Mit MS EUROPA von Singapur nach Sydney

Abwechslung auf der Südhalbkugel

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Indonesien ist der weltgrößte Inselstaat, und jedes der rund 17.500 Eilande birgt andere Schönheiten. Entdecken Sie auf Java den buddhistischen Tempel Borobudur, staunen Sie über die Reisterrassen von Bali, und besuchen Sie auf Komodo die Heimat der urzeitlichen Warane. Prächtige Aussichten warten an Australiens Ostküste: Das schillernde Great Barrier Reef und die goldenen Strände machen Lust auf Entdeckungen, und die Lebensfreude der Bewohner von Brisbane und Sydney wird auch Sie anstecken.


von Singapur nach Sydney

Reisezeitraum:vom 17.01.2016 bis 06.02.2016 (20 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1602

Zur Webcam

Andere Reisetermine

Höhepunkte Ihrer Reise

  • UNESCO-Weltkulturerbe: Tempelanlage von Borobudur*
  • UNESCO-Weltnaturerbe: Wet Tropics of Queensland*, Great Barrier Reef*
  • Die Götterinsel Bali erleben
  • Australiens Tierwelt: Kängurus, Koalas und Krokodile
  • Opernball und Shaolin-Mönche an Bord
  • Symposium auf See – die schwimmende Universität
  • Neuer Hafen: Yirrkala/Australien

 

 

 

Reiseverlauf

So, 17.01.2016

Linienflug Deutschland – Singapur

Mo, 18.01.2016

Singapur
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
Singapur, 21.00 Uhr Abfahrt

Singapur
Reisen Sie schon früher an, und erleben Sie im Vorprogramm* Singapur – Den multikulturellen Stadtstaat.

Di, 19.01.2016

Entspannung auf See

Mi, 20.01.2016

Pulau Pantara/Indonesien, 10.00 – 15.00 Uhr

Pulau Pantara/Indonesien
Schnorcheln, Sonnenbaden, Seele baumeln lassen – tauchen Sie ein in das entspannte Inselleben, und genießen Sie schöne Stunden am Strand.

Do, 21.01.2016

Semarang/Java, 7.00 – 19.00 Uhr

Semarang/Java/Indonesien
Der ehemalige holländische Küstenstützpunkt ist heute der wichtigste Hafen der Nordküste Javas. Im Inneren der Insel liegt ein fantastisches religiöses Denkmal: das buddhistische Borobudur*. Von der terrassenförmigen Pyramide mit den unzähligen Reliefs genießen Sie einen grandiosen Ausblick auf die Landschaft. In aller Ruhe können Sie die landschaftliche Schönheit auch bei einer Fahrt mit dem nostalgischen Loco-Zug* bewundern.

Fr, 22.01.2016

Entspannung auf See

Sa, 23.01.2016

Benoa/Bali, 7.00 – 17.30 Uhr

Benoa/Bali/Indonesien
Weiße und schwarze Traumstrände, immergrüne Reisterrassen und Menschen, denen Gastfreundschaft als oberstes Gebot gilt, verheißen einen farbenfrohen Ausflug*. Religion spielt eine wichtige Rolle im Leben der Balinesen, und als „Mutter aller Tempel“ gilt der Besakih-Tempel*. An den Hängen des heiligen Vulkans Gunug Agung erbaut, bietet die Anlage vielen religiösen Gruppen eine Heimat und offeriert Ihnen wunderschöne Ausblicke. Bali gilt auch als die Insel der Tempeltänze, und bei einem Tanzkurs* bekommen Sie Gelegenheit, den beliebten Legong Dance selbst zu erlernen.

So, 24.01.2016

Pink Beach/Komodo, 12.00 – 17.00 Uhr

Pink Beach/Komodo/Indonesien
Willkommen auf der Dracheninsel, wo Sie ein kleines Wunder der Natur erwartet: Im warmen Sonnenlicht schimmert der feine Korallensand rosa und lädt Sie zu erholsamen Stunden ein.

Mo, 25.01.2016

Entspannung auf See

Di, 26.01.2016

Darwin/Australien, 13.00 – 19.00 Uhr

Darwin/Australien
In der kosmopolitischen Hauptstadt des tropischen „Top Ends“ ist das Museum and Art Gallery of the Northern Territory* bekannt für seine herausragende Sammlung von Kunst der Aborigines. Ein kleines Abenteuer erleben Sie am Adelaide River: Eine Bootsfahrt* führt Sie zu den springenden Krokodilen und der Gelegenheit, die Reptilien mit etwas Glück in freier Wildbahn zu erleben.

Mi, 27.01.2016

Entspannung auf See

Do, 28.01.2016

Yirrkala, 7.00 – 14.00 Uhr

Yirrkala/Australien
Die Aborigines-Siedlung im Northern Territory verfügt über ein Art Center, das der traditionellen Kultur der Ureinwohner ebenso Platz bietet wie der modernen Kunst. Beim individuellen Spaziergang durch die Künstlerkolonie entdecken Sie vielleicht auch ein originelles Souvenir: Der Ort ist für seine hervorragenden Didgeridoos bekannt.

Fr, 29.01.2016

Entspannung auf See

Sa, 30.01.2016

Port Douglas, 14.00 – 19.00 Uhr
Cairns, 21.00 Uhr Ankunft

Port Douglas/Australien
Dank der Nähe zum Great Barrier Reef ist die kleine Stadt ein beliebter Ausgangspunkt für Entdeckungen zu Land und zu Wasser. Bei der Traumzeitwanderung* durch den Daintree-Nationalpark erfahren Sie neben dem praktischen Nutzen zahlreicher Pflanzen auch viel über die Mythen der australischen Ureinwohner. Ein besonderes Erlebnis erwartet Sie bei der Fahrt zum Cape Tribulation*: Hier treffen Regenwald und Great Barrier Reef unmittelbar aufeinander und bieten einen einmaligen Lebensraum für Flora und Fauna.

So, 31.01.2016

Cairns, 14.00 Uhr Abfahrt

Cairns/Australien
In den Abendstunden laufen Sie den charmanten Hafen an der Trinity Bayan. Steigen Sie am nächsten Morgen schon mit den ersten Sonnenstrahlen hoch in die Lüfte, und überblicken Sie die Weite des australischen Busches aus dem Heißluftballon* – ein unvergleichliches Erlebnis. Oder schweben Sie über den tropischen Regenwald mit der längsten Luftseilbahn der Welt bis nach Kuranda*. Zurück geht es entlang einer der malerischsten Bahnstrecken Australiens, die Ihnen wunderschöne Blicke auf den grünen Regenwald und die Barron- und Stoney-Creek-Wasserfälle eröffnet.

Mo, 01.02.2016

Hamilton Island/Great Barrier Reef, 8.00 – 18.00 Uhr

Fitzalan Anchorage/Hamilton Island/Great Barrier Reef/Australien
Sie sind ein Traum aus weißen Sandstränden und dicht bewaldeten Bergen: die 74 Inseln und Inselchen der Whitsunday Islands. Lassen Sie am Strand die Seele baumeln, oder heben Sie ab zu einem Flug* über das Great Barrier Reef und die Whitsunday Islands.

Di, 02.02.2016

Entspannung auf See

Mi, 03.02.2016

Brisbane, 8.00 – 18.00 Uhr

Brisbane/Australien
Bei einer Fahrt* auf dem Brisbane River lernen Sie die Stadt von der Wasserseite aus kennen. Die Fahrt endet am Lone Pine Park*, wo Sie mit etwas Glück Bekanntschaft mit Koalas, Kängurus und Wallabys machen. Spektakuläre Ausblicke bis zur Goldküste genießen Sie auf dem Hochplateau des Mount Tamborine*, und auch die Führung durch die Queensland Gallery of Modern Art – QAGOMA* – verspricht Ihnen bleibende Erinnerungen.

Do, 04.02.2016

Entspannung auf See

Fr, 05.02.2016

Sydney/Australien, 6.00 Uhr Ankunft
Stadtrundfahrt, anschließend Linienflug nach Frankfurt

Sydney/Australien
Erleben Sie im Nachprogramm* noch eine traumhafte Zeit in Sydney und beim magischen Ziel Ayers Rock.

Sa, 06.02.2016

Ankunft in Frankfurt

* Die Landaktivitäten sind nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede
= Zodiacanlandung

VORPROGRAMM A: SINGAPUR – DER MULTIKULTURELLE STADTSTAAT

15.01.2016

Linienflug Deutschland – Singapur

16.01.2016

Singapur

Transfer ins Hotel Four Seasons. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

17.01.2016

Singapur

Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihrem eigenen Geschmack. Genießen Sie das stilvolle Ambiente Ihres Hotels, oder unternehmen Sie einen Bummel durch die beeindruckenden Einkaufspaläste.

18.01.2016

Singapur

Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die moderne asiatische Wirtschafts-, Finanz- und Einkaufsmetropole. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit dem „Singapore Flyer“, dem derzeit größten Riesenrad der Welt, bei der Sie spektakuläre Aussichten auf die imposante Skyline genießen können. Eine Bootsfahrt auf dem Singa­pur-Fluss rundet den Tag ab. Am Nachmittag erfolgt die Einschiffung auf die EUROPA.


VORPROGRAMM B: DIE TEMPEL VON ANGKOR

12.01.2016

Linienflug Frankfurt – Singapur

13.01.2016

Singapur

Transfer in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

14.01.2016

Singapur

Frühmorgens Transfer zum Linienflug nach Siem Reap. Die Kleinstadt ist der ideale Ausgangspunkt, um die nahegelegenen Tempelanlagen von Angkor zu entdecken. Drei Übernachtungen mit Frühstück in einem First-Class-Hotel.

15.01.2016 - 16.01.2016

Siem Reap

Nach dem Untergang der Khmer gerieten die zwischen dem 9. und 13. Jh. mitten im Urwald errichteten Tempelanlagen von Angkor in Vergessenheit, und die Natur nahm Besitz von den verlassenen Bauwerken. Erst 1860 wurden die im Urwald versunkenen Ruinen wiederentdeckt. Unter anderem besuchen Sie den prachtvollen Angkor Wat, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Der Tempel besticht durch seine bis ins Detail geometrische Anlage und die beachtlichen geschnitzten Säulen von 2.000 himmlischen Tänzerinnen. Der Banteay Srei beeindruckt mit seinen gut erhaltenen Reliefs, der Bayon Tempel ist vor allem berühmt wegen seiner Türme mit meterhohen, aus Stein gemeißelten Gesichtern. Außerdem besuchen Sie den von Bäumen überwucherten Tempel Ta Prohm, den formenreichen Flachtempel Preah Khan und den Shiva geweihten Pyramidentempel Pre Rup. Frühaufsteher haben die Gelegenheit, den Sonnenaufgang über den Tempeln zu genießen.

17.01.2016

Siem Reap

Transfer zum Linienflug nach Singapur und zurück in ein First-Class-Hotel. Übernachtung mit Frühstück.

18.01.2016

Singapur

Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen entdecken Sie die moderne asiatische Wirtschafts-, Finanz- und Einkaufsmetropole. Ein Höhepunkt ist die Fahrt mit dem „Singapore Flyer“, dem derzeit größten Riesenrad der Welt, bei der Sie spektakuläre Aussichten auf die imposante Skyline genießen können. Eine Bootsfahrt auf dem Singa­pur-Fluss rundet den Tag ab. Am Nachmittag gehen Sie an Bord der EUROPA.


NACHPROGRAMM A: SYDNEY – DIE TRAUMSTADT AM WASSER

05.02.2016

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag checken Sie im Hotel Four Seasons ein. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

06.02.2016

Sydney

Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihrem Geschmack. Wie wäre es mit einer Bootsfahrt durch Sydneys wunderschönen Hafen, einem Spaziergang durch den Botanischen Garten oder einem Einkaufsbummel?

07.02.2016

Sydney

Der Vormittag gehört Ihnen für weitere Entdeckungen. Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

08.02.2016

Ankunft in Frankfurt


NACHPROGRAMM B: SYDNEY UND DAS MAGISCHE ZIEL AYERS ROCK

05.02.2016

Sydney

Transfer zum Linienflug zum Ayers Rock und dort ins exklusive Zelthotel Longitude 131°. Entdecken Sie dieses magische Reiseziel, und lassen Sie sich von der individuellen Atmosphäre dieser außergewöhnlichen Unterkunft inmitten spektakulärer Natur überraschen. Zwei Übernachtungen mit Vollpension.

06.02.2016

Ayers Rock

Freuen Sie sich auf spannende Exkursionen auf den Spuren uralter Kulturen rund um den Ayers Rock und die Olgas.

07.02.2016

Ayers Rock

Transfer zum Linienflug nach Sydney und dort ins Hotel Four Seasons. Zwei Übernachtungen mit Frühstück.

08.02.2016

Sydney

Die australische Metropole gibt sich kosmopolitisch, modern und vital. Bei einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen darf eine Besichtigung des berühmten Opernhauses natürlich nicht fehlen.

09.02.2016

Sydney

Der Vormittag gehört Ihnen für weitere Entdeckungen. Transfer zum Linienflug nach Frankfurt.

10.02.2016

Ankunft in Frankfurt


HOTEL LANDHAUS WACHTELHOF: 2-TAGES-KREUZFAHRT-ARRANGEMENT „ATLANTIK“

Für alle, die bewusst etwas Abstand vom Alltag gewinnen möchten, empfiehlt sich dieses Arrangement: Verlängern Sie Ihren Urlaub, und genießen Sie entweder vor oder nach Ihrer Kreuzfahrt eine erholsame Zeit in Niedersachsen. Zudem besteht die Möglichkeit, den Aufenthalt zu splitten und jeweils eine Nacht vor und nach der Reise in dem exklusiven Hotel zu verbringen.

Weitere Informationen zum Arrangement "Atlantik"  finden Sie hier

 

 


Änderungen vorbehalten.
*  Aufpreis zum ausgeschriebenen An- bzw. Abreisepaket.
** Bei nicht erreichter Mindestteilnehmerzahl erfolgt die Absage spätestens vier Wochen vor Reisebeginn.

Symposium auf See

Was ist uns wirklich wichtig? Was treibt uns an? Was vereint uns mit den Einen und trennt uns von den Anderen und warum ist das so? Diese spannenden Fragen möchten wir im Rahmen unserer zeitgenössischen Vortragsreihe gemeinsam mit Ihnen sowie namhaften Experten betrachten und diskutieren. Unter der Leitung von Professor Dr. Erich H. Witte, Buchautor und ehemaliger Leiter des Instituts für Sozialpsychologie der Universität Hamburg, kommen renommierte Persönlichkeiten wie Dr. Wolfgang Bilsky, Senior Professor für Kulturvergleichende Forschung an der Universität Münster, der Sozialforscher Dr. Heinz-Herbert Noll sowie der Zukunftswissenschaftler Professor Dr. Horst W. Opaschowski zu Wort. Freuen Sie sich auf Vorträge und Diskussionen im Rahmen eines Symposiums, wertvolle Erkenntnisse aus erster Hand sowie anregende Gespräche an Bord.

Symposium auf See

"Alles Walzer" - der EUROPA-Opernball

Der Wiener Opernball gilt als das gesellschaftliche Großereignis unter Kulturschaffenden, Wirtschaftsgrößen und Politikern. Auch an Bord begrüßen wir Sie zum großen EUROPA-Opernball unter dem Motto „Alles Walzer“. Während in Wien die Debütantinnen Einzug in den prunkvollen Ballsaal der Wiener Staatsoper halten, eröffnen auf hoher See die Offiziere und Besatzungsmitglieder den Ball. In edlen Abendroben wird inmitten eines Blütenmeeres und begleitet vom Walzertakt zum Tanz gebeten. Auch kulinarisch wird der EUROPA-Opernball wienerisch eingefärbt – freuen Sie sich auf köstliche Gaumenfreuden aus dem renommierten Wiener Restaurant „Zum schwarzen Kameel“.

"Alles Walzer" - der EUROPA-Opernball

Shaolin-Mönche an Bord

Seien Sie live dabei, wenn sich Tradition und Religion zu einer atemberaubenden Bühnenshow verbinden. Passend zu unserer Reiseroute begrüßen wir die berühmten Mönche des Shaolin Klosters aus der chinesischen Provinz Henan. In einer packenden Inszenierung erleben Sie die Grundphilosophie des Zen-Buddhismus, meditative Techniken des Qigong sowie faszinierende Übungen des Hard Qigong hautnah auf der EUROPA. Werden Sie Zeuge dieser fesselnden Darbietung, die bereits über 3 Millionen Besucher auf vier Kontinenten begeistert hat.