Mit MS EUROPA von Kobe nach Honolulu

Die schönste Verbindung zweier gegensätzlicher Welten

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Im Osten liegen Japans stille Heiligtümer, im Westen Amerikas weltberühmter Aloha-State. Dazwischen: die Weiten des Pazifiks mit Raum für Entspannung und viel Zeit, um sich verwöhnen zu lassen.


von Kobe nach Honolulu

Reisezeitraum:vom 11.04.2017 bis 29.04.2017 (19 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1707

15 Tage Seereise ab € 6.990 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 9.260 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Höhepunkte Ihrer Reise

  • Ise-Schrein und Perleninsel Mikimoto*
  • Hawaii intensiv – Vulkane, Strand von Waikiki
  • Symposium auf See – die schwimmende Universität
  • Vital auf See – Aktivprogramm und Gesundheitsberatung an Bord
  • Neue Häfen: Kobe/Japan, Hachijo-Shima/Japan, Sand Island/Midway Inseln/Hawaii/USA

Reiseverlauf

Di, 11.04.2017

Linienflug Frankfurt – Osaka

Mi, 12.04.2017

Osaka
Transfer in ein First-Class-Hotel, Tageszimmer
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Kobe/Japan, 18.00 Uhr Abfahrt

Kobe/Japan
Besuchen Sie im Vorprogramm* die Japanischen Kaiserstädte Tokio, Kyoto und Nara, bevor Sie von Kobe aus zu den Feuerinseln des Pazifiks aufbrechen.

Do, 13.04.2017

Toba, 8.00 – 18.00 Uhr

Toba/Japan
Kommen Sie Japans Legenden und schintoistischen Heiligtümern ganz nahe: Der Ise-Jingu-Schrein wird in Japan als Nationalheiligtum verehrt und zeichnet sich durch eine Kombination aus Schlichtheit und Reinheit aus. Mit ebensolcher Eleganz und Würde thront der Kongoshoji-Tempel* auf dem Berg Asama. Von ganz weltlicher Erhabenheit sind die Schätze der Perleninsel Mikimoto*, wo Kokichi Mikimoto in den 20er-Jahren die Zuchtperlen erfand. Besuchen Sie das Perlenmuseum, und erfahren Sie mehr über die Kultivierung dieser Schmuckstücke.

Fr, 14.04.2017

Hachijo-Shima, 8.00 – 13.00 Uhr

Hachijo-Shima/Japan
Gleich zwei Vulkane prägen mit schwarzen Stränden und grünen Hängen die kleine subtropische Insel und regen zu einer sportlichen Wanderung an: Bezwingen Sie den 854 m hohen Hachijo-Fuji* oder entdecken Sie lieber ganz entspannt die blühende Pflanzenwelt im Botanischen Garten* von Hachijo und die fantastische Aussicht von den bizarren Lavafelsen des Nambara-Plateaus*.

Sa, 15.04.2017
- Di, 18.04.2017

Entspannung auf See
Überqueren der Datumsgrenze, dieser Tag zählt doppelt

Mi, 19.04.2017

Sand Island**/Midway Inseln/USA, 8.00 – 17.00 Uhr

Sand Island/Midway Inseln/Hawaii/USA
Der Albatros ziert die inoffizielle Flagge des winzigen Midway-Atolls, das seit seinem Ende als US-Militärstützpunkt ein ungestörtes Paradies für seltene Laysanenten, Schwarzfußalbatrosse und zahllose weitere Seevögel geworden ist. Entdecken Sie die besondere Faszination bei einem individuellen Landgang über die Insel.

Do, 20.04.2017
- Fr, 21.04.2017

Entspannung auf See

Sa, 22.04.2017

Nawiliwili/Kauai, 18.00 Uhr Ankunft

Nawiliwili/Kauai/Hawaii-Inseln/USA
Gegen Abend erreicht die EUROPA das Hawaii-Archipel, dessen natürliche Vielfalt Sie am nächsten Morgen mit den ersten warmen Sonnenstrahlen erkunden können: Genießen Sie ein Bad in den Wellen am nahen Kalapaki Beach, oder machen Sie sich auf in den Norden, wo die grüne „Garteninsel“ ihrem Beinamen alle Ehre macht. Im Westen hingegen nähern Sie sich auf dem Landweg oder mit dem Helikopter* einem farbenprächtigen Kunststück der Natur: Entdecken Sie den bis zu 1.000 m tiefen Waimea-Canyon*.

So, 23.04.2017

Nawiliwili, 17.00 Uhr Abfahrt

Mo, 24.04.2017

Kailua/Hawaii, 8.30 – 24.00 Uhr

Kailua/Hawaii/USA
Willkommen in der Heimat der Feuergöttin Pele. Von den 137 Inseln des hawaiianischen Archipels ist Big Island die größte – und ihr Vulkan Kilauea einer der aktivsten der Erde. Seit 1983 dauert sein Ausbruch schon an, und die aufsteigenden Dampfsäulen und Lavalandschaften des Volcanoes-Nationalparks* bieten bei einem Rundflug einen einzigartigen Anblick. Die malerische Küste begeistert auf der Landschaftsfahrt nach Hawi und Kapa’au*. Unterwegs sehen Sie die Statue von Kamehameha I., der 1795 als erster König über alle bewohnten Inseln herrschte und dem Reich eine langersehnte Friedenszeit brachte.

Di, 25.04.2017

Lahaina/Maui, 8.00 – 22.00 Uhr

Lahaina/Maui/Hawaii-Inseln/USA
Von dem legendären Wellenreiterparadies führt Sie der Weg über viele Serpentinen hinauf bis auf 3.000 m Höhe zur bizarren Mondlandschaft des Haleakala-Kraters*. Ganz anders zeigt sich bei der Weiterfahrt dann das schmale Iao-Tal*: grün, fruchtbar und voller Leben. Rauschende Wasserfälle, einsame Strände und tiefe Schluchten faszinieren aus der Vogelperspektive, beim Helikopterflug* über Maui und Molokai.

Mi, 26.04.2017

Honolulu/Oahu, 6.00 Uhr Ankunft
Übernachtung an Bord

Honolulu/Oahu/Hawaii/USA
Erleben Sie das lebhafte Zentrum des Bundesstaates bis in die späten Abendstunden. Genießen Sie den Blick auf Honolulu vom erloschenen Diamond Head Vulkan*, und beobachten Sie die Wellenreiter am berühmtem Waikiki Beach*. Einen Abstecher wert ist auch das elegante Viertel Kahala Estate*, wo sich Luxusvillen und exklusive Hotels am Strand entlang reihen. Einen außergewöhnlichen Blick auf die Schönheiten der Insel erlaubt ein Helikopterflug* über Oahu. Staunen Sie über üppig-grüne Vulkanhänge, den meterhohen Sturz der Sacred Falls und die riesigen Ananas Plantagen, die auf der roten Erde gedeihen. Nach einer Übernachtung an Bord treten Sie die Heimreise an oder besuchen mit unserem Nachprogramm* San Highlights Francisco, Las Vegas und den Grand Canyon.

Do, 27.04.2017

Honolulu
Transfer zum Linienflug nach Los Angeles
Transfer in ein First-Class-Hotel, Übernachtung mit Frühstück

Fr, 28.04.2017

Los Angeles
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

Sa, 29.04.2017

Ankunft in Deutschland

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
**Anlauf vorbehaltlich behördlicher Genehmigung.


= auf Reede

Preistipp

Attraktiver Kombirabatt bis € 3.000

Bei Kombination der Reisen EUR1706 und EUR1707 sparen Sie € 1.400.
Bei Kombination der Reisen EUR1707 und EUR1708 sparen Sie € 3.000 und erhalten bei Buchung unseres Anreisepakets zusätzlich das Vorprogramm Tokio geschenkt (ab Kat. 1).

Dieser Kombirabatt ist mit keinem anderen Angebot oder Rabatt kombinierbar.

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination mehrerer Reisen in einer Garantiesuite ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension (Frühstück, Spätaufsteherfrühstück, Bouillon, Mittagessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Abendessen, Mitternachtssnack), auch individuelle Kostzusammenstellung
  • 24-Stunden-Suitenservice
  • Champagner und Obst am Anreisetag in Ihrer Suite
  • Täglich neu gefüllte Minibar in Ihrer Suite
  • Täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm mit Seminaren, wissenschaftlichen Vorträgen und Workshops, Filmvorführungen und Gesprächsrunden sowie einem niveauvollen Abendprogramm z. B. mit Live-Konzerten und Lesungen
  • Kostenlose Benutzung der Bordeinrichtungen und -ausrüstungen wie Bibliothek, Sauna, Fitnessbereiche, Golfsimulator, Laptops, Schnorchelausrüstung, Fahrräder (nach behördlicher Genehmigung)
  • Fernseher mit umfangreichem Unterhaltungs- und Informationsprogramm sowie E-Mail und Internet (kostenpflichtig) in Ihrer Suite
  • Erlebnis-Zodiacfahrten (abhängig von Route und Wetterverhältnissen) sowie Anlandungen oder Rundfahrten in bordeigenen Zodiacs oder Tendern
  • Verleih von wasserdichten, warmen Parkas für Zodiacanlandungen (abhängig von Destination)
  • Umfangreiche EUROPA Reiseausrüstung mit detaillierten Länderinformationen, Pocket-Reiseführer und Kartenmaterial, Schulter- und Dokumententasche, Kofferanhängern
  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutsch-sprachige Servicecrew mit Reise Concierge, Hostess, Kreuzfahrtberatung, Touristikbüro, Reiseleitern etc.
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

VORPROGRAMM A: TOKIO – TRADITION UND MODERNE

09.04.2017

Linienflug Frankfurt – Tokio

10.04.2017

Tokio

Transfer in ein First-Class-Hotel. Am späten Nachmittag starten Sie Ihre Entdeckungsreise durch die pulsierende Hauptstadt mit einer ersten Orientierungsfahrt. Von der Aussichtsplattform eines bedeutenden Wolkenkratzers erschließen sich Ihnen erst die wahren Ausmaße der 9-Millionen- Stadt. Nach einem gemeinsamen Abendessen geht es zurück zum Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

11.04.2017

Tokio

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen bekommen Sie weitere Eindrücke von Tokio. Sicher wird die Metropole voller Kontraste auch Sie immer wieder in Staunen versetzen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch den Ostgarten des Kaiserpalasts und den Besuch des Meiji-Schreins, der den Seelen von Kaiser Meiji und seiner Frau, Kaiserin Shoken, gewidmet ist. Nachmittags lädt das Geschäfts- und Vergnügungsviertel Ginza mit seinen eleganten Geschäften zu einem Bummel ein.

12.04.2017

Tokio

Mit dem Shinkansen, einem der schnellsten Züge der Welt, fahren Sie heute nach Kobe, wo Sie am Nachmittag an Bord der EUROPA gehen.


VORPROGRAMM B: JAPANISCHE KAISERSTÄDTE: TOKIO, KYOTO UND NARA

06.04.2017

Linienflug Frankfurt – Tokio

07.04.2017

Tokio

Transfer in ein First-Class-Hotel. Am späten Nachmittag starten Sie Ihre Entdeckungsreise durch die pulsierende Hauptstadt mit einer ersten Orientierungsfahrt. Von der Aussichtsplattform eines bedeutenden Wolkenkratzers erschließen sich Ihnen erst die wahren Ausmaße der 9-Millionen-Stadt. Nach einem gemeinsamen Abendessen geht es zurück zum Hotel. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

08.04.2017

Tokio

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen bekommen Sie weitere Eindrücke von Tokio. Sicher wird die Metropole voller Kontraste auch Sie immer wieder in Staunen versetzen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch den Ostgarten des Kaiserpalasts und den Besuch des Meiji-Schreins, der den Seelen von Kaiser Meiji und seiner Frau, Kaiserin Shoken, gewidmet ist. Nachmittags lädt das Geschäfts- und Vergnügungsviertel Ginza mit seinen eleganten Geschäften zu einem Bummel ein.

09.04.2017

Tokio

Der Vormittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung, bevor es am Nachmittag mit einem der schnellsten Züge der Welt, dem Shinkansen, weiter nach Kyoto geht. Drei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

10.04.2017

Kyoto

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die geschichtlich und kulturell wichtigste Stadt Japans, die mit ihren bedeutenden Bauwerken als Einzige von den Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs verschont blieb und dadurch eine der besterhaltenen Großstädte Japans ist. Lassen Sie sich von den zahlreichen Tempeln, Schreinen, Palästen und Gärten verzaubern. Wie wäre es am Abend mit einem Bummel durch das Viertel Gion, auch bekannt als Geisha-Viertel, das noch heute den Charme des alten Kyoto versprüht?

11.04.2017

Kyoto

Der heutige Ganztagesausflug mit Mittagessen führt Sie nach Nara. Zahlreiche Tempel und Schreine sowie der große kaiserliche Palast vermitteln die Größe und Schönheit der einstigen Kaiserstadt.

12.04.2017

Kyoto

Gestalten Sie den Vormittag ganz nach Ihrem Geschmack und entdecken Sie Kyoto auf eigene Faust. Nach dem Mittagessen erfolgt der Transfer nach Kobe zur Einschiffung auf die EUROPA.


PRIVATE REISEARRANGEMENTS HAWAII

Die Inselwelt Hawaiis ist vielfältig und begeistert mit faszinierender Natur – tropische Regenwälder, weiße Sandstrände, imposante Vulkanlandschaften, grüne Täler und eine exotische Vogelwelt. Golfer kommen auf einer Vielzahl exzellenter Golfplätze auf Ihre Kosten, zahlreiche Luxus-Resorts laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen, und wer es gern etwas lebhafter liebt, findet Abwechslung auf Oahu mit seinen Surf-Hotspots und dem Nachtleben im quirligen Honolulu. Die Inselkette bietet also den perfekten Abschluss Ihrer Kreuzfahrt. Der Reise Concierge stellt Ihnen gerne ein privates Programm zusammen und empfehlt folgende führende Häuser für den Hotelaufenthalt: Das The Kahala Hotel & Resort in Honolulu, das legendäre St. Regis Princeville Resort auf Kauai oder die eleganten Four Seasons Resorts auf Maui, Lanai und Big lsland. Als Ausflugsprogramm eignen sich Helikopterrundflüge über die jeweilige Insel, denn diese hinterlassen eindrucksvolle Urlaubserinnerungen.
Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.


Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Symposium auf See

Die zeitgenössische Vortragsreihe Symposium auf See versammelt auf ausgewählten Reisen kluge Köpfe aus Wirtschaft, Gesellschaft, Politik und Kultur auf der EUROPA, um zusammen mit Ihnen über spannende Themen unserer Zeit zu diskutieren. Freuen Sie sich auf den angeregten Austausch mit namhaften Persönlichkeiten.

Auf dieser Reise stehen die Themen Gesundheit und Ernährung im Fokus. So stellt die bekannte Medizin-Journalistin und Moderatorin Kerstin Michaelis die Frage: "Wer heilt, hat Recht: Was taugt die Alternativmedizin?" Neben der Vorstellung alternativer Heilmethoden wird vor allem deren wissenschaftliche Belegbarkeit beleuchtet - spannende Einblicke warten auf Sie.

Symposium auf See

Vital auf See

Unser Aktivprogramm Vital auf See schenkt Ihrer Gesundheit besondere Beachtung. Nehmen Sie an Vorträgen und Kursen teil, die je nach Reise variieren und zusammen mit renommierten Partnern angeboten werden, und gönnen Sie sich fernab des Alltags eine wohltuende Auszeit.

Von Gesundheitswissenschaftler Thomas Frankenbach und Trainerin Isabel Vogler erfahren Sie auf dieser Reise die neuesten Erkenntnisse und praktische Übungen zum Trendthema "Somantische Intelligenz (SI)". Widmen Sie sich in der besonderen Atmosphäre auf See einer bewussten Lebensführung, und gönnen Sie Ihrem Körper eine wohlverdiente Auszeit.

Vital auf See

Gartenreise

Auf besonderen Pfaden durch japanische und hawaiianische Gärten* wandern. Während die japanischen Gärten viel Raum für Entspannung bieten, können Sie auf den Hawaii-Inseln vor allem die hawaiianische Blütenpracht bestaunen. Mit einem örtlichen Reiseleiter und Gartenexperte Dr. Carsten Seick an Ihrer Seite sehen Sie die Gärten mit anderen Augen.

weitere Informationen zu den Gärten

Dr. Carsten Seick
Dr. Carsten Seick begleitet Sie auf Ihren Gartenausflügen* und vermittelt die Gartenkultur mit all ihren Besonderheiten. Der gelernte Landschaftsgärtner weiß, wovon er spricht: Als studierter Gartenkunsthistoriker des renommierten University College in London arbeitete Dr. Carsten Seick u.a. am königlichen Kensington Palace. Auch an Bord hat der Kenner immer ein offenes Ohr für Ihre Fragen zur japanischen und hawaiianischen Gartenkunst.

* Alle Gartenausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

Gartenreise

Musikalische Untermalung

Der junge Superstar der Klassik Ray Chen begeistert das Publikum weltweit mit seinem ebenso intelligenten wie virtuosen Geigenspiel. Auf dieser Reise erleben Sie ihn zusammen mit hochkarätigen Kollegen.

Ray Chen, Violine
Als Gewinner des Königin Elisabeth Wettbewerb in Brüssel und des Yehudi Menuhin Wettbewerb ist Ray Chen heute einer der überzeugendsten Geiger seiner Generation. Er hat drei von der Presse hoch gelobte Alben bei Sony veröffentlicht: ein Rezital Programm "Virtuoso" mit Werken von Bach, Tartini, Franck und Wieniawski, sowie die Violinkonzerte von Mendelssohn und Tschaikowski zusammen mit dem Swedish Radio Orchestra und Daniel Harding. Mit über 2 Millionen Followern auf SoundCloud arbeitet Ray Chen daran, das Publikum für Klassische Musik zu erweitern indem er die Junge Generation über alle verfügbaren Social Media Plattformen anspricht. Er spielt die 1715 "Joachim" Stradivari Geige als Leihgabe der Nippon Music Foundation. Dieses Instrument gehörte früher dem berühmten ungarischen Geiger Joseph Joachim.

Sumina Studer, Violine
2015 erschien Sumina's erste SONY RCA Red Solo-Aufnahme von G. Tartini's "Teufelstriller" auf der CD "Italian Journey". Sie erhielt drei Mal in Folge den 1. Preis mit Auszeichnung beim Schweizerischen Jugendmusikwettbewerb in der Kategorie Solo und ging ebenso als mehrfache Preisträgerin in der Kategorie Kammermusik (Duo, Trio) hervor. Seit 2016 stellt die Deutsche Stiftung Musikleben Sumina Studer eine Violine von Giuseppe Marconcini (Ferrara, 18. Jhdt.) aus dem Deutschen Musikintrumentenfonds zur Verfügung.

Barbara Buntrock, Viola
Barbara Buntrock ist als Professorin für Viola an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf tätig und war zuvor unter anderem zwei Jahre als 1.Solo-Bratschistin im Gewandhausorchester Leipzig tätig. Sie spielt eine Viola erbaut von Antonio Mariani, Pesaro, ca. 1650, die früher von dem legendären Bratschisten Lionel Tertis gespielt wurde. In Ihrer Leidenschaft für die Kammermusik steht sie regelmäßig zusammen mit dem Mariani Klavierquartett und dem Leipziger Streichquartett (als Gast an der 2. Viola) auf der Bühne.

Sayaka Selina, Violoncello
Die Zürcherin Sayaka Selina wurde 1991 in einer Musikerfamilie geboren und studiert derzeit im Konzertexamen Studiengang bei Frans Helmerson an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" in Berlin und bei Jérôme Pernoo am Conservatoire National Supérieur de Paris. 2013 gewann sie den Gabrielli-Wettbewerb in Berlin und wurde Bundesstipendiatin des DAAD (Deutschen Akademischen Austausch Dienst). Als Solistin trat sie wiederholt mit verschiedenen Orchestern auf, unter anderem mit dem Basler Kammerorchester, dem Zürcher Kammerorchester in der Tonhalle Zürich und der Camerata Zürich.

Julien Quentin, Klavier
Der französische Pianist Julien Quentin hat sich als versierter und gefühlvoller Musiker einen Namen gemacht und ist bekannt für seine große musikalische Reife. Seine bemerkenswerte Tiefe und Musikalität, seine ausgeprägte klangmalerische Klarheit und eine erstaunliche Technik machen ihn zu einem gefragten Solisten und kammermusikalischen Konzertpartner.