Mit MS EUROPA von Mauritius nach Mumbai (Bombay)

Vom Glück, jeden Tag im Paradies aufzuwachen

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Das exotische Madagaskar ist die Heimat von Affenbrotbäumen und Lemuren. Die Seychellen werden gesäumt von den vermutlich schönsten Stränden der Welt. Und die Malediven? Sie sind das nächste Traumziel dieser Reise.


von Mauritius nach Mumbai (Bombay)

Reisezeitraum:vom 18.11.2016 bis 08.12.2016 (20 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1624

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

  • UNESCO-Weltnaturerbe: Vallée de Mai*
  • Unberührte Natur auf Madagaskar
  • Traumstrände auf den Seychellen und Malediven
  • Neue Häfen: Nosy Lakandava/Madagaskar, Nosy Be/Madagaskar

Reiseverlauf

Fr, 18.11.2016

Linienflug Frankfurt – Mauritius

Sa, 19.11.2016

Mauritius
Transfer nach Port Louis zur Einschiffung auf die EUROPA
Port Louis/Mauritius, 19.00 Uhr Abfahrt

Port Louis/Mauritius
Mit unserem Vorprogramm* beginnt Ihre Reise mit unvergesslichen Strandtagen auf Mauritius.

So, 20.11.2016

Entspannung auf See

Mo, 21.11.2016

Ambodifototra/Nosy Boroha/Madagaskar, 7.00 Uhr – 12.00 Uhr

Ambodifototra/Nosy Boroha/Madagaskar
Entdecken Sie die bis heute sehr ursprünglich gebliebene Insel: Kilometerlange Strände, geschützte Buchten und kleine Plantagen mit Vanille, Gewürznelken und Kakao bilden die malerische Kulisse dieses tropischen Eilands.

Di, 22.11.2016

Nosy Lakandava, 14.00 Uhr – 18.00 Uhr

Nosy Lakandava/Madagaskar
Umgeben von Korallenriffen und Basaltfelsen empfängt Sie die von der Natur geschützte und unbewohnte Insel zum Schwimmen, Schnorcheln und Sonnenbaden. Oder wie wäre es mit einem ausgedehnten Strandspaziergang?

Mi, 23.11.2016

Nosy Be, 7.00 Uhr – 18.00 Uhr

Nosy Be/Madagaskar
Die „Parfüminsel“ verführt mit dem zarten Blütenduft von Vanille, Nelken und Ylang-Ylang, und lädt ein, noch mehr ihrer vielfältigen Naturschätze zu entdecken. Nur über den Wasserweg erreichen Sie das Naturreservat Lokobe*. Im Herzen des bereits 1923 unter Schutz gestellten Urwaldes führt Sie eine spannende Exkursion durch die atemberaubende Flora und Fauna Madagaskars. Die sonst eher scheuen Lemuren leben nur auf diesen abgelegenen Eilanden – auf Nosy Komba* zeigen Sie sich allerdings gerne von ihrer zutraulichen Seite.

Do, 24.11.2016

Mamoutzou/Mayotte/Komoren/Frankreich, 8.00 Uhr – 17.00 Uhr

Mamoutzou/Mayotte/Komoren/Frankreich
Beschauliche Fischerdörfer, goldene Sandstrände und fruchtbare Vulkanhänge – erkunden Sie das französische Übersee-Territorium bei einer Panoramafahrt*, oder starten Sie zu einer abwechslungsreiche Wanderung zum smaragdgrünen Dziani-Kratersee*.

Fr, 25.11.2016

Entspannung auf See

Sa, 26.11.2016

Desroches/Seychellen, 11.00 Uhr – 19.00 Uhr

Desroches/Seychellen
Freuen Sie sich auf dem palmenbewachsenen Eiland über ungestörte Momente, und lauschen Sie einfach dem Rauschen der Brandung am schneeweißen Strand. Ein Schnorchel- oder Tauchgang in den farbenprächtigen Korallengärten bietet weitere faszinierende Einblicke.

So, 27.11.2016

Curieuse, 8.00 Uhr – 19.00 Uhr

Curieuse/Seychellen
Der kleine Garten Eden beherbergt einmalige Naturschätze wie die beeindruckende Coco de Mer, die nur hier und auf Praslin gedeiht. Hauptbewohner zwischen unberührten Stränden, Mangrovenwäldern und Takamaka-Bäumen sind Riesenlandschildkröten, denen Sie bei einem Streifzug mit etwas Glück begegnen.

Victoria/Mahé, 22 Uhr Ankunft

Mo, 28.11.2016

Victoria/Mahé

Victoria/Mahé/Seychellen
Ein Sehnsuchtsziel aus faszinierenden Korallen- und Granitinseln sind die Seychellen. Die weltberühmten Granitfelsen sind eindrucksvolle Relikte jener Naturkräfte, die einst die Kontinente auseinanderdriften ließen. Die Hauptstadt Victoria bietet viel Sehenswertes, wie den Uhrenturm oder den botanischen Garten. Lernen Sie das lebhafte Zentrum näher kennen, bevor Sie bei der Panoramafahrt* die Ausblicke auf einsame Buchten und wuchernde Tropenwälder genießen. Noch ein Insider-Tipp: Inmitten des Dschungels liegt auf einer Anhöhe der Jardin du Roi. Beim Spaziergang durch diesen Garten Eden erfahren Sie nicht nur, in wie vielen Sorten hier Pfeffer und zahlreiche weitere Gewürze und Früchte wachsen, sondern können auch gleich im hervorragenden Restaurant von dieser leckeren Vielfalt probieren. Von hier oben haben Sie auch einen traumhaften Blick über das grüne Blätterdach bis zum Ozean – Abenteurer können sich beim Canopy* über den Baumkronen von Plattform zu Plattform schwingen.

Di, 29.11.2016

Victoria/Mahé, 5.00 Uhr Abfahrt
Praslin, 8.00 Uhr Ankunft

Praslin/Seychellen
In den Tropenwäldern zwitschern exotische Vögel, an der Küste branden die Wellen sanft an flache Strände und auch Unterwasser überrascht eine kunterbunte Vielfalt – auf der zweitgrößten Insel der Seychellen führen Sie alle Wege zu traumhaften Eindrücken. Durchwandern Sie das Vallée de Mai* im Schatten der Palmen, und staunen Sie über die sagenumwobenen Nüsse des Urwaldparadieses, der Coco de Mer. Oder segeln Sie mit dem Katamaran* nach Coco Island und Félicité Island, um das besondere Schnorchelerlebnis zu finden.

Mi, 30.11.2016

Praslin, 6.00 Uhr Abfahrt
La Dique, 7.00 Uhr – 14.00 Uhr

La Digue/Seychellen
Die weltberühmten Granitformationen und eine üppige Pflanzenwelt prägen das Bild von La Digue, das Sie am besten auf dem Drahtesel oder im landestypischen Taxi, dem Ochsenkarren, erkunden. Ganz entspannt erreichen Sie so die unberührten Strände im Nordosten oder können im L’Union Estate Naturschutzpark mehr über Geschichte und Kultur der Inselwelt erfahren.

Do, 01.12.2016
- Fr, 02.12.2016

Entspannung auf See

Sa, 03.12.2016

Male/Nord Male Atoll/Malediven, 14.00 Uhr – 0.00 Uhr

Male/Nord Male Atoll/Malediven
In der lebhaften Hauptstadt lohnt ein individueller Ausflug zur goldenen Kuppel der Freitagsmoschee – oder um nach hübschen Souvenirs zu stöbern. Doch ihre volle Pracht offenbaren die Malediven erst bei einem unvergesslichen Rundflug mit dem Wasserflugzeug*: Kleine Atolle, die wie grüne Juwelen funkeln und ein Ozean in den erstaunlichsten Blautönen – einfach unbeschreiblich schön.

So, 04.12.2016

Süd Male Atoll, 7.00 Uhr – 17.00 Uhr

Süd Male Atoll/Malediven
Ob beim Tagträumen am Strand oder beim Baden im Meer, der Alltag scheint endlos weit entfernt. Ebenso paradiesisch ist das Leben an der Riffkante, das Sie mit Schnorchelausrüstung aus nächster Nähe beobachten können.

Mo, 05.12.2016
- Di, 06.12.2016

Entspannung auf See

Mi, 07.12.2016

Mumbai (Bombay)/Indien, 5.00 Uhr Ankunft**
Stadtrundfahrt mit Mittagessen,
Tageszimmer in einem First-Class-Hotel,
Transfer zum Flughafen

Mumbai (Bombay)/Indien
Fliegen Sie heute zurück in die Heimat – oder möchten Sie lieber noch für das Nachprogramm* „Indien – Goldenes Dreieck“ bleiben? Dann erwarten Sie die Höhepunkte von Jaipur, Agra und Delhi.

Do, 08.12.2016

Mumbai (Bombay)
Frühmorgens Linienflug nach Deutschland

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.
** tidenabhängig

= auf Reede
= Zodiacanlandung

VORPROGRAMM A: WILLKOMMEN AUF MAURITIUS

17.11.2016

Linienflug Frankfurt – Mauritius

18.11.2016

Mauritius

Transfer ins Hotel The Residence. Übernachtung mit Halbpension.

19.11.2016

Mauritius

Bei einer Inselfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die Vielfalt der legendären Urlaubsinsel. Östlich von Madagaskar im Indischen Ozean gelegen, bietet Mauritius eine abwechslungsreiche Landschaft aus Kratern und Schluchten, immergrünen Wäldern, bizarren Bergspitzen und Wasserfällen. Am Nachmittag erfolgt in Port Louis die Einschiffung auf die EUROPA.


VORPROGRAMM B: MAURITIUS – TRAUMINSEL IM INDISCHEN OZEAN

15.11.2016

Linienflug Frankfurt – Mauritius

16.11.2016

Mauritius

Transfer ins Four Seasons Resort Mauritius at Anahita. Drei Übernachtungen mit Halbpension in einer Garten-Poolvilla.

17.11.2016 - 18.11.2016

Mauritius

Die beiden Tage in einem der schönsten Badeparadiese gehören Ihnen. Lassen Sie die Seele baumeln, und entspannen Sie am Strand oder in Ihrer Villa. Oder nutzen Sie die verschiedenen Angebote Ihres Hotels.

19.11.2016

Mauritius

Bei einer Inselfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die Vielfalt der legendären Urlaubsinsel. Östlich von Madagaskar im Indischen Ozean gelegen, bietet Mauritius eine abwechslungsreiche Landschaft aus Kratern und Schluchten, immergrünen Wäldern, bizarren Bergspitzen und Wasserfällen. Am Nachmittag erfolgt in Port Louis die Einschiffung auf die EUROPA.


PRIVATE REISEARRANGEMENTS MAURITIUS

Warum nicht den Urlaub vor der Kreuzfahrt auf dieser exotischen Insel verlängern? Genießen Sie die Vielfalt, die Mauritius mit seinen Traumstränden und seiner abwechslungsreichen Landschaft aus immergrünen Wäldern, bizarren Bergspitzen und Wasserfällen zu bieten hat. Der Reise Concierge findet für Sie das passende Hotel und auch nach Ihren Wünschen ausgerichtete Freizeitaktivitäten. Zu den führenden Häusern zählen unter anderem das One&Only Le Saint Géran, das Shangri-La Le Touessrok Hotel & Spa oder das The St. Regis Mauritius Resort. Besuchen Sie während Ihres Aufenthaltes den zweitältesten Rennclub der Welt, das Champ de Mars. Die Pferde-Rennbahn ist von nationaler Bedeutung, seit dort 1968 die Unabhängigkeit Mauritius’ offiziell eingeläutet wurde.
Weitere Informationen erhalten Sie in Ihrem Reisebüro oder bei Hapag-Lloyd Kreuzfahrten.


NACHPROGRAMM A: INDIEN – GOLDENES DREIECK

07.12.2016

Mumbai

Nach einer orientierenden Stadtrundfahrt mit Besuch des Prince of Wales Museums und einem gemeinsamen Mittagessen erfolgt am Nachmittag der Transfer zum Linienflug nach Jaipur. Am Abend erreichen Sie das luxuriöse Hotel The Oberoi Rajvilas, das prunkvoll im traditionellen Rajasthani-Stil mit weitläufigen Gärten und zahlreichen Innenhöfen errichtet wurde. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

08.12.2016

Jaipur

Bei einer Rundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die lebhafte Hauptstadt Rajasthans. Wegen der rötlichen Bemalung der Stadtmauer und ihren rosafarbenen Häusern wird Jaipur auch als „Pink City“ bezeichnet. Neben dem Amber Fort darf natürlich das legendäre Hawa Mahal – der Palast der Winde – nicht fehlen. Mit einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den erlebnisreichen Tag ausklingen.

09.12.2016

Jaipur

Über Bharatpur geht es heute weiter nach Agra (ca. 250 km/ fünf Stunden). Hier residieren Sie im luxuriösen Hotel The Oberoi Amarvilas, das der Palastanlage eines Maharadschas nachempfunden ist und einen faszinierenden Blick auf das Taj Mahal bietet. Am Nachmittag besichtigen Sie das Agra Fort, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Die Festungsund Palastanlage erwartet Sie mit herrlichen Empfangssälen aus weißestem Marmor, dem berühmten Gefängnis des Shah Jahan und den roten Sandsteinwohnräumen Kaiser Akbars. Übernachtung mit Halbpension.

10.12.2016

Agra

Heute erwartet Sie als Höhepunkt der morgendliche Besuch des legendären Taj Mahals, eines der „sieben neuen Weltwunder“ und Wahrzeichen Indiens. Die großzügige Anlage beeindruckt durch ihre außergewöhnliche Architektur und verschwenderischen Marmor. Großmogul Shah Jahan ließ dieses ehrwürdige Mausoleum aus Liebe für seine 1631 verstorbene Frau Mumtaz erbauen. Nach dem Mittagessen erleben Sie das quirlige Indien hautnah bei der Busfahrt nach Delhi (ca. 225 km/fünf Stunden). Hier checken Sie in einem First-Class-Hotel ein. Übernachtung mit Frühstück.

11.12.2016

Delhi

Heute sammeln Sie bei einer Rundfahrt Eindrücke der indischen Hauptstadt. Neu-Delhi ist vor allem durch die britische Kolonialzeit geprägt und präsentiert sich mit breiten Prachtstraßen, Residenzen im Kolonialstil und schönen Gartenanlagen. Gestalten Sie den Rest des Tages ganz nach Ihrem persönlichen Geschmack, bevor am späten Abend der Transfer zum Flughafen erfolgt.

12.12.2016

Delhi

Frühmorgens Linienflug nach Deutschland.


Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.