Mit MS EUROPA von Vancouver nach Vancouver

Frühlingserwachen in der Wildnis

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Eine Reise, auf der die Natur jeden Tag das allerschönste Schauspiel ist. Wohin sie führt, entscheidet der Kapitän nach den aktuellen Wetter- und Eisbedingungen.


von Vancouver nach Vancouver

Reisezeitraum:vom 13.05.2017 bis 02.06.2017 (20 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1709

19 Tage Seereise ab € 9.990 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 11.730 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Höhepunkte Ihrer Reise

  • 9Intensive Erlebnisse mit Alaskas Natur
  • Rundflug über die Misty-Fjords*
  • Aktivtouren* – Paddeln und Wandern vor grandioser Kulisse
  • White Pass und Fahrt mit der historischen Yukon Route Railway*
  • Wetterabhängige Zodiacfahrten in einsamen Fjorden und vor Gletschern
  • Neue Häfen: Ketchikan/Alaska/USA, Wrangell/Alaska/USA, Skagway/Alaska/USA, Point Adolphus/ Chichagof Insel/Alaska/USA, Pelican/Alaska/USA

Reiseverlauf

Sa, 13.05.2017

Linienflug Deutschland – Vancouver
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Vancouver/Kanada, 20.00 Uhr Abfahrt

Vancouver/British Columbia/Kanada
Reisen Sie früher an, und erleben Sie mit unserem Vorprogramm* Vancouver – Kanadische Lebensart am Pazifik.

British Columbias Inside Passage
Zwischen Vancouver Island und dem kanadischen Festland genießen Sie die schönsten Aussichten auf die atemberaubende Natur direkt von Bord: Staunen Sie über uralte Wälder, die sich an den Ufern ausbreiten und über die teils schneebedeckten Bergspitzen. Behalten Sie in den Fjorden auch das spiegelglatte Wasser im Blick – mit etwas Glück tauchen Wale auf.

So, 14.05.2017

Entspannung auf See

Mo, 15.05.2017

Ketchikan/Alaska/USA

Ketchikan/Alaska/USA
Bevor Lachsfischer hier ihre Netze auswarfen, pflegten die First Nations hier ihre Traditionen: Besuchen Sie in Saxman Village* die größte Sammlung originaler Totems und erfahren Sie in der Libby Cannery* mehr über den Fang und die Verarbeitung des Alaska-Lachses. Oder durchstreifen Sie den Tongass Natural Forest*, der bereits seit 1907 unter Naturschutz steht. Gewaltige Fjorde, Wasserfälle und Seen prägen die wilde Schönheit der Misty-Fjords*, einer der größten Naturschätze Amerikas, der nur aus der Luft oder über Wasserwege erkundet werden darf.

Di, 16.05.2017

Ketchikan

Mi, 17.05.2017

Wrangell

Wrangell/Alaska/USA
Heben Sie mit dem Flugzeug* ab, um das ewige Eis zu erforschen. Ihr beeindruckendes Ziel ist der LeConte-Gletscher, auf dessen bläulich-schimmernde Oberfläche die Sonne faszinierende Lichtreflexe zaubert. Mit einem Jetboot geht es über den schnell fließenden Bergfluss, den Stikine River*, durch Alaskas faszinierende Wildnis – Abenteuer voraus!

Do, 18.05.2017

Juneau

Juneau/Alaska/USA
Bis nahe an die Tore von Alaskas Hauptstadt reicht der Mendenhall-Gletscher* heran und verspricht einen atemberaubenden Anblick. Näher kommen Sie ihm mit dem Helikopter*, auf dem Weg zu einer aufregenden Hundeschlittenfahrt* auf dem ewigen Eis.

Fr, 19.05.2017

Skagway

Skagway/Alaska/USA
Über den denkmalgeschützten Holzhäusern Skagways schwebt noch das Flair des Goldrausches. Damals brachen die ersten Goldsucher über den abenteuerlichen White Pass und den legendären Chilkoot Trail auf, um ihr Glück zu finden. Die Fahrt mit dem historischen Yukon Route Railway* führt entlang ihrer Spuren, hinauf in die Bergwelt.

Sa, 20.05.2017

Kreuzen vor Point Adolphus, Chichagof Insel, Pelican

Expeditionsziel Alaska
Der Golf von Alaska ist die Heimat von Seeadlern, Walen und Robben, die zwischen dichten Wäldern und mächtigen Gletschern einen unberührten Lebensraum finden. Freuen Sie sich auf eindrucksvolle Naturbeobachtungen, etwa wenn die EUROPA vor Point Adolphus kreuzt. Einer der spärlichen Außenposten ist Pelican, ein kleines Fischerdorf, das komplett auf Holzpfählen erbaut wurde. Gemächlich steuert die EUROPA weiter durch die Yakutat-Bucht, vorbei an faszinierenden Eisformationen bis nahe an die Gletscherzunge des aktiven Hubbard-Gletschers. Machen Sie einen Abstecher nach Valdez, dem wichtigsten eisfreien Hafen Alaskas. An den imposanten Ausläufern des Chenega-Gletschers warten weitere Naturschauspiele auf Sie: Wenn das Wetter mitspielt, fahren Sie mit den Zodiacs bis nahe an den Gletscher. Halten Sie Ausschau nach Robben und Seehunden, die auf den silbrig glänzenden Schollen eine Ruhepause einlegen.

So, 21.05.2017

Hubbard-Gletscher/Yakutat Bucht

Mo, 22.05.2017

Valdez

Di, 23.05.2017

Chenega-Gletscher

Mi, 24.05.2017

Homer

Homer/Alaska/USA
Wandern*, Paddeln*, Angeln* – rund um „die Heilbutt-Hauptstadt Alaskas“ öffnet sich Naturfreunden ein Eldorado, das mit seiner malerischen Lage auch eine kleine Künstlergemeinde angezogen hat. Erkunden Sie den dunkelblauen Gletschersee* der Kachemak Bay, und genießen Sie die Aussicht auf die Berggipfel. Bei der Kajakfahrt* entlang der breiten Strände lassen sich vielleicht sogar Seeotter blicken.

Do, 25.05.2017

Kukak Bucht , Amalik Bucht

Kukak Bucht und Amalik Bucht/Alaska/USA
Ganz der Tierwelt können Sie sich in den weit verzweigten Buchten widmen. Mit den Zodiacs haben Sie gute Chancen, hier frei lebende Weißkopfseeadler zu erspähen.

Fr, 26.05.2017

Kodiak

Kodiak/Alaska/USA
Die Insel wurde vor Jahrtausenden durch die Kraft der Gletscher erschaffen, die tiefe Schluchten, weit verzweigte Flussläufe und über 1.000 m hohe Berge hinterließen – ein unvergleichliches Panorama, das Sie am besten aus der Vogelperspektive* bewundern.

Sa, 27.05.2017

Entspannung auf See

So, 28.05.2017

Sitka

Sitka/Alaska/USA
Von der Kleinstadt Sitka aus können Sie den Tongass Natural Forest, einen der größten Nationalforste des Landes, auf einer Wanderung* erkunden und dabei die artenreiche Vogelwelt in ihrer natürlichen Umgebung beobachten.

Mo, 29.05.2017
- Di, 30.05.2017

Entspannung auf See

Mi, 31.05.2017

Victoria/Vancouver Island/Kanada, 8.00 Uhr – 22.00 Uhr

Victoria/Vancouver Island/Kanada
Umgeben von zauberhafter Natur lockt eine der schönsten Städte der Westküste selbst zu Entdeckungen: Vieles erinnert noch an die Zeiten des Empires, das ehrwürdige British Columbia Museum* ebenso wie die roten Doppeldeckerbusse. Das grüne Gesicht der Gartenstadt zeigt sich Ihnen bei einer Fahrradtour*. Oder machen Sie sich mit dem Boot* noch einmal auf die Suche nach den sanften Riesen der Meere.

Do, 01.06.2017

Vancouver, 6.00 Uhr Ankunft
Rundfahrt mit Mittagessen, anschließend Linienflug nach Deutschland

Vancouver/British Columbia/Kanada
Verlängern Sie Ihren Urlaub und bleiben Sie noch für ein Nachprogramm*, das Sie in die Rocky Mountains führt.

Fr, 02.06.2017

Ankunft in Deutschland

Hinweis:
Die Liegezeiten werden durch den Kapitän nach den bestmöglichen Gegebenheiten vor Ort festgelegt und final an Bord bekannt gegeben.

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede
= Zodiacanlandung

Preistipp

Attraktiver Kombirabatt bis € 900

Bei Kombination der Reisen EUR1708 und EUR1709 oder bei EUR1709 und EUR1710 sparen Sie € 900.

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination mehrerer Reisen in einer Garantiesuite ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

Suiten

  • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
  • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
  • 24-Stunden-Suitenservice; Butlerservice in den Penthouse Suiten
  • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem (Media4Cruises), mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach, einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
  • Zeitungsservice: jeden Morgen „Die Welt“ als verkürzte Bordausgabe
  • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

Resaturants

  • Vier Restaurants ohne Aufpreis: Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
  • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

Spa & Fitness

  • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
  • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
  • OCEAN SPA mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum

Kultur & Unterhaltung

  • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
  • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
  • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
  • Bordgeistlicher
  • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl
  • Kunst-Galerie mit vielfältigen und wechselnden Ausstellungen

Erlebnisse an Land

  • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
  • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
  • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
  • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

Rundum sorglos

  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: VANCOUVER – KANADISCHE LEBENSART AM PAZIFIK

11.05.2017

Linienflug Deutschland – Vancouver

Transfer ins Hotel Fairmont Pacific Rim, zwei Übernachtungen mit Frühstück.

12.05.2017

Vancouver

Bei einer Rundfahrt entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park.

13.05.2017

Vancouver

Heute entdecken Sie Vancouver und Umgebung aus der Vogelperspektive – bei einem Rundflug mit dem Wasserflugzeug eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf die Stadt, das Meer und die Berge (wetterabhängig). Nach einem gemeinsamen Mittagessen gehen Sie am Nachmittag an Bord der EUROPA.


VORPROGRAMM B: ROCKY MOUNTAINS

06.05.2017

Linienflug Frankfurt – Calgary

Transfer nach Banff (ca. 150 km) ins Fairmont Banff Springs Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

07.05.2017

Banff

Heute entdecken Sie den Banff-Nationalpark, eine hochalpine, grandiose Bilderbuchlandschaft aus hohen Bergen, Gletschern, tiefen Schluchten, weiten Wäldern und türkisblauen Seen. Lassen Sie sich unter anderem vom Lake Louise vor der Gletscherkulisse des Mount Victoria und dem Moraine Lake im atemberaubenden Tal der zehn Gipfel verzaubern. Mittagessen unterwegs.

08.05.2017

Banff

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt nach Jasper (ca. 300 km) über die eindrucksvolle Panoramastraße Icefields Parkway. Höhepunkt ist der breite und mächtige Athabasca-Gletscher mit dem ausgedehnten Columbia-Eisfeld, das Sie mit speziell für Gletschertouren entwickelten Fahrzeugen hautnah erleben können. Picknick-Mittagessen unterwegs. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in der rustikalen Fairmont Jasper Park Lodge.

09.05.2017

Jasper

Sie verbringen den Tag im Jasper-Nationalpark. Hier unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Gletschersee Maligne zur Postkarteninsel Spirit Island und besuchen den Maligne Canyon, den der Maligne River bis zu 55 m tief in die Kalksteinfelsen geschliffen hat. Mittagessen unterwegs.

10.05.2017

Jasper

Eine Landschaftsfahrt mit Picknick-Mittagessen führt vorbei am Mount Robson, dem höchsten Gipfel der Rockies nach Kamloops (ca. 450 km). Übernachtung mit Frühstück im Mittelklassehotel South Thompson Inn.

11.05.2017

Kamloops

Das heutige Ziel ist der bekannte Olympia-Austragungsort Whistler (ca. 300 km). Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine Fahrt mit der spektakulären Peak-2-Peak-Gondelbahn, der längsten frei durchhängenden Seilbahn der Welt, die den Blackcomb und den Whistler Mountain miteinander verbindet und fantastische Aussichten bietet. Übernachtung mit Frühstück im Hotel Four Seasons.

12.05.2017

Whistler

Entlang der malerischen Szenerie der Rocky Mountains geht es Richtung Küste nach Vancouver. Übernachtung mit Frühstück im Hotel Fairmont Pacific Rim.

13.05.2017

Vancouver

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park. Mit vielen interessanten Eindrücken gehen Sie am Nachmittag an Bord der EUROPA.


NACHPROGRAMM A: VANCOUVER – KANADISCHE LEBENSART AM PAZIFIK

01.06.2017

Vancouver

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park. Am Nachmittag checken Sie im Hotel Fairmont Pacific Rim ein. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

02.06.2017

Vancouver

Heute entdecken Sie Vancouver und Umgebung aus der Vogelperspektive – bei einem Rundflug mit dem Wasserflugzeug eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf die Stadt, das Meer und die Berge (wetterabhängig). Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung.

03.06.2017

Vancouver

Transfer zum Linienflug nach Deutschland.

04.06.2017

Ankunft Deutschland


NACHPROGRAMM B: ROCKY MOUNTAINS

01.06.2017

Vancouver

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der abwechslungsreichen und multikulturellen Pazifik-Metropole, die aufgrund ihrer unvergleichlichen Lage auf einer Halbinsel als eine der schönsten Städte der Welt gilt. Freuen Sie sich auf das Altstadtviertel Gastown, und tauchen Sie ein in die exotische und betriebsame Atmosphäre von Chinatown. Außerdem besuchen Sie Granville Island, bekannt für seine Markthallen und seine wachsende Künstlerszene und den größten Stadtpark Kanadas, den Stanley Park. Am Nachmittag checken Sie im Hotel Fairmont Pacific Rim ein. Übernachtung mit Frühstück.

02.06.2017

Vancouver

Von der Küste geht es entlang der malerischen Szenerie der Rocky Mountains zum bekannten Olympia-Austragungsort Whistler. Mittagessen unterwegs. Übernachtung mit Frühstück im Hotel Four Seasons.

03.06.2017

Whistler

Am Vormittag unternehmen Sie eine Fahrt mit der spektakulären Peak-2-Peak-Gondelbahn, der längsten frei durchhängenden Seilbahn der Welt, die den Blackcomb und den Whistler Mountain miteinander verbindet und fantastische Aussichten bietet. Anschließend geht es weiter nach Kamloops (ca. 300 km). Übernachtung mit Frühstück im Mittelklassehotel South Thompson Inn.

04.06.2017

Kamloops

Eine Landschaftsfahrt mit Picknick-Mittagessen führt vorbei am Mount Robson, dem höchsten Gipfel der Rockies nach Jasper (ca. 450 km). Zwei Übernachtungen mit Frühstück in der rustikalen Fairmont Jasper Park Lodge.

05.06.2017

Jasper

Sie verbringen den Tag im Jasper-Nationalpark. Hier unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Gletschersee Maligne zur Postkarteninsel Spirit Island und besuchen den Maligne Canyon, den der Maligne River bis zu 55 m tief in die Kalksteinfelsen geschliffen hat. Mittagessen unterwegs.

06.06.2017

Jasper

Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt nach Banff (ca. 300 km) über die eindrucksvolle Panoramastraße Icefields Parkway. Höhepunkt ist der breite und mächtige Athabasca-Gletscher mit dem ausgedehnten Columbia-Eisfeld, das Sie mit speziell für Gletschertouren entwickelten Fahrzeugen hautnah erleben können. Picknick-Mittagessen unterwegs. Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Fairmont Banff Springs Hotel.

07.06.2017

Banff

Heute entdecken Sie den Banff-Nationalpark, eine hochalpine, grandiose Bilderbuchlandschaft aus hohen Bergen, Gletschern, tiefen Schluchten, weiten Wäldern und türkisblauen Seen. Lassen Sie sich unter anderem vom Lake Louise vor der Gletscherkulisse des Mount Victoria und dem Moraine Lake im atemberaubenden Tal der zehn Gipfel verzaubern. Mittagessen unterwegs.

08.06.2017

Banff

Transfer nach Calgary zum Linienflug nach Frankfurt.

09.06.2017

Ankunft in Frankfurt


Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Unterhaltung an Bord

Vier namhafte Experten bereichern vor Alaskas Küsten die Eindrücke des Frühlingserwachens in der Wildnis. Ein erlesenes Musikprogramm rundet die ereignisreichen Tage ab: Freuen Sie sich auf drei namhafte Solisten der Kammermusik und eine außergewöhnliche Jazzkünstlerin, die Sie gemeinsam mit unserer Bordband begeistern werden.

Jean-Michel Fonteneau, Cellist

Der Cellist ist ein Gründungsmitglied des preisgekrönten Ravel-String-Quartets und spielt regelmäßig mit renommierten Musikern wie Leon Fleisher, Menahem Pressler und Gilbert Kalish. Eine große Leidenschaft Fonteneaus ist das Unterrichten. So gehörte er bis 1999 zur Fakultät des Conservatoire National Supérieur Musique et Danse in Lyon. Später lehrte er am San Francisco Conservatory of Music. Der Musiker tritt regelmäßig auf Sommer-Festivals von den USA bis in die Schweiz auf – und gibt sein Wissen in begehrten Meisterkursen weltweit an junge Talente weiter.

Caroline Goulding, Violinistin

Die junge Geigenvirtuosin hat ihr Studium gemeinsam mit Größen wie Christian Tetzlaff, Donald Weilerstein, Paul Kantor, Joel Smirnoff und Julia Kurtyka absolviert. Mit gerade einmal 16 Jahren veröffentlichte sie 2009 ihr Debütalbum „Caroline Goulding“, das sich sofort an der Spitze der Charts platzieren konnte und eine Grammy-Nominierung erhielt. In den vergangenen zehn Jahren hat die Violinistin sowohl live als auch für Album-Aufnahmen mit weltweit führenden Orchestern gearbeitet. Ihre Tourneen führten die Musikerin bereits um die ganze Welt. So spielte sie unter anderem in der Carnegie Hall und im Lincoln Center in New York, im Louvre in Paris sowie in der Konzerthalle der Verbotenen Stadt in Peking.

Julio Elizalde, Pianist

Als „Musiker mit einer fesselnden Kunst und Gabe“ gilt der amerikanische Pianist als einer der begehrtesten und facettenreichsten Künstler seiner Generation. Mit seinen Aktivitäten als Solist, Kammermusiker, Lehrer und Kurator beweist der amerikanische Pianist große künstlerische Vielfalt. Regelmäßig tourt er mit führenden zeitgenössischen Musikern, darunter die weltbekannten Violinisten Sarah Chang und Ray Chen. Der Pianist ist Gründungsmitglied des N-E-W Trio und spielte mit diesem Ensemble bereits für führende amerikanische Politiker wie Bill Clinton und Henry Kissinger.

Jessica Gall, Jazz-Sängerin

Jessica Gall, geboren in Berlin als Tochter eines Musiker-Paares, studierte Jazz an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“, eine der führenden Musikhochschulen Europas. Zur Finanzierung ihres Studiums wirkte sie als Backgroundsängerin unter anderem für Phil Collins und Sarah Connor. Kaum dass sie ihr Gesangsstudium mit Bestnote absolvierte, unterschrieb sie ihren ersten Plattenvertrag bei Sony/BMG. Gemeinsam mit ihrem Produzenten und heutigen Ehemann Robert Matt schrieb und veröffentlichte sie die Werke „Just Like You“ (2008), „Little Big Soul“ (2010), „Riviera“ (2012) und „Riviera Live Concert“ (2013), mit welchen sie unter anderem die Top Ten der Deutschen Jazzcharts eroberte. Es folgten europaweite Konzerte sowie diverse Songbeiträge in TV- und Kinoproduktionen. Mit Robert Matt und ihren gemeinsamen zwei Töchtern lebt Jessica Gall vor den Toren Berlins, wo sie auch die meisten ihrer Inspirationen sammelt.

Heavens Club, Bordband

Internationale Solisten, vereint zu einer der besten Bands Europas, bringen Highlights aus Jazz, Dixieland, Soul, Pop, Rock sowie Oldies, Evergreens und deutsche Kulthits auf die Bühne. Auf der EUROPA wird unsere Bordband Heavens Club mit den bezaubernden Stimmen der faszinierenden Sängerinnen Yvette aus den Niederlanden und Naomi aus Mosambik zu hören sein. Alle Arrangements, von Bordorchesterleiter Michael Schüren selbst geschrieben und von Heavens Club umgesetzt, schaffen einen eigenständigen Sound, welcher genügend Freiraum für die individuelle Persönlichkeit eines jeden Musikers lässt.