Besucher auf ganzer Linie. Unweit des modernen Zentrums präsentiert sich die Old Town oder das Gaslamp-Quarter* noch heute als Kaleidoskop aus den Zeiten der Spanier und des späten Goldrausches. Urige Restaurants und Läden laden Sie zu längerem Verweilen ein.

Sa, 10.06.2017

Ensenada/Mexiko, 7.00 Uhr – 13.00 Uhr

Ensenada/Mexiko
Geschmückt von Palmen, Dünen und Sandstränden empfängt Sie die lebhafte Stadt mit den bunten Häusern auf der Halbinsel Baja California. Doch auch die Umgebung bietet Verlockungen: Im Calafia Valley*, der wohl besten Weinregion Mexikos, werden Sie zu einer Kostprobe erwartet.

So, 11.06.2017

Entspannung auf See

Mo, 12.06.2017

Cabo San Lucas, 8.00 Uhr – 13.30 Uhr

Cabo San Lucas/Golf von Kalifornien/Mexiko
Bizarre Felsen, karge Wüsten, blühende Kakteen – in Baja California wirkt Mexiko wie aus dem Bilderbuch. Nicht fehlen darf das traumhafte Meer, das zu einer Bootsfahrt* zum Felsbogen El Arco lockt. Auf der Suche nach Abenteuer erreichen Sie das Boca de la Sierra Bioreservat*. An einer abgesicherten Seilrutsche geht es über Schluchten und Flussbetten.

Di, 13.06.2017

Puerto Vallarta, 9.00 Uhr – 19.00 Uhr

Puerto Vallarta/Mexiko
Kilometerlange Strände machten aus dem früheren Fischerort einen beliebten Badeort. Spazieren Sie durch die schmalen Kopfsteinpflastergassen der Altstadt* und besichtigen Sie die Hauptkirche und das Rathaus. Oder fahren Sie ins Hinterland, um in San Sebastian* Einblicke in das ursprüngliche Mexiko zu sammeln.

Mi, 14.06.2017

Manzanillo, 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

Manzanillo/Mexiko
Den Namen gab der Konquistador Hernán Cortés der Stadt, da er hier Unmengen von Kamillensträuchern, spanisch „Manzanilla“, vorfand. Das typische mexikanische Städtchen war Ausgangspunkt für wichtige Expeditionen. Ihre Erkundungen führen Sie nach Cuyutlan*, wo Sie ein Museum mit Salzkeller und das Schildkröten-Schutzgebiet* besichtigen können.

Do, 15.06.2017

Acapulco, 14.00 Uhr Ankunft
Übernachtung an Bord

Acapulco/Mexiko
Sonnenschein und Lebenslust prägen das Flair Acapulcos. Einen der unbestrittenen Höhepunkte beobachten Sie bei einer Rundfahrt*: In der Quebrada-Bucht stürzen sich die mutigen „Clavadistas“ von einem 35 m hohen Kliff in eine nur 5 m breite Bucht. Wer Ruhe sucht, wird in der Coyuca Lagune* fündig. Erkunden Sie ihre üppige Flora und Fauna und machen Sie einen ausgiebigen Strandspaziergang. Nach einer Übernachtung an Bord fliegen Sie nach Mexiko-Stadt, um am nächsten Morgen die Heimreise anzutreten. Oder entdecken Sie im Nachprogramm* noch die Höhepunkte von Mexiko-Stadt.

Fr, 16.06.2017

Acapulco
Transfer zum Flug nach Mexiko-Stadt
Transfer in ein First-Class-Hotel, Übernachtung mit Frühstück

Sa, 17.06.2017

Mexiko-Stadt
Stadtrundfahrt mit Mittagessen
anschließend Linienflug nach Frankfurt

So, 18.06.2017

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede

VORPROGRAMM A: VANCOUVER – KANADISCHE LEBENSART AM PAZIFIK

30.05.2017

Linienflug Deutschland – Vancouver

Transfer ins Hotel Fairmont Pacific Rim, zwei Übernachtungen mit Frühstück.

31.05.2017

Vancouver

Bei einer Rundfahrt entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park.

01.06.2017

Vancouver

Heute entdecken Sie Vancouver und Umgebung aus der Vogelperspektive – bei einem Rundflug mit dem Wasserflugzeug eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf die Stadt, das Meer und die Berge (wetterabhängig). Nach einem gemeinsamen Mittagessen gehen Sie am Nachmittag an Bord der EUROPA.


VORPROGRAMM B: ROCKY MOUNTAINS

25.05.2017

Linienflug Frankfurt – Calgary

Transfer nach Banff (ca. 150 km) ins Fairmont Banff Springs Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

26.05.2017

Banff

Heute entdecken Sie den Banff-Nationalpark, eine hochalpine, grandiose Bilderbuchlandschaft aus hohen Bergen, Gletschern, tiefen Schluchten, weiten Wäldern und türkisblauen Seen. Lassen Sie sich unter anderem vom Lake Louise vor der Gletscherkulisse des Mount Victoria und dem Moraine Lake im atemberaubenden Tal der zehn Gipfel verzaubern. Mittagessen unterwegs.

27.05.2017

Banff

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt nach Jasper (ca. 300 km) über die eindrucksvolle Panoramastraße Icefields Parkway. Höhepunkt ist der breite und mächtige Athabasca-Gletscher mit dem ausgedehnten Columbia-Eisfeld, das Sie mit speziell für Gletschertouren entwickelten Fahrzeugen hautnah erleben können. Picknick-Mittagessen unterwegs. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in der rustikalen Fairmont Jasper Park Lodge.

28.05.2017

Jasper

Sie verbringen den Tag im Jasper-Nationalpark. Hier unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Gletschersee Maligne zur Postkarteninsel Spirit Island und besuchen den Maligne Canyon, den der Maligne River bis zu 55 m tief in die Kalksteinfelsen geschliffen hat. Mittagessen unterwegs.

29.05.2017

Jasper

Eine Landschaftsfahrt mit Picknick-Mittagessen führt vorbei am Mount Robson, dem höchsten Gipfel der Rockies nach Kamloops (ca. 450 km). Übernachtung mit Frühstück im Mittelklassehotel South Thompson Inn.

30.05.2017

Kamloops

Das heutige Ziel ist der bekannte Olympia-Austragungsort Whistler (ca. 300 km). Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Fahrt mit der spektakulären Peak-2-Peak-Gondelbahn, der längsten frei durchhängenden Seilbahn der Welt, die den Blackcomb und den Whistler Mountain miteinander verbindet und fantastische Aussichten bietet. Übernachtung mit Frühstück im Hotel Four Seasons.

31.05.2017

Whistler

Entlang der malerischen Szenerie der Rocky Mountains geht es Richtung Küste nach Vancouver. Übernachtung mit Frühstück im Hotel Fairmont Pacific Rim.

01.06.2017

Vancouver

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park. Mit vielen interessanten Eindrücken gehen Sie am Nachmittag an Bord der EUROPA.


NACHPROGRAMM A: HÖHEPUNKTE VON MEXIKO-STADT

16.06.2017

Acapulco

Transfer zum Flug nach Mexiko-Stadt und dort ins Hotel Four Seasons. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

17.06.2017

Mexiko-Stadt

Heute unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt mit Mittagessen durch die mittelamerikanische Metropole. Neben dem historischen Zentrum mit dem Hauptplatz Zócalo und der Kathedrale besuchen Sie auch das Anthropologische Museum.

18.06.2017

Mexiko-Stadt

Ein Ausflug führt Sie zur archäologischen Stätte von Teotihuacán mit den Pyramiden der Sonne und des Mondes. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung, abends erfolgt der Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

19.06.2017

Ankunft in Frankfurt


Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Entertainment an Bord

Auf jeder Kreuzfahrt präsentieren wir Ihnen Künstler verschiedener Genres. Freuen Sie sich auf dieser Reise unter anderem auf folgendes Programm.

Salomé Chamber Orchestra, Kammerorchester

In einem so schnelllebigen, kosmopolitischen Umfeld wie New York erfordert die Weiterentwicklung, ja sogar das bloße Überleben der klassischen Musik einen dynamischen Mix aus Freude am Neuen, Respekt vor der Tradition und harter Arbeit. Aus diesem Gedanken heraus gründeten die Geschwister Sean und Lauren Carpenter, Violine, und David Carpenter, Bratsche, im September 2009 in New York das Salomé Chamber Orchestra, ein Streicherensemble ohne Dirigenten. Als anerkannte Nonprofit-Organisation und eines der renommiertesten Orchester der USA arbeitet das Salomé Chamber Orchestra regelmäßig mit anderen Nonprofit-Organisationen zusammen, wirbt für philanthropische Anliegen und führt neue Zuhörerkreise ans klassische Repertoire heran. Das Salomé Chamber Orchestra ist bereits an zahlreichen Veranstaltungsorten in und um Manhattan aufgetreten, beispielsweise in der Steinway Hall, der Carnegie Hall, bei Christie’s, in den MILK Studios, im Metropolitan Museum, beim NPR (National Public Radio) und dem National Television. Regelmäßig arbeitet das Orchester mit führenden Solisten zusammen, darunter die Gitarristin Sharon Isbin und der Bratschist David Aaron Carpenter. In den Jahren 2012 und 2013 gab das Orchester Konzerte mit Alan Gilbert, Christoph Eschenbach, Joshua Bell, Daniel Hope, Karen Gomyo, Helene Grimaud und Rufus Wainwright. Darüber hinaus tritt das Orchester bei bekannten Nonprofit-Organisationen auf, wie dem Trevor Project, dem FEED Project, Camfed und der Somaly Mam Foundation. Das Salomé Chamber Orchestra setzt sich aus herausragenden Absolventen des Curtis Institute of Music, der Juilliard School, der Manhattan School of Music sowie der Universitäten Princeton und Yale zusammen.


Thomas Rath, Designer

Der deutsche Modedesigner Thomas Rath wurde 1966 in Köln geboren. Entgegen der Familientradition, die über mehrere Generationen in der Lebensmittelindustrie erfolgreich war, entschied er sich schon während seiner Schulzeit in die Mode zu gehen. Im Alter von 19 Jahren unterstützte er das Goldbacher Unternehmen Basler auf Messen, in dem er bereits für das Styling der Models bei den Modeschauen verantwortlich war. Nachdem er sich das Zeichnen als Autodidakt selbst beigebracht hatte führte er als Designer unter anderem die Modehäuser Windsor, Jil Sander, Mulberry und Escada zum Erfolg. 2010 gründete Thomas Rath sein eigenes Modelabel Thomas Rath. Im Jahre 2012 ging der Modeschöpfer eine Kooperation mit dem deutschen Hosenspezialisten Gardeur ein. Unter dem Label Thomas Rath Trousers entwirft er zweimal jährlich eine Kollektion für den Hosenhersteller. Im März 2013 gab Rath sein erstes Buch Der Fashion Rath: Für die Frau heraus, auf das vor Kurzem sein zweites Buch Der Fashion Rath: Für den Mann, folgte. Am 13. September 2013 wurde dem Modedesigner im Rahmen der Krefelder Fashion World die Goldene Seidenschleife verliehen. Nachdem er bereits in der Jury von Heidi Klum´s Castingshow Germany´s Next Topmodel saß, wird Rath ab Januar 2014 ein tägliches TV-Format moderieren, das ebenso Mode und Styling zum Thema haben wird. Thomas Rath lebt heute mit seinem Ehemann Sandro Rath in Düsseldorf.

Thomas Rath, Designer

Dennis Durant, Sänger

Seine Ausbildung zum Schauspieler absolvierte Dennis Durant an der Badischen Schauspielschule in Karlsruhe. 1991 startete er seine Karriere als Schauspieler und Sänger; parallel zu seinen Engagements am Theater übernahm der gebürtige US Amerikaner Serienrollen, sowohl für private als auch für öffentlich-rechtliche Sender, sowie Parts in verschiedenen Musicals. Als Sänger und Schauspieler sah man ihn in verschiedenen TV Serien, im Kino und als Teil des Swing Duo „The Sankt Pauli Mad Pack“. Im Oktober 2002 folgte er dem Ruf des Broadway-Hits „Der König der Löwen“ nach Hamburg, wo er über zwei Jahre hinweg in der Rolle des "Scar" überzeugte. Seit 2005 konzentriert sich Dennis Durant auf die Veröffentlichung eigener Songs in Singer-Songwriter-Tradition mit großem Souleinfluß. Er selbst bezeichnet sich auch als "Singer-Soulwriter". Mit seiner Band gibt Dennis Durant deutschlandweit Konzerte, auf denen er seine Songs vorstellt, die vom Motown-Sound seiner Kindheit geprägt sind. Er liebt aber auch den Swing und so tritt er regelmäßig europaweit mit seinem Programm „Swing your Soul auf“.

Dennis Durant, Sänger

Moritz Lindbergh, Wortkünstler

Moritz Lindbergh begann seine Karriere am Theater und ist dem Fernsehzuschauer aus mehreren TV-Serien bekannt: Er kämpfte 6 Jahre lang in der Sat1-Serie "Alphateam" als Chirurg mit Hang zum Unseriösen um das Leben seiner Patienten – bis "Dr. Pacek" in eine eigene Serie befördert wurde und daraufhin in "Broti & Pacek" (Sat1) zur wöchentlichen Visite bat. Er spielte 4 Jahre lang in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" und war seit 2005 der Staatsanwalt Georg Lenz im Sat1 Quotenhit "Der Bulle von Tölz". In den letzten Jahren sah man ihn neben Grit Böttcher und Götz Otto als überforderten alleinerziehenden Vater von fünf Töchtern in der Comedyserie "Ein Haus voller Töchter" sowie als Rechtsanwalt in der ARD-Serie "Heiter bis tödlich - Henker und Richter". Er wirkt darüber hinaus regelmässig in inzwischen über 80 TV-Produktionen mit, darunter ZDF-Dauerbrenner wie "SOKO" und "Rosamunde Pilcher" oder "Alarm für Cobra 11" (RTL) und "Familie Dr. Kleist" für die ARD. Im Herbst 2017 geht Moritz Lindbergh mit dem Theaterstück "Dinner für Spinner" gemeinsam mit Tom Gerhardt (Hausmeister Krause) auf Tournee quer durch Deutschland. Obwohl im Herzen immer noch Hamburger ist Moritz Lindbergh nach 20 Jahren in der Hansestadt kürzlich wieder in seine Geburtsstadt Berlin zurückgezogen.

Moritz Lindbergh, Wortkünstler

Wolfgang Otto (Otto Gourmet), Steaktasting und Moderation

Wolfgang Otto gilt als einer der führenden Fleischexperten in Deutschland. Kaum jemand weiß so genau über Fleisch, dessen Beschaffenheit und vor allem die Besonder- und Feinheiten seines Geschmacks Bescheid, wie er. Gemeinsam mit seinen Brüdern Stephan und Michael betreibt er mit Otto Gourmet einen Spezialitätenversand mit dem Schwerpunkt Fleisch. Was als nebenberufliches Projekt aus der Leidenschaft für gutes Fleisch heraus entstand, hat sich seit 2005 zu einem der renommiertesten Unternehmen für das sensible Lebensmittel entwickelt. Deutschlands Spitzengastronomie - unter anderem neun der zehn Drei-Sterne-Köche Deutschlands - und 40.000 private Feinschmecker vertrauen auf die konstant hohe Qualität der Produkte.

Es ist Wolfgang Ottos Leidenschaft für Fleisch, in Verbindung mit einem extrem hohen Anspruch an Produktqualität, die ihn immer wieder auf die Suche nach den besten Produkten gehen lassen. Weltweit. Sei es das teuerste Rindfleisch der Welt – Wagyu/ Kobe Beef aus Japan – bestes Rindfleisch aus den USA, ursprüngliches Fleisch von spanischen Pata Negra-Schweinen oder das perfekte Huhn von Züchter Mieral aus der Bresse/Frankreich - nur das Beste ist gut genug, denn "ein gutes Essen beginnt immer mit einem guten Produkt." (Wolfgang Otto)

Erleben Sie die Leidenschaft für gutes Fleisch an Bord von MS EUROPA!

Wolfgang Otto (Otto Gourmet), Steaktasting und Moderation

Christoph Kuch, Mentalmagier

Der Mentalmagier und Gedankenleser wurde im Jahre 1975 geboren. Nach dem Abitur studierte er Betriebswirtschaftslehre. Seit frühester Kindheit gehört seine wahre Leidenschaft jedoch der Zauberkunst.

Christoph Kuch sieht aus wie ein ganz normaler Familienvater, der in einem gemütlichen Vorort von Nürnberg wohnt - auf den zweiten Blick sieht er immer noch so aus, denn genau das ist er. Aber gerade deshalb ist er auch der beliebteste Mentalmagier Deutschlands und gern gesehener Gast in zahlreichen TV-Shows.

Er ist amtierender Deutscher Meister und Gewinner der Weltmeisterschaft der Zauberkunst in der Sparte Mentalmagie. Seine über 20-jährige Erfahrung auf den großen Bühnen dieser Welt haben ihm Einblicke in das menschliche Verhalten gestattet, die er in Seminaren und Coachings weitergibt.

Im Mai 2014 erschien sein erstes Buch „Sei nicht abergläubisch, das bringt Unglück!“, das sich auf humorvolle, aber fachlich fundierte Weise mit den Fragen beschäftigt, die ihm nach seinen Shows immer wieder gestellt werden.

"Der beste Mentalmagier der Welt.“ Welt am Sonntag

 

Christoph Kuch, Mentalmagier