Mit MS EUROPA von La Guaira nach Santiago de Chile

Zum Himmelreich der Inkas

Rückruf Katalog Drucken

Zur Webcam

Mitten durch Mittelamerika führt Sie die Passage der wichtigsten Wasserstraße der Welt, bevor Sie in Panama-Stadt den Pazifik erreichen. Hier verbinden sich moderne Skyline und koloniale Altstadt zu einem facettenreichen Ensemble. Überwältigend ist das Erbe, das die Inka auf dem schmalen Landstrich Perus hinterlassen haben – der wahrhafte Höhepunkt ist die 2.400 m hoch gelegene Ruinenstadt Machu Picchu. Als Naturparadies für Expeditionen entpuppt sich Chile – es gibt viel zu entdecken.


von La Guaira nach Santiago de Chile

Reisezeitraum:vom 04.11.2014 bis 20.11.2014 (17 Tage)
Ihr Schiff: MS EUROPA
Reisenummer: EUR1423

Zur Webcam

Höhepunkte Ihrer Reise

Höhepunkte Ihrer Reise:

  • UNESCO-Weltkulturerbe: Hafen und Zentrum von Willemstad*, die Altstädte von Panama-Stadt*, Lima* und Arequipa*, die Ruinenstadt Chan Chan*, Cuzco* und die Inka-Bergfestung Machu Picchu*
  • Die Feder ist mächtiger als das Wort – Die Kunst des Dichtens an Bord
  • „Wie scharf ist Chili?“ – Gewürzworkshop mit Bettina Matthaei an Bord
  • Jeunes Restaurateurs an Bord
  • Neue Häfen: Panama, Isla de la Plata/Ecuador, Matarani/Peru, Isla Damas/Chile

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

Reiseverlauf

Di, 04.11.2014

Linienflug Deutschland – Caracas
Transfer zur Einschiffung auf die EUROPA
La Guaira (Caracas)/Venezuela, 21.00 Uhr Abfahrt

La Guaira (Caracas)/Venezuela
Kommen Sie in Südamerika zu abwechslungsreichen Tagen zwischen Atlantik und Pazifik an Bord.

Mi, 05.11.2014

Willemstad, 8.00 – 13.00 Uhr

Willemstad/Curaçao/Niederl. Antillen/Niederlande
Im 17.?Jh. hissten die Niederländer ihre Flagge auf dieser zauberhaften Insel, und heute mutet Willemstad bei einem Spaziergang* wie Klein-Holland an. Der Stadtteil Punda mit seinen Grachten und pastellfarbenen Häusern, dem bunten Markt und dem alten Fort Amsterdam zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Feinstes karibisches Flair erwartet Sie am Cas Abao Strand*.

Do, 06.11.2014

Entspannung auf See

Fr, 07.11.2014

Tagespassage Panamakanal
Panama, Abends Ankunft

Tagespassage Panamakanal
Durchqueren Sie Mittelamerika: Der Panamakanal führt die EUROPA vom Atlantik zum Pazifik, und Sie genießen ein ganz besonderes Seefahrererlebnis.

Panama
Am südlichen Eingang des Panamakanals liegt die moderne Hauptstadt des Landes. Doch auch die Vergangenheit begeistert: Panamas Altstadt Casco Viejo* gehört mit ihrer hübschen Kolonialarchitektur zum UNESCO-Weltkulturerbe. Natur mitten in der Stadt verheißt der Parque Natural Metropolitan* mit seiner reichen Vielfalt an exotischer Flora und Fauna: Beobachten Sie Faultiere, Leguane und Klammeraffen.

Sa, 08.11.2014

Panama, 17.00 Uhr Abfahrt

So, 09.11.2014

Entspannung auf See

Mo, 10.11.2014

Isla de la Plata, 8.00 – 17.00 Uhr

Isla de la Plata/Ecuador
20 km vor der Küste liegt „Klein Galapagos“ – eine wüstenhafte Felsinsel, die als Tierparadies zu einer Anlandung mit Expeditionscharakter lockt. Mit Rangern erkunden Sie den Machalilla-Nationalpark* und sichten auf Ihrer Wanderung mit etwas Glück Blaufußtölpel, Albatrosse, Papageien, Brüllaffen, Ameisenbären und Seehunde.

Di, 11.11.2014

Entspannung auf See

Mi, 12.11.2014

Salaverry, 7.00 – 14.00 Uhr

Salaverry/Peru
In der Region um den Hafen und das nahe Trujillo lag einst das Gebiet der Chimú-Kultur. Zu ihrem Erbe zählen der restaurierte Huaca Drachen Tempel* und Chan Chan* – die wahrscheinlich größte Lehmziegelstadt der Welt. Im 15.?Jahrhundert von den Inkas unterworfen, gibt das UNESCO-Weltkulturerbe Einblicke in eine präkolumbische Stadt, die bis zu 100.000 Menschen beherbergte. Auch die Sonnen- und Mond-Pyramiden* am Ufer des Rio Moche sind ein Vermächtnis der Chimú-Zeit. Obwohl der Mond mehr verehrt wurde als die Sonne, ragt die „Huaca del Sol“ deutlich höher empor.

Do, 13.11.2014

Callao (Lima), 7.30 – 20.00 Uhr

Callao (Lima)/Peru
Vom bedeutendsten Handelshafen Südamerikas führt Sie der Weg ins alte Reich der Inka: Besuchen Sie die Ruinen des Heiligtums Pachacamac* mit seinen Palästen, Tempeln und einer Stufenpyramide. Im eindrucksvollen Larco-Herrera-Museum* tauchen Sie noch tiefer in die Historie des Landes ein. Ein Überlandausflug* führt Sie mit dem Flugzeug nach Cuzco*, die ehemalige Hauptstadt des Inka-Reiches. Dann betreten Sie einen Ort, der bis heute Rätsel aufgibt: Machu Picchu*. Lange galt die Inka-Stadt als Legende – heute ist sie ein UNESCO-Weltkulturerbe. Tempelbezirk und Palastviertel bieten auf 2.400 m Höhe einen unvergesslichen Anblick. Die Konquistadoren entdeckten Machu Picchu übrigens nie. Aber Sie machten aus Lima* die Hauptstadt des spanischen Kolonialreiches in Südamerika. Die historische Altstadt mit ihren Kirchen und Klöstern inmitten der Millionenmetropole ist ebenfalls ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Fr, 14.11.2014

Paracas (Pisco) 7.00 – 17.00 Uhr

Paracas (Pisco)/Peru
Starten Sie von Paracas aus zu einem Flug über die geheimnisvollen Linien von Nazca*, die über 2.000 Jahre alt sind. Um die Entstehung der monumentalen Tierbilder und geometrischen Figuren, die nur aus der Luft komplett zu sehen sind, ranken sich bis heute verschiedene Theorien. Ähnlich eindrucksvoll ist das Tierparadies Islas Ballestas*, dessen Artenreichtum Ihnen mit Robben, Seelöwen, Peruanischen Tölpeln und Inkaschwalben einen vielfältigen Abschied bereitet.

Sa, 15.11.2014

Matarani, 17.00 – 18.00 Uhr

So, 16.11.2014

Arica, 6.00 – 18.00 Uhr

Arica/Chile
Die „Stadt des ewigen Frühlings“ liegt ganz im Norden von Chile. Arica* ist eine der ältesten Siedlungen des Landes und beherbergt berühmte Architektur: Gustave Eiffel entwarf das 1875 errichtete Kirchenhaus San Marcos. Landwirtschaft inmitten der Wüste prägt das Azapatal*. Bekannt ist es auch für seine Erdzeichnungen, die sogenannten Geoglyphen. Die Natur des chilenischen Nordens führt Sie in den Lauca-Nationalpark*. Vorbei an den Lama- und Alpakaherden der Aymara-Indios geht es hinauf zum höchstgelegen Vulkansee der Welt, dem Lago Chungara. Bei schönem Wetter spiegelt sich der majestätische Parinacota in seinem Wasser wider – ein traumhafter Anblick.

Mo, 17.11.2014

Entspannung auf See

Di, 18.11.2014

Isla Damas, 9.00 – 14.00 Uhr

Isla Damas/Chile
Die kleine Insel mit ihren schneeweißen Stränden ist ein begrenzt zugänglicher Nationalpark. Mit etwas Glück sehen Sie Humboldt-Pinguine, Truthahngeier, Kormorane und Pelikane auf Ihrer spannenden Zodiactour entlang der Küste.

Mi, 19.11.2014

Valparaiso, 6.00 Uhr Ankunft
Transfer nach Santiago zum Linienflug nach Deutschland

Valparaiso/Chile
Verlassen Sie heute die EUROPA für die Heimreise – oder bleiben Sie noch ein wenig, und lassen Sie sich im Nachprogramm* Santiago und chilenische Weine schmecken.

Do, 20.11.2014

Ankunft in Deutschland

* Diese Arrangements sind nicht im Reisepreis enthalten. Die aufgeführten Landaktivitäten sind in Planung. Änderungen vorbehalten.

= auf Reede
= Zodiacanlandung

NACHPROGRAMM A: SANTIAGO – DIE ANDENMETROPOLE

19.11.2014

Valparaiso

Landschaftsfahrt nach Santiago. Während einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen besuchen Sie die historische Altstadt sowie die lebhafte Neustadt. Anschließend checken Sie im Hotel Grand Hyatt ein. Übernachtung mit Frühstück.

20.11.2014

Santiago

Der Vormittag gehört Ihnen für weitere Entdeckungen. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum Transfer zum Linienflug nach Deutschland zur Verfügung.

21.11.2014

Ankunft in Deutschland


NACHPROGRAMM B: SANTIAGO & CHILENISCHE WEINE

19.11.2014

Valparaiso

Der heutige Tag ist dem Weinanbau gewidmet, der in Chile eine lange Tradition hat. Bei einem Ganztagesausflug in die Weinregion inklusive Mittagessen sowie Führung durch einen Weinkeller erfahren Sie Wissenswertes über chilenische Weine. Am späten Nachmittag erreichen Sie die Hauptstadt Santiago. Zwei Übernachtungen mit Frühstück im Hotel Grand Hyatt.

20.11.2014

Santiago

Während einer Stadtrundfahrt mit Mittagessen besuchen Sie die historische Altstadt sowie die lebhafte Neustadt.

21.11.2014

Santiago

Der Vormittag gehört Ihnen für weitere Entdeckungen. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zum Transfer zum Linienflug nach Deutschland zur Verfügung.

22.11.2014

Ankunft in Deutschland

Gourmet - Jeunes Restaurateurs d'Europe

Lassen Sie sich mit besonderen Kreationen verwöhnen, wenn junge Spitzenköche ausgesuchte Leckerbissen für Sie zubereiten.