Mit MS EUROPA von Manila nach Shanghai

Fernost zwischen Wolkenkratzern und Weltkulturerbe

Rückruf Katalog Drucken

Jetzt buchen Jetzt buchen

Asiens Millionenstädte pulsieren zwischen Tradition und Moderne und faszinieren mit ihrer exotischen Fülle. Für besonders intensive Eindrücke bleibt die EUROPA in Hongkong, Kagoshima und Shanghai über Nacht.


von Manila nach Shanghai

Reisezeitraum:vom 14.03.2017 bis 29.03.2017 (15 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1705

14 Tage Seereise ab € 6.990 pro Person
inkl. An- & Abreisepaket ab € 8.630 pro Person

Jetzt buchen Jetzt buchen

Höhepunkte Ihrer Reise

  • UNESCO-Weltkulturerbe: Altstadt von Macao*, Shuri-Palast und Shikina-en-Gärten auf Okinawa*
  • Tradition und Moderne in Fernost
  • Faszinierende Metropolen – Hongkong und Shanghai

Reiseverlauf

Di, 14.03.2017

Linienflug Frankfurt – Manila

Mi, 15.03.2017

Manila
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Manila/Philippinen, 21.00 Uhr Abfahrt

Manila/Philippinen
Wir freuen uns, Sie an Bord der EUROPA willkommen zu heißen.

Do, 16.03.2017

Entspannung auf See

Fr, 17.03.2017

Hongkong/China, 12.00 Uhr Ankunft

Hongkong/China
Hier trifft Ost auf West, Shoppingmalls auf traditionelle Märkte, Wolkenkratzer auf Tempelanlagen – die Stadt am Perlfluss setzt neue Maßstäbe. Entdecken Sie Hongkong abseits der Touristenpfade* – in der Metro, der doppelstöckigen Straßenbahn oder auf der längsten Außenrolltreppe der Welt. Bei einer Dschunkenfahrt* haben Sie von der Joss House Bay einen einmaligen Blick auf die weltberühmte Skyline und besuchen den ältesten Tin-Hau-Tempel*, der bereits 1266 der Göttin des Meeres geweiht wurde. Noch außergewöhnlicher genießen Sie die rund 260 dicht besiedelten Inseln nur bei einem Helikopterrundflug*. Dass die pulsierende Megacity tatsächlich niemals schläft, erleben Sie bei einer abendlichen Tramfahrt* und dem Besuch des Nachtmarktes* – grandiose Ausblicke vom Victoria Peak inklusive. Oder Sie lassen Hongkong hinter sich und erkunden Macao* – die bis vor 15 Jahren noch portugiesische Kolonie war, und Sie mit ihrem historischen Zentrum begeistern wird.

Sa, 18.03.2017

Hongkong, 19.00 Uhr Abfahrt

So, 19.03.2017

Entspannung auf See

Mo, 20.03.2017

Kaohsiung/Taiwan, 6.00 Uhr – 14.00 Uhr

Kaohsiung/Taiwan
Die pulsierende Hafenstadt begrüßt Sie mit imposanten Hochhäusern und einem modernen Stadtbild. Doch auch die farbenfrohen chinesischen Tempel sind in Taiwan allgegenwärtig, und so können Sie auf einer Stadtrundfahrt* den Frühlings- und Herbst-Pavillon auf dem Lotussee oder die Drachen- und Tiger-Pagoden bestaunen. Unzählige Buddhas in allen Größen sind ein magischer Anblick im Fo Guang Shan-Kloster*, gekrönt vom riesigen Buddha Amitabha, der eindrucksvoll über die Pilger wacht.

Di, 21.03.2017

Keelung (Taipeh), 8.00 Uhr – 19.00 Uhr

Keelung (Taipeh)/Taiwan
Wo vor 300 Jahren nur Sümpfe und Reisfelder lagen, ragt heute unübersehbar das Wahrzeichen Taipeh 101 empor. Trotz rasantem Wirtschaftsaufschwung blieb in Taiwans Hauptstadt* viel Raum für Traditionen. So hat sich die Chiang-Kai-shek-Gedächtnishalle ganz der klassischen Baukunst verpflichtet, und das Palastmuseum* beherbergt die weltweit größte Sammlung chinesischer Kunst. Durch bezaubernde Landschaften aus Vulkanbergen, Regenwäldern und Kirschblüten fahren Sie im Yangmingshan-Nationalpark*. Ihr Ziel: Der Yeh-Liu-Geo-Park an der Küste, wo Sonne, Wind und Wasser fantastische Felsformationen geschaffen haben.

Mi, 22.03.2017

Ishigaki/Saki-Inseln/Japan, 7.00 Uhr – 16.30 Uhr

Ishigaki/Saki-Inseln/Japan
Ob herrliche Strände, tropischer Dschungel oder die smaragdgrüne Kabira-Bucht mit ihren kleinen Inseln – bei einer Inselrundfahrt* erwarten Sie traumhafte Ausblicke. Auf der kleinen Nachbarinsel Taketomi* können Sie mit einem Wasserbüffelkarren auf Erkundungstour gehen und einmal durch Sternensand spazieren – die winzigen Sandkörner entstanden durch Fragmente von Kleinstmeerestieren.

Do, 23.03.2017

Naha/Okinawa, 8.00 – 18.00 Uhr

Naha/Okinawa/Japan
Eine Welt für sich geblieben ist das einstige Zentrum des legendären Königreichs Ryukyu – mit eigener Sprache und Kultur, zu der das hier entstandene Karate zählt. Ebenso zum königlichen Erbe gehört der rote Shuri-Palast* und die majestätischen Shikina-en-Gärten*. Berührende Begegnungen mit Walhaien und Mantarochen verspricht das Churaumi-Aquarium*: Staunen Sie über das maritime Leben vor Japans Küsten, bevor Sie im Bios-on-the-Hills-Park* mit dem Boot durch eine fernöstliche Bilderbuchkulisse gleiten.

Fr, 24.03.2017

Kagoshima, 19.00 Uhr Ankunft

Kagoshima/Japan
Vertiefen Sie sich ganz in die landestypischen Sitten und Gebräuche. Alten und modernen Helden begegnen Sie in Chiran: Erkunden Sie historische Samurai Häuser* aus der Edo-Periode und erweisen Sie den Piloten des 2. Weltkrieges am Kamikaze-Denkmal im Tokko-Friedensmuseum* die Ehre. Keines­falls fehlen darf eine traditionelle Teezeremonie*, zu der man Sie in den zauberhaften Sengan-en-Gärten begrüßt – ein wunderbares Beispiel für Japans angesehene Gartenkunst.

Sa, 25.03.2017

Kagoshima, 18.00 Uhr Abfahrt

So, 26.03.2017

Nagasaki, 7.00 Uhr – 19.00 Uhr

Nagasaki/Japan
Die Hafenstadt Nagasaki liegt an der Westküste von Kyushu, der südlichsten der vier Hauptinseln Japans. Dank seines vorzüglichen Naturhafens galt Nagasaki viele Jahrhunderte als „Tor zum Westen“ und bietet daher auch historisch viel Interessantes, wie den buddhistischen Sofukuji-Tempel* aus der Ming-Dynastie oder wunderschöne Beispiele traditioneller japanischer Architektur im Freilichtmuseum von Dejima*.

Mo, 27.03.2017

Entspannung auf See

Di, 28.03.2017

Shanghai/China, 7.00 Uhr Ankunft**
Übernachtung an Bord

Shanghai/China
Chinas Tor zu Welt eröffnet Ihnen am Liegeplatz überwältigende Ausblicke auf Pudongs Skyline. Unser spezieller Tipp: Erleben Sie das 360-Grad-Panorama einmal aus dem Drehrestaurant des Oriental Pearl Towers. Der religiös wohl bedeutsamste Ort ist der Jadebuddha Tempel*, hinter dessen Mauern sich Kunstschätze aus der Tang-Zeit verbergen. Eine Oase der Ruhe ist der Yu-Garten*, mit Teehäusern, Pavillons und kleinen Zickzack-Brücken ein stilles Idyll mitten im Trubel. Höher, schneller, weiter – das gilt in der Mega-Metropole sogar für den Transport: Erreichen Sie im Transrapid* ein Spitzentempo von bis zu 420 km/h. Nach einer letzten Übernachtung an Bord kehren Sie zurück in die Heimat, oder bleiben für das Nachprogramm* mit Höhepunkten im Reich der Mitte: Xiang & Peking.

Mi, 29.03.2017

Shanghai
Transfer zum Linienflug nach Deutschland

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
** tidenabhängig

Preistipp

Attraktiver Kombirabatt bis € 1.000

Bei Kombination der Reisen EUR1704 und EUR1705 sparen Sie € 1.000 oder bei EUR1705 und EUR1706 sparen Sie € 750.

Verständlich und vereinfacht – unsere Preismodelle

¹ Sie bezahlen lediglich den aufgeführten Garantiepreis zur Doppelnutzung pro Person. Die Unterbringung erfolgt je nach Verfügbarkeit in einer Suite der Kategorie 1 – 6. Bei Kombination mehrerer Reisen in einer Garantiesuite ist ein Umzug zwischen den einzelnen Reisen erforderlich. Die Zuteilung einer durchgängigen Suite ist nicht möglich. Ihre genaue Suitennummer erhalten Sie zu Beginn der jeweiligen Reise an Bord (begrenztes Kontingent).

Weitere Reiseinformationen finden Sie in der Rubrik Allgemeine Informationen.

Zu den Themen Reiseplanung, An- und Abreise, das Leben an Bord sowie zu unseren Reisen im Privatjet finden Sie eine Zusammenstellung von häufig gestellten Fragen samt Antworten.


Inklusivleistungen

Der Reisepreis (Seereise) umfasst unter anderem Folgendes:

  • Kreuzfahrt in der gebuchten Kategorie
  • Vollpension (Frühstück, Spätaufsteherfrühstück, Bouillon, Mittagessen, Nachmittagskaffee und -teezeit, Abendessen, Mitternachtssnack), auch individuelle Kostzusammenstellung
  • 24-Stunden-Suitenservice
  • Champagner und Obst am Anreisetag in Ihrer Suite
  • Täglich neu gefüllte Minibar in Ihrer Suite
  • Täglich wechselndes Unterhaltungsprogramm mit Seminaren, wissenschaftlichen Vorträgen und Workshops, Filmvorführungen und Gesprächsrunden sowie einem niveauvollen Abendprogramm z. B. mit Live-Konzerten und Lesungen
  • Kostenlose Benutzung der Bordeinrichtungen und -ausrüstungen wie Bibliothek, Sauna, Fitnessbereiche, Golfsimulator, Laptops, Schnorchelausrüstung, Fahrräder (nach behördlicher Genehmigung)
  • Fernseher mit umfangreichem Unterhaltungs- und Informationsprogramm sowie E-Mail und Internet (kostenpflichtig) in Ihrer Suite
  • Erlebnis-Zodiacfahrten (abhängig von Route und Wetterverhältnissen) sowie Anlandungen oder Rundfahrten in bordeigenen Zodiacs oder Tendern
  • Verleih von wasserdichten, warmen Parkas für Zodiacanlandungen (abhängig von Destination)
  • Umfangreiche EUROPA Reiseausrüstung mit detaillierten Länderinformationen, Pocket-Reiseführer und Kartenmaterial, Schulter- und Dokumententasche, Kofferanhängern
  • Deutsche Schiff- und Kreuzfahrtleitung sowie eine deutsch-sprachige Servicecrew mit Reise Concierge, Hostess, Kreuzfahrtberatung, Touristikbüro, Reiseleitern etc.
  • Hafen- und Flughafengebühren
  • Reiserücktrittskosten- und Insolvenzversicherung

NACHPROGRAMM A: SHANGHAI – FASZINATION DER GEGENSÄTZE

29.03.2017

Shanghai

Der heutige Tag ist dem Shanghai der Gegenwart gewidmet. Nachdem Sie beim Besuch des Museums für Stadtplanung einen Einblick in die ehrgeizigen Entwicklungspläne der Metropole bekommen haben, besuchen Sie das moderne Finanzund High-Tech-Viertel Pudong mit seinen beeindruckenden futuristischen Hochhäusern der Superlative. Bei guter Sicht erwartet Sie vom Jin-Mao-Tower, einem der höchsten Gebäude Chinas, ein eindrucksvoller Blick über die Stadt. Nach dem Mittagessen checken Sie im Four Seasons Hotel Shanghai at Pudong ein. Der Rest des Tages steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Wie wäre es am Abend mit dem optionalen Besuch einer Akrobatikshow (gegen Gebühr)? Übernachtung mit Frühstück.

30.03.2017

Shanghai

Zum Abschluss erwartet Sie ein weiteres Highlight: Mit dem Transrapid geht es vom Zentrum der Stadt zum Flughafen zum Linienflug nach Deutschland.


NACHPROGRAMM B: HÖHEPUNKTE IM REICH DER MITTE: XIAN UND PEKING

29.03.2017

Shanghai

Transfer zum Linienflug nach Xian und weiter in ein First- Class-Hotel. Gemeinsames Abendessen. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

30.03.2017

Xian

Am Morgen geht es zur Besichtigung einer weltberühmten Sehenswürdigkeit Chinas: Die Terrakotta-Armee gilt als eine der wichtigsten archäologischen Ausgrabungen des 20. Jh. Vor über 2.200 Jahren wurde die imposante Grabanlage, die von einer Armee von Tonsoldaten für immer bewacht werden sollte, im Auftrag des ersten chinesischen Kaisers geschaffen. Erst 1974 wurde die Anlage rein zufällig entdeckt, als Bauern versuchten, einen Brunnen zu bohren. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie die Altstadt mit der Stadtmauer und das Wahrzeichen Xians, die Große Wildganspagode.

31.03.2017

Xian

Transfer zum Linienflug nach Peking. Sie beginnen Ihre Besichtigungen in der chinesischen Hauptstadt mit dem Besuch des kaiserlichen Sommerpalastes. Anschließend checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Vier Übernachtungen mit Frühstück.

01.04.2017

Peking

Sie starten den Tag mit dem Besuch des Stadtplanungs- Museums, dem idealen Ort, um einen Überblick über die Geschichte der Stadt und die visionären Zukunftspläne zu bekommen. Eine weitere Attraktion ist das futuristische Opernhaus des Stararchitekten Paul Andreu am Platz des Himmlischen Friedens. Nach dem Mittagessen erwartet Sie eine ausführliche Besichtigung der imposanten Palastanlage der Verbotenen Stadt.

02.04.2017

Peking

Freuen Sie sich heute auf eines der Wahrzeichen Chinas – die Große Mauer, mit knapp 9.000 km Länge das größte von Menschen jemals errichtete Bauwerk. Beim Besuch eines relativ gut erhaltenen und restaurierten Abschnitts bekommen Sie einen Eindruck von den Dimensionen der scheinbar endlosen Mauer. Einfaches, landestypisches Mittagessen unterwegs.

03.04.2017

Peking

Bei einer Rikschafahrt durch die Hutongs, ein Gewirr von historischen Gassen und alten, traditionellen, einstöckigen Häusern mit Innenhöfen, lernen Sie das alte Peking kennen. Anschließend geht es zum bedeutenden Himmelstempel, der sich in einer großen Parkanlage befindet. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihrem eigenen Geschmack, und entdecken Sie Peking auf eigene Faust. Mit einem Abendessen, zu dem Ihnen die typische Peking-Ente serviert wird, klingt Ihr Aufenthalt im Reich der Mitte aus.

04.04.2017

Transfer zum Linienflug nach Deutschland


Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Comedian Harmonists Today

Die Comedian Harmonists Today sind bekannt aus dem Film "Das Adlon. Eine Familiensaga" (ZDF 2013). Aktuell sind Sie zu sehen im Schlosspark Theater Berlin unter der Leitung von Dieter Hallervorden. Sie sind die Hauptdarsteller aus der Uraufführung "Comedian Harmonists 2. Teil - Jetzt oder Nie" am Theater am Kurfürstendamm in Berlin. Das Theaterstück konnte direkt an den Erfolg des 1. Teils "Veronika, der Lenz ist da" anknüpfen. Seitdem stehen die 5 hervorragenden Sänger und der Pianist gemeinsam auf der Bühne. Mittlerweile können sie auf zahlreiche Premieren und viele Gala- und Fernsehauftritte zurückblicken. Der musikalische Theaterabend "Ein neuer Frühling" ist voll mit bekannten Liedern der Comedian Harmonists und vereint beide Teile der Theateraufführungen. So wird auch ihre bewegende Geschichte auf der Bühne lebendig. Und wenn man sich fragt, wie die weltberühmte Gruppe aus den goldenen Zwanzigern heute klingen würde, kann man das in den neuen Arrangements von z.B. Songs der neuen Deutschen Welle nicht nur hören sondern erleben. 

Comedian Harmonists Today