Cookies helfen uns bei der optimalen Darstellung dieses Internetangebots. Durch die Nutzung des Internetangebots erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen
OK
Ihre Reise EUR1706 wird geladen, einen Moment.
MS EUROPA - von Shanghai nach Kobe
Reise EUR1706
29.03.2017 - 12.04.2017 (15 Tage)
Merkliste
29.03.2017 - 12.04.2017

Von Ländern des Lächelns und der aufgehenden Sonne

MS EUROPA - von Shanghai nach Kobe

ab 0 €

Reise EUR1706

29.03.2017 - 12.04.2017

15 Tage (14 Tage Seereise)

    Unter den Dächern der Pagoden scheint die Zeit stehengeblieben zu sein, während die belebten Straßen mit moderner Architektur beeindrucken. Erleben Sie die kontrastreichen Fernost-Staaten China, Südkorea und Japan zur Zeit der Kirschblüte.


    Gartenreise

    Preistipp - Attraktiver Kombirabatt bis € 1.400

    Bei Kombination der Reisen EUR1705 und EUR1706 sparen Sie € 750 oder bei EUR1706 und EUR1707 sparen Sie € 1.400.

    Die Highlights Ihrer Reise

    • UNESCO-Weltkulturerbe: Changdeokgung-Palast*, Grottentempel Seokguram und Bulguksa-Tempel in Gyeongju*, Burg Himeji*, Itsukushima-Schrein*
    • Kaiserstadt Peking*
    • Besuch der Chinesischen Mauer*
    • Japans Tempel und Schreine – Schintoismus und Zen-Buddhismus
    • Kirschblütenzeit in Japan (wetterabhängig)
    • Neue Häfen: Tianjin (Peking)/China, Fukuoka/Japan, Kobe/Japan

    Ihr Schiff - MS EUROPA

    MS EUROPA: ein Kreuzfahrtschiff für Momente, die bleiben

    Auf der EUROPA wird schon Ihr Aufenthalt an Bord zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen genießen Sie den Luxus einer klassischen Kreuzfahrt auf einem außergewöhnlichen Schiff, das bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus (laut Berlitz Cruise Guide 2018) ausgezeichnet wurde. Dabei setzen der perfekte Service unserer deutschsprachigen Crew und die erstklassige Gastronomie ebenso Maßstäbe wie die persönliche Atmosphäre Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Mehr über MS EUROPA

    Ihre Suiten auf MS EUROPA

    Suite
    • 27 m² Suite mit Panoramafenster
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    Veranda Suite
    • 27 m² Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Optisch getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Dusche und Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar
    • Teilweise mit Verbindungstür oder als behindertengerechte Suite buchbar
    Spa Suite
    • 27 m² SPA Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Suitenservice
    • Inkludiertes SPA-Verwöhnpaket
    • Bad mit Tageslicht und Meerblick (großes Fenster mit Jalousie zwischen Bad und Wohn-/Schlafbereich)
    • Beleuchtbare Whirlpool- Badewanne und Erlebnisdusche
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Deluxe Suite
    • 45 m2 Penthouse Deluxe Suite mit Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Bad mit Fußbodenheizung, zwei Waschbecken, Dusche und Whirlpool-Badewanne
    • Begehbarer Kleiderschrank, Tablet und Nespresso-Maschine
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)
    Penthouse Grand Suite
    • 85 m² Penthouse Grand Suite mit umlaufender, teilüberdachter Veranda
    • Deutschsprachiger 24-Stunden-Butlerservice
    • Private Atmosphäre auf Deck 10
    • Getrennter Wohn- und Schlafbereich
    • Großzügiger Essbereich mit Esstisch für bis zu sechs Personen
    • Bad mit ebenerdiger Dusche, Whirlpool-Badewanne und eigener Sauna
    • Separates Gäste-WC
    • Großer begehbarer Kleiderschrank
    • Kostenlose Minibar (inkl. einer Auswahl an hochwertigen Spirituosen)

    Anreisepaket anzeigen
    optional buchbar
    Dienstag, 28.03.2017

    Linienflug Deutschland – Shanghai

    Mittwoch, 29.03.2017

    Shanghai
    Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA, Übernachtung an Bord

    Shanghai/China
    Erleben Sie im Vorprogramm* Shanghai – Faszination der Gegensätze.

    Donnerstag, 30.03.2017

    Shanghai/China, 4.00 Uhr Abfahrt**
    Entspannung auf See

    Freitag, 31.03.2017

    Qingdao (Tsingtau), 8.00 Uhr – 18.00 Uhr

    Qingdao (Tsingtau)/China
    Entdecken Sie die heutige Millionenstadt auf deutschen Spuren: Vom Xiao-Yu-Shan-Berg* genießen Sie einen wunderbaren Blick auf die roten Ziegeldächer der Altstadt, bevor wir Sie in einer Brauerei* zu einer Kostprobe deutsch-chinesischer Tradition einladen – natürlich nach deutschem Reinheitsgebot. Als „Heimat unsterblicher Wesen“ gelten die Felsformationen des Heiligen Berges Lao-Shan*. Wandern Sie an seinen bezaubernden Hängen, und werfen Sie im daoistischen Taiqing-Tempel eine Glücksmünze in den Brunnen.

    Samstag, 01.04.2017

    Tianjin (Peking), 21.00 Uhr Ankunft

    Tianjin (Peking)/China
    Zwei Nächte liegt die EUROPA vor Tianjin, das Peking als Hafen dient. Die ehemalige Garnisonsstadt selbst bietet neben zahlreichen Konzerthäusern sowie kleinen Läden im Stil der Ming-Zeit* und dem mit Millionen Scherben verzierten Porzellanhaus* selbst viel Sehenswertes. Das historische und moderne Gesicht Chinas lernen Sie bei Ihrem Ausflug nach Peking* kennen. Flanieren Sie auf dem riesigen Tian’anmen-Platz, in dessen Zentrum die Marmorstatue des Mao Zedong alles überragt. Am nördlichen Ende des Platzes des Himmlischen Friedens erhebt sich die Verbotene Stadt mit exakt 9.999?½ Zimmern – nur der Himmel darf einen Palast mit 10.000 Räumen besitzen. Hoch in die Wolken wachsen Pekings futurische Hochhäuser über die Sie bei Ihrer Rückfahrt staunen werden. Doch das wohl ergreifendste Bauwerk Chinas ist und bleibt die Chinesische Mauer* – überzeugen Sie sich selbst!

    Sonntag, 02.04.2017

    Tianjin (Peking)

    Montag, 03.04.2017

    Tianjin (Peking), 19.00 Uhr Abfahrt

    Dienstag, 04.04.2017

    Entspannung auf See

    Mittwoch, 05.04.2017

    Incheon (Seoul)/Republik Korea, 7.00 Uhr Ankunft**

    Incheon (Seoul)/Republik Korea
    Erleben Sie Südkoreas Hauptstadt zwischen gestern und heute: Bereits im 14. Jahrhundert herrschte die Joseon-Dynastie von hier aus über weite Teile des Landes. Ihr Erbe findet sich heute in fünf erhaltenen Palästen wieder – besonders sehenswert ist Changdeokgung Palace* mit dem geheimen Garten Biwon. Der kleinste Palast, der Deoksugung Palace* liegt umgeben von Wolkenkratzern, die ebenso wie das World-Cup-Stadion* das moderne Stadtbild prägen. Verschaffen Sie sich vom Namsan Mountain*, der sich mitten im Herzen Seouls erhebt, einen Panoramablick über die Metropole. Ein buntes Angebot aus Porzellan, handgeschöpftem Papier und traditionellen Statuen bietet Ihnen die Mary’s Alley*, wo kleine Antiquitätenläden und Galerien zu einem Besuch locken.

    Donnerstag, 06.04.2017

    Incheon (Seoul), 13.00 Uhr Abfahrt**

    Freitag, 07.04.2017

    Mokpo, 7.00 Uhr - 15.00 Uhr

    Mokpo/Republik Korea

    Samstag, 08.04.2017

    Pusan, 7.00 Uhr - 18.00 Uhr

    Pusan/Republik Korea
    Die zweitgrößte Stadt des Landes schmiegt sich an die umliegende Bergkette und begeistert mit vielfältigen Aussichten: Verschaffen Sie sich vom 120 m hohen Tower im Yongdusan-Park* einen Rundumblick über die umliegenden Buchten, oder bleiben Sie im Hafen, um die Auswahl des größten Fischmarkts* Koreas zu erleben. Alternativ besuchen Sie in Gyeongju* das untergegangene Königreich der Silla: Der Tempelkomplex und die Seokguram-Grotte vereinen eindrucksvoll buddhistischen Glauben mit vollendeter fernöstlicher Architektur.

    Sonntag, 09.04.2017

    Fukuoka/Japan, 7.00 Uhr - 17.00 Uhr

    Fukuoka/Japan
    Bis in das Jahr 300 v. Chr. reicht die Geschichte der „Wiege der japanischen Zivilisation“ zurück, die dank ihrer Lage früh Handelsbeziehungen zu China pflegte. Mehr über die Gründungsgeschichte erfahren Sie bei den Schlossruinen Fukuokas, in deren Nähe sich im Ohori-Park* eine Oase der Ruhe eröffnet. Bewundern Sie inmitten der idyllischen Wasser- und Gartenlandschaft die Skyline – und einen der höchsten Küstentürme Japans: den 234 m hohen Fukuoka Tower*.

    Montag, 10.04.2017

    Hiroshima, 8.00 Uhr - 18.00 Uhr

    Hiroshima/Japan
    Gleich sechs Flussarme durchziehen das moderne Hiroshima, und locken zu einer individuellen Fahrt mit einem der zahlreichen Ausflugsboote. Machen Sie einen Stopp beim Friedenspark, wo Mahnmale an die Vergangenheit erinnern. Ein magischer Anblick begrüßt Sie bei der Ankunft auf der Heiligen Insel Miyajima*: Japans berühmtestes Wahrzeichen, das rote Torii-Tor des Itsukushima-Schreins scheint über dem Wasser zu schweben.

    Dienstag, 11.04.2017

    Himeji, 8.00 Uhr - 18.00 Uhr
    Kobe, 21.30 Uhr Ankunft
    Übernachtung an Bord

    Himeji/Japan
    Hoch über der Stadt erheben sich die weißen Mauern der Burg von Himeji*, und laden Sie ein, einen der größten Kulturschätze Japans zu entdecken. Bezaubernd sind die Teehäuser, Seen und Wasserfälle der Koko-en-Gärten nicht nur zur Zeit der Kirschblüte – ein Kleinod der Gartenkunst Japans.

    Mittwoch, 12.04.2017

    Kobe
    Transfer nach Osaka zum Linienflug nach Frankfurt

    Kobe/Japan
    Nach einer Übernachtung an Bord treten Sie die Heimreise an – oder bleiben für unser Nachprogramm* in Tokio.

    Vor- & Nachprogramme zu Ihrer Reise

    Diese Angebote können Sie zu Ihrer Reise hinzubuchen.

    VORPROGRAMM A: SHANGHAI – FASZINATION DER GEGENSÄTZE
    26.03. - 29.03.2017

    Aufpreis*:

    €    790 pro Person im Doppelzimmer
    € 1.130 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Linienflug Deutschland – Shanghai (Sonntag, 26.03.2017)
    Shanghai (Montag, 27.03.2017)

    Gleich nach der Ankunft in der chinesischen Megacity erwartet Sie das erste Highlight: Mit dem Transrapid geht es vom Flughafen direkt ins Zentrum der Stadt. Von der Bahnstation erfolgt der Transfer ins Four Seasons Hotel Shanghai at Pudong. Mit einem gemeinsamen Abendessen endet Ihr erster Tag im Reich der Mitte. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Shanghai (Dienstag, 28.03.2017)

    Der heutige Tag ist dem Shanghai der Gegenwart gewidmet. Nachdem Sie beim Besuch des Museums für Stadtplanung einen Einblick in die ehrgeizigen Entwicklungspläne der Metropole bekommen haben, besuchen Sie das moderne Finanzund High-Tech-Viertel Pudong mit seinen beeindruckenden futuristischen Hochhäusern der Superlative. Bei guter Sicht erwartet Sie vom Jin-Mao-Tower, einem der höchsten Gebäude Chinas, ein eindrucksvoller Blick über die Stadt. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Wie wäre es am Abend mit dem optionalen Besuch einer Akrobatikshow (gegen Gebühr).

    Shanghai (Mittwoch, 29.03.2017)

    Überwiegend zu Fuß entdecken Sie das historische Shanghai: Lassen Sie sich von den prachtvollen Bauten entlang der legendären Uferpromenade Bund beeindrucken, und bestaunen Sie die typisch chinesische Architektur in der Altstadt mit dem Yu-Garten. Nach dem Mittagessen entdecken Sie das „Paris des Ostens“ beim Besuch des Villenviertels der einstigen französischen Konzession. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA.

    VORPROGRAMM B: HÖHEPUNKTE IM REICH DER MITTE: XIAN, PEKING UND SHANGHAI
    21.03. - 29.03.2017

    Aufpreis*:

    € 3.390 pro Person im Doppelzimmer
    € 4.760 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen**

    Hinweis:

    Die EUROPA liegt vom 1.4. bis 3.4. in Tianjin (Peking) und es werden weitere Landaktivitäten angeboten.

    Linienflug Deutschland – Peking (Dienstag, 21.03.2017)
    Peking (Mittwoch, 22.03.2017)

    Transfer in ein First-Class-Hotel. Am Nachmittag beginnen Sie Ihre Besichtigungen in der chinesischen Hauptstadt mit dem Besuch des kaiserlichen Sommerpalastes. Vier Übernachtungen mit Frühstück.

    Peking (Donnerstag, 23.03.2017)

    Sie starten den Tag mit dem Besuch des Stadtplanungs- Museums, dem idealen Ort, um einen Überblick über die Geschichte der Stadt und die visionären Zukunftspläne zu bekommen. Eine weitere Attraktion ist das futuristische Opernhaus des Stararchitekten Paul Andreu am Platz des Himmlischen Friedens. Nach dem Mittagessen erwartet Sie eine ausführliche Besichtigung der imposanten Palastanlage der Verbotenen Stadt.

    Peking (Freitag, 24.03.2017)

    Freuen Sie sich heute auf eines der Wahrzeichen Chinas – die Große Mauer, mit knapp 9.000 km Länge das größte von Menschen jemals errichtete Bauwerk. Beim Besuch eines relativ gut erhaltenen und restaurierten Abschnitts bekommen Sie einen Eindruck von den Dimensionen der scheinbar endlosen Mauer. Einfaches, landestypisches Mittagessen unterwegs.

    Peking (Samstag, 25.03.2017)

    Bei einer Rikschafahrt durch die Hutongs, ein Gewirr von historischen Gassen und alten, traditionellen, einstöckigen Häusern mit Innenhöfen, lernen Sie das alte Peking kennen. Anschließend geht es zum bedeutenden Himmelstempel, der sich in einer großen Parkanlage befindet. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihrem eigenen Geschmack, und entdecken Sie Peking auf eigene Faust. Mit einem Abendessen, zu dem Ihnen die typische Peking-Ente serviert wird, klingt Ihr Aufenthalt in Peking aus.

    Peking (Sonntag, 26.03.2017)

    Transfer zum Linienflug nach Xian und weiter in ein First- Class-Hotel. Gemeinsames Abendessen. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

    Xian (Montag, 27.03.2017)

    Am Morgen geht es zur Besichtigung einer weltberühmten Sehenswürdigkeit Chinas: Die Terrakotta-Armee gilt als eine der wichtigsten archäologischen Ausgrabungen des 20. Jh. Vor über 2.200 Jahren wurde die imposante Grabanlage, die von einer Armee von Tonsoldaten für immer bewacht werden sollte, im Auftrag des ersten chinesischen Kaisers geschaffen. Erst 1974 wurde die Anlage rein zufällig entdeckt, als Bauern versuchten, einen Brunnen zu bohren. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Altstadt mit der Stadtmauer und das Wahrzeichen Xians, die Große Wildganspagode.

    Xian (Dienstag, 28.03.2017)

    Transfer zum Linienflug nach Shanghai. Der Nachmittag ist dem Shanghai der Gegenwart gewidmet: Sie besuchen das moderne Finanz- und High-Tech-Viertel Pudong mit seinen beeindruckenden futuristischen Hochhäusern der Superlative. Bei guter Sicht erwartet Sie vom Jin-Mao-Tower, einem der höchsten Gebäude Chinas, ein eindrucksvoller Blick über die Stadt. Wie wäre es am Abend mit dem optionalen Besuch einer Akrobatikshow (gegen Gebühr)? Übernachtung mit Frühstück in einem First-Class-Hotel..

    Shanghai (Mittwoch, 29.03.2017)

    Überwiegend zu Fuß entdecken Sie das historische Shanghai: Lassen Sie sich von den prachtvollen Bauten entlang der legendären Uferpromenade Bund beeindrucken, und bestaunen Sie die typisch chinesische Architektur in der Altstadt mit dem Yu-Garten. Nach dem Mittagessen entdecken Sie das „Paris des Ostens“ beim Besuch des Villenviertels der einstigen französischen Konzession. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA.

    NACHPROGRAMM A: TOKIO – TRADITION UND MODERNE
    12.04. - 14.04.2017

    Aufpreis*:

    € 1.690 pro Person im Doppelzimmer
    € 2.250 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Kobe (Mittwoch, 12.04.2017)

    Mit dem Shinkansen, einem der schnellsten Züge der Welt, fahren Sie heute nach Tokio. Nach dem Mittagessen starten Sie Ihre Entdeckungsreise durch die pulsierende Hauptstadt mit einer ersten Orientierungsfahrt. Von der Aussichtsplattform eines bedeutenden Wolkenkratzers erschließen sich Ihnen erst die wahren Ausmaße der 9-Millionen-Stadt. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

    Tokio (Donnerstag, 13.04.2017)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen bekommen Sie weitere Eindrücke von Tokio. Sicher wird die Metropole voller Kontraste auch Sie immer wieder in Staunen versetzen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch den Ostgarten des Kaiserpalasts und den Besuch des Meiji-Schreins, der den Seelen von Kaiser Meiji und seiner Frau, Kaiserin Shoken, gewidmet ist. Nachmittags lädt das Geschäfts- und Vergnügungsviertel Ginza mit seinen eleganten Geschäften zu einem Bummel ein.

    Tokio (Freitag, 14.04.2017)

    Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

    NACHPROGRAMM B: JAPANISCHE KAISERSTÄDTE: KYOTO, NARA UND TOKIO
    12.04. - 17.04.2017

    Aufpreis*:

    € 3.690 pro Person im Doppelzimmer
    € 4.990 pro Person im Einzelzimmer

    Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen**

    Kobe (Mittwoch, 12.04.2017)

    Transfer nach Kyoto. Nach dem Mittagessen checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Wie wäre es am Abend mit einem Bummel durch das Viertel Gion, auch bekannt als Geisha- Viertel, das noch heute den Charme des alten Kyoto versprüht? Drei Übernachtungen mit Frühstück.

    Kyoto (Donnerstag, 13.04.2017)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie weitere Höhepunkte der geschichtlich und kulturell wichtigsten Stadt Japans, die mit ihren bedeutenden Bauwerken als Einzige von den Bombardierungen des Zweiten Weltkriegs verschont blieb und dadurch eine der besterhaltenen Großstädte Japans ist. Lassen Sie sich von den zahlreichen Tempeln, Schreinen, Palästen und Gärten verzaubern.

    Kyoto (Freitag, 14.04.2017)

    Der heutige Ganztagesausflug mit Mittagessen führt Sie nach Nara. Zahlreiche Tempel und Schreine sowie der große kaiserliche Palast vermitteln die Größe und Schönheit der einstigen Kaiserstadt.

    Kyoto (Samstag, 15.04.2017)

    Mit dem Shinkansen, einem der schnellsten Züge der Welt, fahren Sie heute nach Tokio. Nach dem Mittagessen starten Sie Ihre Entdeckungsreise durch die pulsierende Hauptstadt mit einer ersten Orientierungsfahrt. Von der Aussichtsplattform eines bedeutenden Wolkenkratzers erschließen sich Ihnen erst die wahren Ausmaße der 9-Millionen-Stadt. Zwei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

    Tokio (Sonntag, 16.04.2017)

    Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen bekommen Sie weitere Eindrücke von Tokio. Sicher wird die Metropole voller Kontraste auch Sie immer wieder in Staunen versetzen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang durch den Ostgarten des Kaiserpalasts und den Besuch des Meiji-Schreins, der den Seelen von Kaiser Meiji und seiner Frau, Kaiserin Shoken, gewidmet ist. Nachmittags lädt das Geschäfts- und Vergnügungsviertel Ginza mit seinen eleganten Geschäften zu einem Bummel ein.

    Tokio (Montag, 17.04.2017)

    Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.


    Änderungen vorbehalten.
    *  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
    ** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

    * Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
    ** tidenabhängig

    MS EUROPA Concert Series

    In Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten Opernhäusern und Partnern präsentieren wir Ihnen auf fast jeder Reise unter den 'MS EUROPA Concert Series' strahlende Stimmen, virtuose Instrumentalisten und berauschendes Ensemblespiel. Und manche Überraschung: Denn nicht selten finden sich internationale Künstler ganz spontan zusammen und sorgen für - im wahrsten Sinne des Wortes - einmalige Konzerterlebnisse an Bord und an Land. 

    Calmus Ensemble, Klassik

    Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz - das sind die Markenzeichen von Calmus, eine der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands. Das Ensemble besitzt eine Klangkultur, wie sie nur von wenigen erreicht wird. Die fünf Leipziger haben eine ganze Reihe internationaler Preise und Wettbewerbe... Weiterlesen

    Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz - das sind die Markenzeichen von Calmus, eine der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands. Das Ensemble besitzt eine Klangkultur, wie sie nur von wenigen erreicht wird. Die fünf Leipziger haben eine ganze Reihe internationaler Preise und Wettbewerbe gewonnen, u.a. den ECHO Klassik und den Supersonic Award.

    Geprägt von der vielhundertjährigen Tradition großer deutscher Knabenchöre sind sie natürlich in der Vokalmusik der Renaissance, des Barock und der Romantik zu Hause. Musik unserer Zeit ist ihnen aber ebenfalls ein echtes Anliegen.

    Ein Teil ihrer Zeit ist der Nachwuchsförderung gewidmet, denn Unterricht und Workshops gehören zu ihrem Alltag, zuhause in Leipzig und unterwegs. Kein Wunder, dass Calmus mit der einzigartigen Besetzung aus Sopranistin,  Countertenor, Tenor, Bariton und Bass überall auf der Welt immer mehr Fans hat.

    schließen
    Calmus Ensemble, Klassik

    Homogenität, Präzision, Leichtigkeit und Witz - das sind die Markenzeichen von Calmus, eine der erfolgreichsten Vokalgruppen Deutschlands. Das Ensemble besitzt eine Klangkultur, wie sie nur von wenigen erreicht wird. Die fünf Leipziger haben eine ganze Reihe internationaler Preise und Wettbewerbe gewonnen, u.a. den ECHO Klassik und den Supersonic Award.

    Geprägt von der vielhundertjährigen Tradition großer deutscher Knabenchöre sind sie natürlich in der Vokalmusik der Renaissance, des Barock und der Romantik zu Hause. Musik unserer Zeit ist ihnen aber ebenfalls ein echtes Anliegen.

    Ein Teil ihrer Zeit ist der Nachwuchsförderung gewidmet, denn Unterricht und Workshops gehören zu ihrem Alltag, zuhause in Leipzig und unterwegs. Kein Wunder, dass Calmus mit der einzigartigen Besetzung aus Sopranistin,  Countertenor, Tenor, Bariton und Bass überall auf der Welt immer mehr Fans hat.

    schließen

    Unterhaltung an Bord

    Auf dieser Reise erleben Sie folgende Künstler:

    Dennis Durant & Band, Swing

    Seine Ausbildung zum Schauspieler absolvierte Dennis Durant an der Badischen Schauspielschule in Karlsruhe. 1991 startete er seine Karriere als Schauspieler und Sänger; parallel zu seinen Engagements am Theater übernahm der... Weiterlesen

    Seine Ausbildung zum Schauspieler absolvierte Dennis Durant an der Badischen Schauspielschule in Karlsruhe. 1991 startete er seine Karriere als Schauspieler und Sänger; parallel zu seinen Engagements am Theater übernahm der gebürtige US- Amerikaner Serienrollen, sowohl für private als auch für öffentlich-rechtliche Sender, sowie Parts in verschiedenen Musicals. Als Sänger und Schauspieler sah man ihn in verschiedenen TV Serien, im Kino und als Teil des Swing Duo "The Sankt Pauli Mad Pack". Im Oktober 2002 folgte er dem Ruf des Broadway-Hits "Der König der Löwen" nach Hamburg, wo er über zwei Jahre hinweg in der Rolle des "Scar" überzeugte.

    Seit 2005 konzentriert sich Dennis Durant auf die Veröffentlichung eigener Songs in Singer-Songwriter-Tradition mit großem Souleinfluss. Er selbst bezeichnet sich auch als "Singer-Soulwriter". Mit seiner Band gibt Dennis Durant deutschlandweit Konzerte, auf denen er seine Songs vorstellt, die vom Motown-Sound seiner Kindheit geprägt sind. Er liebt aber auch den Swing und so tritt er regelmäßig europaweit mit seinem Programm "Swing your Soul auf".

    schließen
    Dennis Durant & Band, Swing

    Seine Ausbildung zum Schauspieler absolvierte Dennis Durant an der Badischen Schauspielschule in Karlsruhe. 1991 startete er seine Karriere als Schauspieler und Sänger; parallel zu seinen Engagements am Theater übernahm der gebürtige US- Amerikaner Serienrollen, sowohl für private als auch für öffentlich-rechtliche Sender, sowie Parts in verschiedenen Musicals. Als Sänger und Schauspieler sah man ihn in verschiedenen TV Serien, im Kino und als Teil des Swing Duo "The Sankt Pauli Mad Pack". Im Oktober 2002 folgte er dem Ruf des Broadway-Hits "Der König der Löwen" nach Hamburg, wo er über zwei Jahre hinweg in der Rolle des "Scar" überzeugte.

    Seit 2005 konzentriert sich Dennis Durant auf die Veröffentlichung eigener Songs in Singer-Songwriter-Tradition mit großem Souleinfluss. Er selbst bezeichnet sich auch als "Singer-Soulwriter". Mit seiner Band gibt Dennis Durant deutschlandweit Konzerte, auf denen er seine Songs vorstellt, die vom Motown-Sound seiner Kindheit geprägt sind. Er liebt aber auch den Swing und so tritt er regelmäßig europaweit mit seinem Programm "Swing your Soul auf".

    schließen
    Ranga Yogeshwar, Wissenschaftler, Moderator & Autor

    Der Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin verbrachte seine frühe Kindheit überwiegend in Indien.  Nach dem Abitur in Luxemburg studierte er Experimentelle Elementarteilchenphysik und Astrophysik... Weiterlesen

    Der Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin verbrachte seine frühe Kindheit überwiegend in Indien.  Nach dem Abitur in Luxemburg studierte er Experimentelle Elementarteilchenphysik und Astrophysik und arbeitete am Schweizer Institut für Nuklearforschung (SIN), am CERN in Genf und am Forschungszentrum Jülich.

    Ranga Yogeshwar begann seine journalistische Laufbahn 1983, zunächst bei verschiedenen Verlagen, dann im Bereich Hörfunk und Fernsehen. 1987 wurde er Redakteur beim Westdeutschen Rundfunk Köln und gehört inzwischen zu den führenden Wissenschaftsjournalisten Deutschlands. Seit 2008 arbeitet er  als unabhängiger Journalist und Autor. Zurzeit moderiert er die TV Sendungen "Quarks&Co"(WDR) und "Die große Show der Naturwunder" (ARD) und ist gern  gesehener Experte in zahlreichen Talkshows.

    Seine beiden Bücher "Sonst  noch Fragen?" und "Ach so!" avancierten schnell  zu Bestsellern. Sein Engagement  in der Wissensvermittlung wurde vielfachausgezeichnet, so etwa mit der Ehrendoktorwürde der Universität Wuppertal, dem Bundesverdienstkreuz der BRD oder dem deutschen Fernsehpreis und weiteren Ehrungen.

    schließen
    Ranga Yogeshwar, Wissenschaftler, Moderator & Autor

    Der Sohn eines indischen Ingenieurs und einer luxemburgischen Künstlerin verbrachte seine frühe Kindheit überwiegend in Indien.  Nach dem Abitur in Luxemburg studierte er Experimentelle Elementarteilchenphysik und Astrophysik und arbeitete am Schweizer Institut für Nuklearforschung (SIN), am CERN in Genf und am Forschungszentrum Jülich.

    Ranga Yogeshwar begann seine journalistische Laufbahn 1983, zunächst bei verschiedenen Verlagen, dann im Bereich Hörfunk und Fernsehen. 1987 wurde er Redakteur beim Westdeutschen Rundfunk Köln und gehört inzwischen zu den führenden Wissenschaftsjournalisten Deutschlands. Seit 2008 arbeitet er  als unabhängiger Journalist und Autor. Zurzeit moderiert er die TV Sendungen "Quarks&Co"(WDR) und "Die große Show der Naturwunder" (ARD) und ist gern  gesehener Experte in zahlreichen Talkshows.

    Seine beiden Bücher "Sonst  noch Fragen?" und "Ach so!" avancierten schnell  zu Bestsellern. Sein Engagement  in der Wissensvermittlung wurde vielfachausgezeichnet, so etwa mit der Ehrendoktorwürde der Universität Wuppertal, dem Bundesverdienstkreuz der BRD oder dem deutschen Fernsehpreis und weiteren Ehrungen.

    schließen

    Gartenreise

    Auf besonderen Pfaden durch japanische Gärten* wandern, die viel Raum für Entpsannung bieten.

    Dr. Carsten Seick
    Dr. Carsten Seick begleitet Sie auf Ihren Gartenausflügen* und vermittelt die Gartenkultur mit all ihren Besonderheiten. Der gelernte Landschaftsgärtner weiß, wovon er spricht: Als studierter Gartenkunsthistoriker des renommierten University College in London arbeitete Dr. Carsten Seick u.a. am königlichen Kensington Palace.

    * Alle Gartenausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    Dr. Carsten Seick
    Dr. Carsten Seick begleitet Sie auf Ihren Gartenausflügen* und vermittelt die Gartenkultur mit all ihren Besonderheiten. Der gelernte Landschaftsgärtner weiß, wovon er spricht: Als studierter Gartenkunsthistoriker des renommierten University College in London arbeitete Dr. Carsten Seick u.a. am königlichen Kensington Palace.

    * Alle Gartenausflüge sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

    schließen

    MS EUROPA - Ihre schönste Yacht der Welt

    Die EUROPA

    Unterwegs zu den schönsten Zielen wird Ihr Aufenthalt an Bord der EUROPA selbst zu einem Erlebnis: Ob beim Captains Handshake oder einem brillanten Galaabend – genießen Sie den traditionellen Luxus einer klassischen Kreuzfahrt im kleinen Kreis von maximal 400 Gästen. Es erwarten Sie allerhöchste Standards in Service und Gastronomie, die vom Berlitz Cruise Guide 2018 bereits zum 18. Mal in Folge mit dem Prädikat 5-Sterne-plus ausgezeichnet wurden. Verlassen Sie sich dabei jederzeit auf unsere deutschsprachige Crew, die mit diskreter Aufmerksamkeit und einem Blick fürs Detail gerne Ihre individuellen Wünsche erfüllt.

    Kommen Sie an Bord der EUROPA. Ein Ort, wo das Besondere zu Hause ist. Tauchen Sie ein in eine Welt von bewegenden Erlebnissen und exklusiven Augenblicken. Und sehen Sie, wo modernster Komfort und luxuriöse Kreuzfahrttradition zusammentreffen.

    Die EUROPA anzeigen

    Suiten

    Vom guten Gefühl, angekommen zu sein: Mit viel Liebe zum Detail und durchdachten Raumkonzepten bietet Ihnen jede Suite an Bord der EUROPA ein einladendes wie gemütliches Zuhause. Ausgestattet mit allen Annehmlichkeiten und dem Freiraum für ganz persönliche Momente. Sie haben einen Wunsch? Unser Suitenservice ist rund um die Uhr für Sie da.

    Suiten anzeigen

    Restaurants

    Jeder Tag ein Hochgenuss. Vier erstklassige Restaurants für unzählige Geschmackserlebnisse: Lassen Sie sich im eleganten Europa Restaurant verwöhnen, und genießen Sie die moderne Küche des „Restaurants Dieter Müller“. Der Geschmack des Südens im Spezialitätenrestaurant Venezia und legerer Genuss unter freiem Himmel im Lido Café machen Ihre kulinarische Entdeckungsreise perfekt.

    Restaurants anzeigen

    Bars

    Wo der Tag stilvoll ausklingt: Fünf Bars versprechen angenehme und entspannte Stunden und sind die perfekte Location um jeden Urlaubstag wunderbar ausklingen zu lassen. Ebenfalls sind sie beliebte Orte für die ein oder andere Veranstaltung, die wir auf jeder Reise für Sie organisieren.

    Bars anzeigen

    Fitness & Wellness

    Lassen Sie auf der EUROPA den Alltag weit hinter sich – etwa im OCEAN SPA, das Ihnen von der klassischen Massage bis zur Beauty-Behandlung alle Möglichkeiten für eine gleichermaßen wohltuende wie inspirierende Auszeit bietet. Ganz aktiv erholen Sie sich beim Fitnesstraining an Bord – ob bei einem unserer Kurse oder mit Ihrem Personal Trainer (kostenpflichtig).

    Fitness & Wellness anzeigen

    Entertainment

    Auf der EUROPA erwartet Sie Unterhaltung der Spitzenklasse. Ob Klassik oder Musical, Jazz oder Pop, Lesung oder Theaterstück – erleben Sie ausgewählte Künstler, die auf renommierten internationalen Bühnen zu Hause sind, bei exklusiven Auftritten im ganz persönlichen Ambiente Ihrer schönsten Yacht der Welt.

    Entertainment anzeigen

    Zusätzliche Inklusivleistungen

    Diese Leistungen sind für uns selbstverständlich, und für Sie im Reisepreis (Seereise) bereits enthalten:

    Suiten

    • Champagner und Köstlichkeiten zur Begrüßung
    • Minibar (alkoholfreie Erfrischungsgetränke und Bier) und frische Früchte, täglich neu aufgefüllt
    • 24-Stunden-Suitenservice; Butlerservice in den Penthouse Suiten
    • Flatscreen in Ihrer Suite mit Unterhaltungs- und Informationssystem (Media4Cruises), mit persönlichem EUROPA E-Mail-Postfach, einer Auswahl von über 200 Kinofilmen und Filmklassikern, Musik aus diversen Genres sowie Hörspielen
    • Zeitungsservice: jeden Morgen „Die Welt“ als verkürzte Bordausgabe
    • Exklusive Serviceprivilegien in den SPA Suiten und Penthouse Suiten

    Resaturants

    • Vier Restaurants ohne Aufpreis: Europa Restaurant mit einer Sitzung und fester Tischordnung beim Abendessen, zwei Spezialitätenrestaurants und ein Buffetrestaurant
    • Hauptmahlzeiten, Zwischenmahlzeiten, Spätaufsteherfrühstück, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Patisserie und Mitternachtssnacks, auch individuelle Kostzusammenstellung

    Spa & Fitness

    • 15 m langer Meerwasser-Pool, Whirlpool, Fitnessbereich mit Meerblick sowie Golfsimulator
    • Vielfältiges Angebot an Fitnesskursen, im Innenbereich oder unter freiem Himmel
    • OCEAN SPA mit Sauna, Dampfbad und Ruheraum

    Kultur & Unterhaltung

    • Sorgsam ausgewählte Gastkünstler und namhafte Stars in intimer und exklusiver Atmosphäre
    • Hochkarätige Klassik, feinste Tanzmusik, Musicalmelodien, Varietékünstler verschiedenster Couleur, Lesungen und Theaterstücke
    • Aktivprogramme und Vortragsreihen von renommierten Lektoren und Experten
    • Bordgeistlicher
    • Gut sortierte Bordbibliothek und Zeitschriftenauswahl
    • Kunst-Galerie mit vielfältigen und wechselnden Ausstellungen

    Erlebnisse an Land

    • Shuttletransfer in ausgewählten Häfen
    • Zum Ausleihen: Fahrräder (soweit von den örtlichen Behörden genehmigt), Schnorchelausrüstung, warme Parkas, Regen- und Sonnenschirme
    • Hafeninformationen mit Stadtplan und Tipps für den Landgang
    • Zodiacfahrten zu versteckten Stränden und Buchten (wetter- und routenabhängig)

    Rundum sorglos

    • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutschsprachige Servicecrew
    • Hafen- und Flughafengebühren
    • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung
    MS EUROPA - von Shanghai nach Kobe Von Ländern des Lächelns und der aufgehenden Sonne
    »